Archiv

Archive for April 19, 2010

Kriegs Strategien der Dumm Doedels der FES: Friedrich Ebert Stiftung

April 19, 2010 1 Kommentar

Das die FES Gestalten mit jedem Balkan Verbrecher Geschaefte machen ist ja eine historische Legende. Man versucht unveraendert die dubiosen Strategien eines Georg Soros zu verkaufen.

Als  Sammel Becken, abgehalferter Dumm Leute, finanziert heute der Deutsche Steuerzahler diese Mafioese Verbrecher Gruppierung mit 100 Millionen Euro pro Jahr, obwohl diese Leute selbst einfache Dinge nicht kapieren. Mit der SPD und der FES, spielt die FES, eine Schluesslrolle bei dem Aufbau von Kriminellen Netzwerken in Deutschland und den diversen Lobby Vereinen, welche ja fuer den Anfang in hohe Geldstrafen u.a. fuer Siemens und Mercedes fuehrte. Ein vollkommen Versagen der Berliner Justiz sei festgestellt, welche sich als Partner in Millione schweren Unterschlagungen u.a. von Berlinwasser sieht.  Die Berliner Justiz und General Staatsanwaltschaft hat sich zum Partner der DRogen Kartelle gemacht, was ja schon im Visa Skandal um die Botschaft Tirana, eine Legende  ist. Die Bananen Republik Deutschland, wird in der Berliner Justiz und deren kriminelle Politik Strukturen, geschuetzt.

19.04.2010 – Die Dekade von Lissabon

BERLIN (Eigener Bericht) – Die Europäische Union soll ein offizielles
Weißbuch zur Militärpolitik erstellen und damit den Aufbau
schlagkräftiger EU-Interventionstruppen forcieren. Das fordern die
Autoren eines umfangreichen Strategiepapiers zur „Sicherheits- und
Verteidigungspolitik“ der EU, das von der SPD-nahen
Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit zwei Thinktanks aus
Spanien und Frankreich veröffentlicht worden ist. Demnach müsse vor
allem die Aufrüstung innerhalb der EU künftig besser koordiniert
werden, um trotz beschränkter finanzieller Spielräume modernstes
Kriegsgerät bereitstellen zu können. Auch habe man die europäische
Rüstungsindustrie stärker zu konzentrieren. Nach dem Inkrafttreten des
Vertrages von Lissabon seien günstige Voraussetzungen vorhanden,
solche Konzentrationsprozesse mit Hilfe eines neuen Weißbuchs in die
Wege zu leiten. Wie die Autoren urteilen, von denen zwei dauerhaft für
die Friedrich-Ebert-Stiftung arbeiten, muss die EU sich in den
nächsten Jahren eng mit der NATO abstimmen; vor 2020 werde sie diese
„nicht ersetzen“ können. Die EU brauche sich mit ihren Armeen
allerdings nicht zu verstecken, heißt es in dem Papier: Ihre
Mitgliedstaaten unterhielten beinahe zwei Millionen Soldaten und
finanzierten ihr Militär mit bis zu 200 Milliarden Euro im Jahr.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57786

Die Geschäfte der SPD Politiker mit der Internationalen Drogen Mafia

Von geopolitiker

Die Deutschen SPD Politiker stehen allein mit Ihrer Mafiösen Unterstützung für Edi Rama und den Enver Hodscha Gestalten Albaniens

Martin Schulz
Martin Schulz, aus der Lobby der Albaner Drogen Mafia! Gramoz Ruci ist nun Fraktions Vorsitzender im Albanischen Parlament der Opposition, was nicht verwundert, wenn man den “Prince of Darness), des Enver Hoxha Regimes unterstützt. Nichts Neues auch aus den Hamburger Partnern der Albaner Mafia um Gehard Schröder und Co.,  dem Osmani Clan.

Die Gramoz Ruci, Arta Dade und Edi Rama Mafia Show in Tirana und Martin Schulz und die FES, immer dabei!

aus

https://geopolitiker.wordpress.com/

Kategorien:Spezial Schlagwörter: , , , , ,