Archiv

Archive for Oktober 30, 2010

Kosovo : Europa’s Mafia Staat

Oktober 30, 2010 1 Kommentar

Savage

http://www.liveleak.com/view?i=357_1252976356

Lessons in the Bi-Partisanship of Empire
The Real Story Behind Kosovo’s Independence
February 23 / 4, 2008

Beyond the obvious hypocrisy of the US condemnations of Serbia and the sudden admission that international law exists, the Kosovo story is an important one in the context of the current election campaign in the United States. Perhaps more than any other international conflict, Yugoslavia was the defining foreign policy of President Bill Clinton’s time in power. Under his rule, the nation of Yugoslavia was destroyed, dismantled and chopped into ethnically pure para-states. President Bush’s immediate recognition of Kosovo as an independent nation was the icing on the cake of destruction of Yugoslavia and one which was enthusiastically embraced by Hillary Clinton. “I’ve supported the independence of Kosovo because I think it is imperative that in the heart of Europe we continue to promote independence and democracy,” Clinton said at the recent Democratic debate in Austin, Texas.

(…)

On March 24, 1999, President Bill Clinton began an 11-week bombing campaign against Yugoslavia. Like Bush with Iraq, Clinton had no UN mandate (he used NATO) and his so-called “diplomacy” to avert the possibility of bombing leading up to the attacks was insincere and a set-up from the jump. Just like Bush with Iraq.

A month before the bombing began, the Clinton administration issued an ultimatum to President Slobodan Milosevic, which he had to either accept unconditionally or face bombing. Known as the Rambouillet accord, it was a document that no sovereign country would have accepted. It contained a provision that would have guaranteed US and NATO forces “free and unrestricted passage and unimpeded access throughout” all of Yugoslavia, not just Kosovo. It also sought to immunize those occupation forces “from any form of arrest, investigation, or detention by the authorities in ,” as well as grant the occupiers “the use of airports, roads, rails and ports without payment.” Additionally, Milosevic was told he would have to “grant all telecommunications services, including broadcast services, needed for the Operation, as determined by NATO.” Similar to Bush’s Iraq plan years later, Rambouillet mandated that the economy of Kosovo “shall function in accordance with free market principles.”

http://www.counterpunch.org/scahill02232008.htm

Kosovo: Mafia state

http://www.liveleak.com/e/9f3_1261472617

Kategorien:Europa Schlagwörter: , ,

Der Rüstungs Industrielle Komplex der USA, der Kriege braucht

Oktober 30, 2010 1 Kommentar

Dokumentation

Der Krieg der USA als dauerhaftes profitables Geschäft

Bereits 1960 warnte Präsident Eisenhower vor dem Militärisch-Industriellen Komplex der USA
und der Verselbständigung der Militärmaschine in den USA insbesondere seit dem 2. Weltkrieg

Ist der Iran das nächste Opfer der US Militärmaschinerie ?

Die Militäreinsätze sind Kriegsgeschäfte der USA und fast 500 Milliarden Dollar beträgt das Militärbudget allein in diesem Jahr

Die Geschichte der militärischen Engagements der USA beleuchtet dieser Film

Arte Dokumentation in Deutsch:

http://video.google.com/googleplayer.swf?docId=-7774666473557571983&autoplay=true%26hl=en



Nestor Kirchner über ein Gespräch mit George W. Bush:
„He said the best way to revitalize the economy is war.“

Endgame: Bauplan der Elite für globale Versklavung enttarnt
Warum die Träume der Herrscher die schlimmsten Alpträume der Menschheit sind

Paul Joseph Watson
Prison Planet
Donnerstag, 25. Oktober 2007

Das Warten ist vorbei, die Vorfreude wird Realität – Alex Jones‘ End Game ist da und damit neue Munition für den Infokrieg. Der Film ist ein erneuter Einblick in die langfristigen Pläne der Elite und was sie wirklich sind und weshalb das künftige Schicksal der Menscheit sich noch zu unseren Lebzeiten entscheiden könnte.

Endgame ist der Höhepunkt jahrelanger Forschung in der Geschichte, und zeigt warum die Herrscher der Welt absolut besessen davon sind die Menschheit zu kontrollieren, zu dominieren und zu versklaven, warum sie Macht um der Macht willen ausüben, die Behörden immer weiter in Richtung einer gnadenlosen Weltregierung zentralisieren und wie letztlich ihre „Endlösung“ der globalen Bevölkerungsreduktion aussieht.

Der Film legt das Rahmenwerk, wie sich diese Tyrannei entfalten wird, indem die Botschaft der mysteriösen „Georgia Guidestones“, angeblich von Vertretern einer Geheimorganisation namens Rosenkreuzer Orden errichtet, erläutert wird. Darin werden eine Weltreligion, ein Weltgerichtshof und eine Reduktion der Weltbevölkerung auf 500 Millionen gefordert. Dies entspräche bei der heutigen Weltbevölkerunng einer Reduktion um mehr als 5,5 Milliarden Menschen. Die Steine ziehen den Schluss, dass die Menschen ein Krebsgeschwür auf der Erde seien und dementsprechend ausgemerzt werden müssten um das Gleichgewicht mit der Natur zu erhalten.

Die neue Elite, die aus dieser Blaupause der globalen Versklavung Kapital schlagen möchte, ist in der Menscheitsgeschichte lediglich die letzte Generation einer langen Reihe von Tyrannen und ihrer Reiche, die die Weltherrschaft anstrebten. Die Tatsache, dass mächtige Menschen immer versucht haben ihre Macht über andere auszuweiten ist eine offensichtliche und leicht zu beweisende Wahrheit, allerdings auch eine, die oft in der heutigen Hirnlosigkeit, Selbstbesessenheit, Unterhaltung und Ablenkung vergessen wird.

Endgame zeigt wie Elite Banking Familien, wie die Rothschilds, in der Lage waren der Welt immer einen Schritt voraus zu sein und die Zukunft zu gestalten indem in Kriegen beide Seiten finanziert wurden. Sie nutzten ihre Vorkenntnisse um die Kontrolle über Wirtschaft und Regierungen zu übernehmen und legten damit die Grundlagen für die Errichtung einer Weltregierung.

Die Dokumentation erklärt dann, wie die zwei Lager der Weltregierung errichtet wurden – Fabian’scher Sozialismus in Großbritannien und Faschismus („nationaler Sozialismus“) in Italien und Deutschland – und wie General Smedley Butler einen Plan der Faschisten entdeckte, der ihnen die Machtübernahme in Amerika mit Hilfe eines gewaltsamen Staatsstreiches ermöglichen sollte.

ENDGAME- ALEX JONES – Blueprint for Global Enslavement

http://video.google.com/videoplay?docid=1070329053600562261

Es werden die Geburt der Vereinten Nationen und die meisterhafte Enttarnung der geheimen Bilderberg Gruppe gezeigt, die ihre wohlgehütete Anonymität dank der Anstrengungen der alternativen Medien und Journalisten-Veteranen wie Jim Tucker und Daniel Estulin, aufgeben mussten. Alex Jones interviewte Tucker und Estulin ausführlich bei seiner Konfrontation der Bilderberg-Gruppe im Jahr 2006 in Ottawa, Kanada.

Der faszinierende Schleier der Geheimhaltung, den die Bilderberg-Gruppe nach wie vor, trotz erhöhter Medien-Aufmerksamkeit, versucht über ihre Treffen zu legen, wird dokumentiert, indem Tucker und Estulin erklären wie Maulwürfe innerhalb der Gruppe immer wieder die Teilnehmerlisten und Agendas nach draußen geben, weil sie sich genauso über das Maß an illegalen Plänen ärgern, welche auf den Treffen geschmiedet werden, wie über die Verachtung der Bilderberger für alle, die nicht der Elite angehören.

Estulin erklärt, dass die Bilderberg Gruppe die Welt durch einen Prozess namens „systemischer Methodik“ regiert,
…………

aus

Info Krieg

«Wenn es keinen Krieg gibt, muss man ihn inszenieren»
Britische Soldaten aus Afghanistan trainieren in der Schweiz für den Krieg

…………….

http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2007/nr44-vom-5112007/wenn-es-keinen-krieg-gibt-muss-man-ihn-inszenieren/

Und das US Kriegs und Rüstungs System dreht voll durch. Jetzt wollen sie den Iran bombardieren!

Genannte Ann Coulter , ist eine ziemliche POlitik Propagandistin der der NeoCons und von Bush..

September 22, 2007
Where was Osama on September 11, 2001?

VIDEO: Fox News: It’s Good for Wall Street to Bomb Iran?

Global Research, September 17, 2007
News Hounds – 2007-09-16

 

On yesterday’s edition of Cashin‘ In (9-15-07), the ever-vicious Ann Coulter joined Terry Keenan and the panel of financial regulars – Dagen McDowell, Jonas Max Ferris, Jerry Bowyer and Jonathan Hoenig – to dish out more „Bomb Iran“ propaganda, thus continuing the concerted effort on the part of the radical right and the Bush administration to scare Americans into war – just like they did before the attack on Iraq. Thankfully, most of the „real“ business experts on the show opposed the insanity that Coulter and kindred spirit Jonathan Hoenig were promoting.

http://globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=6799

noch mehr Infos und Quellen

Balkanforum

 

Kategorien:Geo Politik Schlagwörter: , , , ,