Archiv

Archive for Dezember 14, 2011

Atlantik Brückler – Georg Soros Mafia organisiert einen neuen Job für: Zu Guttenberg

Dezember 14, 2011 2 Kommentare

Einfach zu erbärmlich, wie diese kriminellen Bestechungs Zirkel der Betrugs  Lobbyisten arbeiten. EU Chef, rund ums Internet, nur welche Qualifikation soll dieser PR Schnösel des Versagens und der Täuschung denn haben!

Das Guttenberg-Dossier: Ein Atlantik Brücken e.V. Mitglied

Der Plagiator soll der Schutzpatron der Blogger werden

von Freeman am Dienstag, 13. Dezember 2011 , unter , | Kommentare (2)
Die Verarschung hoch zwei und Witz des Tages. Ausgerechnet der Fälscher seiner Doktorarbeit, der durch Internetaktivisten aufgedeckt wurde, soll für die EU-Kommission in Sachen Internetfreiheit als Berater tätig werden. Neelie Kroes, die EU-Kommissarin für die Digitale Agenda, hat Guttenberg als ein „Schlüsselelement“ einer neuen Strategie ausgelesen, mit der sich die…

Heute sieht die Politik der Atlantik Brücke e.V. (Merkels Aussenpolitischer Berater Berater Eckardt von Klaeden – zuvor der selbe Null Ahnung Mensch: Friedbert Pflüger-, der wie Georgien schon zeigte, eine Art Null IQ hat) so aus.

Georg Soros ’s Verbrecher Organisation: ICG sorgt sich um hoch dotierte Jobs

Der ICG von den Georg Soros Banden, befürchtet den Verlust der hoch dotierten Posten, wenn das selbst ernannte Betrugs Gremium: Peace Implementation Council nicht bald einen neuen Hohen Repräsentanten für BiH benennt. Peinlicherweise hat das selbst ernannte Gremium Peace Implementation Council, keinerlei Völkerrechtliche Existenz Bedeutung noch Recht, irgendwas zu ernennen, ausser vielleicht die Farbe des Toiletten Papiers, ihrer Büro Räume. Ein typisches Betrugs Gremium der NATO Angriffs und Terror Organisation!

Der ICG ist einer der übelsten CIA gesteuerten Verbrecher Organisationen der Welt, welche Alles dafür macht, Länder zu destabilisieren, Show Theater Verhandlungen zu inzenieren zur Kriegs Inzenierung und vor allem bei der Vergabe von hoch dotierten Jobs in Krisen Ländern und in Organisationen um dann in Folge u.a. Profite durch Privatisierungen zu machen. Eine Menge Leute, die durch Inkompetenz, Mafiöse Verbindungen, Verbindungen in den Drogen Handel und zu Mördern schon aufgefallen sind, haben dort ihre Erfüllung im Board gefunden. Der ICG ist eine Art Sammelbecken von korrupten Personen, was besonders bei Georg Soros und Martti Ahtisaari auffällt. Aber von Friedbert Pflüger, Joschka Fischer und Ute Zapf sind alle korrupten Deutschen Kriegs Treiber dort auch gerne Mitglied. Wo Georg Soros und Hilfs Organisationen drauf steht, geht es meist nur noch um Betrug und Bestechung. Bank von Albanien Report: Die Georg Soros Foundation “Besa” arbeitet illegal und als Geldwäsche NGO und als hoch krimielle Pyramid Firma in Albanien

Soros-Kampagne: Krieg gegen Drogen gefährdet WeltfinanzsystemNachdem der oberste UN-Drogenbekämpfers Anonio Maria Costa, gerade erklärt hatte, gewaschene Drogengelder stützten das zerstörte Finanzsystem, verlangte ein führender Vertreter der Soros’ Legalisierungskampagne, die Verfolgung von Drogenkonsumenten und Drogenhändlern zu stoppen – da dies gravierende Folgen für das System hätte.http://www.bueso.de/news/soros-kampagne-krieg-gegen-drogen-gefahrdet-weltfinanzsystemZur Zeit beschäftigen wir uns tatsächlich nur mit der Spitze des Eisberges.Das wäre mal ein richtige Beschallungsherausforderung für Merkel,wo sie mal richtig Luft aus den Hosenanzug raus lassen könnte.<Georg Soros finanziert gezielt Destabilisierende Gruppen, Kriminelle, in vielen Ländern der Erde wie auch Georgien, Ukraine usw.. um dann sehr billig über die Privatisierungen praktisch geschenckt, wertvollste Firmen zu kaufen bzw. Lizenzen zu erhalten. Das ist das Georg Soros System was auch in Serbien mit Dingic funktioniert hat.

Die Versager der Deutschen Aussenpolitik laden ein: Georg Soros Gangster ESI und Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)
Das Guttenberg-Dossier: Ein Atlantik Brücken e.V. Mitglied
 

Ein enormer Betrugs- und Bestechungs Hintergrund taucht bei den Atlantik Brücklern auf, was im Balkan jüngst auch durch den Manipulator Wolfgang Ischinger zelebriert wurde, mit den getürkten Kosovo Verhandlungen. Betrug, Bestechung, Lobbyismus gehört zu diesen Typen, welche in die grössten Betrugs Skandale in Deutschland verwickelt sind. Und dann noch mit Georg Soros

Teil III, des Guttenberg Dossiers direkt im Buch!

https://i0.wp.com/www.zeitgeist-online.de/components/com_virtuemart/shop_image/product/Friederike_Beck__4ddc405f1c87b.jpg

www.zeitgeist-online.de/guttenberg-dossier

ebenso verbunden, und üblen Gestalten wie Friedbert Pflüger (direkt zum CIA gehts jetzt) , wo sich alle vermurksten Gestalten gerne sehen lassen und dann der Drogenhandel auch nicht mehr weit ist.

Zu dem Desaster der BayernLB hört man kein Wort!

So wundert man sich gerade bei SPIEGEL ONLINE, was für eine gute Figur Guttenberg in New York gemacht, und wie selbstverständlich er mit dem großen alten Finanzspekulatius George Soros diniert habe. Nicht schon wieder! Natürlich kennt Gutti diese Kreise seit Jahren, denn er ist bei diesen alten Führern als Young-Leader-Schüler in die Lehre gegangen, und auch wenn sich der alte Hexenmeister einmal weg begeben sollte, dorthin, wo Geld gar nichts mehr wert und seine Konten von einem ganz anderen verwaltet werden, so macht das gar nichts aus: Seine Besen werden hienieden auch weiterhin fegen und nach seinen Worten wesen.

Präsident des ACG ist – Henry Kissinger! Die Liste der „Lecturers“ (Dozenten) gibt einen recht realistischen Überblick über die Machtverhältnisse in den USA und in der Bundesrepublik. Die Veranstaltung vom 12./13.1.2006 z. B. zeigt ein typisches Teilnehmermix: Greenspan, JP Morgan. Goldman Sachs, Madeleine Albright, Merkel usw.”

Null Wirtschafts Erfahrung, weil er nur sein eigenes Vermögen verwaltet.

Kategorien:Allgemein Schlagwörter:

10 Tausende Libyer in Bengasi, demonstrieren gegen die NATO und Co.


Kluge Leute, welche verstanden haben, was das für ein kriminelles Schrott Bündniss ist, wenn es 50.000 tode Libyer nun gibt und die Gestalten nur das Öl stehlen wollen und Milliarden verdienen wollen, mit dem Diebstahl von Entwicklungshilfe.

Im Irak das selbe Bild, wie in Afghanistan

So grausam war Gaddafi

27/10/2011 11:32:00 Editor
Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Was der Diktator und Tyrann Gaddafi seinem Volk alles antat, wird jetzt täglich Stück für Stück bekannt. Hier eine Aufzählung seiner Grausamkeiten unter denen die Libyer 4 Jahrzehnte leiden mussten.

1. Es gab keine Stromrechnung in Libyen. Strom war kostenlos für alle Bürger.

2. Es gab keine Zinsen auf Kredite. Die staatlichen Banken vergaben Darlehen an alle Bürger zu null Prozent Zinsen per Gesetz.

3. Ein Heim/Zuhause zu haben galt als ein Menschenrecht in Libyen.

4. Alle Frischvermählten in Libyen erhielten 50.000 US-Dollar. Dieses Geld sollte den Menschen ermöglichen ihre erste Wohnung zu kaufen. Die Regierung wollte so zum Start einer Familie beitragen.

5. Bildung und medizinische Behandlungen waren frei in Libyen. Bevor Gaddafi an die Macht kam konnten nur 25 Prozent der Libyer lesen. Heute liegt die Zahl bei 83 Prozent.

6. Wollten Libyer in der Landwirtschaft Karriere machen, erhielten sie Ackerland, eine Bauernhaus, Geräte, Saatgut und Vieh als Schnellstart für ihre Farmen und das alles kostenlos.

7. Wenn Libyer keine Ausbildung oder medizinische Einrichtungen finden konnten die sie benötigten, hatten sie die Möglichkeit mit der Hilfe staatliche Gelder ins Ausland zu gehen. Sie bekamen 2.300 USD im Monat für Unterkunft und Auto gezahlt.

8. Wenn ein Libyer ein Auto kaufte, subventionierte die Regierung 50 Prozent des Preises.

9. Der Preis für Benzin in Libyen war 0,14 $ (12 Rappen oder ca. 0,10 Euro) pro Liter.

10. Wenn ein Libyer keine Arbeit bekam nach dem Studium, zahlte der Staat das durchschnittliche Gehalt des Berufs in dem er eine Arbeit suchte, bis eine fachlich adäquate Beschäftigung gefunden wurde..

11. Libyen hat keine Auslandsschulden und ihre Reserven in Höhe von 150.000.000.000 $ sind jetzt weltweit eingefroren und wohl für immer verloren.

12. Ein Teil jeden libyschen Öl-Verkaufs wurde direkt auf die Konten aller libyschen Bürger gutgeschrieben.

13. Mütter die ein Kind gebaren erhielten 5.000 US-Dollar.

14. 25 Prozent der Libyer haben einen Hochschulabschluss.

15. Gaddafi startete Das „Great-Man-Made-River-Projekt“ (GMMRP oder GMMR, dt. Großer menschengemachter Fluss-Projekt) in Libyen Es ist das weltweit größte Trinkwasser-Pipeline-Projekt für eine bessere Wasserversorgung von Bevölkerung und Landwirtschaft.

Gott sei Dank haben Nato und Rebellen das libysche Volk davon befreit.

 

Kategorien:Allgemein Schlagwörter: , , ,