Startseite > Geo Politik > Die NATO ist ratlos, weil man mit System nur mit Verbrechern arbeitet und Islamischen Terroristen von Bosnien, Kosovo, Libyen und nun in Syrien

Die NATO ist ratlos, weil man mit System nur mit Verbrechern arbeitet und Islamischen Terroristen von Bosnien, Kosovo, Libyen und nun in Syrien

Wie im Kosovo Krieg (Wesley Clark), gibt die NATO Zentrale auch in Libyen Kriegs Verbrecher Befehle: Zivile Ziele anzugreifen und Bomben darauf zuwerfen:

Libyen hat auch ganz fürchterlich die NATO-Länder bedroht und musste deshalb plattgebombt werden. Die norwegischen Piloten die ihre Einsätze flogen bekamen den Befehl von ihren Kommandanten in Brüssel, sie sollen einfach auf alles was irgendwie wertvoll aussieht eine Bombe drauf werfen. Das haben sie neulich in einer Reportage als Veteranen des Krieges im norwegischen TV gesagt.

Westliche Wertegemeinschaft von Frontverwirrungen geplagt

12. Januar 2013

Nach den in den ersten Tagen des Jahres 2013 erlittenen Rückschlägen ist die westliche Wertegemeinschaft nun auch noch in eine Frontverwirrung ihres selbstgebauten Spiegelkabinetts aus Lügen geraten. Bekanntlich kämpfen im dritten Weltkrieg auf Seiten der westlichen Wertegemeinschaft Zionisten, Wahhabiten und die Angehörigen der Nord-Atlantischen Terror-Organisation NATO in einer Art globaler Allianz des 14. März einen gemeinsamen Angriffskrieg mit dem Ziel der Unterwerfung des Rests der Welt. Doch die Führer der westlichen Welt vergessen nun plötzlich, in welchem Schützengraben sie sich befinden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Im Idioten Reich der NATO, seiner kriminellen Partner und in Afghanistan

Die Verbrechen der NATO und US Amerikaner an Frauen und Kindern im Irak und mit Todes Schwadronen

Kategorien:Geo Politik Schlagwörter:
  1. banon
    Januar 15, 2013 um 5:47 pm

    Zionistische Propaganda gesteht: “Bewaffnete Männer” – aka NATOGCC-Terroristen – vergewaltigen massenhaft Frauen und Mädchen in Syrien
    15. Januar 2013

    Wie Beobachtern der Vergewaltigung Syriens schon lange nicht unbekannt ist, kämpft die westliche Wertegemeinschaft im dritten Weltkrieg an der syrischen Front insbesondere auch mit massiver sexueller Gewalt gegen den sich ihr entgegenstellenden Widerstand und die Zivilbevölkerung.

    Die zionistische Kriegspostille “Die Zeit”, eines der Flagschiffe der Propagada der westlichen Welt, ist nun nicht umhingekommen, das verschämt einzuräumen.

    Kleinlaut gestanden dieses zionistische Kriegsblättchen und andere ähnlich gestrickte Propagdanda-Outlets nun ein – natürlich nicht in der Titelzeile, sondern nur im Kleingedruckten -, dass “bewaffnete Männer” in Syrien systematische Frauen und Mädchen vergewaltigen und so zur Flucht aus Syrien zwingen. Dass der Ausdruck “bewaffnete Männer” lediglich ein Alias für die Söldner, Banditen und Terrorbrigaden der westlichen Wertegemeinschaft ist, gegen die die syrische Armee in Syrien kämpft, versuchen die zionistische Lobby, die Nord-Atlantische Terror-Organisation NATO, der Golfdikatorenclub GCC und ihre Propaganda-Outlets, die den Terror- und Lügenkrieg gegen Syrien vorantreiben, bei diese Ofenbarung jedoch zu verschleiern, um der öffentlichen Unterstützung für ihre Terroroffensive gegen Syrien möglichst wenig Schaden zuzufügen.

    Und natürlich gibt die zionistische Terrorpropaganda wie die der “Zeit” auch nicht zu, dass sie Vergewaltigungsvorwürfe gegen die syrische Armee in den letzten zwei Jahren gezielt erfunden hat, um Blutvergießen in Syrien anzuheizen, während tatsächlich massenhaft Vergewaltigungen von Frauen und Mädchen durch die Lakaien der westlichen Wertegemeinschaft in Syrien stattgefunden haben.

    Dass die zionistische Propagdanda der westliche Wertegemeinschaft das verschweigt ist verständlich: …

    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2013/01/15/zionistische-propaganda-gesteht-bewaffnete-manner-aka-natogcc-terroristen-vergewaltigen-frauen-und-madchen-in-syrien/#comment-9501

    http://de.rian.ru/politics/20120901/264303345.html

    Die Internationalisierung des Syrien-Konfliktes – Die Rolle des schwierigen Nachbarn Israel. [1 %] von gg1149, 16.11.2012 12:04 http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb07/fachgebiete/geographie/institut/presse/2012/pm_2012_11_16/?searchterm=

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: