Startseite > Ex-Kommunistische Länder > Kim Jong-un erhält Besuch von dem Basketball Star: Dennis Rodman

Kim Jong-un erhält Besuch von dem Basketball Star: Dennis Rodman

Die Welt Propaganda zeigt ein Ungeheuer, aber der Nord Koreanische Parteiführer, zeigt sich Welt offen! Im Gegensatz zu den US Präsidenten, welche Millionen von Zivilisten seit Jahrzehnten ermorden und Verbrecher überall an die Macht bringen, ist Nord Korea arm, und rückständig.

Offensichtlich sprach er darüber auch den Missionar Kenneth Bae freizulassen.

Nach seiner Rückkehr prahlte er am Flughafen Peking, es habe sich eine enge Freundschaft entwickelt. „Es ist mir egal, was ihr über ihn denkt”, sagte Rodman Journalisten.

Auf Kenneth Bae angesprochen, einen amerikanischen Missionar, der in Nordkorea zu 15 Jahren Zwangsarbeit verurteilt worden war, wurde Rodman aufbrausend und sagte, es sei nicht seine Aufgabe, dessen Freilassung zu drängen. „Fragt Obama. Fragt Hillary Clinton. Fragt diese Arschlöcher.”

Rodman rief noch weitere Schimpfwörter in Richtung der versammelten Reporter und musste schließlich sogar von einem seiner Begleiter zurückgehalten und in einen Fahrstuhl gezerrt werden. Über Twitter hatte er Kim in der Vergangenheit aber schon aufgefordert, ihm einen Gefallen zu tun und Bae freizulassen.

1
6


Ein guter Freund, wie Denis Rodmann den Nordkoreanischen Ministerpräsidenten nennt, für den wohl eine Welt zusammen gebrochen ist, weil er nur mit Ja-Sagern umgeben ist.

Man schaute sich eine Baskett Vorführung an.

5

Kategorien:Ex-Kommunistische Länder Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: