Startseite > Geo Politik > Der Verbrecher Staat: Katar und sein Sklaven Handel mit Nepal

Der Verbrecher Staat: Katar und sein Sklaven Handel mit Nepal

Das neue, glamouröse Arabien und der Sklavenhandel mit Nepal

Katar investiert Milliarden in die Fußball-WM 2022 und in eine Zukunftsstadt. Auf Kosten einer Arbeiterschaft, die behandelt wird wie Gefängnisinsassen. Laut offiziellen Stellen tragen einzig die Arbeitsvermittler die Schuld..

0-Jährige, die plötzlich an Herzinfarkten sterben? Mindestens 44, meist junge Männer starben im Zeitraum vom 4. Juni bis 8. August in Katar, also beinahe jeden Tag. Mehr als die Hälfte starben an Herzversagen – oder aufgrund eines Arbeitsunfalls. Laut eines Guardian-Berichts sind die Ursachen nicht zufällig, sie hängen vielmehr mit den brutalen, ausbeuterischen Arbeitsbedingungen zusammen, denen nepalesische Arbeitskräfte in Katar unterworfen sind….

Aus seiner Sympathie für den Wahabismus machte der frühere Herrscher Sheikh Hamad bin Khalifa al-Thani keinen Hehl und auch nicht aus der Mission, die er daraus folgerte (vgl. Qatar embraces Wahhabism to strengthen regional influence). Sein Sohn Tamim bin Hamad Al Thani, der im Sommer die Amtsgeschäfte übernahm, agiert zurückhaltender, aber auf dem selben Kurs.

………………

Verbrecher Treffen: Obama – Sheikh Hamad bin Khalifa al-Thani

mit dem korrupten Blatter

Die Ware Mensch ist heute billiger als je zuvor.

„Slaves are cheap these days. Their price is the lowest it’s been in
about 4,000 years. And right now the world has a glut of human slaves
– 27 million by conservative estimates and more than at any time in
human history.“
http://www.csmonitor.com/2004/0901/p16s01-wogi.html

Slavetrade-Schokolade:
„Bittere Schokolade – Kindersklaverei an der Elfenbeinküste 1/2“

Revealed: Qatar’s World Cup ’slaves‘
Pete Pattisson in Kathmandu and Doha


September 25, 2013 – Dozens of Nepalese migrant labourers have died in Qatar in recent weeks and thousands more are enduring appalling labour abuses, a Guardian investigation has found, raising serious questions about Qatar’s preparations to host the 2022 World Cup. This summer, Nepalese workers died at a rate of almost one a day in Qatar, many of them young men who had sudden heart attacks. The investigation found evidence to suggest that thousands of Nepalese, who make up the single largest group of labourers in Qatar, face exploitation and abuses that amount to modern-day slavery, as defined by the International Labour Organisation, during a building binge paving the way for 2022. According to documents obtained from the Nepalese embassy in Doha, at least 44 workers died between 4 June and 8 August. More than half died of heart attacks, heart failure or workplace accidents…
  continua / continued avanti - next    [101193] [ 26-sep-2013 19:55 ECT ]
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: