Startseite > NATO - Gladio > Höchste US und Britische Generäle, lauter korrupte und kriminelle Verbrecher Welt weit unterwegs

Höchste US und Britische Generäle, lauter korrupte und kriminelle Verbrecher Welt weit unterwegs

Seit Jahren bekannt, diese US Verbrecher Bande, durch prominente eigene Generäle, als reine Terroristen und Verbrecher Gruppe, weltweit unterwegs

Amerikansiche Truppe, schiessen auf eingesperte Gefangene im Irak: In der PR der NATO, nennt man es Humanitäre Kriege und Demokratie bringen und Steinmeier macht da besonders eifrig mit.

Über die Verbrecher Bande und deren Verbrechen, ein Prominenter US General

 Ex-”Delta Force – Navy Seal” General Hugh Shelton outet die Verbrechen der Bush Regierung

 

In den Vereinigten Staaten von Amerika findet diese Strategie des unkontrollierbaren Tötens ihren vorläufigen Höhepunkt mit den Visionen des Chefs des U.S.S.O.C.O.M., Admiral McRaven (Vortrag vom Frühjahr 2013 am Woodrow Wilson Center “U.S. Special Operations 2020″). Dieser Mann ist, wenn ihm nicht durch die eigene Regierung Einhalt geboten wird, im Prinzip der mächtigste Kriegsfürst auf diesem Planeten.

Dem mit der C.I.A. eng verbandelten Admiral wird in Kürze alles ohne Rechenschaftspflicht wegen der Geheimhaltung im Rahmen der nationalen Sicherheit zur Verfügung stehen: Geld ohne Ende, die Elite der Elite der eigenen sowie ausländischer Spezialeinsatzkommandos (auch deutscher), ein Strom von Informationen von internationalen detaillierten Daten über fast jeden Ort und Bürger dieses Planeten durch befreundete Geheimdienste, die neuesten Errungenschaften militärischer Techniken, Einbindung des Heimatschutzministeriums, staatlicher und nichtstaatlicher Behörden und vieles mehr. Für die Bewilligung des dazu benötigten Kapitals sorgen die Profiteure im U.S.-Senat und Kongress.

Eine Kontrolle ist so gut wie unmöglich, da alle Aktivitäten und Informationen als “Top secret” eingestuft sind. Dem Präsidenten können zur “legalen” Absegnung der Einsätze Märchen serviert werden oder laufen ohne jegliches Wissen darüber im Geheimen ab. Mit der aktuellen abgeschirmten Konstellation ist eine Einsichtnahme so gut wie ausgeschlossen.

William McRaven (Autor des 1995 erschienenen Buches “Spec Ops: Case Studies in Special Operations Warfare, Theory and Practice” mit Analysen von acht Einsätzen von Sonderkommandos seit dem Zweiten Weltkrieg) ist das vorläufig letzte Glied in dieser Entwicklung. Zuvor standen dem Admiral drei seiner engsten Verbündeten, Vertrauten und Freunde zur Seite: General David Petraeus (Ex-C.E.N.T.C.O.M.-Chef), General Stanley McChrystal und Vizeadmiral Robert Harward (Ex-Vize-Kommandeur C.E.N.T.C.O.M.).

Robert Harward wurde am 23. Oktober 2013 von seinem Posten entfernt (militärische Laufbahn).

David Petraeus, der nach seiner militärischen Umsetzung zum C.I.A.-Boss ernannt wurde, trat im vergangenen Jahr wegen einer angeblichen Affäre zurück.

Stanley McChyristal reichte seinen Rücktritt wegen unflätiger Ausdrücke über Beamte und den U.S.-Präsidenten anstandshalber von allein ein, um nicht unehrenhaft aus dem Dienst entlassen zu werden. Vorbereitet wurde dieser Deal anscheinend mit der Reportage im “Rolling Stone” von Michael Hastings. Der Autor kam in diesem Jahr am 18. Juni ums Leben: ein Autounfall, bei dem der Wagen völlig ausbrannte.

http://www.radio-utopie.de/2013/11/17/admiral-william-mcraven-der-letzte-der-viererbande/

Als Teil des United States Special Operations Command (U.S.S.O.C.O.M.) – dessen Hauptquartier auf der MacDill Air Force Base in Florida zur Kommandozentrale von William McRaven (Admiral William McRaven: der Letzte der Viererbande, Artikel vom 17. November 2013) ausgebaut wird – gehört A.F.S.O.A.W.C. zu einem Imperium, bei dem der militärische Teil nur der ausführende Arm von Kräften ist, die in dem Artikel Das Doomsday-Projekt und Tiefenereignisse: JFK, Watergate, Iran-Contra und 9/11 von Peter Dale Scott ausführlich beschrieben sind. Das Militär in Texas und Florida, einschliesslich des McDill-Luftwaffenstützpunktes, gehörte bis heute zu den erzreaktionärsten Kräften der U.S.-Armee und ist eng verflochten mit den geheimen Zirkeln in Politik und Wirtschaft.

Vor zwei Tagen, am 9. Januar 2014 veröffentlichte Nick Turse einem ausführlichen Bericht auf TomDispatch über diese geheime “Schattenarmee in der Armee” William McRaven’s unter dem Titel “America’s Black-Ops Blackout – Unraveling the Secrets of the Military’s Secret Military”, in dem anschaulich in dieser Grafik das erschreckende Ausmass der Operationen ohne jegliche parlamentarische Kontrolle dargestellt wird.

Dort heisst es, dass mindestens 11500 spezielle Sondereinsatzkräfte im Jahr 2013 in verschiedenen Missionen weltweit operiert haben, ein Teil davon – soweit zugänglich aus öffentlichen Quellen – wurde dort zusammengestellt, einschliesslich geheimer Aktivitäten im Jemen mit permanenter Anwesenheit im Office of Civilian-Military Cooperation der zivilen Auslandshilfe U.S. AID und im Libanon (SOC FWD Lebanon).

Mit dem Netzwerk Trans Regional Web Initiative werden zehn Propaganda-Websites betrieben wie KhabarSouthAsia.com für Südasien, Magharebia für Nordafrika, für den Mittleren Osten Al-Shorfa.com oder für Latein Amerika Infosurhoy.com.

Desweiteren wurden unter der Überschrift “Bringing the War Home” die Pläne des U.S.S.O.C.O.M. benannt, in diesem Jahr das “SOCNORTH 2014″ in den Vereinigten Staaten von Amerika zum Schutz der eigenen Bevölkerung einzurichten, wenn diese “in Zeiten grosser Bedrohung am dringensten Hilfe benötigt. SOCNORTH wird die Verantwortung für die U.S.A., Kanada, Mexiko und Teile der Karibik übernehmen”. (Anm.: Die Aufstandsbekämpfung – auch im Inland mit Hilfe sämtlicher staatlichen Behörden – ist einer der von William McRaven gesetzten Schwerpunkte.)

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus dem Artikel, weitere umfangreiche Informationen unter der Quellenangabe.

Artikel zum Thema

Joint Operations Center des S.O.C.O.M. für U.S.-Elitetruppen in Belize
Isoliertes Kampf- und Spionagezentrum mit Anspruch auf sämtliche Informationen und Kapazitäten des Landes (analog unserer neuen Gefahrenabwehrzentren) – Belize verfügt über erstes, durch U.S.-Elitetrainer ausgebildetes SEALs Team 001

 

Die Britten identisch:

 

SAS Terrroristen in Basar durch Zufall gestellt und kurz gefangen genommen, bis die Britten mit der Bombardierung der Polizei Station drohten.

Just before the team were about to end the surveillance mission, they were confronted by several plains-clothes Iraqi policemen. A gunfight ensued during which at least one Iraqi policeman was wounded.The SAS men tried to reach an emergency rendezvous point (ERV) but were stopped by uniformed Police who were investigating the gunfire. The SAS chose to surrender at this point. They identified themselves as British military and they were taken into custody.

capture undercover british operatives

Photo released to the media showing the 2 captured British soldiers and their weapons.captured sas weapons

Kein Interesse an Verhandlungen

Mi6: British SAS Terror Operation: Balkan, Irak, Pakistan, Libyen
Leadership in Terror Operations and Terror: Mi6 – SAS worldwhite  Teacher for the Islam terrorist

21.4.2011: Die Ratten des Britischen Mi6 : unter welchem Namen die Gestalten operieren

Direkte Partenr von Joschka Fischer, welche 2001 eine Diploatische Immunittä in Deutschland erhielten, als MPRI.com, obwohl deren Verbrecher im Balkan bereist bekannt waren, für den Waffen Schmugel an Terroristen. Später aufgekauft von Blackwater, welche nur Mordete überall.

Identich im Kosovo, Bosnien, Albanien: Immer als Schutz Herr von Mördern, Verbrechern und Terroristen unterwegs: Die USA und Britten vor allem.

 Troops free SAS men free from jail

British soldier escapes burning Warrior

 

Blckwater Verbrecher, von der Bevölkerung in die Luft gesprengt im Irak.

Strafanzeige wegen Kriegsverbrechen
Briten sollen im Irak systematisch gefoltert haben

Menschenrechtler haben 85 Fälle von Folter und Misshandlung dokumentiert. Der Internationale Strafgerichtshof soll ermitteln. mehr

Kategorien:NATO - Gladio
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: