Archiv

Archive for September 10, 2014

Wien die EU Geldwäsche Stadt: Der Bank Account, des Gangster und Ex-Botschafter Zalmay Khalilzad wird eingefroren

September 10, 2014 2 Kommentare

Was hatte ein Steinmeier und Clemens von Goetze in Dubai, Katar wohl vor kurzen zutun? Ein Internationales System der Geldwäsche und des Aufbau Betruges rund um Infrastruktur Programme, hat alle Ratten der Welt angezogen. Zalmay Khalilzad, ist einer der Dümmsten Berater, welche je für US Präsidenten arbeitee, wohl functional illerate, denn er war Haupt Motor für den Einmarsch der NATO nach Afghanistan, wobei Zalmay Khalilzad, als Afghane nur Geschäfte machen wollte, auch mit dem Irak Krieg. Identisch andere US Diplomaten, welche zu einer Skrupellosen Klasse von Gangstern verkommen ist.

Geldwäsche und die Österreicher Banken machen Nichts dagegen, wie Zyprische Banken ebenso und andere bekannte Deutsche Banken.

Ex-U.S. Envoy Khalilzad Subject of Money-Laundering Probe

A U.S. probe into alleged money laundering by Zalmay Khalilzad has led Austrian authorities to freeze a Vienna bank account linked to the former presidential envoy to Afghanistan.

Khalilzad, who served as U.S. ambassador to Afghanistan and Iraq, allegedly transferred $1.4 million to his wife’s bank account in Vienna, Austrian magazine Profil reported today, citing court documents. The money came from oil and building contracts in Iraq and the United Arab Emirates that allegedly violated U.S. laws, U.S. investigators told their Austrian counterparts, according to the papers cited by Profil.

Austrian court spokeswoman Christina Salzborn confirmed the documents’ authenticity in a telephone interview. Christian Bielesz, the lawyer for Khalilzad’s wife, Cheryl Benard, confirmed that the account was frozen and an investigation under way.

The U.S. had asked Austrian authorities not to seize Benard’s account, Bielesz said in a phone interview. A decision on whether to unfreeze the account is expected “quite soon,” he said.

The documents alleging the misconduct were part of a cache of papers retrieved from a garbage bin earlier this year by a Vienna-based blogger. Austria’s courts have instructed workers to take better care of sensitive information, Salzborn said.

‘No Charges’

“No charges have been brought anywhere in the world, including the United States and Austria, against Ambassador Khalilzad or Ms. Benard,” according to a statement issued on their behalf by Madison Estes, a spokeswoman for Khalilzad’s company, Gryphon Partners.

The U.S. Justice Department’s request to Austrian authorities “does not contain evidence of money laundering or other offenses on the part of Ambassador Khalilzad or Ms. Benard,” according to the statement.

Since leaving the State Department, Khalilzad founded Gryphon Partners, which “advises companies and high net worth individuals on business opportunities,” according to its website. He also sits on the board of Dubai-based RAK Petroleum, which operates in Iraq, and Guernsey, U.K.-based Tethy’s Petroleum, which produces in Central Asia. Khalilzad is a counselor to the Washington-based Center for Strategic and International Studies.

 

Bloomberg

Global Research Related Articles

Kategorien:Europa Schlagwörter:

OSCE ein augeblähter inkompetender Apparat der EU und USA: Erneut als Spionage Apparat in der Ost Ukraine

September 10, 2014 2 Kommentare

Vor allem im Kosovo, waren diese Banden als Spionage Apparat unterwegs, erhielten sogar die besten Militär Karten der Serben und legten dann die Angriffs Ziele umgehend fest. Die Deutschen verhielten sich damals sehr korrekt wie General Loquai, Der Polizist Hennings usw..

Bekannt aus vielen Ländern sind die gefälschten Berichte über Wahlen, wo man negative Sachen, über Russland Wahlen sogar erfindet, wie anwesende Beobachter outeten. Identisch: immer im Sinne von Geschäften mit kriminellen Politikern, wird man gerne mit Lobby Geschäften geschmiert, wie der Österreicher Wolfgang Grossruck in Albanien, oder Aserbeischan. Vor allem gegenüber werden keinerlei Zusagen, weder von der NATO, OSCE, EU eingehalten. Trotz fester Zusage, erweiterte die NATO ihren Enifluss nach Osten, weil man Krieg produzieren will.

 

Die Grundfrage ist heute, warum man noch im korrupten Kriegs Theater der UN Organisationen Mitglied ist, oder im Theater des aufgeblähten Apparates der OSCE:

Die US-Kontrolle der internationalen Institutionen aufzeigen und dann aussteigen Moskau (Russland)
Und wenn wir davon überzeugt sind, dass es keine Chance gibt, dass die Mitglieder dieser Strukturen die wahre Bedeutung ihrer Rolle verstehen, dann können wir sie verlassen und so unsere Macht behalten; oder sie sogar verbessern durch eine solche Entscheidung. Es ist eine Sache, z. B. die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zu verlassen und schreien zu hören „diese Feigen flüchteten, weil ihnen dies oder jenes vorgeworfen wird“, aber es ist eine andere, die OSZE zu verlassen, unter Berufung der allgemeinen (bereits von uns geäußerten) Meinung, laut der die OSZE ein Marionettentheater geworden ist und dass diejenigen, die beschließen, dort zu bleiben, auch Marionetten sind.

Daher müssen wir vor dem Austritt, dennoch deutlich zeigen, dass unser Abgang kein Zeichen von Schwäche ist, sondern eher ein Beweis für unsere Stärke.

Allein der Versuch die Ost Ukraine mit Drohnen zu überwachen ist eine Lupen reine Spionage Operation der Lächerlichkeit.

Konflikt mit Russland: OSZE will Ostukraine mit Drohnen überwachen

Konflikt mit Russland OSZE will Ostukraine mit Drohnen überwachen

Fingierte OSCE Mission der Deutschen!

Die OSCE Mission in der Ukraine und die Festnahme der Gruppe mit Oberst Axel Schneider

April 26, 2014 Bearbeiten Hinterlasse einen Kommentar Go to comments

Jeder Journalist erkennt schnell, wie korrupt die ausl. NGO’s, Stiftungen und Lobbyisten sind.
“Gezielte Zerstörung der sozialen Sicherungssysteme in Europa”
Jürgen Roth rechnet mit der europäischen Krisenpolitik ab, die einem kalten Staatsstreich gleicht

OSCE – EU – USA: Medien Manipulation: Ukraine: Westen unterstützt Wahl mit vorgehaltener Waffe

Wie man sich lächerlich macht, als billiger Abschreiber, was seit sehr vielen Jahren bekannt ist. Nun werden in der Theater Show von Wahlen, präparierte Wahl Lokale vorgeführt und der Rest der Berichte zusammen gefälscht im Hinterzimmer der OSCE Mafia, welche sich selbst abgeschafft hat, weil man Wahl Berichte fälscht, für Lobby Geschäfte, wie es Wolfgang Grossruck der Österreicher vor allem organisierte. Die OSCE hat auch ein Büro in Kuwait der Zierde der Demokratie und das Büro leitet der berüchtigte Deutsche: Eugen Wohlfahrt, bekannt für Wein, Weib und Gesang. OSCE Standard Wahl Fälschungs Berichte: Russland und Co, wie OSCE Bericht Erstatter sogar erklären das die Berichte gerade über Russland Wahlen seit Jahren zusammen gefälscht wurden..

Betrug als System der OSCE, des Frank Walter Steinmeier, der SPD und Grünen sowieso, als Partner der Georg Soros Manipulations und Fälschungs Kartelle. Man hat Verträge mit der DAAD u.a. wobei dieser Betrug die Finanzierung von solchen NGO’s zum Mafiösen System der Bosch Stiftung, Erste Stiftung gehört, wie zu den Betrugs Mafiösen Ratten des Auswärtigen Amtes, inzwischen als System, nachdem korrutpe Staatsanwälte und Richter in Berlin nicht im Visa Skandal aktiv wurden.

Millionen Aufwand, für die Medien Manipulations in der Ukraine direkt von Georg Soros, CIA, USAID und der NED erneut finanziert, welche ja auch die Tschetschenischen Kopf Abschneider schon finanzierten. Frank Walter Steinmeier und SPD – Grüne, waren immer dabei, bei dem Lügen und Manipulation Spektakel, wenn man über Leichen geht. Hirnlos, wie ein kleines Kind wird nur nachgeplappert, was kriminelle US Zirkel wie Georg Soros, oder Victory Nuland wollen. Die Zerstörung der Gesellschaften, vor allem des Bürgertums, der Wirtschaft als Deutsche Aussenpolitik und als Bestechungs Motor. Insider Fach Bücher sind ein Hit: Confessions of an Economic Hit Man und “Confessions of an Economic Hit Man: How the U.S. Uses Globalization to Cheat Poor Countries Out of Trillions”. Democracy Now: The war and peace report. 9 Nov 04. Retrieved 2009-01-09.

Wie im Kosovo: Als Spionage Unternehmen unterwegs! Ein Deutscher Oberst leitete die Gruppe! Im Kosovo spionierten die Militärs die Militär Ziele aus, für den NATO Angriff, manipulierten die Berichte, damit die NATO eingreift, wie das Racak Gefecht.

Die BRD verheizt ihre Soldaten, was auch in 2000 bekannt war, mit vielen vollkommen illegalgen Militär Einsätzen im Ausland und diesmal beauftragt von einer nicht legitiminen Regierung eines Langzeit NATO finanzierten Premier Ministers.

Mitleid sollte man mit solchen Leute wie Oberst Schneider nicht haben, denn diese Leute sind “Karrieristen” und wissen das ihr Einsatz illegal ist, vor allem auch nach Deutschen Gesetzen. Andere hohe Offiziere, wie Rose, widersetzten sich solchen aktiven Teilhaberschaften an Kriegs Vorbereitungen.

Oberst Schneider: Entstehungsgeschichte des Auftrags nicht so leicht darzulegen

Auf einem Ausweis, den der Interims-Bürgermeister Ponomarew, in die Kameras hielt, ist der deutsche Oberst Axel Schneider deutlich zu erkennen. Hört man zu, was Schneider dem Bayerischen Rundfunk kürzlich, am 23. April, über seine Mission erzählt hat, so fällt Verschiedenes auf: Es geht ihm und seinen Begleitern darum, genau herauszufinden, wie Truppen ausgestattet sind, welche Moral sie haben, wie sie “dastehen”, ihre Schlagkraft -und Einsatzbereitschaft.

Die OSZE plant den Einsatz von Drohnen, um das umkämpfte Gebiet in der Ostukraine zu überwachen. Das verkündet der Schweizer Bundespräsident, derzeit Vorsitzender der Organisatio

Abgeschoben nach Kuvai, wo es sowieso nie eine Demokratie, noch Wahlen geben wird: OSCE Botschafter nun dort.


Eugen Wohlfahrt: Viele Pleite Veranstaltungen der Geld Vernichtung und Inkompetenz, darunter auch ein elektronischen Wahl System, was man mit einem Berisha Adviser installieren wollte: real: gemeinsame korrupte Geld Vernichtung. Vorzeitig abgelöst und nach Kuwait geschickt von Westerwelle, so peinlich was das Ganze.

Das OSCE Wahl Modell, als kriminelles Lobby Enterprise in Aserbeischan, Albanien, Kosovo

Kategorien:NATO - Gladio Schlagwörter: