Startseite > Ex-Kommunistische Länder > Das Kosovo Debakel, als Hillary Clinton und Victory Nuland, eine „functional illerate“ Betrügerin als Präsidentin einsetzte:

Das Kosovo Debakel, als Hillary Clinton und Victory Nuland, eine „functional illerate“ Betrügerin als Präsidentin einsetzte:

Hillary Clinton, hat ebenso mit Kriminellen und Terroristen den Libyen Krieg organisiert und danach den Syrien Krieg mit Terroristen. Hillary Clinton wird für ihre vielen Verbrechen, Massenmorden mit Verbrechern eine vernichtende Wahl Niederlage einstecken müssen. Diie Kosovo Todeschwadronen, waren nur ein Beispiel, welche heute die Internationalen beschäftigt. Die Hillary Clinton Foundation wurde direkt mit Millionen von Ukrainischen Oligarchen finanziert, identisch wie andere Deutsche Politische Stiftungen schon unter Kutma. * Gemeinsam kann man besser ausl. Geldre stehlen, was an Jo Biden seinen Sohn und den Verwandten von John Kerry erinnert, mit der Zyprischen Gas Firma: BURISMA

Peinlich wenn ein Land eine installierte Betrügerin hat, welche Nichts unternimmt, das es im Kosovo eine Regierung gibt. Seit 6 Monaten gibt es keine Regierung, wobei erneut Deutsche diese Art von Verfassung geschrieben haben und gerade in einem Mega Skandal verwickelt sind, rund um die teure Justiz EULEX Mission der EU, welche nur noch ihre Inkompetenz, Korruptheit als Aussenpolitik verkauft und wie so oft: Steinmeier und das Auswärtige Amte, wo die Dümmsten von Deutschland Botschafter werden.

Bei Wahlen für den Senat und Kongreß, war Hillary Clinton die grosse Verliererin, weil die Amerikaner auch erkannt haben, das diese Frau eine Lügnerin und Verbrecherin ist.

  • The Biggest Loser

    So 09 Nov 2014 14:56:10 CET · by Rummyfan

    Washington Free Beacon ^ | 7 Nov 2014 | Matthew Continetti
    The 2014 election was a disaster for Hillary Clinton. Why? Let us count the ways. She will have to run against an energetic and motivated Republican Party. If the GOP had failed to capture the Senate, the loss would have been more than demoralizing. It would have led to serious discussion of a third party. Donors would have reconsidered whether their spending was worth the reputational cost. Candidate recruitment efforts would have stalled. Republican voters would have asked why they bother to show up. The Republican circular firing squad, always a problem, wouldn’t use conventional weapons. They’d use ICBMs. Clinton…

kosovo-president-fails-to-offer-solution-to-the-political-deadlock News

Kosovo President Fails to Break Political Deadlock

Eine echte Betrügerin, direkt vom US Botschafter Alexander Dell installiert, der heute natürlich Chef Lobbyist für Afrika ist, für die Betrugs Baufirma: Bechtel.

Mit gefälschten Diplomen zur 2. höchsten Polizistin —–> Präsidentin des Kosovo aufsteigen: Atifete Jahjaga

Die Dame reist viel durch die Welt, aber mangels Bildung machen das alle Albaner Politiker, denn man kennt die eigene Aufgabe nicht. Was hat bis heute eigentlich die sogenannte Präsidentin: Atifete Jahjaga je getan! Antwort: einen vollkommen korrupten und kriminellen Polizei Apparat hat sie aufgebaut und war lange Zeit, zweit höchste Polizistin im Kosovo! Die Frau und total peinlich, vor allem mit ihrer mangelhaften Bildung, noch dümmeren Beratern, wie man aus ihren Ehrungen zur 100. Jahrfeier in Albanien und dem Könighaus Zogu sieht. Die Kommentare über diese Null Hirn Bauern Frau, sind erschreckend und wohl allgemein bekannt. Sie kennt nicht einmal die neuere Geschichte der Albaner im 20. Jahrhundert.

sogar Gold stehlen die Polizei Chefs aus den Asservaten Kammern, Bargeld sowieso wie auch Heroin. Geschäft ist nun mal Geschäft.

President of Kosovo:

Atifete Jahjaga

2009, begann eine interne Inspektion bei der Kosovo Polizei, wer wo sich seine Qualifikation für den Polizei Dienst erworben hat, denn wie in Albanien, wird Alles zusammen gefälscht, inklusive Schul Zeugnisse und mit Bestechungs Geld. Fake Universitäten wie auch in Tetova, oder Rumänien, sind eine Legende. Und dann kann man verstehen, warum die Albaner Polizei Direktoren so dumm sind und Nichts kapieren! Im Kosovo durften ja Organ Handels Kliniken, mit Hilfe krimineller Deutscher Ärzte agieren, aber eben auch bei den hoch bezahlten UNMIK Gestalten wie Jürgen Rückers SPD Sabbler und als vollkommen korrupt historisch gesehen, agieren. Jeder kann im Kosovo seinen Staat ausrufen, Hochschulen leiten, oder sonstige Firmen und technische Reparaturen anbieten, ohne jegliche Qualifikation.

Der Betrug an Tausenden von Studenten mit ungültigen Diplomen, durch Betrugs Universitäten in Albanien

Eine Polizei Untersuchung fand heraus, das die jetzige Präsidentin mit gefälschten Qualifikationen in den höheren Polizei Dienst überhaupt kam und dann kann man sich vorstellen, warum überall bei den Albanern, genau dieses Modell aktiv ist und nie etwas funktionieren wird. Wegen mangelnder Eignung, wurde sogar diesem Luft Ausbildungs Modell die Lizenz verweigert und die angebliche Universtität, hatte nie eine Lizenz, noch Ausbildungs Erlaubnis. Sogar Minister in Albanien hatten schon gefälschte Schulzeugnisse und Diplome wie Ndard Ndoka, ebenso Aldo Bumci halt von einer Fake Nord Zyprischen Universität und Haradinaj, ebenso Luft Nummern. Deshalb sind die Alle auch so dumm, was ja nicht zu übersehen ist, seitdem die Intelligenz gezielt auswandert.
Damit entstand durch die höhere Gehalts Einstufung auch ein enormer Schaden für den Kosovo Staat! So steht es im Internen Polizei Bericht. Und deshalb funktioniert die Polizei auch nicht!

Atifete Jahjaga – Fifth  President of the Republic of Kosovo

Institut für Kriminologie und Security Studies, Faculty of Science für Kriminologie an der Universität von Sarajevo, der Dekan Ramo Maslesa,
“Faculty of Criminology der AAB eine Lizenz für die mangels geeigneter Arbeitsmittel und Einrichtungen betreiben wird verweigert”, so der Bericht.

Man deckte viele Jahre, die Todesschwadronen der Kosovo Mafia, welche heute das Sagen hat. Ab September 1998 ganz konkret, mit ca. 30 Morden nur im Rugova Umfeld, um einen Politik Konkurrenten auszuschalten.

Der „failed State“ Kosovo ist nur ein Produkt des Deutschen Politik,
wo es nicht einmal eine Regierung gibt und Justiz ebenso nicht.

Überall ist Steinmeier mit seinen Todesschwadronen dabei. Man schützt
seine Partner und legt sie um, denn man will Geschäfte machen.

Alles bekannt seit 1998, oft geschildert von mir die Todesschwadronen
der Kosovo Regierung, wie das Scheitern der EU Justiz Mission EULEX,
die wohl im eigenen Korruptions Sumpf untergegangen ist, vor allem
mit US und Britischen Staatsanwälten ! Ein neuer Artikel im Guardian,
zeigt wie die ausl. Demokratie Bringer arbeiten, u.a. mit
Todesschwadronen um vor Wahlen die KOnkurrenz zu ermorden und das in
Europa.

Alleged connections between top Kosovo politicians and assassin
investigated

The final in Julian Borger’s series on Kosovo explores how senior
figures in the governing party are being targeted in a major Eulex
inquiry

• EU’s biggest foreign mission in turmoil
• EU accused over its Kosovo mission

Julian Borger, diplomatic editor
The Guardian, Friday 7 November 2014 19.19 GMT

………….
http://www.theguardian.com/world/2014/nov/07/kosovo-hitman-inquiry-eulex-hashim-thaci

Ukraine oligarchs ‘top cash contributors’ to Clinton Foundation prior to Kiev crisis

Published time: March 22, 2015 14:44

Former U.S. Secretary of State Hillary Clinton (Reuters / Brendan McDermid)

Former U.S. Secretary of State Hillary Clinton (Reuters / Brendan McDermid)

2.4K5549

From 2009 up to 2013, the year the Ukrainian crisis erupted, the Clinton Foundation received at least $8.6 million from the Victor Pinchuk Foundation, which is headquartered in the Ukrainian capital of Kiev, a new report claims.

In 2008, Viktor Pinchuk, who made a fortune in the pipe-building business, pledged a five-year, $29-million commitment to the Clinton Global Initiative, a program that works to train future Ukrainian leaders “to modernize Ukraine.” The Wall Street Journal revealed the donations the fund received from foreigners abroad between 2009-2014 in their report published earlier this week .

Several alumni of the program have already graduated into the ranks of Ukraine’s parliament, while a former Clinton pollster went to work as a lobbyist for Pinchuk at the same time Clinton was working in government.

Between 2009 and 2013, the very period when Hillary Clinton was serving as US secretary of state, the Clinton Foundation appears to have received at least $8.6 million from the Victor Pinchuk Foundation.

That places Ukraine as the leading contributor among foreign donators to the Clinton Foundation.

Foreign Donors to Clinton Foundation by Ranking

Ukraine: $10.0 million

England: $8.4

Saudi Arabia: $7.3 million

Germany: $6.7 million

Ireland: $6.5 million

India: $5.0 million

Canada: $4.5 million

Argentina: $2.0 million

United Arab Emirates: $1.4 million

China: $1.3million

Source: Wall Street analysis of Clinton Foundation disclosures

The Pinchuk foundation said its donations to the Clinton-family organization were designed to make Ukraine “a successful, free, modern country based on European values.” It went on to remark that if Pinchuk was hoping to lobby the US State Department about Ukraine, “this cannot be seen as anything but a good thing,” WSJ quoted it as saying.

However, critics have pointed to some disturbing aspects regarding the donations, including the coincidence of the Ukrainian crisis, which began in November 2013, and the heavy amount of cash donations being made to the Clinton Foundation on behalf of wealthy Ukrainian businessmen. In any case, given that Hillary Clinton appears to be considering a possible run in the next presidential elections, more scrutiny will be devoted to her past work with the charity that bears the Clinton name.

First, as already mentioned, Clinton was serving as the US secretary of state at the time that the donations to her family’s charity were being made. Although it is true that the Clinton Foundation refused donations directly from foreign governments while Clinton was serving in the Obama administration, the door remained wide open to donations from public citizens like Pinchuk, who has advocated on behalf of stronger ties between Ukraine and the European Union.

Political connections in the Pinchuk family run deep. Not only did Viktor Pinchuk serve two terms as a Ukrainian parliamentarian, but his wife is the daughter of former Ukrainian President Leonid Kuchma.

After being introduced to former US President Bill Clinton by Doug Schoen, a political analyst and pollster who has worked for both Clintons, Pinchuk and his wife began making donations to Clinton-family charities, WSJ reported.

During Hillary Clinton’s time at the State Department, Schoen began work as a congressional lobbyist for the Ukrainian oligarch. Schoen defended his lobbying activities, saying there was no connection to Pinchuk’s hefty donations.

“We were not seeking to use any leverage or any connections or anything of the sort relating to the foundation,” he said.

Schoen said he and Viktor Pinchuk met on several occasions with Clinton aides including Melanne Verveer, a Ukrainian-American who holds membership in the influential Council on Foreign Relations, as well as the Trilateral Commission.

The purpose of these meetings, according to Schoen, was to encourage the US government to pressure Ukraine’s former President Viktor Yanukovich to release his jailed predecessor, Yulia Tymoshenko.

Whatever the case may be, Ukraine entered a period of severe crisis on November 21, 2013, when Yanukovich suspended plans for the implementation of an association agreement with the European Union. The announcement triggered mass protests that led to Yanukovich fleeing Kiev on February 22, 2014….

http://rt.com/usa/243017-ukraine-clinton-foreign-donors/

Kategorien:Ex-Kommunistische Länder Schlagwörter:
  1. November 18, 2014 um 11:54 am

    Schöne Kathastrophe für die Killer Schwadronen und ihre US, EU Partner

    News 18 Nov 14
    Witness A: Thaci Ordered Killings of Collaborators

    A protected witness told the court on Monday that Hashim Thaci personally told Sylejman Selimi and other defendants in the so-called Drenica Group trial to kill alleged collaborators with the Serbian authorities.
    Petrit Collaku, Behar Mustafa
    BIRN
    Pristina, Mitrovica

    A protected witness, codenamed Witness A, told the Basic Court in Mitrovica on Monday that Hashim Thaci, current Prime Minister of Kosovo, directly ordered Sylejman Selimi „to kill these people“ – meaning alleged collaborators with the Serbian government.

    The witness further said that Selimi had told him that the US was paying them to murder the alleged collaborators.

    “Here in this court you said that the persons you allege beat you in Likovc told you that they were paid by America to murder spies. Have you said so?” lawyer Guy Smith asked the witness.

    “Yes, sir,” the witness replied.

    “Who told you this?”, the lawyer continued.

    “I was told by Sylejman Selimi, Hysni Thaci, Zeqir Demaku and Jahir Demaku. They told me that they each got 500 German marks a month to murder the spies,” the witness added.

    …………………………
    The 15 men are accused of torturing and mistreating prisoners at a KLA detention centre in Likovc/Likovac in 1998. The defendants deny the charges.

    The other accused are: Agim Demaj, Bashkim Demaj, Driton Demaj, Selman Demaj, Fadil Demaku, Jahir Demaku, Nexhat Demaku, Zeqir Demaku, Sabit Geci, Ismet Haxha, Sahit Jashari, Isni Thaci and Avni Zabeli.
    http://www.balkaninsight.com/en/article/witness-a-hashim-thaci-gave-order-to-murder-spies

  2. navy
    Januar 1, 2015 um 12:51 pm

    Pseudo Experten wie von Bruce Stokes German Marshall Fund
    navy (mehr als 1000 Beiträge seit 09.02.03)

    Also wenn diese Gestalten eine Meinung zu dem TTIP Abkommen haben,
    könnte man sich die Zeit sparen, das Abkommen zulesen! Kriminelle
    Umtriebe sind das wo man freien Welthandel predigt usw..

    > Bruce Stokes vom German Marshall Fund

    The German Marshall Fund, a Fund for Secret Action Specialists?

    > http://www.voltairenet.org/article30085.html

    Massenmord hat auch einen Namen, vom Irak, Afghanistan, Libyen,
    Syrien und die Umtriebe auf dem Maidan in der Ukraine.

    Die Ehefrau Victory Nuland von dem Ober NeoCon des German Marshall
    Fund (Steuer finanziert in Garmisch Partenkirchen, wo möglichst viel
    Verbrecher vom CIA angeheuert werden)

    hat ja auch den NATO Beistands Pakt für den 11.9.2001 aktiviert und
    die korrupte Bande in Berlin, folgte dann diesem Hirnlosne Treiben
    nach Afghanistan, wo mindestens 26 Milliarden € spurlos im Schwarzen
    Loch verschwanden.

    Dies ist die grosse Rückkehr der Frau Nuland. Sie war
    Vizebotschafterin (2001-03), dann Botschafterin bei der NATO
    (2005-08) . Auf diesem Posten berief sie sich auf Artikel 5 des
    Nordatlantikpaktes, um die alliierte Mobilmachung gegen Afghanistan
    als Beistandsleistung nach den Anschlägen des 11. Septembers zu
    verlangen.

    > http://www.voltairenet.org/article169959.html

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: