Archiv

Archive for März 17, 2015

Die normale Politik der EU und USA: die Bildung muss in der Ukraine vernichtet werden

März 17, 2015 2 Kommentare

siehe Kosovo, Georgien und Albanien: Bildung ist unerwünscht.

IWF verleiht Ukraine neue Kredite – aber nicht für Soziales oder Bildung ausgeben…


Erneut sichern internationale Geldgeber der ukrainischen Regierung ihre Hilfe zu. Mit einem Kredit in Höhe von ca. 15,5 Milliarden Euro, die aber laut Vereinbarung mit dem IWF weder in Rentenkassen, noch in Gehälter fließen, sondern in Drohnen und Panzerfahrzeuge aus den USA. Derweil erklärt die ukrainische Regierung, die Schließung von insgesamt 500 Universitäten.

Zu den Gestalten der EU Mafia, welche Berichte fälschen und das Ukraine Debakel in ihrer kriminellen Hirnlosigkeit organisierten.

Wolfgang Hetzer: Zu den EU – Beamten, der EU Commission und Deutschen – und EU Politikern: aus Polizei News Letters: Wolfgang Hetzer

In solchen Kreisen, wenn Verantwortungslosigkeit Kultstatus genießt, warnt der EU– Korruptionsbekämpfer(Zitate nach „Kontext“), “geht es nicht mehr darum, was duverdienst, sondern darum, was du dir holen kannst, und wie du am einfachsten reich wirst”. Und das sei soziales Dynamit. Hetzer spricht ausdrücklich von einer sogenannten Finanzkrise, von einer “Systemkriminalität” und von “Systemkorruption”.
Deppen Club der Inkompetenz und der Goldman & Sachs Mafia bei einem Meeting.

Quelle: Ruptly

Quelle: Ruptly

Nach Angaben des Internationalen Währungsfonds (IWF) erhält die Ukraine einen weiteren Kredit. Hierbei wird es sich um ein vierjähriges Kreditprogramm in Höhe von insgesamt 17,5 Milliarden Dollar, umgerechnet 15,5 Milliarden Euro, handeln. Die ukrainische Regierung solle zudem künftig vor Verhandlungen mit Besitzern von Staatsanleihen stehen, um die vorhandenen Schulden tilgbar zu machen, erklärte IWF- Chefin Christine Lagarde. Ihrer Ansicht nach trage das Hilfsprogram trotz vieler Risikofaktoren auch ausreichend Erfolgsaussichten.

Das Vier-Jahres-Programm soll der angeschlagenen Ukraine dabei helfen, die vereinbarten Reformen zur Aufarbeitung des landeseigenen wirtschaftlichen Wachstums umzusetzen und die Situation der Bevölkerung zu verbessern. Wie Legarde nach ihrem Treffen mit Bundeskanzlerin am Mittwoch erklärte, habe die Ukraine „alle Bedingungen dafür erfüllt, dass dieses Programm starten kann.“

Staatsbankrott: Ukraine hofft auf frische IWF-Devisen

Welche Bedingungen die Ukraine für einen erneuten Erhalt der Kredite bereits erfüllt habe, erklärte Legarde nicht. Auch ist nicht klar, wie die vergangenen Kredite der IWF genutzt wurden oder welche Reformen damit bereits verabschiedet worden sind. Wie der ukrainische Premierminister am Mittwoch erklärte, sei die finanzielle Hilfe der IWF nicht auf die Zivilbevölkerung ausgelegt. Eine Aufpolsterung von Sozialleistungen wird es durch die Finanzspritze nicht geben.

„Leider wird das Geld nicht in Sozialleistungen, Renten oder Gehälter fließen können. Leider wird dieses Geld nicht für die Aufbesserung der Lebensbedingungen eingesetzt, aber diese finanzielle Hilfe ist ein Garant dafür, dass die Wirtschaft wachsen wird und somit künftig der soziale Standard korrigiert werden kann,“ erklärte Jazenjuk.

Er fügte hinzu „Ich bitte um Verständnis: ohne Reformen die heutigen Reformen gibt es keine Zukunft. Unsere Regierung kämpft für morgen. Die Regierung kämpft nicht für Popularität und solche Reformen würden ihr Rating nicht erhöhen. Wir wissen was wir machen. Die Regierung hat die volle Verantwortung übernommen zum ersten Mal seit 20 Jahren die unpopulären Maßnahmen ergriffen und deswegen muss der IWF jetzt auch so handeln.“…

http://www.rtdeutsch.com/14178/headline/iwf-verleiht-doppeldeutige-kredite-geld-ausdruecklich-nicht-fuer-bevoelkerung-bestimmt/

Bild auf Twitter anzeigen

Ukraine will close 500 universities and colleges. No, it’s not „evil Putin“ but friendly and caring IMF ultimatum.

Ratten wie Rothschild übernehmen, welche Russland mit dem korrputen Jelzin schon zu Grunde richteten.

Ukraine and the Rothschild Family

A group of large international investors buy out Ukrainian government’s securities. Franklin Templton is one of them… Franklin Templton has all the makings of a «financial vulture»… According to a recent Bloomberg report, the investment fund acts under US jurisdiction and is controlled by Rothschilds, the family known for its death grip… The Bloomberg’s information is not detailed but it allows to make the following conclusions: first, the default of Ukraine is inevitable and the credit holders are aware of this fact, second, the default will be accompanied by restructuring on tough terms unfavorable for Ukraine…

Valentin KATASONOV | 17.03.2015

Videos über die Nazi Faschisten in der Ukraine
Kategorien:Ex-Kommunistische Länder Schlagwörter: , ,