Archiv

Archive for Mai 16, 2015

Im Solde des CIA als Offizier: Carl Bildt, vollkommen korrupt und für Geschäfte heute in Mazedonien, Ukraine unterwegsC

Mai 16, 2015 5 Kommentare

Carl Bildt mit dem Gangster Richard Holbrook, der von höheren Mächten eliminiert wurde.
Bildt & Co. have continued to spread the empire’s propaganda long after it has lost all credi-
bility even in the U.S.

Carl Bildt und sein Öl Geschäfte mit der Firma Lundin, gilt selbst in den USA, als eine extrem unseriöse Person inzwischen, der nur herumlügt und Fakten wie den Putsch mit Mord an Allende bestreitet, was nicht einmal Kissinger macht, der Auftrag geben. Ein Lügner, der Alles zusammen lügt, selbst wenn es US Politiker bestätigen.

“I always thought that our
allies and other countries
were derelict with their
silence. Sweden was the
one honourable exception.”
— Daniel Ellsberg,
the former U.S. official
who disclosed the
Pentagon Papers
(PDF)

“We were wrong, so
terribly wrong.”
— Robert MacNamara,
U.S. Secretary of Defense
during Vietnam War

http://www.nnn.se/n-model/foreign/warrior.htm

Niemand soll wissen, das man für die selben Auftraggeber arbeitet. Deshalb die Hand vor dem Mund!

Bildt and Richard Holbrooke before peace talks in Sarajevo, Bosnia-Herzegovina in October 1995.


Safe in the arms of
Uncle George: The
daughter of Carl Bildt
and her father on a 1994
visit to the White House
of former CIA Director
Goerge Bush.

Proteste gegen den korrupten Carl Bildt in Schweden, denn seine Öl Geschäfte im Süd Sudan sind eine Legende, wie eine ganz Region ruiniert wurde, durch EU und US Verbrechen.

Als sich Carl Bildt in 1992 bei der US CIA Mafia anbiederte und dann war Olaf Palme tod, Carl Bildt wurde als CIA Agent: Premier Minister von Schweden und ruiniert das Land, als vollkommen korrupter Bastard überall.

 
Parubij und Saakaschwili
  1. Der schwedische NATO-Verfechter, Bilderberger, US-Informations-Officer (Wikileaks) und antirussische Einpeitscher Carl Bildt.
 
Bildt bei Bilderberg

Zum Massaker in Odessa sagt er: „Pro-russische Gangster sind aktiv in Odessa.“ … „Die Ukraine habe das Recht die Gebäude mit Gewalt zurückzuerobern.“

Halluzination zum Donbass „Wir sehen jetzt nachweislich Kämpfe zwischen regulären russischen Truppen und regulären ukrainischen Truppen in der Ostukraine.“

Er hatte auch schon „zweifelsfrei“ fremde U-Boote in Schweden festgestellt.

 
„Politische Lösung wollen wir ähm können wir nicht.“ (Professors Blog)

Zitat Bildt in Kiew: „Putin auf Saddams Spuren“  aus: http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2015/05/ukraine-psychopathische-prasidenten.html

Carl Bildt, US secret information-officer, according to document released by WikiLeaks. The Violence fetishist

By Prof. Marcello Ferrada de Noli

gunilla carlsson

Carl Bildt, SIDA, exposed in despicable using of humanitarian-aid money. On Sweden’s foreign policy, Ukraine, US State Dept., & THE OIL INDUSTRY INTERESTS.

The Professors’ Blog has  excerpted and translated  these extraordinary exposures in Aftonbladet by journalists Johanes Wahström and Lisa Röstlund. Texts below excerpted from the publication in Aftonbladet 20 January 201. Aftonbladet has revealed that 95 million kronor of SIDA’s humanitarian aid money since 2007 have gone to three American organizations: the National Democratic Institute, NDI,…

AB fascml - Englisg translt
Die Verbrechen des Carl Bild im Süd Sudan, wo man Ethnische Säuberungen betrieb, ebenso mit Verbrechern einen „Failed State“ errichtete, nur um Öl Quellen zustehlen.
Deutsche Hilfs Organisationen, die Albaner Mafia mit dem Stanaj Clan waren ebenso dort und die korrupten UN Organisationen organisierten Waffen.
Kategorien:Geo Politik, NATO - Gladio Schlagwörter: , ,

Die EU und Steinmeier werden immer verrückter: Kriegs Einsatz gegen Schlepper und Schleuser Banden

Mai 16, 2015 4 Kommentare

Grüne Pädophilen Banden, die NATO Staaten, Frankreich, die Britten, Hillary Clinton organisierten das Verbrechen einer Staats Zerstörung, schlimmer wie eine Terroristen organisation.

Die Folgen, vor denen Gadaffi damals warnte: Jetzt will man wieder mit Militär gegen die Schleuser und Schlepper Banden vorgehen, welche man geschaffen hat. In Deutschland haben über 50.000 kriminelle ausl. Clans, oft mit Hilfe von Deutschen und den Politik Migranten Mafia grosse Schleuser Monopole geschaffen, welche Straffrei sind.

Identische Leute, welche hinter dem Putsch in Kiew Standen und da war Steinmeier Vorneweg.

Insider: Die USA bezahlen die Schlepper nach Europa!

Ein unglaublicher Vorwurf kommt nun aus den Reihen österreichischer Geheimdienste: Gemäß Informationen eines Mitarbeiters des „österreichischen Abwehramts“* sollen Erkenntnisse darüber vorliegen, dass US-Organisationen die Schlepper bezahlen, welche täglich tausende Flüchtlinge nach Europa bringen.

„Schlepper verlangen horrende Summen, um Flüchtlinge illegal nach Europa zu bringen. Die Bedingungen sind oft sehr schlecht, trotzdem kostet ein Transport aktuell zwischen 7.000 und 14.000 Euro, nach Region und Schlepperorganisation unterschiedlich.“ Aus Polizeikreisen, welche tagtäglich mit den Asylwerbern zu tun haben (alleine im Erstaufnahmelager Traiskirchen sind über 100 Beamte täglich im Einsatz) sind Schlepper-Kosten und Zustände längst bekannt. Auch der Verdacht, dass die USA im Sinne einer geostrategischen Strategie die Finger mit im Spiel hätten, wird immer wieder geäußert. Wenige Experten sind bereit verlässliche Informationen durchsickern zu lassen, niemand will mit vollem Namen an die Öffentlichkeit.

„Es gibt Erkenntnisse darüber, dass Organisationen aus den USA ein Co-Finanzierungsmodell geschaffen haben und erhebliche Anteile der Schlepperkosten tragen. Nicht jeder Flüchtling aus Nordafrika hat 11.000 Euro in cash. Fragt sich niemand, woher das Geld kommt?“ Es herrsche eine strikte Nachrichtensperre über entsprechende Zusammenhänge. „Auch das HNAA (Anm.: Heeres-Nachrichtenamt) hat keine Informationen bekommen oder darf sie nicht weitergeben. Es muss aber an die Öffentlichkeit. Es sind die selben Brandstifter am Werk, die vor einem Jahr die Ukraine ins Chaos gestürzt haben.“ http://www.info-direkt.at/insider-die-usa-bezahlen-die-schlepper-nach-europa/

[2] „Die Blindheit der Europäischen Union gegenüber der Militärstrategie der USA“, von Thierry Meyssan, Übersetzung Horst Frohlich, Neue Rheinische Zeitung (Deutschland), Voltaire Netzwerk, 27. April 2015.

Vollkommen gekauft, korrupt und Hirnlos wie immer: Frank Walter Steinmeier die Peinlichkeit eines Nichts und Poliitker, der nie irgendwo gewählt wurde.

Frontex-PR: Falsche Fakten zu “Geisterschiffen” – Die USA-EU-NATO ist schuld am Flüchtlingsdrama

Steinmeier rechnet mit UN-Mandat für Militäreinsatz gegen Schlepperbanden

Die EU kann nach Einschätzung von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier mit dem gewünschten UN-Mandat für einen Militäreinsatz gegen die Schlepperbanden im Mittelmeer rechnen. [Deutsche Welle/Flickr]

Ein Militäreinsatz gegen Schleuser von Flüchtlingen im Mittelmeer rückt in unmittelbare Nähe: Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier rechnet mit dem gewünschten UN-Mandat. Ein 40-seitiges Einsatzkonzept fand am Mittwoch EU-intern Zustimmung.

In der Flüchtlingskrise treibt die EU die Vorbereitungen für ihren Militäreinsatz gegen Schlepperbanden mit Hochdruck voran. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) rechnete am Donnerstag mit einem UN-Mandat für die Mission. Nach seinem Eindruck gebe es unter den fünf ständigen Sicherheitsratsmächten kein „prinzipielles Veto“ gegen das Vorhaben, sagte er beim Nato-Außenministertreffen in Antalya.

Nach den jüngsten Flüchtlingstragödien mit hunderten Toten im Mittelmeer hatten die EU-Staats- und Regierungschefs bei einem Krisengipfel beschlossen, Boote von Schleppern im Mittelmeer zu zerstören. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini legte ein Konzept vor, das Militäreinsätze gegen Schlepperboote im Mittelmeer vorsieht, aber auch den Vorschlag enthält, an Land gegen die Menschenhändler vorzugehen.

Das 40-seitige Konzept für den Einsatz unter dem Namen „EU Navfor Med“ wurde laut Diplomaten am Mittwoch im sicherheitspolitischen Ausschuss der EU-Mitgliedstaaten gebilligt. Das Hauptquartier der Mission soll in Italien liegen, sie soll durch den italienischen Konteradmiral Enrico Credendino geleitet werden. Der Vorschlag soll nun am Montag beim Treffen der EU-Außen- und Verteidigungsminister vorgestellt werden……………..

http://www.euractiv.de/sections/entwicklungspolitik/steinmeier-rechnet-mit-un-mandat-fuer-militaereinsatz-gegen?

Kategorien:Allgemein