Startseite > Allgemein > Bischöfe warnen vor der Invasion krimineller arachischer Moslem Banden nach Europa

Bischöfe warnen vor der Invasion krimineller arachischer Moslem Banden nach Europa

Vor fast 20 Jahren warnten die Bischöfe von Bari, Italien bereits die Bevölkerung den Bettel Banden GEld zugeben, weil es Organisierte Kriminalität ist, von Familien und Roma Clan Banden, inklusive Diebstahl Schulen, Verstümmerlungs Aktionen gegen Kinder usw.
„. Diese Leute kommen mit dem Ruf ‚Allahu Akbar‘ (dem Kriegsruf des Dschihad) hierher nach Ungarn, also in ein überwiegend katholisches Land. „

Schon in den Flüchtlingsheimen, wird Krieg gegen Christen geführt. Auch Italienische Medien berichten über die kriminellen Banden, welche anders Gläubige terrorisieren, die Frauen vergewaltigen und Kinder Entführungen, wie in den Kosovo Flüchtlings Camps in Albanien werden immer wieder versucht.

 Massenschlägereien in Flüchtlingscamps: „Dann war es hier wie im Krieg“

Aktueller Beitrag
Schwert-Bischof: Amerika ist der Feind!
22. October 2015

vom korrupten und gefeuerten Australischen PM Tony Abbot gelieferte 800 angeblich geklaute Toyata, US finanziert

vom korrupten und gefeuerten Australischen PM Tony Abbot gelieferte 800 angeblich geklaute Toyata, US finanziert

Sind christliche Geistliche tatsächlich mutiger als gewählte Politiker?

Nach dem Pastor Jakob Tscharntke, der vor einem Bürgerkrieg in Europa warnte, meldet sich nun Schwert-Bischof Nikolaus Andreas zu Wort. In seiner Predigt am vergangenen Sonntag (18.10.2015) stellt er klar: Nicht Russland ist der Feind, sondern Amerika!

„Warum wollen die Amerikaner die Polizei spielen? Sie haben Millionen von Indianern auf grausame Weise niedergemetzelt, machen Atombombenversuche usw. – Überall, wo die Amerikaner hingehen und zurückkehren, hinterlassen sie ein Fiasko.“

Predigtauszug des Schwert-Bischofs vom 18.10.2015 – Themen: Nicht Russland ist der Feind, sondern Amerika! – Warum wollen die Amerikaner die Polizei spielen? Sie haben Millionen von Indianern auf grausame Weise niedergemetzelt, machen Atombombenversuche usw. – Überall, wo die Amerikaner hingehen und zurückkehren, hinterlassen sie ein Fiasko – Amerika hat Billionen Schulden, diese können sie nur durch Waffenverkauf, Bussen wegen VW-Abgasen usw. abbauen

Homepage: http://www.schwert-bischof.com

Bischöfe kritisieren den Papst in der Flüchtlingsfrage

Der katholische Bischof der ungarischen Diözese Szegedin-Tschanad, Dr. László Kiss-Rigó, hatte sich vor kurzen mit äußerst klaren Worten gegen Äußerungen von Papst Franziskus gewandt:

Das sind keine Flüchtlinge. Es handelt sich um eine Invasion. Diese Leute kommen mit dem Ruf ‚Allahu Akbar‘ (dem Kriegsruf des Dschihad) hierher nach Ungarn, also in ein überwiegend katholisches Land. Sie wollen hier die Kontrolle übernehmen, verhalten sich arrogant und zynisch, verweigern die Entgegennahme von Lebensmitteln (aus der Hand von Helfern, die das Zeichen des Roten Kreuzes tragen) und hinterlassen überall Schmutz und Abfälle. Zudem haben viele von ihnen wesentlich mehr Geld als die meisten Leute hierzulande. […] Diese Überflutung Europas durch Moslems stellt eine echte Gefahr für die unversellen christlichen Werte des Kontinents dar.“ [1]

Bischof Kiss-Rigó hatte seine Kindheit in Indien verbracht und ist eine der einflussreichsten Geistlichen Ungarns. Er unterstützt die Position des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán und übt direkte Kritik an Papst Franziskus, dem er vorhält: „Der Papst versteht die Lage nicht.“

Wie der spanische Blogger Hormigon [2] schreibt, scheint die römische Kirche in naiver Kindlichkeit zu verharren und völlig von ihrer Tradition und Wirklichkeit losgelöst zu agieren. Hormigon geht soweit, die Rolle von Papst Franziskus mit derjenigen von Bischof Don Oppas zu vergleichen, der in der Schlacht am Río Guadalete (711) Spanien und das Christentum verriet und dadurch den Weg für die arabische und islamische Invasion in Europa ebnete. [3][4]

Papst Franziskus hatte ohne auf die vielen Stimmen aus dem Inneren der Kirche zu hören, welche vor den Gefahren einer moslemischen Invasion in Europa warnte, die Katholiken aufgefordert, gegenüber den „Flüchtlingen“ Solidarität zu üben. Dabei sei es – so der spanische Blogger Hormigon [2] – offensichtlich, dass es sich dabei meistenteils um junge Männer im wehrfähigen Alter und mit starken moslemischen Überzeugungen handle. Zudem habe sich der Vatikan selber bisher nicht dazu geäußert, wie viele Tausende von Flüchtlingen er aufzunehmen gedenke. Hormigon, der die Meinung vieler spanischer Katholiken zu vertreten scheint, bezeichnet diese Haltung als heuchlerisch und unverantwortlich, wenn nicht sogar verräterisch gegenüber Europa und dem Christentum. [2]

Emil-NonaEine andere warnende Stimme aus dem Schoß der Kirche ist der chaldäische Erzbischof von Mossul (Irak), Amel (Emil) Shimoun Nona. Er warnte, dass den Christen in der ganzen Welt die gleichen Leiden bevorstünden wie jene, welche seine Erzdiözese von den Händen islamischer Extremisten erlitten habe. Es sei daher erforderlich, „starke und mutige Entscheidungen“ zu treffen.[5]

Im Gespräch mit der italienischen Tageszeitung Corriere della Sera am 9. August warnte Erzbischof Nona aus seinem Exil in Erbil im irakischen Kurdistan: „Unsere Leiden heute sind ein Vorspiel dessen, was ihr, die europäischen und westlichen Christen, in der nahen Zukunft ebenfalls zu erleiden haben werdet.“ Erzbischof Nona, der ursprünglich in Mossul residierte, ist einer von fünf Bischöfen, die vom „Islamischen Staat“ und dessen neu gegründeten Kalifat im Irak und in Syrien vertrieben wurden.[6]

Echte Flüchtlinge berichten über die Kriminellen, die sich als Migranten ausgeben und über das Ausrauben der Mitreisenden diskutieren

Von der Kosovo Mafia, organisiert sind die Flüchtlings Ströme, vor allem von den Terroristen in PREVESO-Serbien, zuvor auch in Kumanovo und das seit 20 Jahren.

thaci

Kosovo Partner der Deutschen! Viele Kopf Abschneider haben Deutschen Pass zuvor erhalten.

Das US Desaster mit den Kosovo Terroristen, die in Syrien auf Raubzug gingen

Deutscher Takfirist aus Berlin “Deso Dogg” in bester Kopfabschneider- Gesellschaft, die westliche Wertegemeinschaft in #Syrien

25/03/2014

Nachdem es Gerüchte gab dass Denis Cuspert, alias Deso Dogg erneut ins Grass gebissen haben soll, beeilen sich seine Freunde das Gerücht zu dementieren.

Demnach erfreut sich der deutsche Aufständische, Aktivist, Rebell, syrische Oppositionelle oder wie unsere Medienvertreter die Halsabschneider in Syrien bezeichnen, bester Gesundheit, in hervorragender Gesellschaft mit Abu Abd al-Rahman Al-Iraqi und vertritt weiterhin die deutschen demokratischen Werte in Syrien.

Ein FB-Foto mit entsprechendem Text besagt: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1431436543767221&set=a.1390999101144299.1073741826.100007026661009&type=1
https://www.facebook.com/profile.php?id=100007026661009″>صادق الغالي

“>صورة تجمع بين أبو عبد الرحمن العراقي وأبو طلحة الألماني الذي اشيع انه استشهد الدولة_الإسلامية_في_العراق_والشام‬

Image combining Abu Abd al-Rahman Al-Iraqi and Abu Talha the German, rumored that cite #الدولة_الإسلامية_في_العراق_والشام
Dazu gibt es noch ein hübsches Foto bei dem Iraker per “sozialem” Netzwerk- Twitter:

https://twitter.com/abudurahman50/status/448178048597504001/photo/1

Deso Dogg mit einem freundlichen Iraker welcher auch kleine Lämmchen und Kinder lieb hat wenn man seine Medien und Vernetzungen bei Twitter betrachtet.

Umfangreiche Video und Foto Sammlung der Kopf Abschneider Banden der NATO in Syrien und der türkischen Verbrecher Banden in Syrien

Abu Talha the German mit Abu Abd al-Rahman Al-Iraqi:

Deso Dogg

deso dogg mit Kumpel

https://twitter.com/abudurahman50/status/448178048597504001/photo/1/large

Bjg_j31IMAAxXWk.jpg large

Da unsere Medien sowenig über die Kopfabschneider in Syrien schreiben, auch nicht über die deutschen Vertreter unserer inzwischen zutiefst verkommen Wertegemeinschaft, vielgelobt bei unseren öffentlich-rechtlichen Sendern als Aufständische und Rebellen, welche Syrien nur von einem bösen Diktator befreien wollen, so zeige ich was unsere deutsche Wertegemeinschaft, vertreten auch bei den Freunden Syriens, so drauf hat.

Die syrisch-deutsch-irakische Freundschaft und ihre Werte:

https://twitter.com/abudurahman50/status/444905356582735872/photo/1

Und es ist mir so ziemlich egal ob die YPG, SAA, oder FSA die Köpfe abschneiden. Es sind schwerstkriminelle Barbaren aus dem frühen Mittelalter und auch aus dem heutigen so weltoffenen Berlin!

Deutschirakische Freundschaft

Sie hängen YPG-Kämpfer an Zäune, andere zeigten sie auch schon in Azzaz geköpft, am Rande von wenigen Medien erwähnt.

Wie in Bosnien, Kosovo: die US – Britischen Terroristen als Partner, köpfen Christen und nun den Katholischen Bischof: François Murad in Syrien

Samstag, Juli 27th, 2013

update: 27.7.2013

Die türkische Polizei gehorchte den Befehlen des Geheimdienstes MIT und liess die Mörder frei, was identisch an Vorgänge erinnert mit den Kosovo Terroristen und dem Bin Laden Financier Yassin Kadi, einem Langzeit Partner des Erdogan, der schon mit den Taliban vor 20 Jahren zusammen arbeitete und mit Terroristen wie mit Yassin Kadi (auf der Internationalen Terror Liste noch in 2012. Zuständig auch für die Drogen Kartelle zwischen den Albaner und Türken.

aus 2013

Der Bin Laden Financier auch im Balkan: Yassin Kadi, arbeitet nun für die NATO, Erdogan und den Türkischen MIT

Der NATO, Bush, Richard Perle Massen Mörder: Prinz Bandar

Die Ausgeburt des Satans! Bandar bin Sultan – oberster Christenverfolger Syriens

Syria War was Planned In Advance, Because Syria is Anti-Israel, Says Ex-French Foreign Minister Dumas

Kosovo Terroristen schleusen Kriminelle und ISIS Terroristen nach Europa

Donnerstag, September 3rd, 2015

Die Kumanova Terroristen im Solde der Amerikaner, in der Bond Steel Anlage tätig, im Auftrage der Amerikaner Chefs und Haupt Organisatoren für die Terroristen und Kopf Abschneider in Syrien.

Migrant Invasion of Europe from Same U.S. Policy Cauldron as «Color Revolutions»

The same U.S. policy cauldron, centered in the academia centers of the Boston region and which provided the template for «color revolutions» in eastern Europe and the Middle East, is also responsible for the current «weapon of mass migration» chaos sweeping throughout Europe…

Wayne MADSEN | 06.11.2015

Kategorien:Allgemein Schlagwörter: ,
  1. navy
    Oktober 24, 2015 um 5:56 am

    Fluchthelfer, Schlepper und Schleuser

    Ein Bericht von der 2. Internationalen Schlepper- und Schleusertagung (ISS) in München
    Andrea Naica-Loebell

    http://www.heise.de/tp/artikel/46/46347/1.html

    Die Schleuser Mafia, ist sogar EU finanziert, macht Konferenzen in München, damit man Zuschüsse erhält.

    titel migranten mafia

    Die Handbücher werden kostenlos von einer Münchner Schleuser Organisation in der Türkei verteilt, wie es im Handbuch steht.

    Download Sky News findet Handbuch für EU-Migranten als PDF

    Flüchtlinge, die nach Griechenland auf Menschenschmugglerbooten gehen, wird ein Wanderhandbuch gegeben, das mit Tipps, Karten, Telefonnummern und Rat über das „Klarmachen“ Europas gespickt ist. Unter weggeworfenen Schwimmwesten und durchstochenen Schlauchbooten haben Sky News Journalisten eine zerlumpte Kopie des einzigartigen Reiseführers entdeckt, der an einen Strand auf der griechischen Insel Lesbos gespült wurde.

    Der Deckel der Broschüre zeigt eine Fotografie eines jungen Mannes an einem Strand im Sonnenuntergang, sehnsüchtig zum Meer mit Rudern an seinen Füßen schaut, während er sich vorbereitet, die tückische Überfahrt zu machen. Das ‚raue Handbuch‘ wird auf Arabisch geschrieben und enthält Telefonnummern von Organisationen, die Flüchtlingen helfen könnten, wie das Rote Kreuz und UNHCR. Hinter der Broschüre steckt mutmaßlich „w2eu“ (eine Organisation vermutlich von George Soros), was bedeutet, ‚Willkommen Nach Europa‘.

    Im Folgenden die deutsche Übersetzung eines SkyNews Artikels vom 13. September 2015:

    Sky findet Handbuch für EU-Migranten

    Die Notfallsanleitung beinhaltet Karten, Tipps und Telefonnummern von Organisationen, die Flüchtlingen bei der gefährlichen Reise helfen.

    Flüchtlinge, die per Schmugglerboot nach Griechenland kommen, bekommen ein „Flüchtlingshandbuch“ mit Tipps, Karten, Telefonnummern und Hinweisen zum Durchqueren Europas ausgehändigt. Sky News entdeckte zwischen ausrangierten Rettungswesten und kaputten Gummi-Dinghis (Beibooten) eine zerschlissene Kopie dieses einzigartigen Reisehandbuchs an einem Strand der griechischen Insel Lesbos. Der Einband des Handbuchs zeigt das Foto eines jungen Mannes bei Sonnenuntergang am Strand, der sehnsüchtig aufs Meer hinausblickt. Zu seinen Füßen liegen Ruder.

    Das Handbuch ist in arabischer Sprache verfasst und beinhaltet unter anderem die Telefonnummern von Organisationen, die Flüchtlingen auf der gefährlichen Reise helfen könnten, wie etwa das Rote Kreuz und die UNHCR. Eine der Organisationen, die hinter dem Handbuch steht, nennt sich selbst „w2eu“, eine englische Abkürzung für „Willkommen in Europa“.

    Eine der Freiwilligen von w2eu ist Sonia, die ihren vollen Namen nicht nennen möchte. Sie erzählte Sky News, dass Aktivisten ihres Netzwerkes diese Handbücher in der Türkei kostenlos verteilen würden. Ziel dieses Handbuchs sei es, den Bootsflüchtlingen zu helfen, die unterwegs auf Schwierigkeiten stießen. Im Handbuch findet sich auch eine 24h-Telefonhotline, über die lebensrettende Informationen an die Küstenwachen weitergegeben wurden.

    „Wir bekommen Informationen darüber, wie viele Menschen in den Booten sind, falls es zu einem Seenotunglück kommt“, sagte sie gegenüber Sky News. „Es ist ein lebensrettender Service, den wir den Flüchtlingen gegenüber leisten. Die würden sonst überallhin laufen, daher geben wir ihnen Ratschläge.“

    Sonia, die auch arabisch spricht, nimmt die Anrufe aus ihrem Heimatland Österreich entgegen. Sie ist selbst eine der Freiwilligen an der 24h-Telefonhotline.

    „Wir sind eine große Gruppe von etwa 100 Leuten“, erzählt sie. „Wir kommen aus Europa und Nordamerika.“

    Das taschenbuchgroße Handbuch beinhaltet darüber hinaus eine Europakarte, in der sichere Zielgebiete für Boote eingezeichnet sind. Rote Markierungen bedeuten, dass den Flüchtigen dort Inhaftierung, Ausweisung oder Durchsuchung drohen.

    Am hinteren Buchrücken sieht man Fotos sonnendurchfluteter griechischer Inseln, den Hafen von Lesbos, Mitilini, und einen lächelnden Mann neben dem Schriftzug: „Als ich an der Küste von Mitilini ankam, erkannte ich, dass ich kein Kind mehr war.“

    w2eu schreibt auf der Webseite: „Wir heißen alle Reisende willkommen auf ihrem schwierigen Trip und wünschen euch allen eine gute Reise – denn die Reisefreiheit ist ein Menschenrecht!“

    Flüchtlingen und Migranten wird selbstredend Kontakt und Hilfe geboten. „An den Außengrenzen Europas wird den Menschen der Eintritt verwehrt. Man wird inhaftiert und verschleppt. Dennoch kommen die Leute. W2eu.info unterstützt dich im Kampf um ein besseres Leben in Europa.“
    Details zusammen gefasst.

    Domain Name:W2EU.INFO

    Registrant Name:Kasparek Bernd
    Registrant Organization:bordermonitoring.eu e.V.
    Registrant Street: Friedenstr. 10
    Registrant City:Muenchen
    Registrant State/Province:DE
    Registrant Postal Code:81671
    Registrant Country:DE
    Registrant Phone:+49.8974564665
    Registrant Fax: +49.8974564662

    W2EU ruft auf ihrer Website zu Spenden auf:

    Donations (Spenden an):
    bordermonitoring.eu e.V.
    reason for payment: w2eu
    bank für sozialwirtschaft
    kto 98 14 300
    blz 700 205 00
    iban de75700205000009814300
    bic bfswde33mue

    Domain: bordermonitoring.eu
    Registrant: NOT DISCLOSED! (Nicht angegeben)

    Wer also hinter der Domainregistrierung der Domain „bordermonitoring.eu“ lässt sich durch eine Domain Whois-Abfrage nicht klären, der Name des Inhabers ist nicht angegeben.

    Auszüge aus der Website bordermonitoring.eu:

    „Der gemeinnützige Verein bordermonitoring.eu e.V. wurde 2011 in München gegründet. Im Zentrum der Tätigkeiten des Vereins steht die Auseinandersetzung mit den Politiken, Praktiken und Ereignissen im europäischen Grenzregime und in den Bewegungen der Migration. Zu diesem Zweck kombiniert der Verein wissenschaftliche Forschung, bürgerschaftliches Engagement, kritische Öffentlichkeitsarbeit und konkrete Unterstützung für Flüchtlinge und MigrantInnen. Der Verein leistet damit einen Beitrag zur Veränderung der Realität an den Grenzen und ihrer Konsequenzen für die Gesellschaften in Europa.“

    „Seit seiner Gründung intervenierte der Verein dabei insbesondere in die (juristischen) Debatten um die Zulässigkeit von Rückführungen von Flüchtlingen in andere EU-Staaten unter der sogenannten Dublin-Verordnung bzw. im Rahmen von bilateralen Rückübernahmeabkommen.“

    „Der Verein leistete mit diesen Berichten einen Beitrag zur „Korrektur“ der aus dem europäisierten Migrationsregime resultierten Missstände, wobei hier insbesondere (drohende) Abschiebungen von Flüchtlingen in Europas Randstaaten zu nennen sind, die nicht selten mit Elend, Obdachlosigkeit oder gar Inhaftierung einhergehen. Diese Rückführungen wurden in den letzten Jahren vielfach von deutschen Verwaltungsgerichten untersagt, u.a. unter Bezugnahme auf Berichte von bordermonitoring.eu. Auch einige höhere Gerichte verwiesen auf die Evidenz der von bordermonitoring.eu vorgelegten Berichte, wie beispielsweise das Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt.“

    „Die Notwenigkeit zur konstanten Aktualisierung ergibt sich aus den sich ständig verändernden Gegebenheiten, die nicht zuletzt auch für die juristischen Auseinandersetzungen in Deutschland von Bedeutung sind. Darüber hinaus beobachtet bordermonitoring.eu auch die Situation jenseits der EU-Grenzen, wie etwa in der Ukraine.“

    „Seit 2012 archiviert bordermonitoring.eu auf der Vereinswebseite zudem etliche (positive) Beschlüsse bzw. Urteile hauptsächlich deutscher Verwaltungsgerichte und für gerichtliche Auseinandersetzungen relevante Presseberichte sowie Berichte anderer Organisationen. Neuerdings können diese über ein eigenes Recherche-Tool durchsucht werden.
    Regelmäßig erreichen uns zudem Presseanfragen bezüglich der Situation an den europäischen Außengrenzen. Beispielsweise wurden wird vom SPIEGEL, dem Bayerischen Fernsehen und der ARD interviewt und unterstützten Journalist_innen auch allgemein bei ihrer Recherche. Eine Liste der Medienbeiträge, die mit Unterstützung von bordermonitoring.eu zustande kamen, findet sich hier.“

    Sky News Artikel (englisch):
    http://news.sky.com/story/1551853/sky-finds-handbook-for-eu-bound-migrants

    Heimlich holt Merkel mit Sonder Zügen Kriminelle und angebliche Migranten, Mitglieder der Schleuser Mafia nach Deutschland

    http://pressejournalismus.com/2015/10/%E2%80%8Eleak%E2%80%AC-das-merkel-regime-laesst-illegale-zuwanderer-in-sonderzuegen-der-deutschen-bahn-aus-sicheren-eu-drittstaaten-abholen-und-in-die-bundesrepublik-bringen/

  2. navy
    Oktober 31, 2015 um 4:00 pm

  3. viotra
    November 30, 2015 um 5:41 pm

    Warum Deutschland, die EU Tatenlos zusieht, wie die Christen dort
    massakriert werden, zeigt wir verrottet die Deutsche Aussenpolitik
    ist.

    ARD bei Maisberger

    Muslime haben 2 Gesichter – Muslime lügen bei jeder Gelegenheit weil
    sie uns immer schaden wollen

    An den Lügen und Fälschungen des Klaus Kleber im ZDF gescheitert

    ZDF-Kriegsreporterin Antonia Rados kapituliert

    Das ging schnell: Nach einem halben Jahr verlässt Deutschlands
    bekannteste Krisen- und Kriegsreporterin Antonia Rados das ZDF und
    kehrt zu RTL zurück. Offenbar scheiterte die mehrfach preisgekrönte
    Journalistin an den Strukturen des öffentlich-rechtlichen Senders.

    > http://www.welt.de/fernsehen/article2692915/ZDF-Kriegsreporterin-Antonia-Rados-kapituliert.html

    ARD Report

    Radikale Muslime belästigen Christen sexuell, jagen und töten sie –
    ARD-Report München deckt auf

  1. November 2, 2015 um 8:42 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: