Archiv

Archive for November 2, 2015

Die gekauften Revolutionen, Staaten Zerstörung für Profite krimineller NATO und Georg Soros Banden

November 2, 2015 4 Kommentare

Viele Kriminelle wurden von Georg Soros und seinen vielen Foundation überall installiert, oder vom CIA und Instituten, wurden Aussenminister, oder gar Ministerpräsident wie Carl Bildt in Schweden, der ein primitiver Verbrecher ist, wo es zahlreiche Ermittlungen gibt auch der Schwedischen Staatsanwaltschaft und der von ausl. Ministern sogar der Corruption beschuldigt wird. Es werden immer Georgs Soros geschulte Banditen eingesetzt um Profite durch Diebstahl und Privatisierungs Betrug zumachen. Überall gibt es gegen die Banditen Demonstrationen, welche jedes Land ruinierten.

Bischöfe warnen vor der Invasion krimineller arachischer Moslem Banden nach Europa

Deutsche Profi kriminelle Politiker und KfW Banden, verteilten sogar im Voraus die Beute: Syrien die Bodenschätze.

USA Moralischer Bankrott

Gunnar Wälzholz leitet das Sekretariat der Arbeitsgruppe „wirtschaftlicher Wiederaufbau und Entwicklung“ in Syrien. Sie ist Teil einer größeren internationalen Initiative zur Zukunft Syriens, die begonnen hat, nachdem der UN-Sicherheitsrat trotz der dramatischen Lage vor Ort keine durchgreifende Resolution verabschieden konnte. Eine Gruppe von knapp 100 Staaten hat sich deshalb Anfang des Jahres zur „Freundesgruppe des syrischen Volkes“ zusammengeschlossen. Dazu gehören viele westliche Staaten, aber auch die meisten Länder der Golfregion. Die Mitglieder verhandeln in zwei großen Arbeitsgruppen. Sie wollen vor allem bei der Vorbereitung für die Ära nach Assad helfen und entwickeln Pläne für eine Zeit des Übergangs und des Wiederaufbaus. Der KfW-Mitarbeiter Gunnar Wälzholz ist zum Sekretariat einer der beiden Arbeitsgruppen entsandt worden, in dem Deutschland zusammen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten den Vorsitz hat. Im Gespräch erzählt er über seine Arbeit.

http://www.kfw-entwicklungsbank.de/…/Im_…/20120904_42547.jsp

Deutsche AA – KfW Mafia auf Raubzug: Wer steckt hinter dem syrischen Giftgas-Angriff?

Duell Viktor Orbán – George Soros

Viktor Orbán: Europa muss geschützt werden Auf einer Konferenz christlicher Intellektueller in Budapest erklärte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán [1], dass Europa das Opfer eines Verrats sei und „uns weggenommen werde, wenn wir es nicht beschützen“. Orbán zufolge laufe Europa Gefahr, von gewissen Kräften „übernommen“ zu werden und es könnten sich in der Zukunft möglicherweise… Weiterlesen

Politische Umstürze vom Ende des 20. – Anfang des 21. Jh.: Von der Kundgebung zum Krieg.

Politische Umstürze vom Ende des 20. – Anfang des 21. Jh.: Von der Kundgebung zum Krieg.

Die Deutsche Partnerschaft mit Kriminellen ist normal:

Führende Trottel Abteilung der Politik Abzocker und Banditen und geleitet von einem Berufs Betrüger: Niemand braucht sowas! https://i0.wp.com/www.ecfr.eu/img/logo.jpg

European Endowment for Democracy (EED) und European Council on Foreign Relations (ECFR), als Ableger des CFR: Front Organisation im Drogen und Waffen Handel

Man will den Oligarch vor allem absetzen, der praktisch überall auch in den Banken Betrug, die alte Gangster Regierung promotet hat, Super Verbindungen zu den üblichen Deutschen Politik und Lobby Gangstern, wie Rainer Lindner, Gernot Erler, Graf Lambdorff und damit ist Alles gesagt.

Vlad Plahotniuc.jpg

Vladimir Plahotniuc

Parliamentary diplomacy

As First Deputy Speaker of the Parliament of the Republic of Moldova, Vladimir Plahotniuc had a number of working visits abroad. Thus, on March 2, 2011 Vlad Plahotniuc together with Marian Lupu, the interim President of the Republic of Moldova, visited Strasbourg.[17]
Vladimir Plahotniuc visited the Republic of Lithuania in the period of May 22–24, 2011.[18]
In the period of June 13–15, 2011 Vladimir Plahotniuc participated at the ninth Conference of Parliament Speakers of the Southeast European Cooperation Process.[19] On July 28, 2011, in a framework of an official delegation, Vladimir Plahotniuc visited the Federal Republic of Germany. During the visit, Plahotniuc had meetings with his German counterpart Wolfgang Thierse, Deputy Speaker of the Budestag; Gernot Erler, Vice Chairman of Budestag Social–Democratic Party Parliamentary Faction; Rainer Lindner, Executive Manager of the Eastern Europe Council of the German Economy; Manfred Grund, member of Christian Democratic Party and Chairman of the Moldova-Germany Forum; Rainer Steenblock, Vice Chairman of the Moldova-Germany Forum and Nikolaus Graf Lambsdorff, former ambassador of FRG in Chişinău.[20] On July 26, 2011 Plahotniuc paid an official visit to the House of Representatives of the Republic of Cyprus.[21] In the period of September 19–20, 2011 he visited the Chamber of Deputies of the Czech Republic.[22]


jj

Kategorien:Geo Politik Schlagwörter: