Archiv

Archive for Juni 9, 2016

Frank-Walter Steinmeier auf Bestechungs Tour in Süd Amerika

Juni 9, 2016 4 Kommentare

Die Scheckbuch Diplomatie, von Mafiösen Kick Back Geschäften wurde in 2009 schon von Obama kritisiert. Mangels IQ, bei den kriminellen Umtrieben des Auswärtigen Amtes, macht die Klasser der Lügner, Betrüger was sich Diplomaten heute nennt so weiter. Alles Strafbar, auch in Deutschland lt. Pariser Anti Korruptions Konvention von 1998, was aber Berufs Kriminelle die sich Aussenminister nennen ignorieren. KfW Gelder und Entwicklungshilfe Gelder haben eine neue Bedeutung mit Westerwelle und Steinmeier erhalten, bei den Saudis und in Dubai der VAE: Im Gegenzug werden Waffen an Kriminelle und Terroristen geliefert. Man sucht ständig neue möglichst korrupte und kriminelle Partner: Einzige Deutsche Politik

USA anti terror

Schnell nach Brasilien reisen, zu den korruptesten Verbrechern in Süd Amerika: wie Michel Temer, denn nur Kriminelle adeln sich so als Partner der Deutschen: Alternativ muss man Terroristen Financier, oder Partner der Drogen Kartelle sein.

Haftanträge gegen führende Vertreter der De-facto-Regierung in Brasilien

Vertraute von Interimspräsident Michel Temer sollen wegen Behinderung der Justiz hinter Gitter. Deutsche Bundesregierung weiter zurückhaltend

Der Deutsche Lebensmittel Müll, die Pharma Mafia, sucht mit dem gekauften Gangster Frank Walter Steinmeier neue Absatz Märkte, weil der Iran ebenso diesen Müll Import verboten hat. Der Privatisierungs Betrug, mit den verbrecherischen PPP Programmen muss exportiert werden, abwohl diese Betrugs Masche, überall im Desaster endete. Vollkommen korrupt, verkauft man verbrecherische Programme, inklusive des Mafia Justiz Aufbaues, Waffen, kriminelle Baufirmen wie Bilfinger & Berger werden an Betrugs Kredite der Ratte: Wolfgang Schäuble und der SPD Ratten gekoppelt.

Steinmeier und der Langzeit Kurdische Verbrecher Clan: Barzani

Steinmeier und der Langzeit Kurdische Verbrecher Clan: Barzani

Steinmeier Partner: Mörder, Nazis, Todesschwadronen wie hier in Kiew

Steinmeier Partner: Mörder, Nazis, Todesschwadronen wie hier in Kiew

Terroristen als Partner: Steinmeier

Terroristen als Partner: Steinmeier

Steinmeier

03.06.2016 Nachricht von Christian Kliver

Außenminister Steinmeier bekräftigt Allianz mit Neoliberalen in Lateinamerika

Argentiniens Präsident Macri begrüßt Außenminister Steinmeier in Buenos Aires.

Argentiniens Präsident Macri begrüßt Außenminister Steinmeier in Buenos Aires.

Quelle: twitter.com

Buenos Aires/Mexiko-Stadt. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat mit einer sechstägigen Reise nach Argentinien und Mexiko die Allianz mit den neoliberalen Regierungen beider Länder bekräftigt. Begleitet wurde der Sozialdemokrat bei den Staatsbesuchen, die am gestrigen Dienstag zu Ende gingen, von Abgeordneten der vier Bundestagsfraktionen, zwei Dutzend Vertretern deutscher Großunternehmen und kultureller Institutionen des Bundes, darunter das Goethe-Institut und der Auslandssender Deutsche Welle.

Bei seiner ersten Station in Argentinien war das Programm stark von wirtschaftspolitischen Themen geprägt. Nach den üblichen Treffen mit Amtskollegin Susana Malcorra Ende vergangener Woche kam Steinmeier mit dem neuen argentinischen Präsidenten Mauricio Macri zusammen. Es folgten Gespräche mit mehreren Ministern und führenden Repräsentanten deutscher Großkonzerne aus Automobilindustrie, Luftfahrt, chemischer Industrie und Maschinenbau. In Buenos Aires stand zudem ein Treffen mit Agrarunternehmern auf der Tagesordnung. Während das Auswärtige Amt das „neue Momentum in der Beziehung“ beider Länder hervorhob, sprach Steinmeier in Bezug auf die Wahl des Neoliberalen Macri von der Rückkehr des Landes auf die internationale Ebene………………………..

https://amerika21.de/2016/06/153852/steinmeier-lateinamerika-reise

Im Solde der Banken Mafia, Massenmörder, Nazis und immer geht es um Profite auch bei den Lieferungen von Heckler & Koch Bestechungs Orgien in Mexiko, Kosovo wo man kriminellen Kriegs Waffen besorgte, den Drogen Kartellen. U-Boote an Pakistan wollte Steinmeier sogar 2009 liefen, bezahlt mit Geld der Entwicklungshilfe und der KfW.