Startseite > Allgemein > Im Club der Verbrecher: Erdogan, Steinmeier, Barzani denn nur im Krieg liegt der Profit

Im Club der Verbrecher: Erdogan, Steinmeier, Barzani denn nur im Krieg liegt der Profit

Das „Nepotismus “ Verbrecher Imperium des Frank-Walter Steinmeier nun mit dem nächsten Putsch und Langzeit Banditen Clan: Barzani

 

Nordirak: Die kurdische Autonomieregion in der Krise

Barzani, Boss der autonomen Region Kurdistan im Irak, unterstützt von der Bundesregierung, boxt alle politischen Alternativen weg

Selbst ernannter Präsident, von Gnaden des Berufs Verbrechers: Frank Walter Steinmeier und alter Recep Erdogan Schmuggler König auch rund um Drogen Geschäfte.

Kopf Abschneider Verbündete und Terroristen: White Helms Terroristen Einheit der SAS, MI6 und der Georg Soros Propaganda der gekauften Medien5968a-1608182btwitter2baleppo

Die Deutschen Verbündeten: Kopf Abschneider und Terroristen auch gegen Kinder, gut finanziert wie immer von Kriminellen im Auswärtigen Amte.

Kampflose Eroberung von Dscharablus: Wer an der türkischen Offensive auf Dscharablus beteiligt war

Was als Offensive der türkischen Regierung gegen den IS angekündigt wurde, entpuppt sich als Kriegserklärung gegen die „Föderation – Nordsyrien – Rojava‘

„Wir dulden keinen Kurdenstaat an unserer Grenze!“ Dieses Schreckgespenst wird in den letzten Tagen wieder aus der Schublade geholt. Unhinterfragt übernehmen die Medien die Aussage des türkischen Außenministers Cavusoglu und des Ministerpräsidenten Yildirim (Die türkische Offensive in Syrien wird von massiver Propaganda begleitet).

Die Bundesregierung bläst ins gleiche Horn – und solidarisiert sich mit der türkischen Regierung. Die USA lässt die SDF im Regen stehen und diktiert ihnen, wo sie sich gefälligst aufzuhalten hätten: östlich des Euphrat. Dabei waren sie als „Bodentruppen“ bei Manbij (Manbidsch) (westlich des Euphrats) noch vor 2 Wochen viel gelobte Partner der USA.

Die von der Türkei unterstützten Milizen kamen in ein menschenleeres Dscharablus, der IS hat entgegen seinen sonstigen Gepflogenheit wie in Manbij die Stadt kampflos geräumt und keine Sprengfallen hinterlassen.

Es ging es Rojava aber nie um einen eigenen Staat, sondern lediglich um eine Anerkennung als autonome Region, deren Grundstruktur multiethnisch, multireligiös und basisdemokratisch ist. Als solche könnte Rojava Vorbildcharakter für den Nahen und Mittleren Osten haben.

Doch weder die USA und Russland, noch die umliegenden Staaten wünschen sich Demokratie. (Das Modell Rojava). Allerdings hat weder die türkische, noch die deutsche Regierung Probleme mit dem von Massoud Barsani angestrebten Kurdenstaat im Nordirak, der ebenfalls an die Türkei grenzt. Im Gegenteil: Die Bundesregierung lieferte sogar Waffen an die konservativ-feudal geführte Kurdische Regionalregierung (KRG) im Nordirak.

Die Türkei pflegt engste Beziehungen zum kurdischen Stammesführer Barsani, der demokratische Bestrebungen auf seinem Territorium durch seinen Geheimdienst im Keim zu ersticken sucht. Ein Beispiel in dieser Hinsicht ist die Entführung und Ermordung eines Journalisten von Rojnews in Dohuk in der KRG im Grenzgebiet zur Türkei.

Vor ein paar Tagen noch weilte Barsani zu Gesprächen in Ankara. Dabei ging es auch darum, wie er, ebenfalls ein politischer Gegner des demokratischen Systems von Rojava, die Anti-Rojava-Allianz unterstützen kann. Man erörterte die gemeinsame Strategie zur Bekämpfung der PKK. Auch die PYD Rojavas wird erwähnt. Erdogan bezeichnet diese Partei schon seit langem als syrischen PKK-Ableger.

BRD unterstützt Verstoß gegen territoriale Souveränität Syriens

……………………..

http://www.heise.de/tp/artikel/49/49249/1.html

Kategorien:Allgemein Schlagwörter: , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: