Startseite > Ex-Kommunistische Länder > die EU Mafia mit der Aserbeischanischen „SOCAR“ mit übelsten Gangster Geschäften

die EU Mafia mit der Aserbeischanischen „SOCAR“ mit übelsten Gangster Geschäften

Stateoil der Norwegische Haupt Anteils Eigener, versucht seinen Anteil zu verkaufen

SOCAR und vier europäische Länder unterzeichnen eine Vereinbarung über ionisch-adriatische Pipeline

Baku, 27. August, AZERTAC

SOCAR, Kroatien, Albanien, Montenegro und Bosnien-Herzegowina ein Memorandum of Understanding über den bevorstehenden Bau der ionisch-adriatischen Gaspipeline (IAP) unterzeichnet.

Wie AZERTAC unter Berufung auf die Webseite aboutcroatia.net mitteilt, wurde das Dokument im Rahmen des Forums in Dubrovnik unterschrieben.

Der kroatische Wirtschaftsminister Tomislav Panenić sagte, dass diese Pipeline in Zukunft das Erdgas nach Südosteuropa liefern wird. Wirtschaftsminister von Montenegro und Vladimir Kavarić andere Redner sprachen auch von der Bedeutung dieses Projekts.

Kategorien:Ex-Kommunistische Länder Schlagwörter:
  1. September 9, 2016 um 6:35 pm

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: