Startseite > Europa > Der IN-Vertrag wurde durch die Amerikaner gekündigt

Der IN-Vertrag wurde durch die Amerikaner gekündigt

Die Amerikaner wollten schon vor 30 Jahren Mittelstrecken Atom Raketen stationieren, idenitisch in der Türkei, was zur Kuba Krise führte. Damals hatte Deutschland noch richtige Politiker wie Helmut Schmid, dann Helmut Kohl welche den Kriegs Rüstungs Kurs damals noch verhinderten.

Es ist wie in einem Wildwestfilm: ein Showdown ist im Gange

Es hat 31 Jahre gedauert, bis der US-Militär-/Sicherheitskomplex die letzte Errungenschaft Präsident Reagans bei der nuklearen Abrüstung beseitigt hat – den INF-Vertrag, den Präsident Reagan und Sowjetpräsident Gorbatschow 1987 abgeschlossen haben.

Der Intermediate Range Nuclear Forces Treaty (Vertrag über nuklear bestückte Mittelstreckenraketen) wurde am 27. Mai 1988 vom US-Senat ratifiziert und trat wenige Tage später am 1. Juni in Kraft. Hinter den Kulissen hatte ich eine gewisse Rolle dabei gespielt, und wenn ich mich recht erinnere, was der Vertrag erreicht hat, dann war es, Europa vor nuklearen Angriffen durch sowjetische Kurz- und Mittelstreckenraketen zu schützen und die Sowjetunion vor US-Angriffen durch US-Kurz- und Mittelstreckenraketen in Europa zu schützen. Read More

Advertisements
Kategorien:Europa Schlagwörter:
  1. Oktober 24, 2018 um 5:19 pm

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: