Startseite > Europa > Gerhard Schröder kritisiert den Schwuchtel Club, den „Besatzungsoffizier“ US Botschafters Richard Grenell, mit Jens Spahn

Gerhard Schröder kritisiert den Schwuchtel Club, den „Besatzungsoffizier“ US Botschafters Richard Grenell, mit Jens Spahn

Deutschland hätte schon längst Abstand von den Dumm Kriminellen aus den USA halten müssen, seitdem offen die Mafia Braut Hillary Clinton nur den Gambino Clan, die US Mafia Nr. 1 vertritt und ihr Mann MIlliarden stahl von den Haiti Aufbau Funds, man nur noch Krieg mit Kriminellen überall produziert. Allein die Kriminellen US Beratungs Firmen, wie McKinsey, haben nicht nur die Bundeswehr ruiniert, sondern überall Institutionen korrumpiert und zerstört. Die Bundes Marine, eine Comedy Veranstaltung.

Der Deutsche Krieg: Die Deutschen Mafia Partner Weltweit

Der dumme US Botschafter, der nur bei der UN zuvor je war, ansonsten keine Erfahrung hat.

Umstrittener US-Botschafter: Spahn sucht Nähe zu Grenell

Richard Grenell – Jens Spahn, sagt Jens Spahn, als künftigen Kanzler an.

„Ich habe ja nichts gegen Homos – aber Jens Spahn, Richard Grenell, Alice Weidel …“

Es ist ein Treppenwitz der Schwulenbewegung. 

Den Tunten des Stonewall-Aufstandes in New York, linken Künstlern und der linken Bürgerrechtsbewegung in den USA … der links-politisch und sozialistisch orientierten Lesben- und Schwulenbewegung in Berlin und Köln, der Aufstand eher linker Studenten gegen die miefige Moral des rechten Adenauer-Staat-Gesocks unter Führung vom Lieben Gott und seinen christlichen Aufdenknienrutschern – – –

– – – all diesen mehrheitlich linken Revoluzzern verdanken so ekelige Figuren wie Jens Spahn (schwer rechtslastiger Christdemokrat), Richard Grenell (Republikaner aus der Jauchegrube des Donald Trump) und Alice Weidel (Mitglied der naziverliebten AfD), dass sie sich heute als rechte Obermacker und Reklamegesocks des neovölkischen und rechtspopulistischen Gedankengutes produzieren und prostituieren können.

Jens Spahn, Richard Grenell und Sven Schulze (CDU Sachsen-Anhalt)

Schröder: US-Botschafter führt sich wie ein „Besatzungsoffizier“ auf

Gerhard Schröder (2015). Bild: Olaf Kosinsky/CC BY-SA-3.0

Der Ex-Bundeskanzler und russische Lobbyist macht Stimmung gegen die USA und wirbt für China

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, der mit der Agenda 2010 der SPD den entscheidenden Stoß versetzt hat und ein Freund Putins wurde, ist in der Ukraine als Feind des Landes gebrandmarkt worden (Gerhard Schröder wird als Feind der Ukraine gelistet). Vermutlich, weil er meinte, dass es unsinnig sei zu fordern, dass die Krim wieder an die Ukraine zurückgegeben werden muss. Tatsächlich ist das trotz aller Putin-Anhängerschaft purer Realismus, wenn man denn deswegen keinen Krieg beginnen will.

Jetzt hat sich Schröder, der seine Reformen immer noch vertritt und nach seinem Abtritt schnell zum Lobbyisten von Gazprom und dann von Rosneft wurde, noch einmal scharf gegen die USA positioniert und für gute Beziehungen zu China geworben. Man müsse überlegen, wer die Alliierten der Deutschen sind, wer ähnliche Interessen habe, sagte er Reuters.

Die Länder, die von Konflikten, die von den USA ausgehen, betroffen sind, müssten einander näher rücken: „Wir dürfen kein Teil des Handelskriegs mit China werden.“ Chinesische Unternehmen seien besser als die amerikanischen „Heuschrecken“. Eine Grenze sehe er nur bei Rüstungsgütern.

Die Berichte über die Uiguren-Lager in China bezeichnete er hingegen als „Gerücht“. Er habe darüber keine Informationen. Eine wertebasierte Außenpolitik lehne er ab, „unsere Interessen müssen die Außenpolitik bestimmen“.

Schröder argumentiert also massiv gegen die Beibehaltung des transatlantischen Bündnisses. Selbstverständlich haben seine Äußerungen zu Russland noch größere Aufmerksamkeit erregt. Offenbar missfällt ihm der von Donald Trump eingesetzte Botschafter Richard Grenell, der führe sich wie ein „Besatzungsoffizier“ auf. Und überhaupt: „Wir können uns nicht gefallen lassen, dass wir wie ein besetztes Land behandelt werden.“

…………………..

https://www.heise.de/tp/features/Schroeder-US-Botschafter-fuehrt-sich-wie-ein-Besatzungsoffizier-auf-4224149.html

Man hat sogar Militär Berater in Tirana, welche mit dem Deppen Laden, des vollkommen ruinierten Albanischen Militärs Nichts mehr anfangen können, wo die Sonder Kommandos der NATO heute Bank Überfälle, auch den Flugplatz Überfall organisieren und Mord.

unglaubliche Frechheit:

Drohbriefe zur Ostsee-Pipeline Scharfe Kritik an US-Botschafter Grenell

Richard Grenell hat deutschen Firmen, die sich an der Gaspipeline Nord Stream 2 beteiligen, mit Sanktionen gedroht. Das Auswärtige Amt rät von einer Antwort ab, Politiker fordern die Bundesregierung zum Protest auf.

Grenell-Brief

Kategorien:Europa Schlagwörter: ,
  1. almu
    Dezember 13, 2018 um 3:03 pm

    Kaum zuglauben dieser dreiste Idiot

    Psychoterror
    Psychotherapie Jens Spahns Reformpläne für die Suche nach einem Therapeuten sind reine Schikane
    Katharina Schmitz | Ausgabe 50/2018 2

    https://www.freitag.de/autoren/katharina-schmitz/jens-spahns-psychoterror

  2. amuro
    Februar 1, 2019 um 8:13 pm

    Das Deutsche Gesundheitswesen, ein Mafiöser Apparat, der Deutschen Regierung, welche von Massen Mord seit Ulla Schmid lebt.

  3. balkansurfer
    September 26, 2019 um 1:53 pm

    Jens Spahn, Original im Kommunistischen Mafia Klientel Stile

    Der Protest richtet sich gegen einen Passus im Entwurf Spahns für das „Faire-Kassen-Wahl-Gesetz“ (GKV-FKG), wonach ehrenamtliche Vertreter der Versicherten und Arbeitgeber im Verwaltungsrat der gesetzlichen Kassen durch hauptamtliche Vorstandsmitglieder ersetzt werden sollen. „Dies würde eine Abschaffung der sozialen Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenversicherung auf Bundesebene bedeuten“, warnte der GKV-Spitzenverband anlässlich einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Berlin.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/krankenkassen-werfen-regierung-angriff-auf-selbstverwaltung-vor-a3014316.html

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: