Startseite > Europa > Mit Billiarden finanziert Deutschland Kriminelle und Bananen Republiken

Mit Billiarden finanziert Deutschland Kriminelle und Bananen Republiken

Die KfW Mafia ist schon einmalig in der Welt, wo nur noch Milliarden vernichtet werden.

Wie die EU, Berliner Berufs Mafia überall, kriminelle Regierungen finanziert: von Albanien, Afrika, über Georgien, Afghanistan

Der SPIEGEL und seine „Billionen-Bombe“
Jens Berger
Ein Artikel von: Jens Berger

Glaubt man der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL (hier die kostenfreie Kurzversion), stellen die Kredite, die China an Entwicklungsländer vergeben hat, eine „Billionen-Bombe“ dar. Von „Schuldknechtschaft“ und einer Gefahr für das Finanzsystem ist da die Rede. Es geht angeblich um sechs Billionen Dollar. Doch diese Berechnung ist hoch manipulativ und grenzt schon fast an „Fake News“. Insgesamt taugt der Artikel vor allem als Fallbeispiel, wie sehr „doppelte Standards“ bereits das Denken deutscher Journalisten vernebelt haben. Von Jens Berger.

Die Sechs-Billionen-Dollar-Manipulation

Auf sechs Billionen US-Dollar beläuft sich inzwischen das Auslandsvermögen Chinas. Aber wohin das Geld zu welchen Konditionen geflossen ist und welche Risiken dadurch für die Empfängerländer entstehen, weiß außerhalb des Pekinger Regierungsviertels so gut wie niemand.
SPIEGEL 27/2019

Wenn „so gut wie niemand“ etwas über die sechs Billionen Dollar wüsste, die das Ausland China schuldet, wären diese Forderungen wohl das wertvollste Mysterium seit dem Verschwinden des Schatzes der Nibelungen. Doch es besteht zum Glück kein Grund zur Panik. Den größten Posten dieser Forderungen stellen Staatsanleihen der USA dar. Zur Zeit beträgt dieser Posten rund 1.400 Mrd. US$. An zweiter Stelle kommen Staatsanleihen der Eurozone, die rund 850 Mrd. US$ ausmachen – darunter nimmt Deutschland übrigens mit 370 Mrd. US$ den Spitzenplatz ein. Hinzu kommen japanische Staatsanleihen (210 Mrd. US$), britische Staatsanleihen (190 Mrd. US$) und Anleihen zahlreicher kleinerer Länder. Insgesamt summieren sich die von der chinesischen Zentralbank gehaltenen Staatsanleihen auf rund drei Billionen US$ und es ist – anders als der SPIEGEL unterstellt – genau bekannt, zu welchen Konditionen diese Schuldentitel ausgegeben wurden. Interessant ist, dass im SPIEGEL-Artikel an keiner Stelle überhaupt die Rede davon ist, dass der Löwenanteil der chinesischen Auslandsforderungen an die großen Wirtschaftsräume USA, Eurozone und Japan gerichtet ist und es sich dabei zu einem großen Teil um simple Staatsanleihen handelt.

Hinzu kommt ein weiterer Punkt, der dazu führt, dass die chinesischen Zahlen imposanter wirken, als sie eigentlich sind. Und hier kommen die Forscher des IfW Kiel, der LMU München und die berühmt-berüchtigte Harvard-Ökonomin Carmen Reinhart ins Spiel, die für die „wissenschaftliche Arbeit“ verantwortlich zeichnen, auf die der SPIEGEL sich bezieht. China ist bekanntermaßen ein staatskapitalistisches System, in dem die Unternehmen der Schlüsselsektoren – und hier vor allem die großen Banken – in Staatsbesitz sind und daher statistisch zum Staatssektor gezählt werden. Wenn die Deutsche Bank, die HSBC oder die Citibank Auslandsforderungen haben, so zählen diese Forderungen statistisch zu den Forderungen – je nach Spezifikation der Studie – des Unternehmens- oder Finanzsektors. Die Forderungen der großen chinesischen Banken werden jedoch statistisch zum Staatssektor addiert.

Würde man einmal die volkswirtschaftlichen Forderungen vergleichen, käme man auf ein erstaunliches Ergebnis. Deutschland weist nämlich Brutto-Auslandsforderungen in Höhe von 8,4 Billionen Euro aus und liegt damit sogar noch vor dem viel größeren China an Platz Eins. An dieser Stelle sei jedoch angemerkt, dass die Zahlen von Reinhart und Co., die mit viel Mystik um angebliche „versteckte Schulden“ (hidden debts) ergänzt wurden, sogar viel zu niedrig gegriffen sind. Nach chinesischen Quellen betragen die Brutto-Auslandsforderungen sogar 7,32 Billionen Dollar. Bei all diesen Zahlen handelt es sich wohlgemerkt um die Brutto-Positionen. Bei den interessanteren Netto-Positionen führt Japan mit einem Forderungssaldo i.H.v. 3,2 Billionen Dollar vor Deutschland mit 2,35 Billionen Dollar und schließlich China mit 2,13 Billionen Dollar. Dass dies genau die Staaten sind, die stetig die größten Exportüberschüsse vorweisen, ist natürlich kein Zufall. Aber haben Sie schon mal gelesen, dass Japan oder Deutschland die Welt in eine „Schuldknechtschaft“ treiben oder „finanziell in Geiselhaft nehmen“? Natürlich nicht. Deutsche Bilanzüberschüsse sind gut und unsere Forderungen gegenüber dem Ausland sind offenbar nach SPIEGEL-Argumentation der „gerechte Lohn für unseren Fleiß“. Wenn China Forderungen gegenüber dem Ausland aufbaut, so ist dies eine Gefahr für die Stabilität der Weltwirtschaft und es droht eine neue Schuldenkrise. Das sind doppelte Standards, wie man sie sich nicht „besser“ ausdenken kann.

Wie kommt der SPIEGEL überhaupt auf diese Argumentation? Die gesamte SPIEGEL-Story dreht sich interessanterweise gar nicht um die als „Billionen-Bombe“ titulierten Auslandsforderungen Chinas, sondern um die Auslandskredite, die von den staatlichen chinesischen Außenhandels- bzw. Förderbanken China Development Bank, Exim Bank of China und der Asiatischen Infrastrukturinvestmentbank (AAIB) vergeben wurden. In Summe handelt es sich hierbei über alle Sektoren verteilt um Kredite in Höhe von 710 Milliarden Dollar – also keine „Billionen-Bombe“. In der zur Studie gehörenden Grafik markiert diese Position den kleinen roten Bereich.

Eine Erklärung für diese Diskrepanz könnte sein, dass Studienautorin Carmen Reinhart wieder einmal zu eifrig mit ihren Excel-Tabellen gespielt hat – war sie es doch, die zusammen mit ihrem Kollegen Kenneth Rogoff schon für die komplett unsinnige und dann auch noch fehlerhafte Berechnung der „zulässigen Staatsschuldenquote“ verantwortlich war. Aber worum geht es bei der Aufregung eigentlich zwischen den Zeilen?

Auf der Seidenstraße

Das Gros dieser Auslandskredite wurde im Rahmen des Projektes „One Belt, One Road“ vergeben – also der vielzitierten „Neuen Seidenstraße“, einem chinesischen Infrastruktur- und Freihandelsprogramm, in dessen Rahmen vor allem afrikanische und zentralasiatische Staaten von China mit vergleichsweise günstigen Krediten für Infrastrukturinvestitionen versorgt werden.

Aus purem Altruismus verleiht China natürlich kein Geld. Neben der Abhängigkeit vom Gläubiger ist hier vor allem der Marktzugang für chinesische Unternehmen als Problem zu nennen. Chinas Exportwirtschaft arbeitet bekanntermaßen hoch effizient und es steht zu befürchten, dass vor allem die afrikanischen Staaten durch einen freien Marktzugang für chinesische Produkte massive Wettbewerbsprobleme bekommen dürften.

Aber darin unterscheidet sich die „Neue Seidenstraße“ nicht vom westlichen Modell, bei dem über IWF und Weltbank Kredite vergeben werden, die ihrerseits an die Forderung der Öffnung der lokalen Märkte für westliche Unternehmen gekoppelt sind.

China und der Westen – wenn „gut“ und „böse“ verschwimmen

Es ist jedoch beileibe auch nicht so, dass sich China nun bei seinen Auslandskrediten löblich von IWF und Weltbank unterscheiden würde. Die Reihe der Negativbeispiele ist vor allem in Afrika lang. Egal ob es um Überfischung, Landgrabbing oder den Ausverkauf der Infrastruktur geht – China muss sich heute keinesfalls mehr hinter den „Economic Hitmen“ des Westens verstecken, sondern scheint dessen „Erfolgsmethode“ sogar zu kopieren.

..

https://www.nachdenkseiten.de/?p=52932

 

Kategorien:Europa Schlagwörter: ,
  1. balkansurfer
    Juli 22, 2019 um 2:41 pm

    Im Windschatten westlicher Kanonenbootdiplomatie und Sanktionsgetöse hat China seine Beziehungen zu Afrika Stück für Stück ausgebaut. Bereits 2018 erschein ein bemerkenswerter Artikel mit dem Titel „Nigeria: Maritime Silk Road As Game Changer for Global Transport” (Nigeria, die maritime Seidenstraße als Spielveränderer für den globalen Transport) [7]. Ein Jahr zuvor war den westlichen Analytikern klar: What China’s new silk road means for Nigeria (Was Chinas neue Seidenstraße für Nigeria bedeutet) [8]. Am 11. Juni 2019 beschlossen die fünfzehn Mitglieder der Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikanischer Staaten (ECOWAS) auf einer Tagung in Abuja, eine neue afrikanische Währung zu prägen, deren Name „ECO“ lauten soll als Eintritt in die Neue Seidenstraße [9].

    Der Westen verliert nach und nach immer mehr an Einfluss in dieser Welt, vor allem in Afrika. Das ist der Grund dafür, warum – für eine kurze Zweit – der Eindruck erweckt wird, dass westliche Medien sich für einen gewaltfreien Widerstand gegen Ausbeutung einsetzen könnten. Das ist sicherlich nicht der Fall. Im Krieg des Westens gegen China in Nigeria wird das tragische Schicksal Scheich Zakzakys nur missbraucht, um westliche Interessen zu bedienen. Sind diese Ziele erreicht, wird Scheich Zakzaky wieder zum Bösen stilisiert werden, denn er setzt sich gewaltfrei für die Freiheit und Unabhängigkeit aller Nigerianer ein und möchte, dass das ganze Volk vom eigenen Reichtum profitiert. Das aber liegt nicht im Interesse des Verbrechersystems namens Kapitalismus.
    http://www.muslim-markt-forum.de/t1729f2-Die-Verbrechen-des-Westens-gegen-Afrika-am-Beispiel-Scheich-Zakzakys-und-Nigerias.html

    • balkansurfer
      Oktober 30, 2019 um 6:39 pm

      Gottvater, aller Verbrecher Banden aus dem Balkan, des Kinder und Drogen Handel: Franz Josef Strauss, Klaus Kinkel, Joschka Fischer, Frank Walter Steinmeier, Amerikaner, denn Hitlers Grossmacht Phantasien mit Massenmorder musste umgesetzt werden. Franz Josef Strauss, war Erster NATO Minister, williger US Korruptions und Betrugs Motor schon damals, als er die HS 30 Schrott Panzer kaufte, wo Schmiergelder an seinen Referenten flossen, was später in den Unfugs Kauf, ebenso ohne Test, der „Harm“ Raketen führte, was kein NATO Staat, nicht einmal die Amerikaner einsetzten, wegen Schrott.
      Der „Starfighter“ Skandal, ebenso schon damals mit Schmiergeld der Firma Lockheed, über Offshore Firmen und Konten, wie es Max Strauss, im Bechtel Skandal in 2006 ebenso praktizierte.
      Gottvater auch aller Terror Anschläge in Europa, wahrscheinlich auch vom 11/9/2001, weil alle Waffen und der Sprengstoff aus dem Balkan kamen.
      Dazu gehörte schon unter Hitler, die Partnerschaft mit dem Islam. Die Justiz Aufbau Mafia, ist wohl das pervereste was man sich vorstellen kann der Deutschen, wenn ganz Regionen unter Kontrolle von kriminellen Georg Soros: Clans ist, diese Clans, Krieg gegen die wenigen noch vorhandenen Investoren führen. Das ist die Abteilung der „USEFUL IDIOTS“ wo Knut Fleckenstein,die EU gefälschte Berichte produziert, Dumm Angela Merkel, ebenso von entscheideneden Fortschritten schwafelt und die einheimische Bevölkerung flieht. 70.000 Albaner erhielten Aufenthaltsrecht und Arbeitserlaubnis in Italien, wanderten entgültig aus! Denn von den Berliner und EU Ratten is Nichts zu erwarten.Kaum erträglich das Dumm Gschnatter der Deutschen und Amerikaner im Balkan, die nur ihre Verbrecher Kartelle schützen. Ex-CIA-Agent Robert Baer: “Sie gaben uns Millionen, um Jugoslawien zu zerstückeln” 04 FreitagDec 2015 Das Slowenische Kriegsverbrechern in 1991 und Deutschland klatschte Beifall, des kriminellen Tushjman, wie selbst der Internationale Strafgerichtshof ausführt, weil die Hitler Mafia, die Anerkennung wollte und einen Bürgerkrieg. Waffen lieferte die Österreichische Caritas usw..
      Nur Steinmeier, Heiko Maas sind noch schlimmer, mit ihrem Verbrecher Förderungs Clans von Barzani angefangen und Reise Spesen ohne Ende, für private Reisen, welche man auch mit einem Kultur Vortrag tarnt. Angela Merkel aktiv dabei auch im Irak Krieg, mit der Hofschranze Friedbert Pluegler, wo die Amerikaner ueber 1 Million Zivilisten ermordeten.

      Aber wer ist schlimmer: Frank Walter Steinmeier mit Frau, der gerade eine Millionen teure Vergnügungs Reise nach Süd Amerika macht auf die Galapolos Inseln usw.. also nur noch Geld des Steuerzahlers, für Privat Reisen vernichtet, identisch Joschka Fischer mit einer Reise in die Südsee, mit privaten Luxus Urlaub, für eine angebliche Konferenz.
      Robert Baer mit noch mehr Details, wo die korruptesten Balkan Leute, dann Partner der EU, Berlin, Washington wurden. 100.000 Tote in Bosnien, davon 28.000 tote Serben, wohl insgesamt im Balkan, ca. 140.000 Tote und die Wirtschaft des Balkans zerstört, weil man als Kriegsverbrecher NATO Bündnis auch Krankenhäuser, Brücken usw.. wie Wasser Verteil Zentren bombardierte.
      Immer vertuscht, das die Attentäter des 11.09.2001, für die Amerikaner in Bosnien tätig waren schon als Kopfabschneider. In Deutschland gut lebten, angeblich studierten. Angela Merkel. „Werte Kultur“ halt! „Mit Motorsägen zerstückeln“
      „Kein General durfte uns Befehle erteilen“, berichtet der ehemalige Qaida-Aktivist Ali Hamad über seine Zeit als Kommandeur einer Mudschahidin-Einheit im Bosnien-Krieg

      If it had not been for the Dayton Peace Accords, 9/11 would probably have been planned in Bosnia, not in Afghanistan.” Richard Holbrooke
      Das fühlen sich Deutsche Aussenminister, so richtig wohl und die The Brooklyn Connection [Brooklyn resident arms narcoterrorists] 19.7.2005, 22:35:38 · by pythagorean · 13 replies · 364+ views Jewish World Review ^ | July 19, 2005 | Julia Gorin Albanian-American roofer Florin Krasniqi has been living in Brooklyn and smuggling American guns into Kosovo to arm the Kosovo Liberation Army–this time for war against its erstwhile saviors, NATO and the UN. The KLA are the bin Laden-trained, Iran-backed narco-terrorists whose 1999 jihad against the Christian Serbs we helped fight, abetting secession and creating a mono-ethnic terror haven and future Islamic republic in Europe. Krasniqi, who raised $30 million from fellow Albanian-Americans to help finance the KLA’s war, is the subject of a documentary by Dutch filmmaker Klaartje Quirijns, titled „The Brooklyn Connection,“ which will air Tuesday night at 10…
      Grünen und Roten sowieso.
      Klaus Kinkel setzte die von dem US Senator Bob Dole (Sekretärin, Miri, eine Tochter eines geflohenen Ustasha Offizieres fort, im Genscher Stile) fort, wo real die eigenen FDP Leute entsetzt waren was der so trieb. Betrieb eine alte Geheim Politik mit Franz Josef Straus im Balkan, Jugoslawien zu zerstören, einen Hitler Traum umzusetzen mit Kriminellen, welche Waffen erhielten ab 1987, was mit seinem Besuch in 1984 eingefädelt wurde, wo es als Start: Gegenleistung, einen Mercedes 600 gab, + eine Milch Fabrik.
      Unter Klaus Kinkel, auch die Bruch des UN Embargos und vor aller Augen. Lincoln inklusive Fahrer vom Montenegrinischen Geheimdienst bezahlt, für den Innen Minister Agron Musaraj, für den Treibstoff Schmuggel während dem UN Embargo, organisiert von Ridvan Bode, Salih Berisha und Anderen wieAzem Hajdari, ein Super Mafia Geschäft des Albanischen Geheimdienstes SHIK, der auch die Drogen Netzwerke in Europa über die Flüchtlinge und mit Sokol Kociu aufbaute..
      Die IRZ-Stiftung, Abteilung VI, des Deutschen Justiz Ministeriums, der Hirnlosen Inkompetenz und Peinlichkeit, inklusive „facebook“ Idioten Clubs. Ein Mafiöser „CAMORRA“ identischer Club, für die Dümmsten die man finden konnte, was mit Katharina Barley, Heiko Maas schon Abgründe aufzeigte. Haupt Programm ist Weltweit: Dumme umgeben sich mit Dummen, und stehlen gemeinsam jedes Jahr hohe Millionen Summen, wo lokale Partner mit gefälschten Richter Ausbildungen, Strohdumm (functional illerate) gerne mitmachen, weil es etwas zum Essen gibt. Die menschliche Müll Halde von Georg Soros, NGO Gestalten des Hirnlosen Nichts was man beschäftigt, spricht schon lange für sich. Schwuchtel Frank Hupfeld, leitet das Imperium der Geldvernichtung, inklusive einem Kindergarten in Moldawien, wo ja wohl Nichts mehr zusammen passt, bei soviel peinlicher Dummheit im Georg Soros Stile, uns seines Schwuchtel Sohnes: Alex. Kindergarten Projekte, vor allem der Britten, oder in Deutschland der Schwuchtel Abteilung von Rot-Grüne, sind Pädophilen Tarn NGOs, in Tradition. Vollkommen gescheitert auch im Kosovo, mit einem Milliarden Grab, ist es gerade absurd, das eine peinliche Weisungs gebundene Justiz der Deutschen, mit Posten für Hofschranzen der Grünen und Roten auch noch Justiz bringen soll. Zuständig ist eigentlich Frank Hupfeld für die Türkei, wo man sich für so eine Gestalt schnell bedanken würde, als Beleidigung des Staates und der Intelligenz. Aber die ständig neue und kranke Generalstaatsanwältin von Berlin, ohne jede Erfahrung: Margarete Kopper, ist das Selbe Betrugs Muster als System von Grünen Abschaum. Nichts zustande gebracht hat die IRZ-Stiftung in auch nur einem einzigen Lande, wo man tätig war. Früher hatte man Verstand, Kultur und ein Priva Leben. Heute müssen diese Dummen, ihr Privatleben outen, so primitiv ist man in der Politik geworden. Dr. Stefan Pürner, ist noch zuständig für Südosteuropa I, deshalb gibt es in keinem einzigen Land, einen Ansatz von Justiz, denn man hat die Weisungsgebundene Justiz, Posten Verkauf an Kriminelle und Klientel Politik von Deutschland übernommen. Über 25 abkassieren und noch nie war ein Gesetz implementiert, Gerichtsurteile kauft man, das ist der Deutsche Justiz Aufbau, der auch in Internationalen Medien, eine vernichtende Kritik erfährt. Vollkommen korrumpiert wurde Albanien, mit Hilfe der Deutschen Diplomaten Mafia mit Joschka Fischer, Ludgar Vollmer, gezielt Drogen Netzwerke in Deutschland aufgebaut ab 1998, obwohl es jeder wusste, auch die Namen. Der Abschaum der Kosovo Gangster, oft aus Deutschland, flutete Albanien, baute wild herum vor allem in Plepa, Golem, baute das kriminelle Real Estage Geschäft auf, mit Deutschen Lobby Ratten. NIemand wurde abgeschoben aus Deutschland, meistens nur Drittklassige Leute.

      Von der Pharma Industrie das Gehirn vergiftet und total verblödet, operieren die Gestalten heute mit facebook, twitter, account ihre korrupte Verblödung, inklusive Deutscher Ministerien, welche das „state Caputure“ schon erleben mussten.
      McCAIN AND THE KLA CONNECTION http://www.antiwar.com/justin/j022500.html
      Man wird sogar Minister. Zu blöde für Alles, die Schwuchtel Truppe in Berlin, mit dem BER Flugplatz, nun auch mit der Bahn.Opfer wie die Post mit Zumpfwinkel, McKinsey Mafia der selbst ernannten Experten ebenso, wie mit dem Hirnlosen Betrug mit Stuttgart 21. Die Mehdron und Banken Mafia: Da baut man für 10 Mrd. € eine Highspeed-Strecke von München nach Berlin, wo dann am Tag eine Handvoll (oder sind es zwei Hände voll) ICE fahren und man hat geplant dass auf dieser Strecke auch Güterzüge fahren sollen – di eBetonung liegt auf sollen, denn nun stellt sich heraus, dass infolge Steigungen und Signalen nur Güterzüge mit faktisch 50% Auslastung auf dieser Strecke fahren können. Güterzüge mit einem Regelgewicht von 1 600 Tonnen bzw. dem Spitzengewicht von 2 200 Tonnen können diese Strecke gar nicht nutzen.
      Die selben Idioten mit Katharina Barley, im Solde von Georg Soros uns seine dummen Mafia.Vollkommen korrupt und verblödet die Justizminister, wie der Vorgänger Heiko Maas, nun krimineller Aussenminister, der nur Unfug und Massenmord organisiert, Massenmord mit Todesschwadronen wie in der Ukraine nun in Venezuela.

      Es scheitert an den Grünen: Bundesrat nimmt sichere Herkunftsländer von Tagesordnung
      Dumme ohne jede Erfahrung: IRZ-Stiftung und Leiterin: Agnes Bernhard, Schwuchtel ohne Richter Erfahrung: Gent Ibrahim mit gefakten Diplom
      Schon Adolf Hitler schenckte dem selbst ernannten Koenig „Zog“ zur Hochzeit ein wertvolles Mercedes Cabrio, im Auftrage der Italienischen Fachisten.

      Mercedes Pullmann 600 Enver HOxha

      Kosovo Empfang der Bundeswehr in 1999




      Die anderen Nachfolger waren nur noch viel Schlimmer, bis zu den heutigen korrupten Idioten im Auswärtigem Amte
      Grundlage, war schon unter Genscher: Bob Dole, hatte eine Sekretärin:: „Miri“, eine Tochter eines Utascha Offizieren, der nachdem 2 WK in die USA floh, identische wie der spätere CIA Chef Georg Tenet, der 1947, mit seiner Mutter von einem Brittischen U-Boot in Himari abgeholt wurde, weil der Vater, Mitglied der Nazi Organisation „Balle Kombetare“ war.
      siehe die Senats Resolution Nr. 150 von 1986 von Bob Dole zur Zerschlagung von JugoslawienSpecial Report Feb. 28, 1999Bob Dole and Yugoslavia; „Concurrent Resolution 150″ and Other Puzzle Pieces“Follow the money trail,“ they said during the Watergate Scandal. In June 1986, more than four years before the suspension of Kosovo’s Albanian-Muslim dominated autonomous government, Senator Robert („Bob“) Dole of Kansas was the Republican Majority leader in the US Senate. On June 18th of that year, he submitted the inflammatory Concurrent Resolution #150, the complete text of which is reprinted below (Exhibit #1), along with Senator Dole’s introductory speech. Joseph DioGuardi, a conservative Republican of Albanian ancestry from New York’s metropolitan area, sponsored a companion Resolution in the House of Representatives, („concurrent“ means a resolution is deliberately submitted in both houses) to be found elsewhere in the same volume of the Congressional Record for June 18, 1986. (A xerox copy on file.)aus Sir-us.com

      Kinkel – …“saumäßig geschlaucht“ ?
      Die Amtszeit des Klaus Kinkel als Präsident des BND
      Unter dem Titel „Der Schattenkrieger“ legt der Friedensforscher und Geheimdienstexperte Erich Schmidt-Eenboom erneut ein Buch vor, das der Öffentlichkeit wiederum viele Interna des Auslandsnachrichtendienstes der BRD offeriert.
      Glanzpunkte des Buches sind die authentischen Übersichten über die Auslandsresidenturen des BND, einschließlich ihrer Leiter, und über die sogen. „Partnerdienste“, d.h. mit dem BND befreundete Aufklärungs- und Sicherheitsdienste vieler Länder. Unter diesen Ländern nicht wenige, die von der internationalen Öffentlichkeit und selbst von der Bundesregierung als diktatorische Regimes bewertet werden. Nun pflegt aber der BND mit diesen Regimes nicht nur formale, lose Kontakte. Der Autor weist in einer Fülle von Details nach, wie eng die Kooperation mit den Geheimdiensten dieser Regimes ist, wie aus der für den BND verbotenen „Inlandaufklärung“ massenhaft Informationen über oppositionelle Kräfte dieser Länder weitergeleitet werden, daß der BND an politischen Brennpunkten in nachrichtendienstliche Stellvertreterkriege verwickelt war, wie dubiose Geschäfte unter Verletzung der Gesetze der Bundesrepublik gedealt werden, daß BND-Agenten Söldner ausbilden…..Fakten über Fakten in diesem Buch.
      Nicht wenige dieser Aktivitäten gerieten in der Präsidentenzeit des Klaus Kinkel (1979 bis 1982) zu neuer Blüte oder wurden überhaupt erst Bestandteil der operativen Nebenaußenpolitik des BND, die oft genug von dem Genscher-Zögling Kinkel zur „Gegenpolitik“ gegenüber der offiziellen Außenpolitik der Bundesregierung gestaltet wurde.
      Ein heute noch aktueller Bezug liegt in den 1981 von Kinkel eingeleiteten nachrichtendienstlichen Aktionen zur Zerschlagung Jugoslawiens, die ihre Fortsetzung in der vorschnellen Anerkennung Kroatiens, gegen den Willen der EU-Partner, der USA und Rußlands, im Dezember 1990 durch Genscher sowie der heutigen Balkanpolitik von Bundesaußenminister Kinkel fanden.
      Schmidt-Eenboom räumt aber auch nochmals nachhaltig mit einigen nachrichtendienstlichen Legenden über die Erfolge der „Ostspionage“ des BND auf. Selbst die von Kinkel persönlich zur „Chefsache“ erklärte Aktion zur Ausschleusung eines als „Roter Admiral“ bekannten ehemaligen Mitarbeiters der Militäraufklärung der DDR – Oberstleutnant Baumann, langjährig ausgeschieden, hochgradig alkoholkrank – wurde durch den Dilettantismus der verantwortlichen BND-Mitarbeiter sehr schnell von der Spionageabwehr der DDR aufgedeckt.
      Baumann konnte es auch nicht mehr nützen, daß Kinkel hinterher bekannte, die ganze Sache habe ihn „saumäßig geschlaucht“. Die Flucht des Verräters Stiller konnte nicht mit, sondern trotz der Hilfe des BND kurz vor dem Zugreifen der Spionageabwehr gelingen. Auch hier hatten nachrichtendienstliche Routinemaßnahmen des BND bald dazu geführt, daß die Spionageabwehr des MfS der DDR die Spur aufnehmen konnte.
      Dem Leser dieses Buches drängt sich nachdrücklich die Frage auf, wie ein Politiker als Parteivorsitzender, Vizekanzler und Außenminister bestehen kann, der in seiner Amtszeit als Chef eines Geheimdienstes Verantwortung zu tragen hat für Kungeleien mit Regimes, die Menschenrechte mit Füßen treten, Kungeleien, die vielen Oppositionellen dieser Länder das Leben oder zumindest die Freiheit gekostet haben; der Verantwortung tragen muß für massive Verletzungen der Gesetze der Bundesrepublik und menschenverachtende Praktiken des Auslandsnachrichtendienstes der BRD.
      Übrigens stammt die Bezeichnung „dieser Dilettantenverein“ für den Bundesnachrichtendienst von Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt.
      Erich Schmidt-Eenboom: „Der Schattenkrieger“: Klaus Kinkel und der BND, ECON-Verlag Düsseldorf; geb., 320 S., 39,80 DM; ISBN 3-430-18014-7
      Klaus Eichner

       


      Erich Schmidt-Eenboom: „Der Schattenkrieger“: Klaus Kinkel und der BND, ECON-Verlag Düsseldorf; geb., 320 S., 39,80 DM; ISBN 3-430-18014-7


      Klaus Eichner


      http://www.mfs-insider.de/Lit-gd/BND2.htm


      Denn Klaus Kinkel entsandte Anfang 1998, das THW mit Werkstatt LKWs nach Nord Albanien, um die Terroristen Camps der 400 Nah-Ostleute für die Kosovo Mafia technische zu betreuen u.a. mit Strom und Wasser. Das ging schief, als die LKWs vom Haklaj Clan gestohlen wurden, welche Entwicklungsgelder erpressen wollten. Ein ziemliches Theater, weil man sich nicht in der Botschaft erpressen lassen wollte.Gottvater der ausländischen Verbrecher Kartelle in Deutschland, Franz Josef Straus, Klaus Kinkel wo Straus den Albanern einen Mercedes 600 und 300 schenckte, eine Milch Fabrik über Ehrmann, damit Waffen in den Kosovo geliefert werden an Verbrecher Gangs usw.. Terroristen und Banditen Financiers waren Beide und Gottvater der Zuhälterei, des Drogen Handels in Deutschland


      Franz Josef Strauss, spielte eine wichtige Rolle im kriminellen Theater.Urvater des Verbrechens, des Drogen und Kinder Handels in Bayern: Franz Josef Strauss, wollte Hitlers Werk und Plan umsetzen, heuerte uralte Spitzen SS Leute für den Balkan an, die in Syrien lebten. Strauss fädelte die Geschäfte ein bei seinem Besuch 1984, das Kosovo Kriminelle, nach Deutschland konnten, Waffen aus Albanischen Armee Beständen erhielten, Behandlung in den Nord Albanischen Militär Krankenhäusern usw. und Entwicklungshilfe, welche schwierig war, weil viele gute Vorschläge vor 25 Jahren abgelehnt wurden. Das wurde dann ab 1987 umgesetzt.Strauss wrote a book called The Grand Design, in which he set forth his views of how the future unification of Europe might be achieved.[8]In seinem Buch: Heuser, Beatrice (Spring 1998). „The European Dream of Franz Josef Strauss“. Journal of European Integration History. 3 (1): 75–103.Unendlich korrupt die Deutschen Behörden und Minister
      Behörden ignorierten tausende Hinweise auf Kriegsverbrecher
      Live

      Zwischen 2015 und 2019 gab das Bundesamt für Migration rund 5000 Hinweise auf Kriegsverbrecher in Bürgerkriegsgebieten an das Bundeskriminalamt weiter. Die Ermittler reagierten laut „Bild“ kaum. Die Live-News. Mit Michael Kröger mehr… [ Forum ]

      Journalisten wie Scotland von der SZ, wurde ermordet, denn die Wahrheit erfährt man schnell im Balkan. CIA Auftragskiller für die Amerikaner (siehe Robert Baer) tödete Branimir Glavas, Serben, auch in den Krankenhäusern, heizte so den Plan an, das man Jugoslawien zerstückelt und aufteilt, indem man Mörder und Anschläge finanzierte. Der Plan bestand schon seit 1976 und
      Klaus Kinkel setzte die von dem US Senator Bob Dole (Sekretärin, Miri, eine Tochter eines geflohenen Ustasha Offizieres fort, im Genscher Stile), wo real die eigenen FDP Leute entsetzt waren was der so trieb
       
      Die anderen Nachfolger waren nur noch viel Schlimmer, bis zu den heutigen korrupten Idioten im Auswärtigem Amte
       
      http://www.mfs-insider.de/Lit-gd/BND2.htm
      Herragender link, denn Klaus Kinkel entsandte Anfang 1998, das THW mit Werkstatt LKWs nach Nord Albanien, um die Terroristen Camps der 400 Nah-Ostleute für die Kosovo Mafia technische zu betreuen u.a. mit Strom und Wasser. Das ging schief, als die LKWs vom Haklaj Clan gestohlen wurden, welche Entwicklungsgelder erpressen wollten. Ein ziemliches Theater, weil man sich nicht in der Botschaft erpressen lassen wollte. Gottvater der ausländischen Verbrecher Kartelle in Deutschland, Franz Josef Straus, Klaus Kinkel wo Straus den Albanern einen Mercedes 600 und 300 schenckte, eine Milch Fabrik über Ehrmann, damit Waffen in den Kosovo geliefert werden an Verbrecher Gangs usw.. Terroristen und Banditen Financiers waren Beide und Gottvater der Zuhälterei, des Drogen Handels in Deutschland
      Franz Josef Strauss, spielte eine wichtige Rolle im kriminellen Theater. Urvater des Verbrechens, des Drogen und Kinder Handels in Bayern: Franz Josef Strauss, wollte Hitlers Werk und Plan umsetzen, heuerte uralte Spitzen SS Leute für den Balkan an, die in Syrien lebten. Strauss fädelte die Geschäfte ein bei seinem Besuch 1984, das Kosovo Kriminelle, nach Deutschland konnten, Waffen aus Albanischen Armee Beständen erhielten, Behandlung in den Nord Albanischen Militär Krankenhäusern usw. und Entwicklungshilfe, welche schwierig war, weil viele gute Vorschläge vor 25 Jahren abgelehnt wurden. Das wurde dann ab 1987 umgesetzt. Strauss wrote a book called The Grand Design, in which he set forth his views of how the future unification of Europe might be achieved.[8]In seinem Buch: Heuser, Beatrice (Spring 1998). „The European Dream of Franz Josef Strauss“. Journal of European Integration History. 3 (1): 75–103. D
      : Gottvater der ausländischen Verbrecher Kartelle in Deutschland Franz Josef Strauss, spielte eine wichtige Rolle im kriminellen Theater. Urvater des Verbrechens, des Drogen und Kinder Handels in Bayern: Franz Josef Strauss, wollte Hitlers Werk und Plan umsetzen, heuerte uralte Spitzen SS Leute für den Balkan an, die in Syrien lebten. Strauss fädelte die Geschäfte ein bei seinem Besuch 1984, das Kosovo Kriminelle, nach Deutschland konnten, Waffen aus Albanischen Armee Beständen erhielten, Behandlung in den Nord Albanischen Militär Krankenhäusern usw. und Entwicklungshilfe, welche schwierig war, weil viele gute Vorschläge vor 25 Jahren abgelehnt wurden. Das wurde dann ab 1987 umgesetzt. Strauss wrote a book called The Grand Design, in which he set forth his views of how the future unification of Europe might be achieved.[8] In seinem Buch: Heuser, Beatrice (Spring 1998). „The European Dream of Franz Josef Strauss“. Journal of European Integration History. 3 (1): 75–103.
      Der Französiche Brigadier-General Pierre Marie Gallois, erklärt die uralten Pläne wie man Jugoslawien zerstört, zerschlägt, indem man mit der gut dokumentierten CIA Methode des US Department of State: Kriminelle und Mörder finanziert und korrupte Politiker und Militärs. 1976-77 bereits geplant, Mit Franz Josef Strauss, in geheimen Treffen in der Nähe von München auf einem Bauernhof.

      French General Truth About NATO Bombing of Yugoslavia 1999 Published on Nov 9, 2011A retired Brigadier-General Pierre Marie Gallois of French army testifies in the front of a camera of his involvment in a secret meetings held in Germany. He explains the long exsisted plan for destruction of Yugoslavia and punishment of Serbs by Germany for their anti-German role in WW2. Very interesting testimony. General died last year.Der NATO – ITCY Skandal und die Mord Medien schweigen: alle Beweise gegen Milosevic waren gefälscht Alle Drogen, Verbrecher Kartelle in Deutschland, sind direkt von Franz Josef Strauss aufgebaut worden, inklusive Terroristen Aktionen gegen die friedliche Bevölkerung, Anschläge, als man Albaner kriminellen Banden, bevorzugt finanzielle Anreize schuf, hier Drogen Netzwerke aufzubauen, Frauen-, Kinder-, Organ- und Waffen Handel inklusive Anheuerung und Ausbildung von Terroristen.Urvater des Verbrechens, des Drogen und Kinder Handels in Bayern: Franz Josef Strauss-
       
      Der Französischer Brigade General Marie Gallois, über ein Geheimes NATO Treffen in 1976 und die Pläne des Franz Josef Strauss, Waffen in den Balkan zu liefern, Jugoslawien zu zerschlagen. (ab 1989 mit CIA Operationen, wo man mit Millionen $ Kriminelle anheuerte für Morde und Anschläge s. Robert Baer)Strauss Besuch 1987: Real organisiert über die Milch Fabrik Ehrmann, die DDR Kontakte hatte!Einstiegs Geschenk: Mercedes 600 (Staats Karosse für viele Diktatoren, letzte Nr:( TR 6963 A ) , eine Milch Fabrik: + tolerante Migranten Regelung in Deutschland = dann wurden die Drogen Netzwerke aufgebaut (u.a. mit Sokol Kociu und Daut Kadrinosky), für die Dümmsten Kriminellen aus dem Kosovo um u.a.! 1991 kontrollierten die Banden schon 80 % des Marktes und heute kontrolliert man mit der Nghradeta, auch die Kokain Banane Importe in Europa und Bayern etc. mit Treffpunkten in eigenen Clubs, Vereinen, Lokalen. Sogar Monika Hohlmeier, hat man nachträglich einen Orden verliehen, durch den Frankenstein der Albanischen Politik in 2017: Ilir Meta, denn wie Sokol Kociu (8 Tonnen Kokain), durften die Verbrecher Banden schon in 1991, in den Asylanten Heimen, Gefängnissen in Deutschland und München: Kriminelle anheuern, welche neue Identitäten erhielten für den Aufbau der Drogen Netze, inklusive Kinder und Frauen Handel (da flogen doch Münchner Bordell Besitzer schon vor 1994 über Budapest nach Tirana um den Frauen Handel bis Moldawien zu organisieren.Edmond Stoiber, Dr. Gerhard Gribkowsky Gipfel der Dummheit, Korruption und Diebstahl von Milliarden von Vermögen rund um die BayernLB, weil man so korrupt und dumm ist, die Mafiöse „Hypo Alpe Adria“ zukaufen. Zerstörung und Plünderung der Firmen: Walter Bau und Kirch.Milliarden Diebstahl, Verluste in dem System. Beratungs- Betrugs Firma in der BayernLB, die in den USA vorbestrafte Consult: McKinsey usw. Organisiert, der Diebstahl der 2 Milliarden € in der Zweigstelle von Singapur und niemand kam je vor Gericht. KPMG Bilanzfälschungen bei den Banken usw.. und das bis heute als Geldwäsche Beratungs und Betrugs Consults.Tamara Laptosh, damalige Sonderstaatsanwältin, überwachte den Ministerpräsidenten von Kroatien (Besuch Stoiber, w. Hype Alpe Adria) rund um die Uhr, mit erschreckenden Ergebnissen, was zur Verhaftung, Verurteilung führe.

      Anduena Stephan, Berufs Betrügerin, gefakte Diplome, Dokmetscherin der Betrugs Politik Beratungs Consult: „Sprint“, selbst ernannte Wasser Expertin und heut. Inklusive der Bundeswehr, NGOs wie Cap Anamur, Mafia NGO aus der Schweiz „Mutter Theresa Veein“, in 1999, kamen Stapelweise Kriminelle, als Dolmetscher nach Albanien, welche auf Raubzug waren.Krieg mit Kriminellen als Arbeits Beschaffungs Programm der NATO und der Deutschen, was zum System wurde.
      Orden aus Mafia Hand, von gut dokumentierten Betrügern aus dem Drogen Handel: Hohlmeier, Tochter des Franz Josef Strauss, billig eingekaufte korrupte CSU Politikerin, für die Albanischen Verbrecher Kartelle.Ilir Meta, der zuletzt 2015 verhaftet werden sollte (, Brief des Adriatik Llala, an den US Kongreß) wie der Generalstaatsanwalt Adriatic Llala, outete, was die Amerikaner erneut verhinderten, der den Generalstaatsanwalt Rakipi Anfang 2002 illegale rauswarf, als er Ermittlungen gegen das Ehepaar Ilir Meta anstellte und seiner Ehefrau Monika. Nicht genug in der Affäre des Ilir Meta Staatssekretär: Almir Rrapo, einem gesuchten Mörder, Entführer, Folterer, erhielt PM Berisha in 2012 Besucht vom CIA Direktor Nr. 2, einem General des Italienischen Geheimdienstes, der jede Regierungs Tätigkeit des Ilir Meta verbat. Also wurde er Parlaments Präsident und dann als er erneut verhaftet werden sollte, im Albanischem Modus der Politik: Staatspräsident. Gewisse Frauen, ohne Verstand, wollen mit allen Mitteln in der Top Liga, der Auftragskiller, des Drogen-,Kinder-, Organ Handel Handels in Deutschland,in Europa mitspielen. 2 Drogenbosse (des Spartak Braho, der Ehefrau), mit Diplomaten Päss, des PM Ilir Meta wurden in 2001 in Itallien verhaftet, wegen Drogen Schmuggel. Identisch Ehefrau Monika, der Fahrer „Kondi“, mit Heroin, gefälschter Diplomaten Nummer und Jeep, auf dem Wege in den Kosovo in 2001.
      Die Ilir Meta Verbrecher Kartelle in Deutschland eine Legende, was bei „Ilir Doci“ in Bochum dem Autohändler anfängt, bis zum Deutchen Visa Skandal vor 2005. Bis zum Bundesdrucerkei Skandal der Verbrecher Bande, wo die Essener Albaner Konsultin, auch schon ganz Vorne dabei war. ++
      Fatjon Skenderi, Hannover Familie im kriminellen Ilir Meta, Edi Rama Drogen Zirkel
      Die Tochter Monika, erhielt vom Super Gangster Boss, Ilir Meta, sogar einen Staatsorden vor wenigen Jahren, der Sohn Max Strauss, zog eine Anzeige umgehend zurück, als der „Letter of Intend“ für seine Offshore Geldwäsche Firma: Berberi Ltd., bekannt wurde rund um den Super Betrug Bechtel & Enka, reinen Geldwäsche Baufirmen. Reine Betrugs Geschäfte in hohen Millionen Summen erneut.Heute hat der Gangster Edmond Stoiber, den Posten für weniger Bürokratie, macht für die Bauern Nichts. Im korrupten System der CSU, fahren vor aller Augen, überall die Bauern mit Odel Wagen herum, mit Prall Tellern, welche seit 2016 schon verboten wurden usw.. und vernichten Zeitgleich mit einer Mafiösen Agrar Politik die Klein und Mittelgroßen Bauern. Gesetze gelten sowieso nicht mehr in Bayern, wie die Nitrat Verordnung zeigt.Christian Schmidt über seinen Partner Edmond Panariti, Partner im Kokain Import in Tonnen Höhe nach Deutschland, Bayern und Nghradeta Partner mit dem „Clan de Golf“, Diebstahl der EU Agrar Fund, für Drogen Plantagen, Kokain Direkt Importe und Mafia Verteil Netzwerke. Partner der üblen Aserbaidschan Mafia: Eduard Lintner auch mit Geldwäsche Geldern über die Dansk Bank Skandale, welche er nicht versteuerte. Waffen Gross Handel für Terroristen, Drogen Handel80-85 Tonnen Drogen nach EuropaGeldwäsche Partner verschiedener Verbrecher Clans in München, in Immobilien in Milliarden Höhe.Prall Teller Agrar Mafia, Edmond Stober leitet mit Steuer freiem Einkommen, für viel Geld die Anti Bürokratie Behörde der EU, macht aber Nichts, das die Bauern, oder Klein Betriebe, weniger Bürokratie haben. Der Halbaffe, aller Mörder und Terroristen musste auch mitmachen, wi Elmar Brok, Steinmeier, Ashton und die US Verbrecher Bande, wo dann die GTZ in der Ukraine, sogar Geld gibt, für ein Bandera Faschisten Denkmal McCAIN AND THE KLA CONNECTION http://www.antiwar.com/justin/j022500.html
      Folgen der Balkan Politik, des Strauss Besuches in Albanien: Kontrolle und Aufbau der Drogen und Schleuser Kartelle inklusive Kinder Handel und dem Geschäfts Zweig Asylanten Mafia NGO Organisationen, wo mit Sokol Kociu, dem Enkel von Enver Hoxha: (Ermal Hoxha) und Deutschen Kokain Kartelle aufgebaut wurden in Deutschland. Uralte von Deutschland geduldete und aufgebaute Drogen Kartelle
      Ermal Hoxha, mit Frau Kokain Handel in Deutschland über viele Jahre
       

      Ermal Hoxha und Rezarta Shkurta: Kokain Netzwerke in Deutschland des Enkels von Enver Hoxha
      Uralte Heroin Netzwerke mit prominenten Kurden mit Türkischen Pass: Herkuran Hoxha, und Kollegen wo es Deutsche BKA Interpol Haftbefehle gibt, die Gestalten trotzdem lustig durch Europa reisen.
      27 Verhaftungen rund um das Heroin Labor, Vertrieb der Deutschen Botschaft, mit Hekuran Hoxha Partner und der Shiak Mafia
      Schwuchtel Land des Alex Soros mit Edi Rama
      Mafia Senator Eliot Engel, Bayeraktary New York Albaner Mafia
       

      Frank Handkte FES, Ilir Meta, Friedbert Pflüǵer, gut bezahlte Gangster, als Lobbyisten für Verbrecher Organisationen

      The Brooklyn Connection [Brooklyn resident arms narcoterrorists]

      19.7.2005, 22:35:38 · by pythagorean · 13 replies · 364+ views
      Jewish World Review ^ | July 19, 2005 | Julia Gorin

      Albanian-American roofer Florin Krasniqi has been living in Brooklyn and smuggling American guns into Kosovo to arm the Kosovo Liberation Army–this time for war against its erstwhile saviors, NATO and the UN. The KLA are the bin Laden-trained, Iran-backed narco-terrorists whose 1999 jihad against the Christian Serbs we helped fight, abetting secession and creating a mono-ethnic terror haven and future Islamic republic in Europe. Krasniqi, who raised $30 million from fellow Albanian-Americans to help finance the KLA’s war, is the subject of a documentary by Dutch filmmaker Klaartje Quirijns, titled „The Brooklyn Connection,“ which will air Tuesday night at 10…

      ++

      Kompetenz braucht man nicht, auch keinen Beruf: Käuflichkeit und Korruption – der sichere Weg zur Politiker Karriere in Deutschland
      Dumm umgibt sich mit dummen Betrügern: Atifete Jahjaga (promotet von den Verbrecher Kartellen der Hillary Clinton um dem Gambino Clan), hatte gefälschte Schul Zeugnisse, ungültige Polizei Ausbildungs Zertifikate, kassierte hohe Geldsummen als 2 höchste Polizei Direktorin und dann als Staatspräsidentin, weil der Geistig behinderte Steinmeier mit seinen Verbrecher Banden, Unterhaltung suchte, wie auch die Destani’s aus Tetova. Deshalb promotet er jeden Verbrecher von Barzani, bis Ilir Meta und seinen Regierungs Drogen Baronen, wie zuletzt Klement Balili (Pablo Escobar des Balkans). Visa Skandal, überall waren die Banden dabei schon vor 2005.

      Bundesdruckerei Skandal des Ludgar Vollmer in 2002 des Ilir MetaReine Bestechungs Orgie der Deutschen damals wie auch Berlinwasser das dümmsten PPP Projekt mit den Idioten der KfW schon damals und Betrugs Qualität wurde damals beanstandet. Fraport damals ebenso schon, Weltweit.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: