Archiv

Archive for Februar 5, 2020

Die Berufs Mafia, der Offshore Firmen zockt ab: Goldman Sachs, McKinsey und BlackRock

Februar 5, 2020 5 Kommentare

Man hat Offshore Firmen, erhält nicht einmal US Regierungs Aufträge, also kaufte man Ursula von der Leyen, Karin Suder und Co. um den Langzeit Betrug fortzusetzen, mit Angela Merkel auch beim WWF in Davos.

Milliarden für Kriminelle, in Richtung von Betrugs Wissenschaftlern, wie dem Potsdamer Klima Institut, oder demMcKinsey Betrugs Maschinerund um Ursula von der Leyen. Betrugsfirmen, die ungehindert in Deutschland operieren, überall die Regierungen nur bestechen, für Aufträge.

Peinlichkeiten der Geschichte: Angela Merkel, Frank Walter Steinmeier

Profi Betrüger Al-Gore und der Klimaschwindel
Fragwürdige Retter

Goldman Sachs, McKinsey und BlackRock geben sich plötzlich umweltbewusst — und bringen so den Klimaschutz bei Kapitalismuskritikern eher in Verruf. Ihrem Wunsch gemäß hilft die EU in den nächsten zehn Jahren mit einer Billion Euro. Mit einem kapitalen 1-Billionen-Euro-Programm, verteilt über zehn Jahre, ist die EU-Kommission in das Jahrzehnt gestartet, in dem sich entscheiden wird, ob die Menschheit und die höhere Tier- und Pflanzenwelt in den nächsten Tausend Jahren eine lebensfähige Atmosphäre vorfinden. Es wurden auch erste Ideen bekannt, wie die künftigen Macher das Weltenergiesystem mit ungeheurem Einsatz bis zum Jahre 2050 CO2-neutral gestalten wollen. Selbst wenn dies gelingt, wird das Klima schon vorher unrettbar beeinträchtigt sein.


An die Goldman-Sachs-Meldung fühlte man sich dann flugs erinnert, als plötzlich zum Start des neuen Jahrzehnts wieder von Billionen zur Rettung des Klimas die Rede war. Es dürfte unschwer zu erraten sein, welche ausgefuchsten Berater die frischen, unerfahrenen EU- Kommissare da fürsorglich an die Hand genommen haben…….

An die Goldman-Sachs-Meldung fühlte man sich dann flugs erinnert, als plötzlich zum Start des neuen Jahrzehnts wieder von Billionen zur Rettung des Klimas die Rede war. Es dürfte unschwer zu erraten sein, welche ausgefuchsten Berater die frischen, unerfahrenen EU- Kommissare da fürsorglich an die Hand genommen haben.

Klimaforscher kritisiert den Greta-Hype „Das ist die Sichtweise des reichen Westens“

Klimaforscher kritisiert den Greta-Hype:
Hanna Lenz/ DER SPIEGEL

Der Klimaforscher Hans von Storch warnt im Interview vor Aktionismus. Greta Thunberg rede „dumm Tüch“ – dummes Zeug. Von Olaf Stampf mehr…

2007 bereits der Betrug bekannt, als Geschäftsmodell

https://journal-neo.org/2019/09/25/climate-and-the-money-trail/

Das Klima und die Spur des Geldes

Das Profi Kriminelle Potsdamer Klima Institut, wo Nichts geforscht wird, sondern für die Politik, gewünschte Reports erstellt werden, als Geschäftsmodell, für über 2.000 Politik Kriminelle.  Wobei die UN Organisaation IPCC, ein Politik Gremium ist, schon vor über 10 Jahren, für ihre gefälschten Berichte gut dokumentiert ist. Identisch die Potsdamer Kriminellen, welche einen extremen Hintergrund haben. Wie alle UN Organisationen vollkommen korrupt. Eine Reform der UN wurde vor über 20 Jahren verlangt, versprochen, blieb aber aus. Damit korrupte Idioten mit Parteibuch einen Job haben. Gigantisch aufgeblähter Job Motor im Mafia Klientel Stile.

Bildschirmfoto vom 2019-09-02 02-16-58.png

Das PIK wurde 1992 gegründet und ist privatrechtlich als gemeinnütziger eingetragener Verein organisiert, Das PIK ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und wird zu etwa gleichen Teilen von Bund und Land finanziert. Im Jahr 2018 erhielt das Institut insgesamt etwa 12,0 Millionen Euro institutioneller Förderung. Die satzungsgemäßen Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, das Kuratorium, der Vorstand und der Wissenschaftliche Beirat.

Co2 Papst: Michael Mann, als Klima Betrüger enttarnt

 Angela Merkel, mit ihren Politik Betrugs Kaspars, des Potsdamer Institut, denn heute nennt sich jeder Politik Betrüger: Professor, hat oft eigene Beratungs Consults, als Geschäfts Modell, wo seit 20 Jahre, hohe MIlliarden Summen spurlos verschwinden.

Angela Merkel, die selbst ernannte Wissenschaftlerin, Betrügerin, welche schon lange Nichts kapiert, holt sich bei einemr Nicht Wissenschaftlichen Verein, PR Argumente, die mit Millionen von Steuergeldern, auch noch dem dümmsten Politik Hofschranzen, einen Job besorgen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, Chef des Kanzleramts Helge Braun (l) und PIK-Direktor Ottmar Edenhofer (r). Foto:PIK/Greb

CO2-Preis: Bundeskanzlerin informiert sich bei Potsdamer Klimaforschern

Die schreiben aller Welts Allgemeinbildung ab, als Ergebnis Wissenschaftlicher Forschung

 

 

Abschreib Motor für gefälschte Panikmache, des IPCC, was man vor über 10 Jahren auch schon gut dokumentiert hat. Für was man ein Institut erneut braucht, wenn an etlichen Unis der Welt seriös geforscht wird?. Job Motor für die dümmsten Parteiganger erneut.

Klimawandel als Geschäftsmodell

Kategorien:Europa Schlagwörter: ,