Startseite > Europa > WHO: „Global Research Collaboration for Infectious Disease Preparedness“ – Welt Pharma Betrugs Zentrum

WHO: „Global Research Collaboration for Infectious Disease Preparedness“ – Welt Pharma Betrugs Zentrum

Als Organisaton für den Impf Betrug, Chips einsetzen und die Panik Mache extra gegründet: Zentrale Steuer Einheit, mit den korrupten NATO und Pentagon Leuten, wie Donald Rumsfeld, oder heute dubiosen Generälen. Und wieder dabei der Tamiflu Betrüger, mit dem Medikament, was nie eine Zulassung erhielt, als Ebola Medikament, der selbe Betrug, schon in 2015, wo nur Forschungsgelder gestohlen wurden.

Im Januar 2020 wurde Remdesivir als vielversprechendes Wirkmittel gegen Covid-19 ins Spiel gebracht und an hospitalisierten Covid-19-Patienten getestet. In einer Studie zeigten 68 Prozent der Patienten klinische Verbesserungen.
Aufgrund der Notzulassung hat Gilead Sciences jetzt den Verkaufspreis für Remdesivir festgelegt und demonstriert damit, dass Profit vor allem geht. In den USA und anderen Industrieländern soll eine 5-tägige Behandlung ab Juli 2340 US-Dollar pro Patient mit einer Krankenversicherung kosten (pro Ampulle 390 US-Dollar), Privatpatienten sollen 3120 Dollar zahlen. Für eine zehntätige Behandlung werden 7520 US-Dollar fällig.

Pharma Industrie, die nur mit gefälschten Gutachten, Zahlen, Milliarden Profite macht! Panik Mache, als Absatz PR

Gemeinsam fälschte man von Beginn an erneut die Statistiken, um durch viele frei erfundene Todesfälle, eine Pandemie ausrufen zu können, um dann erneut Milliarden stehlen zu können. Kriminelle Energie in allen NATO Staaten, wo Ausgangs Sperren erpresst wurde, für die Bill Gates nahen Pentagon Geschäfte, der Pharma Mafia, um Forschungsgelder stehlen zu können. Typisch die Firmen, CurveVac, Biontech, Atriva Therapeutics, von den Pharma Firmen im Mafia Stile, ausgeliehene Forscher, Direktoren leiten diese Fake Firmen, die nur für Geldwäsche und Diebstahl der Forschungs, Innovations Diebstahl gegründet wurden, mit viele krimineller Energie, wie bei Entwicklungs Projekten.

Coronavirus: Auch das Robert-Koch-Institut übernimmt „vermutete“ Fälle und Todesfälle in seine Statistiken

Die Regierung befolgt die Vorgaben der „Weltgesundheitsorganisation“ und lässt das Robert-Koch-Institut auch „vermutete“ Fälle und Todesfälle als solche zählen.

Momo, die Sterbe Register, zeigten nie eine höhere Sterberate an, wie bei der normalen jährlichen Frühjahrs Grippe. Aber das RKI, Christian Drosten brauchten viele Tote, für ihre Geschäfte.

Global Research Collaboration for Infectious Disease Preparedness! Immer dabei die Banden des Robert Koch Institutes, die WHO Mafia, die aus den USA nun keine Gelder mehr erhält, für den ständigen Betrug mit Bill Gates, der Pharma Industrie und den Verbrecher Banden der Angela Merkel, mit dem Milliarden Betrug auch in Afrika und Menschenversuche. Immer dabei schon bei der Schweine Grippe, der SPD Politiker: Karl Lauterbach. Horst Seehofer und „Tamiflu“ und die Gestalt, plante nun den Absatz von gefährlichen Pharma Mitteln, auch noch Angst der Bevölkerung zuschüren. Auch sollte die Pharma Betrugs Firma US-Firma Gilead Siences **, den Donald Rumsfeld erneut bedacht werden. im britischen Medizinjournal Lancet veröffentlicht wurde, fanden Forscher keinen Beweis, dass Tamiflu oder Relenza, ein vergleichbares Produkt von GlaxoSmithKline, gegen Vogelgrippe schützt.

 

Natürlich macht auch Horst Seehofer mit, der Betrug bei der „Vogel Grippe“ organisierte, mit dem Betrug mit „TAMIFlU“, des US Verteidigungs Ministers Donald Trumph, mit seine damals bankrotten Pharma Firma: Gilead Science, Milliarden Profite machte

→ zum Strategiepapier „Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen“

 

Laut Frankfurter Allgemeiner Zeitung wurde das Strategiepapier vom 19. bis 22. März von einer „Gruppe von rund zehn Fachleuten“ verfasst, darunter Wissenschaftler des Instituts der deutschen Wirtschaft und vom RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung. Mehr Testen (also mit den nie zugelassenen Unfugs Test Streifen, und Angst einjagen, soll die Impf Bereitschaft, einer oft durch smartphone verdummten Bevölkerung erhöhen)

Viele Betrugs Pharma Organisationen finanziert direkt Angela Merkel ein kriminelles Enterprise, wo auch der Ehemann, oder ein Herr Wieler des RKI, Posten erhielt.

Global Preparedness Monitoring Board (GPMB) https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/186/1918618.pdf

Heute nur eine Kopie des Tamiflu, Schweine Grippe Betruges, hoch krimineller Organisationen und korrupter und Skrupeloser Politiker. Geschäfts Modell das über Leichen geht.

Während tagesschau.de Handlungsanweisungen zum vermehrten Testen in den Mittelpunkt rückte, beschrieb der Spiegel zunächst das Worst-Case-Szenario aus dem Papier, nach dem es zu über einer Millionen Todesfällen kommen würde. Die taz erwähnte zudem Vorschläge zu einer Veränderung der Kommunikationsstrategie.

Doch bleibt es nicht dabei:

Den BürgerInnen wird das Entreißen ihrer Grundrechte schmackhaft gemacht sowie ihre Lust daran, jene zu denunzieren, die für den Erhalt selbiger kämpfen.

From Wikipedia, the free encyclopedia

The Global Research Collaboration for Infectious Disease Preparedness (GLOPID-R) is an international initiative to anticipate and prepare for future threats from infectious diseases. Founded in 2013, GLOPID-R is intended to be a means for facilitating communication and collaboration between its member bodies, not a funding or disaster response entity.[1] Its secretariat is funded by the European Union.[2]

Membership

As of February 2016, GLOPID-R’s member organizations were as follows:[3]

with the World Health Organization as an observer.[3]

https://en.wikipedia.org/wiki/Global_Research_Collaboration_for_Infectious_Disease_Preparedness

  • organisations, to finance independent research projects to develop vaccines against emerging infectious disease (EID). CEPI is focused on the World Health
    43 KB (4.498 Wörter) – 06:16, 10. Apr. 2020
  • Influenza pandemic (Weiterleitung von „Global flu pandemic“)
    H5N1 vaccine for 4 million people“. Center for Infectious Disease Research & Policy. 5 July 2006. article HHS has enough H5N1 vaccine for 4 million people
    93 KB (10.974 Wörter) – 07:23, 10. Apr. 2020
  • W. Ian Lipkin (Kategorie Scripps Research Institute)
    (HSPD-21), „Public Health and Medical Preparedness.“ He is Honorary Director of the Beijing Infectious Disease Center, Chair of the Scientific Advisory
    43 KB (4.480 Wörter) – 08:15, 6. Apr. 2020
  • 2011). „Study puts global 2009 H1N1 infection rate at 11% to 21%“. Center for Infectious Disease Research and Policy. „First Global Estimates of 2009 H1N1
    156 KB (16.229 Wörter) – 03:18, 10. Apr. 2020

Die harmloststen Verbrecher die bei der WHO mitmachen, sind die Spesen Betrüger, die Pauschalen im Reise Tourismus, für die WHO, den Klima Betrug, nun seit 20 Jahren abrechnen. Spezial Betrug als System. Workshops, werden nur finanziert, damit man Reisen kann, oder der PPP Betrug des Entwicklungshilfe Ministeriums, welche PPP Wasser Projekte promotete, Uschi Glas die korrupte Grüne, hielt sogar in Afrika Vorträge für den Betrug!. Deshalb macht auch Schweden bei dem Betrug nicht mit, der Brasilianische Präsident, wurde durch Militär erpresst, endlich Ausgangs Sperren zu machen und schon verschwinden Milliarden im Sumpf der Gesundheits Mafia.

Wenn Sturzdemm Minister wird, nie erklären kann, wo die Milliarden des AA mit seinem Deppen aufgeblähten Apparat verschwinden, was bei dem korrupten Steinmeier ja schon Standard wurde

Bravo Trump, der macht das Betrugs Spektakel von Angela Merkel, Bill Gates nicht mehr mit.

„Die Impfung gegen die Schweinegrippe und die verheerenden Folgen der Impfung”

Der Gottvater des Verbrechens schon damals

 

Bild-Zeitung vom 15.04.2020, S.8:

„Auch ein Prof. Drosten kann sich irren. Sein Rat zur Schweinegrippe 2009 erscheint heute in einem neuen Licht… Ein Profi seines Fachs, der ein ganzes Land durch die Krise führt, obwohl er mit seiner Einschätzung zur Schweinegrippe im Jahr 2009 daneben lag. „Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion, die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeitigt, als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann.“… Heute ist klar: Die Panik vor dem Ausbruch war unbegründet… Insgesamt 50 Millionen Dosen des Impfstoffes Pandemrix hatten die Bundesländer 2009 bestellt. Tatsächlich traten aufgrund der Impfung mit Pandemrix bei Kindern und Jugendlichen im Jahr 2009/2010 Fälle von Narkolepsie-Erkrankungen auf. Das Ärzteblatt sprach 2015 von einer „rätselhaften Epidemie“ dieser Erkrankungen nach der Impfung mit Pandemrix. Bis Januar 2015 wurden in Europa mehr als 1300 Fälle bekannt. Es musste schnell gehen 2009: Schon damals kritisierten viele, dass aufgrund der Eile die Standards runtergesetzt wurden, schrieb der „Spiegel“ 2018. Mehrere Studien bestätigten im Nachhinein einen Zusammenhang zwischen der Gabe der Schweinegrippen-Impfung und der Folgeerkrankung.“ http://www.barth-engelbart.de/?p=221080

Gigantischer Betrug, Lügen ohne Ende, des kriminellen Angela Merkel Apparates, der vollkommen unnütz eine normale leichte Grippe Welle, mit Verbrechern, nun mit Ausgangs Sperren vermarktete, für NATO, Pharma Geschäfte.
>Haben die Maßnahmen der Regierung gegen das Corona-Virus gewirkt? Nein, sagt der Finanzwissenschaftler Prof. Homburg. Die Reproduktionszahl 1, die die Kanzlerin als Erfolg des Lockdown präsentiert, war schon 2 Tage vor den Maßnahmen des 23.3.2020 erreicht. „Der Lockdown hat überhaupt keine Auswirkungen auf die Verbreitung des Virus“, so der ehemalige Regierungsberater von Kanzler Schröder. Außerdem sei die Pandemie in Europa so gut wie vorbei, meint Prof. Homburg und verweist auf die neusten Zahlen des Euromomo.

Die Folgen:

Die Zahlen sind Erfindungen. Niemand lässt sich Testen, die Krankenhäuser stehen leer und Niemand lässt sich beatmen, weil die Geräte Drecks und Viren Schleudern sind, wie Klima Anlagen. Falsche Behandlungen, mit Corison, Antibiotika, töten die alten Menschen, die letzte Immunitäts Stärken werden durch Pharma Mittel zerstört. 100.000 Tote sind es locker heute nur in Deutschland, durch den Pharma Müll

Und im Angela Merkel Betrugs System auch der EU, auch in den USA, übernehmen nurn Blackrock und Co. als Plan das Kommando um neue Regelungen zu finden, um bankrotte Firmen aufzukaufen siehe

https://www.politikforen.net/showthr…9#post10228319


Möglicher Corona-Wirkstoff

Was steckthttps://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=https%3A%2F%2Flive.staticflickr.com%2F165%2F353547819_5a1d01f1fc.jpg&sp=d4ad3ca85cd2e9428c5bc86830b068a0&anticache=482844 hinter der Firma Gilead?

Alle suchen nach einem Corona-Wirkstoff. Nun zeigt ein Mittel der US-Firma Gilead erste Erfolge. Das Unternehmen ist allerdings schon mehrfach negativ aufgefallen – und hat den Ruf, finanzielle Gewinne über alles zu stellen.

Von Florian Barth, Florian Farken, Markus Grill und Hannes Munzinger

Markenzeichen des Betruges: Gelder an Medien, auch durch kriminelle Regierungen

US erpresste Pentagon, NATO Geschäfte, denn Avil Haines ist Leiterin der Pentagon Operation des Corona Betruges mit Bill Gates.

  1. gaffg
    April 18, 2020 um 4:53 pm

    NATO gesteuert und die Medien gut geschmiert wie Immer

    So läuft das!

    Tote und Gelähmte überall durch Bill Gates, WHO als Betrug schlimmer wie Dr. Mengele

    In einem Interview mit dem deutschen Nachrichtenmagazin Focus hat Jean Asselborn (LSAP) die deutsche Reaktion auf die Coronapandemie kritisiert. Vor allem die Schließung der Grenzübergänge empört den luxemburgischen Außenminister. „Wir als Luxemburg sind eine Art Kollateralschaden geworden nach der Reaktion aus Berlin.“ Der deutsche Innenminister Horst Seehofer hatte die Grenzschließung ohne Rücksprache mit den Nachbarländern entschieden. https://www.tageblatt.lu/headlines/aussenminister-asselborn-findet-harte-worte-fuer-deutschlands-verhalten/

    Mit Impfungen die Welt Bevölkerung reduzieren, also Töten das ist Angela Merkels Methoden mit Bill Gates

    • balkansurfer
      April 18, 2020 um 7:07 pm

      18. April 2020
      Selten hat sich eine Regierung so fürsorglich um die Alten gekümmert, wie die Merkel-Bande in dieser Corona-Krise. Die Wirtschaft wird mit voller Energie gegen die Wand gefahren, Millionen Bürger in die Arbeitslosigkeit getrieben, das… https://www.journalistenwatch.com/2020/04/18/wespen-allergie-droht/

    • balkansurfer
      Mai 1, 2020 um 5:19 pm

      Der Ehemann von Angela Merkel ist in dem korrupten Gestrüpp, ist Bill Gates finanziert, wie Herr Wieler vom RKI rund um die von der Pharma Industrie und WHO

      Verbrecher übernommen Deutschland, runieren die Wirtschaft und den Mittelstand

      und

    • navy
      April 29, 2021 um 4:34 am

      Die CDU/CSU Banden, wobei die Geschäfte rund um die Betrugs Test, noch nicht einmal im Ansatz aufgerollt sind. 11,5 Millionen Provision waren es nur bei Sauter, Nüßlein, und Kollegen. Hier stehlen sie 5 Milliarden mit Angela Merkel, schwätzen blöd daher

      Das Pharma Verbrechen mit dem AIDS Betrug, über Anthrax, bis heute Covid-19

      Februar 6, 2021

      Milliarden Betrugs Maschine „Corona“ Virus der EU mit Werner Hoyer (EIB), Ursula v.d. Leyen, Mariya Gabriel

      März 19, 2020

      Der Verbrecher Bill Gates, mit dem gekauften RKI Chef Lothar Wieler und Christian Drosten

      April 10, 2020

      Der Chef eines Gangster Kartelles

      Er schwafelt über Eigen Interesse, usw. „christliche Nächstenliebe, Werte“

      https://www.bitchute.com/video/TF4KEtDHiu6T/

      Ebola, ein Super Geschäft, auch mit einem Betrugs Impfstoff, des Helmholtz Institutes, der selbe Müll wie der AIDs Impfstoff! Ebola ist Folge von Menschen Versuchen mit Malaria, Tetanus Impfstoffen, mit Medikamenten, mehr nicht

      Ein reines Geschäftsmodell, von Verbrechern. Roche, die Tamiflu Betrugs Firma, will jetzt neben den Betrugs Tests, auch noch Corona Medikamente heraus bringen. Die Firma ist Hauptteilhaber auch bei Novartis, dem bekannten Bestechungs Motor, deshalb Kaspart Alles bei Roche herum, die schmieren ihre Politiker, über Ausland Firmen: Markus Söder ist STammgast, Horst Seehofer war es, und Angela Merkel Pate: Angela Merkel, denn schon mit dem AIDS Betrug fing es an, einen Ebola Impfstoff, ebenso vollkommener Unfug, entwickelte das Helmholtz Institut, zur Betrugs Show, denn die sind auch immer dabei

      Ein gefährliches Netzwerk – Das Pharmasyndikat

      Die organisierte Kriminalität macht etwa 2 Billionen Dollar im Jahr. Mehr als eine Billion Dollar wird weltweit für Medikamente ausgegeben. Die 30 größten Pharmakonzerne der Welt machen einen Umsatz von 600 Milliarden Dollar, und wie sagte schon der „Pate“ Don Vito Corleone: «Ich mache ihm ein Angebot, das er nicht ablehnen kann.» Das Beste, was den großen Phamakonzernen passieren konnte, ist die Zusammenarbeit mit der WHO : Ein gefährliches Netzwerk!
      ……………………………..
      Siehe auch Pharmaindustrie schlimmer als die Mafia

      ……………
      Siehe auch: Die Krebs-Mafia – Korruption und mit falscher Diagnose KREBS bei gesunden Menschen Geld verdienen !

      ….. Novartis: Bestechungsvorwürfe gegen 10 ehemalige griechische Minister

      https://netzfrauen.org/2018/02/22/pharma-2/


      Offener Brief von Dr. Cyril E. Broderick: Ebola von westlichen Pharmakologen und US Verteidigungsministerium (DoD) gemacht? Ebola, AIDS Manufactured By Western Pharmaceuticals, US DoD?

      2. September 2014

      EBOLA-Panik: ein lukratives Geschäft? – Point de vue: Ebola: le mensonge généralisé

      ………………………………………….. ………..
      Werden Biowaffen an Afrikanern getestet? Hier der offene Brief, den wir für Sie übersetzt haben:

      https://netzfrauen.org/2015/01/16/ebola/

      Mit anderen Worten, das Ebola-Virus ist vergleichbar mit dem Ausbreitungsmodus von AIDS. Sie müssen tatsächlich in direktem Kontakt mit Blut oder Körperflüssigkeiten des Patienten sein, um einen Befall zu riskieren.

      Das bedeutet, so Professor Bruno Marchou: Das Ebola-Virus wird:

      „… die Pandemie-Bühne nicht erreichen. In Conakry (der Hauptstadt der Republik Guinea) gab es zunächst Dutzende von Fällen unter dem Krankenhauspersonal. Es gelang durch Anwendung einfacher Standardhygienemaßnahmen, die Ausbreitung des Virus unter den Mitarbeitern zu kontrollieren.“ https://netzfrauen.org/2014/09/02/eb…ge-generalise/

      Der am 02. 08. 2014 erschienene Artikel von John Rappaport bei Global Research bringt das Problem, mit dem sich afrikanische Regierungen konfrontiert sehen, auf den Punkt: Was tun US Wissenschaftler, deren Gebiet Biowaffen sind, mitten im Ebola-Gebiet? [Hier nachzulesen: West Africa: What are US Biological Warfare Researchers Doing in the Ebola Zone?][/QUOTE]

      Chef der Marketing Abteilung für Betrugs PCR Test bei Roche ist Markus Söder und Jens Spahn, denn so korrupte, dreist, dumme Politiker gibt es nicht einmal in Süd Italien. Zufall? Webasto der angebliche Erst Viren Träger in Deutschland, wo die Chinesin nie befragt wurde über Wuhan, woher sie kommt, ist in Penzberg, wo Markus Söder bei Roche auftaucht

      4. Mai 2020 … Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am 4. Mai 2020 gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Roche Diagnostics GmbH
      https://www.bio-m.org/mediathek/nach…n-vor-ort.html

      Solche Besuche, dienen dazu, die Provisionen, Bezahlung, zu regeln, über welche Auslands Konten und Lieferanten

  2. lapsi
    April 18, 2020 um 6:45 pm

    Wie die WHO, betrügt, eine Pandemie erfindet, weil viele National Staaten, Betrugs Verträge abschlossen, also musste eine Pandemie her. Niemand kontrolliert die WHO, wo sich Kriminelle ihre angeblichen Fakten zusammen fälschen und dann warten das Dumme den Unfug glauben, wie Angela Merkel, oder Lauterbach und korrupte RKI Leute

    Samstag, 18. April 2020, 10:05 Uhr

    Korrupte WHO
    Die Weltgesundheitsorganisation schützt nicht unser aller Gesundheit, sondern vertritt die Interessen der Pharmaindustrie.

    https://www.rubikon.news/artikel/korrupte-who

  3. olga
    April 22, 2020 um 7:37 pm

    In Italien werden Medikamente ausprobiert an alten Leuten, die Vorerkrankungen haben. Totes Urteil: Beatmungsgerät = Dreckschleudern. Nebenwirkungen von Medikamenten die ausprobiert werden

  4. politic
    April 23, 2020 um 8:31 pm

    Der Lügner und Betrüger Horst Seehofer

    Seehofer: Pharma-Lobby beherrscht die Politik

    Über die Rolle und Macht der Pharma-Lobby in der bundesdeutschen Politik klärte bereits 2006 ein Insider auf: der ehemalige Gesundheitsminister und heutige Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Er sagte in der „Frontal 21“-Sendung des ZDF am 6. Juni 2006:

     

    „Ja, das ist so. Seit 30 Jahren bis zur Stunde, dass sinnvolle strukturelle Veränderungen auch im Sinne von mehr sozialer Marktwirtschaft in deutschen Gesundheitswesen nicht möglich sind wegen des Widerstandes der Lobby-Verbände.“

    Auf eine Nachfrage von „Frontal 21“ dazu betonte Seehofer damals:

    „Ich kann Ihnen nur beschreiben, dass es so ist und dass es so abläuft und zwar sehr wirksam.“

    Heute setzt er als Bundesinnenminister die Beschränkungen durch, die angeblich erst dann vollständig aufgehoben werden können, wenn der Anti-Corona-Impfstoff da ist.

    Spahn: Pharma-Lobbyist als Bundesgesundheitsminister

    Daran wirkt der heutige Bundesgesundheitsminister Spahn mit. Über seine Rolle informierte die Organisation „Transparency International“ unter anderem im Juni 2019:

    https://de.sputniknews.com/politik/20200423326949700-corona-normalitaet-impfstoff-kampagne-teil-2/

    Gates: Einseitiger Blick auf Pandemien

    Über den „Impfaktivismus der Gates-Stiftung“, die Hintergründe, Interessen und Motive bis hin zur Bevölkerungskontrolle und Überwachung, war kürzlich im Onlinemagazin „Multipolar“ weiteres zu erfahren. Dort hinterfragte Autor Eric Wagner, wie gerechtfertigt das Vertrauen in Microsoft-Gründer Gates ist, wenn es um die Gesundheit von Milliarden Menschen geht und was dagegen spricht.

    „Der Microsoft-Gründer Bill Gates möchte sich als Retter feiern lassen und plant schon jetzt, die gesamte Weltbevölkerung durchzuimpfen“, schrieb der Autor Peter Frey in einem Beitrag für das Online-Magazin „Rubikon“.

    Der Publizist Werner Rügemer stellte im Online-Magazin „Nachdenkseiten“ fest:

    „Seit der Gründung von Gavi 1999 prophezeit Gates das baldige und häufige Kommen von Pandemien mit Millionen von Toten, so wie im Oktober 2019 im Event201-Planspiel 65 Millionen Corona-Virus-Tote angenommen wurden.“

    Kennedy betont auch, dass die WHO im Jahre 2017 „widerwillig“ zugegeben habe, dass der globale Anstieg an neuen Poliofällen – also ein weltweiter Anstieg an Kinderlähmungen – überwiegend auf den Polio-Impfstoffstamm zurück zu führen sei. So hätten mutierte Virusstämme des Polioimpfstoffs schließlich mehr Lähmungen verursacht als das eigentliche Poliovirus.

    Eine Studie von 2017 hat zudem gezeigt, dass die Sterberate von afrikanischen Kindern nach der DTP-Impfung (Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten) der WHO signifikant gestiegen ist. „Geimpfte Mädchen hatten eine zehnfach höhere Todesrate, als ungeimpfte. Die WHO hat es abgelehnt diese tödlichen Impfungen zurück zu ziehen, die jedes Jahr dutzenden Millionen afrikanischer Kinder gegeben werden“, führt Kennedy weiter aus.

    Im Jahr 2018 hat dann die „Peer-Review“- Studie die Ursache für die verheerenden Folgen des von Gates geleiteten Anti-Polio-Programms in Indien aufgezeigt. In der Studie wird darauf verwiesen, dass bei einer Impfung ein toter oder wirklich schwacher Stamm eines Virus in den menschlichen Körper injiziert wird, wodurch die Schaffung von Antikörpern gegen das bestimmte Virus angeregt wird und der Körper bei einer tatsächlichen Infizierung mit dem virulenten Virus schnell reagieren und ihn bekämpfen kann. Wenn sich jedoch der Virusstamm im Impfstoff unbemerkt gefährlich verändert hat, dann hat das fürchterliche Folgen. Demnach ist in dem Polio-Impfprogramm der Gates-Stiftung genau dies geschehen.

    „Wir sind Versuchskaninchen der Pharmaindustrie“

    Dann berichtet Kennedy von Vorfällen, während der MenAfriVac-Impf-Kampagne in Afrika: 2012 seien in der Süd-Sahara unter Zwang viele afrikanische Kinder gegen Meningitis geimpft worden. Ungefähr 50 von 500 hätten Lähmungen entwickelt. „Wir sind Versuchskaninchen der Pharmaindustrie“ konnte man danach in der südafrikanischen Zeitung „Times Live“ lesen.

    Über die MenAfriVac-Impf-Kampagne berichtete laut RT auch das Webportal Laleva. Demnach hieß es dort: „Am 20. Dezember 2012 traf eine Impftragödie das kleine Dorf Gouro im Norden des Tschad, Afrika. Laut der Zeitung „La Voix“ sind von fünfhundert Kindern, die den neuen Meningitis-Impfstoff MenAfriVac erhalten haben, mindestens 40 im Alter von 7 bis 18 Jahren gelähmt. Diese Kinder erlitten auch Halluzinationen und Krämpfe. Seit diesem ersten Bericht ist das wahre Ausmaß dieser Tragödie ans Licht gekommen, da die Eltern dieser geimpften Kinder von noch mehr Verletzungen berichtet haben. Die Behörden in der Gegend sind erschüttert. In ihrer Wut und Frustration über die Nachlässigkeit der Regierung haben demonstrierende Bürger ein Sanitärverwaltungsfahrzeug in Brand gesetzt.“

    Zudem hätte die Gates-Stiftung im Jahr 2010 eine dreiphasige experimentelle Malaria-Impfung finanziert, „die 151 Kleinkinder getötet hat und schwerwiegende Folgen bei 1048 der 5949 geimpften Kinder hatte: Lähmungen, Anfälle und fiebrige Schüttelkrämpfe“, so Kennedy.

    Impfungen verursachten Epidemien im Kongo, in Afghanistan und auf den Philippinen

    Zudem schreibt Kennedy über „die furchterregendsten Epidemien im Kongo, in Afghanistan und auf den Philippinen“, die offenbar allesamt durch Impfungen verursacht wurden. Der Senator schreibt: der breiten Öffentlichkeit sei dies zwar nicht bekannt, aber nichtsdestotrotz seien 2018 etwa 70 Prozent der weltweiten Poliofälle durch Impfstoffstämme verursacht worden.

    Kennedy beklagt die engen Verbindungen zwischen der US-amerikanischen „Center for Disease Control“ (CDC), der Pharmaindustrie und der Gates-Stiftung.

    Es heißt, diese ‚Player‘ hätten „ein starkes finanzielles Interesse daran, nicht vollständig getestete Impfstoffe“ in breit angelegten Feldversuchen in Entwicklungsländern auszuprobieren. Das CDC wird unter anderem auch von der Gates-Stiftung finanziert und operiert mit seinen Impfstoffen in vielen Ländern rund um den Globus, vor allem in Afrika.

    Auch die WHO wird von Bill Gates finanziert – und zwar zum größten Teil. 2010 versprach Bill Gates der WHO insgesamt zehn Milliarden Dollar über die nächsten zehn Jahre, um „bei der Forschung, Entwicklung und Lieferung von Impfstoffen für die Welt zu helfen“, hieß es damals in einer Presseerklärung der Gates-Stiftung.

    • balkansurfer
      April 26, 2020 um 6:34 am

      Das Drehbuch 57 Seiten, gegen China: Corona Big Book Main MessagesApril 17, 2020
      US-Wahlkampf: Anti-China-Handbuch aufgetaucht
      25. April 2020 Bulgan Molor-Erdene

      Ein Dokument der Republikaner empfiehlt, wie China in aller Schärfe bloß gestellt werden kann – und soll
      Die USA erhoben bislang schwere Vorwürfe gegen China und machten es sich einfach: Ob US-Präsident Donald Trump, der China zum primären Sündenbock für sein Versagen gemacht hat, oder US-Außenminister Mike Pompeo, der eine gemeinsame Erklärung der G7-Staaten zur Pandemie verhinderte, da er unbedingt darauf bestand hatte, dass die Erklärung den Begriff „Wuhan-Virus“ enthalten soll, oder republikanische Senatoren wie Lindsey Graham, der von China Reparationszahlungen fordert, oder Jim Cotton, der für die Ausbreitung des Virus das „Biowaffen“-Labor in Wuhan verdächtigte, sie alle schlagen in gleiche Kerbe: China ist schuld an der Pandemie und an allem, was sie mit sich brachte.

      Doch Schuldzuweisungen und Anti-China-Rhetoriken, die nicht zuletzt von eigenen Verfehlungen ablenken sollen, werden wohl auch die nächsten Monate virulent bleiben und stärker werden: Ein Dokument des National Republican Senatorial Committee (NRSC), das gestern von Politico veröffentlicht wurde, gibt detaillierte Empfehlungen, wie die Coronavirus-Krise durch einen aggressiven Angriff auf China zum eigenen Vorteil genutzt werden kann.

      Das „Handbuch“ richtet sich an alle republikanischer Vertreter im Wahlkampf. Schritt für Schritt werden Argumentationslinien und Formulierungen der wichtigsten Botschaften im „Corona Big Book“ ausgebreitet. Dabei werden alle Register einer Hetzkampagne gezogen. Das Handbuch wurde von der politischen Beratungsfirma O’Donnell & Associates verfasst, dessen Geschäftsführer, der republikanische Stratege Brett O’Donnell, auch Außenminister Mike Pompeo und Senator Tom Cotton berät.

      …………………………………………….
      Angriff auf WHO, Political Correctness und Demokraten
      Bekräftigt werden soll zudem das „Mismanagement“ der WHO, die Trump in den letzten Wochen bereits angriff. Im Dokument heißt es, die WHO unterstützte Chinas Vertuschung, sie agierte als Handlangerin der Kommunistischen Partei Chinas und: „China hatte sich für Tedros, den derzeitigen Direktor, eingesetzt, und er schuldete ihnen einen Gefallen.“…

      Dreh- und Angelpunkt der Offensive gegen die Demokraten bildet das Argument, die Demokraten seien zu „soft“ im Umgang mit der chinesischen Führung. Hätten die Demokraten die Zügel in der Hand, würden die Amerikaner der Kommunistischen Partei, die laut Pompeo die „größte Bedrohung unserer Zeit“ darstellt, nicht die Stirn bieten.

      https://www.heise.de/tp/features/US-Wahlkampf-Anti-China-Handbuch-aufgetaucht-4709837.html

      Vereinte Nationen fordern 10 Prozent des Welteinkommens
      Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, hat die Einrichtung eines globalen Fonds angekündigt, der sich mit der Coronavirus-Pandemie befassen soll. Er fordert, dass alle Nationen den Gegenwert von 10 Prozent des weltweiten BIP zur Finanzierung eines gigantischen Konjunkturpakets“ beitragen. …
      Artikel lesen



      Coronavirus: Deutschland rechnete schon 2013 mit einem Ausbruch
      Deutschland überrascht vom Coronavirus? Mitnichten, bereits 2013 rechnete die Bundesregierung mit einem möglichen Ausbruch und schlitterte 2020 trotzdem in die Katastrophe.Das war auch Kanzlerin Merkel, wie auch dem Gesundheitsminister Jens Spahn bekannt….
      Artikel lesen

      EU, NATO, Österreich, Deutschland, gekaufte Medien, wie in den USA



      [Schweiz] Coronavirus: Mainstreammedien nötigen Politik zu Erklärungen
      Bundesrat Alain Berset hat sich gestern von den mit CHF 50 Millionen Steuergeldern unterstützten Schweizer Medien dazu nötigen lassen über zusätzliche Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus-Ausbruch zu informieren. Die vorsätzliche und böswillige Panikmache der Mainstreammedien hat sich also ausgezahlt, nicht nur in mehr verkauften Druckerzeugnissen und mehr Besuchern auf ihren Webseiten, sondern auch in dem was sie selbst als Machtdemonstration über die Politik und die Konsumenten feiern, die tatsächlich wieder einmal so dumm waren, all den Unsinn zu glauben….
      Artikel lesen

  5. koni
    April 24, 2020 um 6:33 pm

  6. April 26, 2020 um 8:49 am

    Glauben Sie bitte nur sich selbst an das was Sie denken!

    • balkansurfer
      Mai 2, 2020 um 1:47 pm

      Event 201,

      https://www.rubikon.news/artikel/das-event-201
      mit den Gates Foundation Chef, Konteradmiral: Stephen C. Redd und heute ist merkwürdiger Weise, ohne jede Kompetenz: Richard Grenell, US Geheimdienst Koordinator, Sonder Botschafter im Balkan, wo Jens Spahn, mit seinem „Funke“ Ehemann, der Medien, seinen Schwuchtel Arschkriecher Freund gefunden hat, selbst bei Treffen mit Christopher Elias, der Gates Foundation dabei war, mit dem vollkommen kriminellen und korrupten Christian Drosten, Wieler, die ihre Verbindungen in die kriminellen Pharma Organisationen nicht einmal offen legen


      und

      https://www.centerforhealthsecurity.org/event201/scenario.html

      So heißt es etwa zu Beginn der eigenen Presseerklärung:

      „EVENT 201 PANDEMIC EXERCISE UNDERSCORES IMMEDIATE NEED FOR GLOBAL PUBLIC-PRIVATE COOPERATION TO MITIGATE SEVERE ECONOMIC AND SOCIETAL IMPACTS OF PANDEMICS”

      Und: The World Economic Forum is “the International Organization for Public-Private Cooperation”. “The exercise underscores the need for global public-private cooperation to mitigate economic and societal impacts of severe pandemics.” “Outbreaks of infectious disease are inevitable, but the economic damage they cause is not,” said Ryan Morhard, project lead for Global Health Security at the World Economic Forum. “Sustained attention from a broad multistakeholder coalition is needed in advance of a severe pandemic to save lives and minimize economic and societal consequences.” (http://www.centerforhealthsecurity.org/event201/191017-press-release.html)

      Zu den dort so genannten „Playern“ gehörten:

      Latoya Abbott, Risk Management & Global Senior Director Occupational Health Services, Marriott International
      Sofia Borges, Senior Vice President, UN Foundation
      Brad Connett, President, U.S. Medical Group, Henry Schein, Inc.
      Christopher Elias, President, Global Development division, Bill & Melinda Gates Foundation
      Tim Evans, Former Senior Director of Health, World Bank Group
      George Gao, Director-General, Chinese Center for Disease Control and Prevention
      Avril Haines, Former Deputy Director, Central Intelligence Agency; Former Deputy National Security Advisor
      Jane Halton, Board member, ANZ Bank; Former Secretary of Finance & Former Secretary of Health, Australia
      Matthew Harrington, Global Chief Operations Officer, Edelman
      Martin Knuchel, Head of Crisis, Emergency and Business Continuity Management, Lufthansa Group Airlines
      Eduardo Martinez, President, The UPS Foundation
      Stephen Redd, Deputy Director for Public Health Service and Implementation Science, US CDC
      Hasti Taghi, Vice President & Executive Advisor, NBCUniversal Media
      Adrian Thomas, Vice President, Global Public Health, Johnson & Johnson
      Lavan Thiru, Chief Representative, Monetary Authority of Singapore

      https://www.freewiki.eu/de/index.php?title=Event_201

  7. balkansurfer
    Mai 25, 2020 um 12:52 pm

  8. Juni 25, 2020 um 6:24 pm

    • balkansurfer
      November 25, 2020 um 8:02 pm

      Zur Erinnerung, was Karl Lauterbach, damals als Berater für einen kriminellen Unfug betrieb, mit der Hirnlosen Abzockerin, SPD Tussi als Gesundheitsministerin, die den Betrugs GFK Schweinegrippe Impfstoff kaufte und damals war auch Drosten als Panikmacher dabei

      „Anfang 2003 bestellte die deutsche Gesundheitsministerin Ulla Schmidt ohne Ausschreibung im Eilverfahren für viele Millionen Euro einen Pockenimpfstoff. (…) Mit Blick auf den sich abzeichnenden Irakkrieg sei daher wegen der ‚akuten Verschärfung der Gefährdungslage‘ Eile bei der Beschaffung geboten. Den Sicherheitsbehörden lägen Erkenntnisse vor, dass Pockenerreger in Russland, Irak und Nordkorea gelagert würden. Außerdem gebe es Hinweise darauf, dass Terroristen versuchten, Biowaffen herzustellen‘“ (4).
      Das Thema Biosecurity wurde seit 2001 vermehrt mit der Angst vor dem Terror verquickt und gepusht. Damit wurde unter anderem auch viel Geld verdient:

      https://www.rubikon.news/artikel/geplante-wirklichkeit

      Der :: Kampf gegen den Terrorismus, war ebenso eine PR Erfindung des US Department of State, und die Volksdeppen in Berlin, verpulverten sinnlos Milliarden in Afghanistan und mit den Bundeswehr Abzockern

      Alles ist von Beginn an, vom Pentagon, NATO, CIA Leuten geplant und organisiert, vor allem die Desinformations Methoden. Biowaffen Forschung, Geschäfte in Folge mit Angst Macherei und bis zum Krieg. Manipulation, lange geplant, dieses Lügen Gebilde. von der Biowaffen Abteilung des Pentagon geplant, mit dem Leiter, Tom Inglesby, der John Hopinks Uni, die heute noch als Quelle, von Medien und dem RKI benutzt wird, obwohl Alles frei erfunden ist.

      Mittwoch, 25. November 2020, 17:00 Uhr

      Geplante Wirklichkeit
      Das „Event 201“ hat die Covid-19-Pandemie vor allem als Kommunikationsstrategie vorweggenommen.
      von Angela Mahr
      ………………………..

      Die Rede ist hier vom öffentlich einsehbaren Event
      201. Im Folgenden vorab und beispielhaft zwei Zitate daraus. Gegen Ende der Übung fasst Anita Cicero, die stellvertretende Direktorin des Johns Hopkins Center for Health Security, die Ergebnisse zusammen und sagt unter anderem:

      „Regierungen und Privatsektor sollten der Entwicklung von Methoden zur Bekämpfung von Fehl- und Desinformation im Zusammenhang mit den Reaktionen auf die Pandemie größere Priorität einräumen. Die Regierungen werden mit traditionellen und sozialen Medien zusammenarbeiten müssen, um Sofortmaßnahmen zur Abwehr von Fehlinformationen zu erforschen und zu entwickeln. Medienunternehmen ihrerseits sollten sich unserer Meinung nach verpflichten, dafür zu sorgen, dass offizielle Meldungen priorisiert, und wirklich falsche Informationen unterdrückt werden.“

      Stephen Redd (Admiral), tätig für die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sowie für den militärischen Bereich, den „Commissioned Corps“ des Public Health Service, betont die Notwendigkeit von Kontrollmechanismen, die über das Thema Gesundheit hinausgehen:
      ………………………………………….. ………….
      Tom Inglesby, Leiter des Center for Health Security der Johns Hopkins University, erklärt das Event 201 zu Beginn wie folgt:

      „Der Zweck dieses Treffens besteht darin, Führungspersönlichkeiten und Regierungen, das Global Business und internationale Organisationen zur Reaktion auf die Pandemie zu beraten.“

      Unter anderem wurde während der Übung besprochen, wie man die sozialen Netzwerke am Verbreiten von Fake News hindern könnte. Diese nämlich seien wie einen Flaschengeist, den man nicht mehr zurückbekommt.

      https://www.rubikon.news/artikel/geplante-wirklichkeit

      Das Center for Health Security der Johns Hopkins University, den meisten von uns heute bekannt durch seine richtungsweisende Rolle in der Coronakrise, hieß früher Center for Civilian Biodefense Studies
      Biowaffen Chef und Forschung, was da läuft

  9. zombie
    April 19, 2021 um 5:05 pm

    Bergamo: Fatale Fehler

    Der Infektionsepidemiologie Sucharit Bhakdi möchte die Gefahr von Corona für Alte und Kranke nicht bagatellisieren. Laut ihm ist diese Personengruppe jedoch auch durch andere Krankheiten gefährdet, wie der Grippe oder anderer unzähliger weiterer Coronaviren. Deshalb sei es höchste Priorität Infektionskrankheiten nicht in Altenheime einzuschleppen.

    Dennoch war die Lage in italienischen Altenheimen zu Beginn ganz anders. So mussten die Mitarbeiter in Altenheimen zu Beginn Masken und Handschuhe abnehmen, um weder Patienten, noch Besucher zu erschrecken. Ein Altenheim in Bergamo wollte symptomatische Personen von den anderen Bewohnern isolieren. Dies führte jedoch dazu, dass diese Bewohner anfangs nicht gut versorgt wurden, alleine gelassen wurden und die Besuche Angehöriger und Freunde verboten wurden. Für die vielen alten Menschen sei dies fürchterlich und extrem verwirrend gewesen.

    Der Infektiologe Franz Allerberger spricht von riesigen Fehlern in Bergamo. „Man darf alte Menschen nicht aus Ihrer Wohnung ins Altenheim transferieren, nur weil Betten im Krankenhaus leer sind.“ Dies sei der größte Fehler, den man machen kann. Zur Behandlung positiv getesteter Menschen wird anschließend ein Ausschuss aus der 3. Sitzung des Corona Ausschuss gezeigt. Dort äußert sich ein Arzt, Luca Speciani: „Alle intensivmedizinisch behandelten Patienten wurden intubiert.“, woraufhin Wolfgang Wodarg äußert, dass „sehr alte Menschen dabei sehr stark gefährdet sind. Nicht nur die Beatmung ist das Risiko, sondern auch die zusätzlichen Infektionen.“
    Panik-Aussagen von Politikern: Kurz mit dabei

    Nachdem im Film einige Worte zu Fehlbehandlungen gezeigt wurden, konzentriert sich dieser im Folgenden auf Aussagen von Politikern, die die Bevölkerung gezielt in Panik versetzten. So äußert sich Kanzler Sebastian Kurz wie folgt: „Jeder wird jemanden kennen, der [an Corona] gestorben ist.“ In Großbritannien drohen Virologen, wie Neil Ferguson mit 500.000 Todesfällen und drohen mit weitere notwendigen Lockdown-Maßnahmen, die notwendig seien. Und das, obwohl er mit seiner ersten Prognose um den Faktor 10 lag.

    Auch in Deutschland spricht der Virologe Christian Drosten von einer Studie, die von der Charité Berlin durchgeführt wurde. Drosten sagt, dass die Studie eine 15-fache Sterblichkeit zeige und schließt mit den Worten ab, dass „es in Bergamo nicht viel anders war“. https://www.wochenblick.at/corona-film-enthuellt-fehlinformationen-fuehrten-in-neue-normalitaet/

  1. April 25, 2020 um 3:00 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: