Startseite > Europa > Horst Seehofer, Angela Merkel Betrugs System erneut, mit der Erfindung einer „Pandemie“ und Corona

Horst Seehofer, Angela Merkel Betrugs System erneut, mit der Erfindung einer „Pandemie“ und Corona

Bestens dokumentiert, das die Pharma finanzierte WHO, im dümmsten Mafia Stile, nur eine Pandemie aufruft, damit Staaten, Impfstoffe kaufen, wo korrupte Politiker wie Horst Seehofer, Lauterbach, schon damals für solche dubiosen Verträge verantwortlich sind, das eine Staats Abnahme von Impfstoff etc. garantiert ist, wenn die Pharma Industrie, die Pandemie ausruft über die WHO. Das ist Allgemein Wissen, der WHO Betrug und wer die gekauften Verbrecher bezahlt und finanziert. Hamburger echte Wissenschaftler, nicht die mit Steuergeldern, bezahlten PR Agenturen und Medien, die nur noch die Panik Statistiken verkaufen, wo real Nichts ist, ausser der normalen leichten Grippe im Frühjahr. Berufs Kriminelle, sitzen im Parlament und haben die Regierung übernommen, man nennt es „State Caputure“, wenn man sieht das die Dümmsten Ausländer auch noch hohe Regierungs Posten, sogar Justiz Posten erhalten, ohne Kompetenz, das ist es dumm, dreist für Posten.

Horst Seehofer, von Krimineller Energie getragen: damals für Profite verbreitete er bereits Panik und Angst in 2006 für Profite:   „Verbraucherschutzminister“ Seehofer weiß schon jetzt: “ Diese Seuche wird uns hier in Europa noch viele Jahre begleiten“. Woher nimmt dieser Minister sein Wissen? Weiß ermehr als wir, oder ist er hellsichtig?

Traum Zustände für Kriminelle Mafiöse Gruppierungenund nach Protesten von vielen Ärzten, Wissenschaftlern, Klinik Chef, dokumentiert ein renomierte Militär Wissenschaftler aus Israel, das die ganzen Ausgangs Sperren, welche von der NATO, dem Pentagon erpresst wurden, vollkommener Unfug sind und waren, die jährlich Grippe, nun zu Ende ist. NATO in Arms to “Fight Coronavirus”

NATO, Verteidigungsministerum mit URsula von der Leyen, die Rumsfeld Pharma Betrugs Firma: Gilead Science und die grösste Betrugs Beratungsfirma der Welt,  Accenture (früher: Anderson Consult, mit dem ENRON Skandal, dem grössten Betrugsfall der Welt, wo CIA Leute, wie der Betrüger Frank Wisner jun. im Vorstand sassen.In den USA erhalten diese Lobby Betrugs Consults keine Aufträge von der Regierung) Zum Verwaltungsrat gehört unter anderem Wulf von Schimmelmann, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Postbank.[11]  Der korrupte Gangster Zumwinckel, war wiederrum McKinsey Mann direkt.

Die Krankenhäuser stehen leer, für Geschäfte für Betrüger, führt man Maskenpflicht ein, vor allem um Forschungs Milliarden zustehlen, für angebliche Impfforschung, obwohl es nur Tarnfirmen, der bekannten Betrugs Pharma Firmen sind. Super Geschäfte, weil Regierungen, Millionen gefälschter Masken kaufen, damit handeln. Oft Regierungs nah.

Bildschirmfoto vom 2020-04-23 21-08-52

Der Lügner und Betrüger Horst Seehofer: Pharma-Lobby beherrscht die Politik Über die Rolle und Macht der Pharma-Lobby in der bundesdeutschen Politik klärte bereits 2006 ein Insider auf: der ehemalige Gesundheitsminister und heutige Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Er sagte in der „Frontal 21“-Sendung des ZDF am 6. Juni 2006:   „Ja, das ist so. Seit 30 Jahren bis zur Stunde, dass sinnvolle strukturelle Veränderungen auch im Sinne von mehr sozialer Marktwirtschaft in deutschen Gesundheitswesen nicht möglich sind wegen des Widerstandes der Lobby-Verbände.“ Auf eine Nachfrage von „Frontal 21“ dazu betonte Seehofer damals: „Ich kann Ihnen nur beschreiben, dass es so ist und dass es so abläuft und zwar sehr wirksam.“ Heute setzt er als Bundesinnenminister die Beschränkungen durch, die angeblich erst dann vollständig aufgehoben werden können, wenn der Anti-Corona-Impfstoff da ist.
Wie schon andere Statistiken zeigten, gibt es eine ganz normale, sogar leichte Grippe Welle, wo oft durch falsche Behandlung, (u.a. Cortison, Beatmungs Geräte), ältere Menschen, mit Vorerkrankungen sterben

Nicht nur Schweden, sondern ein Israelischer Militär Wissenscchaftler zeigt nun auch auf, das die Grippe Welle, schon lange abklingt, nun praktisch am Ende ist, wo die Erpressungen von Richard Grenell, der US Mafia mit Bill Gates, der Pentagon Mafia mit Avil Haines, noch peinlicher wird. Die Wirtschaft und das Vermögen in Europa vernichten, war wohl erneut die Antriebfeder, mit den überall eingesetzten kriminellen und korrupten Partner, um auch Forschungsgelder zustehlen, die im Sumpf der US finanzierten angeblichen Forschungsfirmen, wie Biontech, oder CureVac verschwinden. 

Covid-19: Höhepunkt nach 40 Tagen, Ende bei 60 Tagen unabhängig von Maßnahmen? 

Dreist der Betrug, mit „Tamiflu„, der Pharma Firma Gilead Science (Lizenzgeber für Roche), des US Verteidigungs Minister: Donald Rumsfeld, mit den selben korrupten Politik Banden damals, und mit Horst Seehofer und der NATO und Bundeswehr Bande, die ohne Ausschreibung Verträge an Vorbestrafte auch vergibt, wie der Familie Destani.




Bild: NIAID/CC BY-2.0

 

Nach einem israelischen
Wissenschaftler gleichen sich die Verläufe weltweit, ob Lockdown oder
nicht soll die Pandemie insich zusammenbrechen

Aufsehenerregend ist in der Flut der wissenschaftlichen Studien zu Aspekten von Convid-19 sind die Ergebnisse einer Analyse
des israelischen Militärwissenschaftler und Mathematikers Isaac
Ben-Israel, der Vorsitzende der israelischen Weltraumbehörde und des
Nationalen Rats für Forschung und Entwicklung des
Wissenschaftsministeriums
. In einer Studie, die am 16. April
veröffentlicht wurde, kommt er zu dem Schluss, dass die Statistik zeige,
dass die Coronavirus-Pandemie nach 70 Tagen ihr Ende erreiche, egal wo
sie stattfindet und unabhängig davon, welche Maßnahmen die Regierung
ergriffen haben.

Sollte dies zutreffen, sind nicht nur viele Regierungen blamiert,
sondern auch deren wissenschaftliche Berater. Der Lockdown wäre dann
weder die einzige, noch überhaupt eine richtige Lösung. Ben-Israel sagt,
er und sein Team hätten die Statistiken der Coronavirus-Pandemie
geprüft und seien zu dem Schluss gekommen, dass diese 40 Tage nach dem
Ausbruch ihren Höhepunkt erreiche und nach 70 Tage praktisch gegen Null
gehe. Bestritten wird vor allem die These, dass die Ausbreitung
exponentiell geschehen würde, wenn nicht massiv eingegriffen wird.

Unsere Analyse zeigt, dass dies ein konstantes Muster in allen
Ländern ist. Überaschenderweise ist dieses Muster Staaten gemeinsam,
die ein hartes Lockdown mit der Paralyse der Wirtschaft realisiert
haben, aber auch Ländern, die sehr viel leichtere Maßnahmen ergriffen
und das Alltagsleben fortgesetzt haben.

Isaac Ben-Israel

In Deutschland wird gerade vor einer Lockerung der strengen Maßnahmen
gewarnt, Bundeskanzlerin Angela Merkel hat von gefährlichen
„Diskussionsorgien“ gewarnt, der israelische Wissenschaftler empfiehlt,
die Lockdown-Strategie in Israel in den nächsten Tagen zu beenden und
durch eine Strategie der gemäßigten sozialen Distanzierung zu ersetzen.

https://www.heise.de/tp/features/Covid-19-

Geschäft, ist Geschäft, man kann seine Unfugs Teststreifen verkaufen, die nie zugelassen wurden, des Christian Drosten, der Berliner RKI, Charity Mafia

 

 

Die Pentagon/NATO Mafia organisierte mit Donald Rumsfeld, ihre Milliarden Profite der Schweine Grippe

Alles muss zerstört werden, durch die dümmste und korrupteste Frau der Welt

 

Leitlinien für In-vitro-Tests zur Diagnose von COVID-19 (2020/C 122 I/01)

Es handelt sich um ein Papier der EU-Kommission, dass sehr
aufschlussreich in Bezug auf die Aussagefähigkeit der derzeit benutzten
Tests ist.

Die Kommission empfiehlt, „COVID-19-Tests durch den Vergleich
mit einer Referenzmethode in einer ausreichend großen Zielpopulation
zusätzlich zu validieren, bevor die Produkte in die
klinische Routine aufgenommen werden. Es wird dringend empfohlen,
einer Peer-Review unterzogene wissenschaftliche Ergebnisse für die
klinische Validierung kommerzieller COVID-19-Tests abzuwarten,
bevor diese sicher und zuverlässig für die Entscheidungsfindung in
den Bereichen Medizin und öffentliche Gesundheit verwendet werden.“

Sie sagt weiter: „Da es kaum Referenzmethoden und -materialien
gibt, sind diese Validierungsstudien genauso wie die Bewertung der
Leistung eines Produkts durch die Hersteller schwierig.“ Und:
„Mit jedem neu infizierten Patienten kann sich das Virus verändern
(mutieren), und diese Mutationen wiederum können einen bestimmten Test
weniger wirksam oder sogar unwirksam werden lassen.“

Bis es klinisch brauchbare Tests gibt,  sollen wir aber möglichst
alle schon getestet sein. Die Bundesregierung „plant derzeit ein neues
umfassendes Gesetzespaket im Eiltempo, um schon
bald 4,5 Millionen
Corona-Tests pro Woche zu ermöglichen.“

Auch wenn klinisch unbrauchbar, so scheint der Test politisch von großer Bedeutung zu sein.

Spahn: Pharma-Lobbyist als Bundesgesundheitsminister Daran wirkt der heutige Bundesgesundheitsminister Spahn mit. Über seine Rolle informierte die Organisation „Transparency International“ unter anderem im Juni 2019: https://de.sputniknews.com/politik/20200423326949700-corona-normalitaet-impfstoff-kampagne-teil-2/ Gates: Einseitiger Blick auf Pandemien Über den „Impfaktivismus der Gates-Stiftung“, die Hintergründe, Interessen und Motive bis hin zur Bevölkerungskontrolle und Überwachung, war kürzlich im Onlinemagazin „Multipolar“ weiteres zu erfahren. Dort hinterfragte Autor Eric Wagner, wie gerechtfertigt das Vertrauen in Microsoft-Gründer Gates ist, wenn es um die Gesundheit von Milliarden Menschen geht und was dagegen spricht. „Der Microsoft-Gründer Bill Gates möchte sich als Retter feiern lassen und plant schon jetzt, die gesamte Weltbevölkerung durchzuimpfen“, schrieb der Autor Peter Frey in einem Beitrag für das Online-Magazin „Rubikon“. Der Publizist Werner Rügemer stellte im Online-Magazin „Nachdenkseiten“ fest: „Seit der Gründung von Gavi 1999 prophezeit Gates das baldige und häufige Kommen von Pandemien mit Millionen von Toten, so wie im Oktober 2019 im Event201-Planspiel 65 Millionen Corona-Virus-Tote angenommen wurden.“ Kennedy betont auch, dass die WHO im Jahre 2017 „widerwillig“ zugegeben habe, dass der globale Anstieg an neuen Poliofällen – also ein weltweiter Anstieg an Kinderlähmungen – überwiegend auf den Polio-Impfstoffstamm zurück zu führen sei. So hätten mutierte Virusstämme des Polioimpfstoffs schließlich mehr Lähmungen verursacht als das eigentliche Poliovirus. Eine Studie von 2017 hat zudem gezeigt, dass die Sterberate von afrikanischen Kindern nach der DTP-Impfung (Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten) der WHO signifikant gestiegen ist. „Geimpfte Mädchen hatten eine zehnfach höhere Todesrate, als ungeimpfte. Die WHO hat es abgelehnt diese tödlichen Impfungen zurück zu ziehen, die jedes Jahr dutzenden Millionen afrikanischer Kinder gegeben werden“, führt Kennedy weiter aus. Im Jahr 2018 hat dann die „Peer-Review“- Studie die Ursache für die verheerenden Folgen des von Gates geleiteten Anti-Polio-Programms in Indien aufgezeigt. In der Studie wird darauf verwiesen, dass bei einer Impfung ein toter oder wirklich schwacher Stamm eines Virus in den menschlichen Körper injiziert wird, wodurch die Schaffung von Antikörpern gegen das bestimmte Virus angeregt wird und der Körper bei einer tatsächlichen Infizierung mit dem virulenten Virus schnell reagieren und ihn bekämpfen kann. Wenn sich jedoch der Virusstamm im Impfstoff unbemerkt gefährlich verändert hat, dann hat das fürchterliche Folgen. Demnach ist in dem Polio-Impfprogramm der Gates-Stiftung genau dies geschehen. „Wir sind Versuchskaninchen der Pharmaindustrie“ Dann berichtet Kennedy von Vorfällen, während der MenAfriVac-Impf-Kampagne in Afrika: 2012 seien in der Süd-Sahara unter Zwang viele afrikanische Kinder gegen Meningitis geimpft worden. Ungefähr 50 von 500 hätten Lähmungen entwickelt. „Wir sind Versuchskaninchen der Pharmaindustrie“ konnte man danach in der südafrikanischen Zeitung „Times Live“ lesen. Über die MenAfriVac-Impf-Kampagne berichtete laut RT auch das Webportal Laleva. Demnach hieß es dort: „Am 20. Dezember 2012 traf eine Impftragödie das kleine Dorf Gouro im Norden des Tschad, Afrika. Laut der Zeitung „La Voix“ sind von fünfhundert Kindern, die den neuen Meningitis-Impfstoff MenAfriVac erhalten haben, mindestens 40 im Alter von 7 bis 18 Jahren gelähmt. Diese Kinder erlitten auch Halluzinationen und Krämpfe. Seit diesem ersten Bericht ist das wahre Ausmaß dieser Tragödie ans Licht gekommen, da die Eltern dieser geimpften Kinder von noch mehr Verletzungen berichtet haben. Die Behörden in der Gegend sind erschüttert. In ihrer Wut und Frustration über die Nachlässigkeit der Regierung haben demonstrierende Bürger ein Sanitärverwaltungsfahrzeug in Brand gesetzt.“ Zudem hätte die Gates-Stiftung im Jahr 2010 eine dreiphasige experimentelle Malaria-Impfung finanziert, „die 151 Kleinkinder getötet hat und schwerwiegende Folgen bei 1048 der 5949 geimpften Kinder hatte: Lähmungen, Anfälle und fiebrige Schüttelkrämpfe“, so Kennedy. Impfungen verursachten Epidemien im Kongo, in Afghanistan und auf den Philippinen Zudem schreibt Kennedy über „die furchterregendsten Epidemien im Kongo, in Afghanistan und auf den Philippinen“, die offenbar allesamt durch Impfungen verursacht wurden. Der Senator schreibt: der breiten Öffentlichkeit sei dies zwar nicht bekannt, aber nichtsdestotrotz seien 2018 etwa 70 Prozent der weltweiten Poliofälle durch Impfstoffstämme verursacht worden. Kennedy beklagt die engen Verbindungen zwischen der US-amerikanischen „Center for Disease Control“ (CDC), der Pharmaindustrie und der Gates-Stiftung. Es heißt, diese ‚Player‘ hätten „ein starkes finanzielles Interesse daran, nicht vollständig getestete Impfstoffe“ in breit angelegten Feldversuchen in Entwicklungsländern auszuprobieren. Das CDC wird unter anderem auch von der Gates-Stiftung finanziert und operiert mit seinen Impfstoffen in vielen Ländern rund um den Globus, vor allem in Afrika. Auch die WHO wird von Bill Gates finanziert – und zwar zum größten Teil. 2010 versprach Bill Gates der WHO insgesamt zehn Milliarden Dollar über die nächsten zehn Jahre, um „bei der Forschung, Entwicklung und Lieferung von Impfstoffen für die Welt zu helfen“, hieß es damals in einer Presseerklärung der Gates-Stiftung.

Sagen viele Experten, das diese Ausgangs Beschränkungen, das Schliessen von Geschäften Unfug war, nachdem die Kurve stark gefallen war, wobei die Ausgangsperren, auch in Deutschland Nichts brachten, nur einen normalen Grippe Verlauf

Bildschirmfoto vom 2020-04-20 11-47-38

Wohl so eine Art Risiko Analyse, auch für Versicherungen

– Member, board of directors of IAI (2000-2002)
– Member, board of directors of the Israel Corp. (since 2004)
– Member, R&D advisory board of TEVA (since 2003)
– Member, board of Fisher Institute for Air and Space Strategic Studies (since 2000)

https://www.knesset.gov.il/mk/eng/mk_eng.asp?mk_individual_id_t=808

Eine wichtige Frage wäre z.B.: Wer hat die Studie finanziert?

Pandemieprofiteure

Das Vermögen der US-Milliardäre ist nach einer kurzen Delle aufgrund der Coronavirus-Pandemie jetzt schon wieder höher als 2019, während Zahl der Arbeitslosen auf 26 Millionen angestiegen ist

  • Florian Rötzer

 

 

 

Kategorien:Europa
  1. koni
    April 25, 2020 um 9:01 am

    Lügen, Lügen und Spionage Trupps, für Angriffe im Ausland: OSCE Missbrauch, für Faschisten und die US Hintermänner, mit Jo Biden, Victory Nuland, Ehefrau von Robert Kagon: Alle sturzdumm und kriminell

    https://deutsch.rt.com/meinung/101678-der-deutsche-oberst-mit-dem-der-ukrainische-buergerkrieg-begann/

    Fakten aus 2014, wo man Karten mit den feindlichen Stellungen erarbeitet haben

    https://geopolitiker.wordpress.com/2014/07/17/lugen-show-uber-den-einsatz-der-gruppe-des-oberst-schneider-in-der-ukraine-beim-wdr/

  2. navy
    April 25, 2020 um 7:57 pm

    Eine App, die nicht zuverlässig funktioniert! Chris Boos, Betrug, des Digitalisierungs Rates der Angela Merkel, eines lupenreines Mafia Betrugs Projekten

    Deutschland hat bei der zentralisierten Corona-App dabei womöglich auf den falschen Ansatz gesetzt. Ohne Unterstützung von Google und Apple wird sie nur schlecht funktionieren – und genau daran fehlt es.
    Eine Analyse von Hanno Böck veröffentlicht am
    24. April 2020, 7:00 Uhr


    Nicht mit gesperrtem Bildschirm: Normale iPhone-Apps können Bluetooth-Low-Energy-Beacons nur in ungesperrtem Zustand nutzen. (Bild: Oliur Rahman, Unslpash, Wikimedia Commons/CC0 1.0)

    Zentral oder dezentral – das ist gerade die entscheidende technische Frage, die in Sachen Corona-Tracing-App diskutiert wird. Deutschland und Frankreich setzen auf den zentralisierten Ansatz, doch das könnte nicht nur aus Datenschutzsicht die falsche Wahl sein.

    Bislang wenig beachtet wurde die Frage, wie stabil und zuverlässig eine solche App überhaupt funktionieren würde. Es spricht einiges dafür, dass ein dezentraler Ansatz, wie er zur Zeit in der Schweiz und Österreich verfolgt wird, besser funktionieren wird. Google und Apple wollen die App-Entwicklung unterstützen – aber nur dezentral.

    Die Idee bei den geplanten Apps ist in beiden Szenarien, dass Smartphones über eine Technik namens Bluetooth Low Energy miteinander kommunizieren. Damit eine solche App funktioniert, müsste sie permanent mit anderen Geräten in der Umgebung kommunizieren. Doch dabei gibt es eine Reihe von technischen Problemen.
    Dauerhaft laufende Apps werden vom Betriebssystem beendet

    Auf Apples iPhones ist eine solche Bluetooth-Kommunikation für Apps nur dann erlaubt, wenn das Telefon entsperrt ist. Wird der Bildschirm gesperrt, dann wird die Kommunikation unterbunden. Auf Android-Telefonen wiederum kommt es häufig vor, dass dauerhaft laufende Apps vom Betriebssystem aus Energiespargründen beendet werden. Dabei verhalten sich die Telefone unterschiedlicher Hersteller auch uneinheitlich, so dass davon auszugehen wäre, dass die korrekte Funktionsweise einer solchen App ein Glücksspiel wäre.

    https://www.golem.de/news/corona-tracing-eine-app-die-nicht-zuverlaessig-funktioniert-2004-148057.html?utm_source=pocket-newtab

  3. navy
    April 26, 2020 um 1:12 pm

    Nach den Gamern, sind jetzt auch die Journalisten und Blogger an der Reihe. Seehofer will die Journalisten überwachen und bespitzeln.

    Betrug mit allen Mitteln

    Einem Referentenentwurf zufolge sollen Geheimdienste künftig die Computer von Journalisten hacken dürfen. Reporter ohne Grenzen sieht die Pressefreiheit in Gefahr.
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-05/pressefreiheit-ueberwachung-medien-geheimdienst-staatstrojaner-rog

    Einem Bericht der Organisation Reporter ohne Grenzen zufolge bestehen im Bundesinnenministerium unter der Leitung von Horst Seehofer (CSU) Pläne, die die Überwachung von Medienhäusern, Verlagen, Rundfunkanstalten und freien Journalistinnen und Reportern möglich machen könnten.

    Aushöhlung des Redaktionsgeheimnisses stoppen
    https://www.reporter-ohne-grenzen.de/pressemitteilungen/meldung/aushoehlung-des-redaktionsgeheimnisses-stoppen/

    Reporter ohne Grenzen fordert die Bundesregierung auf, die Bekämpfung des gewaltbereiten Rechtsextremismus nicht zum Vorwand für eine Aushöhlung des Redaktionsgeheimnisses zu nehmen. Plänen des Bundesinnenministeriums zufolge sollen deutsche Geheimdienste Medien im In- und Ausland künftig digital ausspionieren können. Nach monatelanger Blockade durch das Bundesjustizministerium ist der entsprechende Gesetzentwurf nun unter dem Eindruck des Anschlags von Halle in die Ressortabstimmung gegeben worden.

    „Das Bundesinnenministerium will auf dem Umweg über die Online-Durchsuchung den Schutz von Journalistinnen und Journalisten vor Überwachung aushöhlen. Es wäre verheerend für die Pressefreiheit in Deutschland, wenn diese maßlosen Pläne Regierungspolitik würden“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. „Mit einer digitalen Aushöhlung des Redaktionsgeheimnisses würden Medienschaffende und ihre Quellen die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit verlieren.“

  4. zombie
    April 28, 2020 um 4:36 pm

  5. koni
    April 30, 2020 um 8:11 pm

    Verbrecher, versuchten von Beginn an mit vielen MIllionen für Medien ihre Skandal Dumm Fehler zu vertuschen, wie der Bild Chef nun klar sagt und nicht nur Wissenschaftler

  6. Mai 1, 2020 um 10:23 am

    Hat dies auf uwerolandgross rebloggt.

  7. koni
    Mai 3, 2020 um 5:55 am

    Horst Seehofer, von Krimineller Energie getragen: damals für Profite verbreitete er bereits Panik und Angst in 2006 für Profite: „Verbraucherschutzminister“ Seehofer weiß schon jetzt: “ Diese Seuche wird uns hier in Europa noch viele Jahre begleiten“. Woher nimmt dieser Minister sein Wissen? Weiß ermehr als wir, oder ist er hellsichtig? Gilead Science , die Betrugs Pharma Firma des Donald Rumsfeld, hat nicht nur Forschungsgelder für einen Corona Impfstoff beantragt, eine Schnell Zulassung, für den kriminellen Ebola Impfstoff! Bill Gates, die WHO ist der Verursacher, von Ebola, weil sich eine Folge Impfstoff, der Malaria Impfstoffes, der getestet wurde, sich nicht mit dem neuen Zusatz vertrug, das Blut zersetzte: Massenmord, von Test Personen

    Traum Zustände für Kriminelle Mafiöse Gruppierungenund nach Protesten von vielen Ärzten, Wissenschaftlern, Klinik Chef, dokumentiert ein renomierte Militär Wissenschaftler aus Israel, das die ganzen Ausgangs Sperren, welche von der NATO, dem Pentagon erpresst wurden, vollkommener Unfug sind und waren, die jährlich Grippe, nun zu Ende ist. NATO in Arms to “Fight Coronavirus”

    NATO, Verteidigungsministerum mit URsula von der Leyen, die Rumsfeld Pharma Betrugs Firma: Gilead Science und die grösste Betrugs Beratungsfirma der Welt, Accenture (früher: Anderson Consult, mit dem ENRON Skandal, dem grössten Betrugsfall der Welt, wo CIA Leute, wie der Betrüger Frank Wisner jun. im Vorstand sassen.In den USA erhalten diese Lobby Betrugs Consults keine Aufträge von der Regierung) Zum Verwaltungsrat gehört unter anderem Wulf von Schimmelmann, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Postbank.[11] Der korrupte Gangster Zumwinckel, war wiederrum McKinsey Mann direkt.

    Der Lügner und Betrüger Horst Seehofer: Pharma-Lobby beherrscht die Politik Über die Rolle und Macht der Pharma-Lobby in der bundesdeutschen Politik klärte bereits 2006 ein Insider auf: der ehemalige Gesundheitsminister und heutige Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Er sagte in der „Frontal 21“-Sendung des ZDF am 6. Juni 2006: „Ja, das ist so. Seit 30 Jahren bis zur Stunde, dass sinnvolle strukturelle Veränderungen auch im Sinne von mehr sozialer Marktwirtschaft in deutschen Gesundheitswesen nicht möglich sind wegen des Widerstandes der Lobby-Verbände.“ Auf eine Nachfrage von „Frontal 21“ dazu betonte Seehofer damals: „Ich kann Ihnen nur beschreiben, dass es so ist und dass es so abläuft und zwar sehr wirksam.“ Heute setzt er als Bundesinnenminister die Beschränkungen durch, die angeblich erst dann vollständig aufgehoben werden können, wenn der Anti-Corona-Impfstoff da ist.
    Wie schon andere Statistiken zeigten, gibt es eine ganz normale, sogar leichte Grippe Welle, wo oft durch falsche Behandlung, (u.a. Cortison, Beatmungs Geräte), ältere Menschen, mit Vorerkrankungen sterben

    Nicht nur Schweden, sondern ein Israelischer Militär Wissenscchaftler zeigt nun auch auf, das die Grippe Welle, schon lange abklingt, nun praktisch am Ende ist, wo die Erpressungen von Richard Grenell, der US Mafia mit Bill Gates, der Pentagon Mafia mit Avil Haines, noch peinlicher wird. Die Wirtschaft und das Vermögen in Europa vernichten, war wohl erneut die Antriebfeder, mit den überall eingesetzten kriminellen und korrupten Partner, um auch Forschungsgelder zustehlen, die im Sumpf der US finanzierten angeblichen Forschungsfirmen, wie Biontech, oder CureVac verschwinden.

    Covid-19: Höhepunkt nach 40 Tagen, Ende bei 60 Tagen unabhängig von Maßnahmen?

    Dreist der Betrug, mit „Tamiflu„, der Pharma Firma Gilead Science (Lizenzgeber für Roche), des US Verteidigungs Minister: Donald Rumsfeld, mit den selben korrupten Politik Banden damals, und mit Horst Seehofer und der NATO und Bundeswehr Bande, die ohne Ausschreibung Verträge an Vorbestrafte auch vergibt, wie der Familie Destani.

    25. April 2020

    Der Pandemie-Krimi
    Covid-19 ist ein Fall für Medizin-Detektive.
    02.05.2020 von Wolfgang Wodarg
    Tödliche Kombination
    Somit lautet das erschreckende Ergebnis meiner Recherchen: Typische schwere Verläufe mit Hämolyse, Mikrothromben und Atemnot ohne typische Pneumonie-Zeichen treten dort vermehrt auf, wo zwei Faktoren zusammenkommen:

    Viele Patienten mit Vorfahren aus Malaria-Ländern mit G6PD-Mangel
    Prophylaktische oder therapeutische Anwendung von hochdosiertem HCQ

    Genau das ist in Afrika zu erwarten und genau das ist bereits überall dort der Fall, wo es durch Migration einen großen Bevölkerungsanteil aus Malaria-Ländern gibt. Die folgende Grafik zeigt schematisch den Ablauf.

    Mit Vollgas in die Katastrophe
    Die Gefahren dieser Epidemie werden mit Hilfe wissenschaftlicher Hochstapelei dargestellt. Ein ungeeigneter Test aus Berlin liefert den Vorwand für tödliche Maßnahmen in aller Welt. Die Folgen dieser Fehlleistungen führen in vielen Regionen zu Notfällen, die einer Seuche zugeschrieben werden. Dadurch entsteht eben jene Welle der Angst, auf der nun so viele aus Wirtschaft und Politik reiten und die unsere Grundrechte unter sich zu begraben droht.

    Öffentlichkeit, Medien und Fachwelt scheinen sich kaum zu wundern, dass in New York und anderen Zentren mehr als doppelt so viele „African Americans“ sterben, wie wegen ihres Bevölkerungsanteils zu erwarten wäre. Auch in den Untersuchungen der Todesfälle in den USA und anderswo werden die durch G6PD-Mangel bestehenden Risiken nahezu immer ausgeblendet oder vergessen.

    Wenn gefragte Virologen und andere Fachleute seit längerem ankündigen, dass es in Afrika eine Welle von Toten und schreckliche Zustände in den Städten geben wird, wissen sie dann um diese Zusammenhänge? Oder gibt es andere belegbare Gründe, die solche folgenreichen Prophezeiungen rechtfertigen? Schließlich: Sind das alles nur Themen für die Wissenschaft oder auch für Staatsanwaltschaften und Gerichte?

    Dieser Artikel erscheint zeitgleich in mehreren Magazinen. Weitere Informationen und Grafiken dazu sind auf der Webseite des Autors zu finden.

    Ebola ist eine Lupenrein von Bill Gates, verursachte Todesursache, denn alle hatten von der WHO Malaria Impfungen bekommen am Anfang. Der Massenmord von Bill Gates, WHO, von Angela Merkel finanziert, mit immer neuen Krankheiten. Menschen Versuche der übelsten Art, mit Deutschen Steuergeldern und Milliarden erneut finanziert. Wenn jetzt weitere Impfungen dazu kommen, oder Pharma Mitteln, wird das Blut zersetzt, man hat die Ebola Symtome, keine neue Krankheit, aber für Geschäft, ist eine hochgefährliche Seuche besser, um MIlliarden zustehlen: Malaria Impfungen sind der selbe kriminelle Unfug, wie Grippe Impfungen, wird natürlich vom RKI Institut, den Ärzten empholen.

    Tödliche Kombination

    Somit lautet das erschreckende Ergebnis meiner Recherchen: Typische schwere Verläufe mit Hämolyse, Mikrothromben und Atemnot ohne typische Pneumonie-Zeichen treten dort vermehrt auf, wo zwei Faktoren zusammenkommen:

    Viele Patienten mit Vorfahren aus Malaria-Ländern mit G6PD-Mangel
    Prophylaktische oder therapeutische Anwendung von hochdosiertem HCQ

    Es ist ein Kunstfehler, Menschen mit G6PD-Mangel mit hochdosierten Chloroquinderivaten oder anderen für sie bekanntermaßen gefährlichen Medikamenten zu behandeln.

    Bill Gates: „Wir sollten aus Ebola lernen“

    Bill und Melinda Gates kämpfen mit ihrer Stiftung unter anderem gegen die Ebola-Epidemie. Schwere Seuchen, die die Menschheit bedrohen, hält der Microsoft-Gründer auch in Zukunft für realistisch

    https://www.heise.de/newsticker/

    Geschäftsmodell, das endlich Gesunde Pharma Kunden werden die Krankenhäuser sich füllten. Deshalb gibt es Masken Zwang, Ausgehsperren

    Gesunde Menschen sollen als gefährliche Krankheitsüberträger gebrandmarkt werden — ein Riesengeschäft für die Pharmaindustrie.

    https://www.rubikon.news/artikel/wir-sind-das-volk

    Bill Gates Foundation – Gebärmutterhalskrebs und Monsanto
    Die Bill & Melinda Gates Foundation, sowie zwei von ihr finanzierte
    Organisationen und die WHO werden in Indien vom Obersten Gerichtshof
    angeklagt. Grund sind mögliche Versuche an zehntausenden Kindern, die
    ohne Einwilligung und Aufklärung über mögliche Nebenwirkungen gegen
    Gebärmutterhalskrebs geimpft wurden.

    Weiterlesen auf
    http://www.deganza.com/impfungen-bil…dien-angeklagt

    Weiterhin hat Bill Gates im 2010 für über 23 Millionen Dollar 500.000
    Monsanto-Aktien gekauft

    Weiterlesen auf
    http://www.deganza.com/bill-gates-mo…erne-foerdert/

    Die Gates-Stiftung gibt gegenwärtig Milliarden von Dollar aus, um im
    Namen der Humanität ein globales Nahrungsmittelmonopol zu errichten,
    in dem gentechnisch veränderte (GV-) Pflanzen und entsprechendes
    Saatgut dominieren.

  1. Mai 1, 2020 um 4:36 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: