Archiv

Archive for Mai 16, 2020

Prof Michel Chossudovsky, über das „Corona“ Desaster, der Pentagon, Bill Gates, WHO Mafia

Mai 16, 2020 8 Kommentare

Global Research TV und die Kriminellen rund um die Weltbank, IMF, Rockefeller Fund, WEF

 

(For Complete Analysis and Timeline click Here)

Video: Bill Gates’ and Rockefeller Foundation’s Plan to Track Americans By Dr. Joseph Mercola, May 15, 2020

Both WHO’s Director Tedros as well as Bill Gates were present at Davos 2020. Bill Gates announced the Gates Foundation’s $10 billion commitment to vaccines over the next 10 years.

Defense Advanced Research Projects Agency

Staatliche Forschungsorganisation

Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) ist eine Behörde des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten, die…

Horrifying Glimpse Into How DARPA Will “Save” You From COVID-19 & Venezuela Coup Tied Back To Trump

 06 May 2020
 Posted by Ryan Cristián

3 Comments

 


Welcome to The Daily Wrap Up, a concise show dedicated to bringing you the most relevant independent news, as we see it, from the last 24 hours (5/6/19). As always, take the information discussed in the video…

https://www.globalresearch.ca/corona-more-health-disaster…/5708005
Thumbnail image
30 Mar 2020 The new corona is the making of a bonanza for Big Pharma. It was planned for years, and patterned on the 2009 Swine Flu outbreak, or the H1N1 …
https://www.globalresearch.ca/billgatesrobert-f-kennedy…/5710021
Thumbnail image
18 Apr 2020 Robert F. Kennedy Junior Calls for an Investigation. By Peter … For over twenty years Bill Gates and his Foundation, the Bill and Melinda Gates …
Bill Gates and the Depopulation Agenda. Robert F. Kennedy Junior Calls for an Investigation. thumbnail 15 April 2020 • by Peter Koenig …
Dr. Shiva Ayyadurai Websites: https://vashiva.com https://shiva4senate.com We Call For Investigations Into The „Bill & Melinda Gates Foundation“ For Medical Malpractice & Crimes…
04/13/2020 8:45 a.m.
Views: 14546
Video taken from Kla.tv. Robert F. Kennedy Jr and his organization „Children’s Health Defense“ are working tirelessly on the front lines of vaccine-education: In 2017, the World Health…
04/30/2020 4:35 p.m.
Views: 4537
https://www.globalresearch.ca/gates-globalist-vaccine-agenda…/5709493
Thumbnail image
13 Apr 2020 By Robert F. Kennedy Jr. Share Tweet Pin Mail. Vaccines, for Bill Gates, are a strategic philanthropy that feed his many vaccine-related …
Thumbnail image
22 Jun 2015 Waking Times Editors‘ note: This column by Robert F. Kennedy Jr. was rejected for publication by major newspapers. Mr. Kennedy published it …
Thumbnail image
18 Apr 2020 Robert F. Kennedy Junior Calls for an Investigation. By Peter Koenig. Share Tweet Pin Mail. For over twenty years Bill Gates and his Foundation, …

[2] „Covid-19 und die rote Morgendämmerung“, von Thierry Meyssan, Übersetzung Horst Frohlich, Korrekturlesen : Werner Leuthäusser, Voltaire Netzwerk, 28. April 2020.

Um die Inkompetenz des Präsidenten zu beweisen, ließen Dr. Faucis Freunde einen Teil ihrer Korrespondenz durchsickern [4]. Es scheint, dass sie eine Diskussions- und Aktionsgruppe bildeten, die Rote Morgendämmerung (Red Dawn) [5].

JPEG - 58.4 kB

Dieser Name bezieht sich auf eine wenig bekannte Operation von Verteidigungsminister Caspar Weinberger, der 1984 eine Delegation nach ganz Europa und Lateinamerika entsandte, um die Hilfe der Alliierten angesichts einer bevorstehenden Invasion der Vereinigten Staaten zu mobilisieren. Der französische Staatssekretär für Außenbeziehungen, Jean-Michel Baylet, erzählte mir von diesem grotesken Manipulationsversuch: Eine Schar von US-Generälen war nach Paris gekommen, um im vollen Ernst die Welt mittels unzähliger Diapositive aufzuklär

JPEG - 31.5 kB
Dr. Richard Hatchett. Er war Berater von Präsident George W. Bush, für den er eine obligatorische Isolierung der Zivilbevölkerung ausarbeitete, und leitet nun die CEPI, eine globale Koordinierungsgruppe für Impfstoffinvestitionen, die vom Davos Forum rund um die Gates Foundation gegründet wurde. Er war der erste, der die Covid-19-Epidemie einem „Krieg“ (sic) gleichsetzte.

In einem früheren Artikel [1] habe ich gezeigt, wie erschreckende statistische Vorhersagen der Zahl der Todesfälle, die Covid-19 verursachen würde, von einem Scharlatan, Professor Neil Ferguson vom Imperial College London, entwickelt wurden, obwohl er in den letzten zwei Jahrzehnten wiederholt durch die Fakten widerlegt wurde.

Produktionsfaktor Angst

12. 05. 2020 | Viele finden Event 201 gruselig – die Rollenspielübung um eine Corona-Pandemie, die die Gates-Stiftung, die Johns-Hopkins-Universität und das Weltwirtschaftsforum Wochen vor Beginn der Covid-19-Pandemie abhielten. Noch gruseliger ist das Lock-Step-Szenario (Gleichschritt) der Rockefeller Foundation aus dem Jahr 2010. Es liest sich wie ein Drehbuch für die politischen Vorgänge während der Pandemie, die wir derzeit durchleben.

“Gleichschritt” ist eines von vier “Szenarien für die Zukunft von Technologie und internationaler Entwicklung“, die die Rockefeller Foundation und das Global Business Network (GBN) 2010 nach einem Jahr Arbeit eines großen Teams präsentiert haben. GBN wird von seinem Gründer, dem US-amerikanischen Futurologen Peter Schwartz, als eine “hochrangige Netzwerk- und Unternehmensforschungsagentur” beschrieben. Schwartz war schon für das Pentagon und das Weltwirtschaftsforum aktiv. Er sitzt im Vorstand des (militaristischen) Center for a New American Security (CNAS) und ist Mitglied des Rates für das 21. Jahrhundert des Berggruen-Instituts, das “Ideen zur Gestaltung politischer und sozialer Institutionen entwickelt”.

Die Rockefeller Foundation tritt in zahlreichen Verschwörungstheorien als wichtiger Teil der tiefer liegenden, langfristigen Machtstrukturen in den USA auf. Nicht zuletzt die Memoiren von David Rockefeller verleihen solchen Theorien ein Element der Glaubwürdigkeit. Die Rockefeller Foundation finanzierte 1916 die Gründung der Johns Hopkins School of Hygiene and Public Health, die “die erste ihrer Art in den Vereinigten Staaten war und auf diesem Gebiet einen enormen Einfluss erlangte”. Sie ist auch die Institution, die Event 201 mitveranstaltete und den Medien auf der ganzen Welt die tägliche Dosis Daten über Todesfälle und Infektionen bei der aktuellen Pandemie liefert. Unabhängig vom Thema Pandemie, aber ein Schwerpunkt meiner Berichterstattung in diesem Blog, war die Rockefeller Foundation maßgeblich an der Gründung der Bellagio-Gruppe und ihrer Nachfolgerin, der zwielichtigen Group of Thirty (G30), beteiligt.

Der Rockefeller-Bericht mit dem Lock-Step-Szenario scheint sich an Entscheidungsträger in großen, mächtigen Stiftungen wie der Rockefeller Foundation selbst oder der Bill and Melinda Gates Foundation zu richten. Er erklärt den Zweck der Übung so (kursive Hervorhebung durchgehend von mir):

Bevor ich zu den beeindruckend weitsichtigen Teilen von Lock Step komme, möchte ich Ihnen kurz eine Liste der Themen geben, zu denen die Szenario-Ersteller ihre Entscheidungen getroffen haben:

  • Eine Viruspandemie mit hoher Ansteckungsgefahr und hoher Sterblichkeit
  • Überforderte Gesundheitssysteme vieler Nationen.
  • Wer wird getötet, jung oder alt? (in diesem Fall jung)
  • Die Wirtschaft ist am Boden
  • Internationale Mobilität von Personen und Gütern stark behindert
  • Tourismus fast tot
  • Globale Lieferketten unterbrochen
  • Einzelhandelsgeschäfte geschlossen
  • Fehlende Eindämmungsprotokolle in Entwicklungsländern
  • Wenig autoritäre Reaktion der US-Regierung scheitert
  • Autoritärer chinesischer Ansatz funktioniert viel besser
  • Andere Nationen eifern autoritärer, stark überwachender chinesischer Vorgehensweise nach
  • Auotritärere Herrschaftsform hält sich nach der Pandemie
  • Geschockte Bevölkerungen begrüßen mehr Überwachung
  • … und autoritärere Herrschaft
  • Biometrische Identitätserfassung erhält Auftrieb
  • Mehr staatliche Kontrolle über Industrien, die für das nationale Interesse lebenswichtig sind
  • IT-Monopolisten halten Innovationen innerhalb der Landesgrenzen.
  • Eine multipolare IT-Welt mit US-Dominanz
  • Philanthropische Stiftungen werden Teil der Außen- und Sicherheitspolitik der USA
  • Hervorstechender Einfluss der großen Stiftungen

https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/lock-step-rockefeller-stiftung/

Immerhin zeichnen sich – nach inzwischen mehr als 120 000 Corona-Erkrankungen weltweit – erste Hinweise zu einer anderen Frage ab. Eine Frage, die für mögliche Betroffene ebenso relevant ist: Woran erkenne ich, ob ich an Corona erkrankt bin? Und nicht etwa an einer Grippe oder einer Erkältung? Manche Symptome ähneln sich, aber die Datenlage zeigt auch, dass je nach Erkrankung bestimmte Symptome häufiger oder seltener auftreten.

SZ-Grafik; Quellen: WHO, CDC, SZ

Laut einer Untersuchung der 41 ersten Corona-Fälle in China, die das Fachmagazin Lancet veröffentlichte, litten alle bis auf einen dieser Erkrankten an Fieber. 76 Prozent von ihnen hatten trockenen Husten. Unter Kurzatmigkeit bis hin zur Atemnot, was bei Grippe untypisch ist, litt etwa die Hälfte, etwas weniger als die Hälfte unter Müdigkeit. Kopfschmerzen und Durchfall traten deutlich seltener auf. Eine weitere Untersuchung im Fachjournal JAMA widmete sich Corona-Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden, vor allem aus Wuhan, wo die Seuche ihren Anfang nahm. Auch sie ergab, dass bis zu 98 Prozent der Infizierten Fieber hatten und bis zu 82 Prozent Husten. Bei einer kleineren Gruppe von 18 Patienten, die in Krankenhäusern in Singapur behandelt wurden, waren ebenfalls Fieber und Husten die beiden dominierenden Symptome, besagt eine weitere JAMA-Studie.

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/coronavirus-symptome-grippe-erkaeltung-1.4840985

EIne Gruppe von kritischen Wissenschaftlern sammelt seit Beginn der Covid-19 Krise wissenschaftliche Befunde, um eine möglichst kritische und offene Bewertung der Erkenntnisse um alles, was mit „Covid-19“ zusammenhängt zu ermöglichen. Ich bin mit diesen Kollegen seit einiger Zeit in Kontakt und bin für Ihre wertvolle Arbeit sehr dankbar. Mehrere ihrer Texte und Daten habe ich hier gern weitergeben und manchmal geringgradig ergänzt oder nur redaktionell bearbeitet.

Was misst der Test eigentlich?

Zunehmend gibt es Arbeiten, die vermuten lassen, dass die verwendeten Test große unsicherheiten bezüglich ihrer klinischen Bedeutung mit sich bringen. Hier noch einige Informationen dazu.

Falsche Leichen pflastern den Weg der Covid -Statistik

Bei vielen Statistiken zur Mortalität im Rahmen des Covid-19 Aktionismus wird falsch etikettiert. Das geschieht aber immer so, dass es gefährlicher aussieht als es wirklich ist. Man braucht offenbar die Angst noch ein wenig um Tests zu verkaufen und unnötigen Impfstoff zusammenzuschustern, der gefährlicher sein wird als sonst. In der „Pandemie“ spielen weder die Validität der Tests noch die Qualität von Impfstoffen eine Rolle, denn auch in der Medizin gelten Notstandregeln.
Kategorien:Europa