Startseite > Geo Politik > Die Ratten der Manipulation: Bill Gates, Rockefeller, Philip Zelikow, Richard Hatchett, von der 11/9 Kommisson bis zur Covid Kommission

Die Ratten der Manipulation: Bill Gates, Rockefeller, Philip Zelikow, Richard Hatchett, von der 11/9 Kommisson bis zur Covid Kommission

Der Architekt der Bush-Doktrin leitet heute die Covid-Planungsgruppe in den USA

Philip Zelikow war der Hauptautor der nationalen Sicherheitsstrategie der USA, welche die Kriege unter der Bush-Ära mitzuverantworten hat. Heute leitet er die Covid-Planungsgruppe in den USA. Von Edward Curtin, OffGuardian

Datum: 22. Mai 2021

Die kriminelle Gain-of-Function-Forschung



May 16, 2021 376

Second Stage Terror Wars

Edward Curtin

“We’ll know our disinformation program is complete when everything the American public believes is false.”
William Casey, CIA Director, Feb. 1981

It is well known that the endless US war on terror was overtly launched following the mass murders of September 11, 2001 and the linked anthrax attacks.

The invasion of Afghanistan and the Patriot Act were immediately justified by those insider murders, and subsequently the wars against Iraq, Libya, Syria, etc.  So too the terrorizing of the American people with constant fear-mongering about imminent Islamic terrorist attacks from abroad that never came.

It is less well known that the executive director of the U.S. cover story – the fictional 9/11 Commission Report – was Philip Zelikow, who controlled and shaped the report from start to finish.

It is even less well known that Zelikow, a professor at the University of Virginia, was closely associated with Condoleezza Rice, George W. Bush, Dickey Cheney, Paul Wolfowitz, Brent Scowcroft, et al. and had served in various key intelligence positions in both the George H. W. Bush and George W. Bush administrations. In 2011 President Obama named him to his President’s Intelligence Advisory Board as befits bi-partisan elite rule and coverup compensation across political parties.

Perhaps it’s unknown or just forgotten that The Family Steering Committee for the 9/11 Commission repeatedly called for Zelikow’s removal, claiming that his appointment made a farce of the claim that the Commission was independent.

Zelikow said that for the Commission to consider alternative theories to the government’s claims about Osama bin Laden was akin to whacking moles.  This is the man, who at the request of his colleague Condoleezza Rice, became the primary author of (NSS 2002) The National Security Strategy of the United States of America, that declared that the U.S. would no longer abide by international law but was adopting a policy of preemptive war, as declared by George W. Bush at West Point in June 2002.  This was used as justification for the attack on Iraq in 2003 and was a rejection of the charter of the United Nations.

So, based on Zelikow’s work creating a magic mountain of deception while disregarding so-called molehills, we have had twenty years of American terror wars around the world in which U.S. forces have murdered millions of innocent people.  Wars that will be continuing for years to come despite rhetoric to the contrary.  The rhetoric is simply propaganda to cover up the increasingly technological and space-based nature of these wars and the use of mercenaries and special forces.

Simultaneously, in a quasi-volte-face, the Biden administration has directed its resources inward toward domestic “terrorists”: that is, anyone who disagrees with its policies.  This is especially aimed at those who question the COVID-19 story.

Now Zelikow has been named to head a COVID Commission Planning Group based at the University of Virginia that is said to prepare the way for a National COVID Commission.  The group is funded by the Schmidt Futures, the Skoll Foundation, the Rockefeller Foundation and Stand Together, with more expected to join in.  Zelikow, a member of the Bill & Melinda Gates Foundation’s Global Development Program Advisory Panel, will lead the group that will work in conjunction with the Johns Hopkins Center for Health Security at the Bloomberg School of Public Health.  Stand together indeed: Charles KochBill GatesEric Schmidt, the Rockefellers, et al. funders of disinterested truth.

So once again the fox is in the hen house.

If you wistfully think the corona crisis will soon come to an end, I suggest you alter your perspective.  Zelikow’s involvement, among other things, suggests we are in the second phase of a long war of terror waged with two weapons – military and medical – whose propaganda messaging is carried out by the corporate mainstream media in the pursuit of the World Economic Forum’s Great Reset. Part one has so far lasted twenty years; part two may last longer. You can be certain it won’t end soon and that the new terrorists are domestic dissidents.

Did anyone think the freedoms lost with The Patriot Act were coming back some day?  Does anyone think the freedoms lost with the corona virus propaganda are coming back?  Many people probably have no idea what freedoms they lost with the Patriot Act, and many don’t even care.

And today?  Lockdowns, mandatory mask wearing, travel restrictions, requirements to be guinea pigs for vaccines that are not vaccines, etc.?

Who remembers the Nuremberg Codes?

And they thought they were free, as Milton Mayer wrote about the Germans under Hitler.  Like frogs in a pot of cold water, we need to feel the temperature rising before it’s too late.  The dial is turned to high heat now.

But that was so long ago and far away, right?  Don’t exaggerate, you say.  Hitler and all that crap.

Are you thankful now that government spokespeople are blatantly saying that they will so kindly give us back some freedoms if we only do what they’re told and get “vaccinated” with an experimental biological agentwear our masks, etc.? Hoi polloi are supposed to be grateful to their masters, who will grant some summer fun until they slam the door shut again.

Pfizer raked in $3.5 billion from vaccine sales in the first quarter of 2021, the first three months of the vaccine rollouts, and the company projects $26 billion for the year.  That’s one vaccine manufacturer.  Chump change?  Only a chump would not realize that Pfizer is the company that paid $2.3 billion in Federal criminal fines in 2009 – the largest ever paid by a drug company – for being a repeat offender in the marketing of 13 different drugs.

Meanwhile, the commission justifying the government’s claims about COVID-19 and injections (aka “vaccines”) will be hard at work writing their fictive report that will justify ex post facto the terrible damage that has occurred and that will continue to occur for many years.  Censorship and threats against dissidents will increase.  The disinformation that dominates the corporate mainstream media will of course continue, but this will be supplemented by alternative media that are already buckling under the pressure to conform.

The fact that there has been massive censorship of dissenting voices by Google/ YouTube, Facebook, Twitter, Wikipedia, etc., and equally massive disinformation by commission and omission across media platforms, should make everyone ask why.  Why repress dissent?  The answer should be obvious but is not.

The fact that so many refuse to see the significance of this censorship clearly shows the hypnotic effects of a massive mind control operation.

….

https://off-guardian.org/2021/05/16/second-stage-terror-wars/

Kategorien:Geo Politik Schlagwörter: ,
  1. navy
    Mai 25, 2021 um 4:09 am

    Jetzt wissen die Gangster nicht mehr weiter, denn BND, AA, die Ministerien, Institutionen, haben sich tief in das Verbrechen hinein ziehen lassen. Die Trottel sind aus allen höchsten Geheimstufen der jeweiligen Organisationen raus geflogen, denn soviel kriminelle Energie, auch der RKI Leute hatte man nicht für möglich gehalten und von den SPD, CDU/CSU Banden
    Reiner Profi Betrug des Horst Seehofers, wo McKinsey im Ministerium ist, ohne Zeit Abfassung und Kontrolle abrechnet, obwohl diese Verbrecher Firma in den USA mehrfach wegen Betrug hohe Gelder zahlen mussten.

    in Bayern, hat die McKinsey Bande leichtes Spiel mit Edmond Stoiber, der jeden Unfug der US Consult glaubte. die BayernLB fwurde ast ruiniert mit Idioten Beratung des Betruges [B] Partner schon im Roche Betrug mit Tamiflu, auch da war ein Markus Söder, Gesundheits Minister in Bayern. Profi Gangster Corona-Skandal in Deutschland:

    Statistik-Manipulation, Subventionsbetrug und vieles mehr?
    17. Mai 2021 Corona

    …………………..

    Fazit der Forschergruppe

    In der Zusammenfassung des Papiers heißt es:

    Die objektive Datenlage bezüglich der zur Verfügung stehenden Anzahl von Pflegekräften ist nicht belastbar. Es fehlen Institutionen, die zu diesem Thema unabhängige Informationen generieren. Eine Abnahme der aktiv tätigen Pflegekräfte lässt sich statistisch nicht nachweisen. Aktuelle Daten der Bundesagentur für Arbeit sprechen sogar für eine deutliche Zunahme der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in diesem Bereich, allerdings entspricht nach Insiderinformationen die fachliche Qualifikation nicht in jedem Fall den Anforderungen. Öffentlichkeitswirksame und nachhaltig verfolgte Appelle der politisch Verantwortlichen zur Rückgewinnung von Pflegekräften aus dem Ruhestand, zur Wiederaufnahme der Berufstätigkeit oder zur Qualifikation von Pflegepersonal aus anderen Bereichen haben nicht stattgefunden, obwohl solche Programme eigentlich die naheliegendste Maßnahme gewesen wäre. Solche Appelle hätten auch ohne Umstände Anreize finanzieller oder immaterieller Natur beinhalten können. https://www.info-direkt.eu/2021/05/1…trug-und-mehr/

  2. koni
    • lapsi
      Juni 3, 2021 um 7:02 pm


      Die ersten ganz Grossen, wurden schon entlassen: Robert P. KadlecRNA, Biowaffen Forschung, ein verbrecherischen Modell, von Langzeit Verbrechern in der WHO, von Bill Gates, Angela Merkel, auch von Lothar Wieler, Christian Drosten. Dr. Ellerbrock – RKI, Drehbuch Ebola, mit dem Helmholtz Institut und Impfstoff, für kriminellen Schwachsinn.Wichtige WHO Leute, förderten die verbotene Biowaffen Forschung in den Wuhan Laboren, was ja Fakt ist, stahlen hohe Millionen Summen, für kriminellen Unfug und Angela Merkel machte Alles mit, finanzierte diese krimiellen Umtriebe, der WHO. Angela Merkel, die CDU/CSU Bande, stahlen 2019: 5 Milliarden € für eine angebliche Afrika Hilfe. Zeitgleich wurde der prominente Harvard: US Professor Charles Lieber verhaftet, wegen seinen illegalen Geschäften für das Wuhan Labor,Das Erste mächtige Opfer, in den USA, welche den Corona Betrug organisierten, mit Antony Fauci, indem verbotene SAR, Corona Bio Waffen Forschung ausgelagert wurde, in die Labore von Wuhan: Um diese Forschung geht es: funded gain-of-function


      Robert P. Kadlec is an American physician and career officer in the United States Air Force who served as Assistant Secretary of Health and Human Services (Preparedness and Response) from August 2017 until January 2021.Bei den Hintermännern, von AstraZenica war er beschäftigt, mit dem Geschäft rund um die Antrax Impfungen und Verbrechen.EcoHealth Alliance, kontrolliert von Antony Fauci, finanzierte heimlich die Biowaffen Forschung, Viren gefährlicher zumachen weiter im Wuhan Labor. „EcoHealth Alliance“


      Peter Daszak ist ein britisch-amerikanischer Zoologe und ein Experte für Infektionsepidemiologie, spezialisiert unter anderem auf dem Gebiet der Zoonosen. Er ist Präsident der in New York City ansässigen EcoHealth Alliance, einer US-amerikanischen Non-Profit- und Nichtregierungsorganisation, die Aktions- und Forschungsprogramme zur internationalen Gesundheitsförderung unterstützt. „Zur Zeit der Ebola-Epidemie im westlichen Afrika sprach er 2014 in einem Interview die wirtschaftlichen Zusammenhänge der Krisenbewältigung an. Forscher hätten festgestellt, dass es kostengünstiger sei, den Gefahren einer künftigen Pandemie durch neuartige Viren entgegenzuwirken als nach dem Ausbruch einer Infektionskrankheit eine globale Lösung zu suchen.[16]“If anyone doubts that, consider this: the WHO appointed Peter Daszak, the president of the EcoHealth Alliance, the very group that reportedly funded gain-of-function research at Wuhan on behalf of the US, to investigate the lab-leak theory and effectively become the WHO’s spokesman on the matter. To say that Daszak had a conflict of interest is to massively understate the problem.Der Spiegel veröffentlichte seine Erfindungen, für Pharma GeschäfteKarte der Infektionsgefahr: Wo der Welt neue Seuchen drohen. In: Der Spiegel. 21. Februar 2008, abgerufen am 22. April 2020.Verbrecher finanziert Angela Merkel, ihre Bande, mehr nicht, wie die Italienische Tribinal Klage zeigt, wer die Befehle für falsche Behandlung und Lockdown, ohne jeden Grund gab.Gavi und Bill Gates dominierenWHO will sich stärken – 2020 war Deutschland mit über 500 Millionen Euro größtes Geldgeberlandn der nun verabschiedeten Resolution heißt es, dass die „angemessene, flexible, nachhaltige und kalkulierbare“ Finanzierung der WHO-Programme sichergestellt werden solle.2020 war Deutschland größter GeldgeberZwischen 2018 und 2019 erhielt die WHO über 4 Milliarden US-Dollar.


      Pandemie Voraussage 2017, von Antony Fauci, und den Kollegen, die aktiv Biowaffen Forschung betrieben, viel Geld stahlenein weiteres sehr gutes Video. hier die Namen der Verbrecher, welche diese Impfstoffe forcieren, mit Wuhan, mit einer enorem kriminellen Energie. Biowaffen Forschung, Viren gefährlicher zumachen,finanzierte die WHO, US Verbrecher, verkaufen das auch noch als vorbeugende Forschung, obwohl in den USA verboten. Angela Merkel, finanziert Alles,und bei der verbotenen Biowaffen Forschung, war Chistian Drosten, Dr. Ellerbrok vom RKI ebenso dabei wie CurveVac.https://www.politikforen.net/showthread.php?187249-D-Trump-will-der-korrupte-WHO-Welt-Gesundheits-Organisation-den-Geldhahn-zu-drehen&p=10694320&viewfull=1#post10694320
      Und diese Ratte, stahl ebenso Geld, als Geheimdienst Mann, für seine Tussi in den Wuhan Labors. Wellcom Trust


      einflussreiche Stellungnahme heimlich von Peter Daszak organisiert wurde, einem britischen Leiter einer Wohltätigkeitsorganisation, der Gelder von US-Gesundheitsbehörden an seine Freundin und Forschungskollegin Shi Zhengli, die berüchtigte „Batwoman“-Expertin am Wuhan Institute of Virology, weiterleitete. Zu den weiteren Unterzeichnern gehörte Jeremy Farrar, der hoch angesehene Direktor des Wellcome Trust.https://www.dailymail.co.uk/news/art…-outbreak.htmlaushttps://www.achgut.com/artikel/leck_…sche_zeitbombe

      • balkansurfer
        Juni 13, 2021 um 9:31 pm

  3. koni
    Mai 27, 2021 um 6:56 pm

    Etwa 96% der tödlichen Ergebnisse stammten aus den Impfstoffen Pfizer und Moderna, den beiden Varianten, die von der Gates Foundation und Tony Faucis NIAID mit der experimentellen mRNA-Gentechnologie finanziert und gefördert wurden. Darüber hinaus haben Dr. Tony Fauci, der Impfstoffzar der US-amerikanischen Biden-Administration und sein NIAID Vaccine Research Center gemeinsam den Moderna-mRNA-Impfstoff entworfen und Moderna und Pfizer jeweils 6 Milliarden US-Dollar für die Herstellung zur Verfügung gestellt. Dies ist auch ein offensichtlicher Interessenkonflikt, da Fauci und seine NIAID nach einem merkwürdigen US-Gesetz finanziell von ihren Patenterlösen aus dem Impfstoff profitieren dürfen. Sind wir nun Versuchstiere für Verbrecher der Politik und Pharma Industrie.

    Geschäft überall, der Panik Macher, für die eigenen Firmen

    “We are Human Guinea Pigs”: Alarming Casualty Rates for mRNA Vaccines Warrant Urgent Action
    By F. William Engdahl
    Global Research, May 27, 2021 https://www.globalresearch.ca/alarmi…action/5746343

    Antony Fauci, hatte eine Partnerschaft mit dem Wuhan LABOR; ab 1984, gab Geld für SAR, Corona Viren Forschung, log vor dem US Untersuchungs Ausschuss

    Wuhan Lab Caught Deleting Files Proving Fauci Funding
    By Dr. Joseph Mercola
    Global Research, May 27, 2021
    Mercola

    Die EcoHealth Alliance wiederum hat einen Teil dieser Forschung an das Wuhan Institute of Virology (WIV) vergeben, aus dem SARS-CoV-2 hervorgegangen zu sein scheint. In einer Anhörung des Senats am 11. Mai 2021 befragte Senator Rand Paul Fauci zur Finanzierung der GoF-Forschung zu Fledermaus-Coronaviren durch die NIAID, von denen einige am WIV durchgeführt wurden.

    https://www.youtube.com/embed/8Cxm4g_cKrY?wmode=opaque

    und. Diese Falsch Aussagen und Lügen, gelten als extrem Straftat in den USA

    https://www.youtube.com/embed/k-2kGhQ5WWo?wmode=opaque

    “March 21st, 2021, the lab’s website listed six U.S.-based research partners: University of Alabama, University of North Texas, EcoHealth Alliance, Harvard University, the National Institutes of Health (NIH), the United States, and the National Wildlife Federation.13

    One day later, the page was revised to contain just two research partners — EcoHealth Alliance and the University of Alabama.14 By March 23rd, EcoHealth Alliance was the sole partner remaining.15

    EcoHealth Alliance is run by long-standing Chinese Communist Party-partner Dr. Peter Daszak, who National Pulse Editor-in-Chief Raheem Kassam has repeatedly claimed will be the first ‘fall guy’ of the Wuhan lab debacle …

    https://www.globalresearch.ca/wuhan-…unding/5746280

    links im Original link

    5, 6, 7 Daily Caller April 4, 2021

    8, 10 NIAID August 27, 2020

    9 EcoHealth Alliance August 27, 2020

    11 MSNBC March 19, 2021

    12 National Pulse May 15, 2021

    13 Web Archive WIV research partners March 21, 2021

    14 Web Archive WIV research partners March 22, 2021

    15 Web Archive WIV research partners March 23, 2021

    16, 17 Web Archive WIV Will SARS Come Back? December 4, 2015

    18 USASpending.gov, Grant Summary

    19 Research Portfolio Online Reporting Tools, Project Number 1R01AI079231-01

    20 GovTribe Cooperative Agreement AIDOAAA1400102

    21, 25 Nature Medicine November 9, 2015; 21: 1508-1513

    22, 26 Nature Medicine April 6, 2016

    23 Organic Consumers Association August 26, 2020

    24 YouTube May 18, 2020

    27 Nature Research Reporting Standards

    28 Nature Medicine 2020 volume 26, page1146

    29 WHO.int Origins of the SARS-CoV-2 Virus

    30 The Lancet October 10, 2020; 396(10257: 1102-1124

    31 USRTK November 18, 2020

    32 GM Watch November 19, 2020

    33, 35 Newsweek April 28, 2020

    34 Dr. Fauci’s COVID-19 Treachery October 19, 2020 (PDF)

    37 Tradition in Action Fauci Knew About HCQ in 2005

    • navy
      Mai 28, 2021 um 6:47 pm

      Schwere Kritik an Antony Fauci und der US Seuchen Behörde, die nur Schwachsinn und Spekulation verbreitet, durch die John Hopkins Uni, auf die sich alle berufen, inklusive gefälschter Website

      Die HAUPTQUELLE DER IDOTEN, DES RKI, Drosten distranziert sich von den Deppen Orgien dieser RKI Wissenschaftler und Betrugs Medien, bis zur WHO mit der Panik Mache des BMI, dem Medien Unfug

      Johns Hopkins Prof: Die Hälfte der Amerikaner hat eine zentrale Immunität; Bewußtsein ist „widerstandsfehler der staatlichen Führung“….
      Dr. Marty Makary made the comments during a recent interview, noting that “natural immunity works” and it is wrong to vilify those who don’t want the vaccine because they have already recovered from the virus.
      Makary criticised “the most slow, reactionary, political CDC in American history” for not clearly communicating the scientific facts about natural immunity compared to the kind of immunity developed through vaccines.

      “There is more data on natural immunity than there is on vaccinated immunity, because natural immunity has been around longer,” Makary emphasised.

      “We are not seeing reinfections, and when they do happen, they’re rare. Their symptoms are mild or are asymptomatic,” the professor added.

      “Please, ignore the CDC guidance,” he urged, adding “Live a normal life, unless you are unvaccinated and did not have the infection, in which case you need to be careful.”………
      The professor’s comments come amid a plethora of media generated propaganda suggesting that natural immunity isn’t enough, and that those who do not choose to take the vaccine should be socially ostracised.


      The likes of the World Health Organisation have even shifted the definition of ‘herd immunity’, eliminating the pre-COVID scientific consensus that it could be achieved by allowing a virus to spread through a population, and insisting that herd immunity comes solely from vaccines.

      https://www.globalresearch.ca/johns-hopkins-prof-half-americans-have-natural-immunity-dismissing-biggest-failure-medical-leadership/5746411

  4. koni
    Mai 28, 2021 um 6:06 pm

    Wissenschaftler, die auf diesem Gebiet arbeiten, könnten sagen – wie ich schon sagte –, dass der Nutzen solcher Experimente und die daraus resultierenden Erkenntnisse die Risiken überwiegen. Es ist wahrscheinlicher, dass eine Pandemie in der Natur auftritt, und die Notwendigkeit, einer solchen Bedrohung immer einen Schritt voraus zu sein, ist ein Hauptgrund für die Durchführung eines Experiments, das als riskant erscheinen könnte. “

    Die Enthüllung der Zeitung kommt, als Präsident Joe Biden diese Woche eine Untersuchung ankündigte, ob das Coronavirus, das Covid-19 verursacht, aus dem Labor des Wuhan Institute of Virology (WIV) in Wuhan, China, ausgetreten ist, wo die Pandemie zum ersten Mal ausbrach.

    Fauci, der diese Möglichkeit abgelehnt und darauf bestanden hatte, dass das Virus auf natürliche Weise von einer anderen Spezies auf den Menschen übertragen wurde, kehrte sich am 11. Mai um und sagte auf einer Konferenz, dass er von der natürlichen Herkunft des Coronavirus „nicht überzeugt“ sei und dass die Behörden lernen müssten, „ genau das, was passiert ist. “

    Fauci hat Vorwürfe zurückgewiesen, dass sein NIH dazu beigetragen habe, Funktionsgewinn-Experimente im Wuhan-Labor zu finanzieren. Er sagte einer Anhörung des US-Senats in diesem Monat, dass das NIH „noch nie und jetzt keine Funktionsgewinnforschung in der WIV finanziert hat“. Der Australier berichtete jedoch: „Veröffentlichungen, die erst letztes Jahr in von Experten begutachteten amerikanischen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden, zu denen WIV-Forscher gehören – darunter auch der bekannte Virologe Shi Zhengli -, enthüllen, dass die Arbeit an Coronaviren durch mindestens drei NIH-Zuschüsse finanziert wurde.“

    Das Verbot aufgehoben

    Das Wuhan Institute of Virology ist ein Forschungsinstitut der Chinesischen Akademie der Wissenschaften im Distrikt Jiangxia, südlich der Stadt Wuhan, Provinz Hubei, China. (Ureem2805 / Wikimedia Commons)

    Die Zeitung enthüllte auch, dass Fauci im Dezember 2017 einseitig ein Verbot der Obama-Administration für solche Experimente aus dem Jahr 2014 aufgehoben hat, genau wegen der Gefahr, dass ein Leck eine Pandemie verursachen könnte. Der Australier zitierte ehemalige Beamte der Trump-Administration mit den Worten, niemand im Trump-Weißen Haus habe gewusst, dass Fauci Obamas Verbot aufgehoben habe.

    Three Days Left to Meet Our Spring Fund Drive Goal
    May 27, 2021

    The generosity of our readers and viewers makes Consortium News possible. In return we present a view of the world cutting closer to the truth.

    Read more →
    COVID-19, Obama Administration, Trump Administration
    COVID-19: Fauci Backed Strengthening of Viruses Despite Admitting Risk of Pandemic, Australian Newspaper Reports
    May 28, 2021

    Dr. Anthony Fauci, the top U.S. virus expert, acknowledged the risk of a pandemic from an accidental leak of a fortified virus but supported the research anyway, The Australian newspaper has reported.
    ……………….
    Among the evidence being looked at in the U.S. probe into a possible lab leak is a CIA finding, first reported in February from a State Dept. fact sheet by The Wall Street Journal, that three lab workers at the WIV became seriously ill with a flu-like disease and were hospitalized in November 2019.
    https://consortiumnews.com/2021/05/28/fauci-backed-strengthening-of-viruses-despite-admitting-risk-of-pandemic-australian-newspaper-reports/

  5. olga
    Juni 1, 2021 um 5:44 pm

    Schon im Januar, März 2020. Korrupte Forscher, die Super gut aus China bezahlt wurden

    Harvard-Chemiker wegen geheimer China-Zahlungen verhaftet

    Die Auseinandersetzung um die technologische Vormachtstellung zwischen dem Reich der Mitte und den USA wird härter.
    Lesezeit: 2 Min.
    In Pocket speichern
    vorlesen
    Druckansicht
    Kommentare lesen
    Handelskrieg mit den USA: China schwingt die "Rohstoff-Keule"

    (Bild: danielo/Shutterstock.com)
    20.03.2020 06:00 Uhr
    MIT Technology Review
    Von

    Antonio Regalado
    Veronika Szentpetery-Kessler

    Mit welchen Bandagen mittlerweile gekämpft wird, zeigt die jüngste Verhaftung des amerikanischen Chemikers Charles Lieber. Der 60-Jährige forscht an der Harvard University, gehört zu den meistzitierten Chemikern der Welt und ist eine Größe im Bereich der Nanotechnologie. Er hat das Konzept für in das Gehirn injizierbare Metallnetze entwickelt und war eine Inspiration für das Gehirn-Computer-Interface von Elon Musks Unternehmen Neuralink. Am 28. Januar allerdings kam er nicht mit neuen Forschungsarbeiten in die Schlagzeilen, sondern mit seiner Verhaftung.
    https://www.heise.de/hintergrund/Harvard-Chemiker-wegen-geheimer-China-Zahlungen-verhaftet-4661795.html>
    Bild: AP


    US-Top-Chemiker verhaftet – wegen Geldern aus China


    731.01.2020, 19:01Mehr «International»Schweizer Hobby-Filmer: Seilbahn von Stresa könnte seit Jahren manipuliert worden seinWie in deutschen Corona-Testzentren gelogen und betrogen wird – in 5 Punkten«Brauchen dringend humanitäre Hilfe»: Nach Vulkanausbruch droht Katastrophe rund um GomaAnalyseWarum Joe Biden sich Sorgen um die amerikanische Demokratie macht


    Am vergangenen Dienstag ereignete sich in den heiligen Hallen der renommierten Harvard University im US-Staat Massachusetts Unerhörtes: Agenten des FBI führten einen Professor in Handschellen ab. Nicht irgendeinen Dozenten, sondern Charles M. Lieber, Inhaber des Lehrstuhls für Chemie und Chemische Biologie und einer der weltweit führenden Wissenschaftler im Bereich der Nanotechnologie. Er gilt als Anwärter auf den Nobelpreis und stand 2011 auf Platz 1 der Liste der einflussreichsten Chemiker der Welt.


    Lieber ist seine enge Verbindung zu chinesischen Institutionen zum Verhängnis geworden. Dem 60-Jährigen wird aber nicht etwa vorgeworfen, chinesischen Behörden heikle Informationen geliefert zu haben, wie die «New York Times» berichtet. Ihm wird vielmehr angelastet, namhafte Zahlungen aus chinesischen Quellen vor Harvard und vor dem Pentagon verschwiegen zu haben. Er habe in diesem Zusammenhang eine Falschaussage gemacht. Die Maximalstrafe dafür sind fünf Jahre Haft.


    Von der Wuhan University of Technology erhielt Lieber laut belastenden Dokumenten 50’000 US-Dollar pro Monat, dazu rund 158’000 Dollar für seinen Lebensunterhalt und 1,5 Millionen Dollar für den Aufbau eines Forschungslabors. Im Gegenzug sollte Lieber mindestens neun Monate im Jahr für die Wuhan University of Technology tätig sein, mit Beginn im Jahr 2011. Daneben soll der auch von 2012 bis 2017 vertraglich in das chinesische «Thousand-Talents»-Programm eingebunden gewesen sein. US-Stellen werfen dem Programm vor, es diene dazu, Wissenschaftler dazu zu bringen, sensible Daten zu stehlen.


    Während Lieber mit den Chinesen zusammenarbeitete, erhielt er laut Medienberichten insgesamt mindestens 15 Millionen Dollar Zuschüsse vom amerikanischen Verteidigungsministerium und den Nationalen Gesundheitsinstituten.


    Harvard entdeckte 2015, dass Lieber in Wuhan ein Laboratorium führte und wies ihn darauf hin, dass die Verwendung des Namens und des Logos von Harvard dafür nicht statthaft sei. Lieber distanzierte sich daraufhin von dem Projekt – bezog aber weiterhin sein Salär von den Chinesen.


    Kampagne des Justizministeriums


    Am Donnerstag wurde Lieber gegen eine Kaution von einer Million Dollar auf freien Fuss gesetzt. Harvard hat ihn jedoch – bei vollen Bezügen – beurlaubt, solange die Ermittlungen gegen ihn laufen, wie der «Boston Herald» berichtet. Ein Sprecher der Elite-Uni sagte gemäss der «New York Times», die Anschuldigungen der US-Regierung an Liebers Adresse seien «extrem ernst».


    Liebers Verhaftung – neben ihm werden zwei weitere Wissenschaftler chinesischer Staatsangehörigkeit beschuldigt – könnte die Folge einer verschärften Kampagne des US-Justizministeriums sein, Wissenschaftler zu identifizieren, die Forschungsergebnisse aus amerikanischen Laboratorien an die Chinesen weitergeben. Bisher hätten diese Ermittlungen jedoch vornehmlich chinesische Studenten und Forscher ins Visier genommen, die in den USA tätig sind. Erstmals sei nun ein Star-Wissenschaftler davon betroffen, schreibt die «New York Times».


    Die Verhaftung des prominenten Forschers sorgte in akademischen Kreisen für Aufruhr – und auch für Kritik. Man befürchte, dass es langsam, aber sicher zu einer Art von McCarthyismus in der Wissenschaftswelt kommen könnte, sagte Ross McKinney Jr. von der Association of American Medical Colleges der «New York Times». Wissenschaftler müssten nun mit eingehenden Untersuchungen ihrer Finanzierung aus internationalen Quellen rechnen.


    (dhr)


    Harvard knickt vor Studenten ein – Weinstein-Anwalt verliert Stelle als Dekan


    https://www.watson.ch/international/wissen/543127234-us-top-chemiker-charles-m-lieber-in-harvard-verhaftet

    • lapsi
      Juni 3, 2021 um 7:04 pm


      Die ersten ganz Grossen, wurden schon entlassen: Robert P. KadlecRNA, Biowaffen Forschung, ein verbrecherischen Modell, von Langzeit Verbrechern in der WHO, von Bill Gates, Angela Merkel, auch von Lothar Wieler, Christian Drosten. Dr. Ellerbrock – RKI, Drehbuch Ebola, mit dem Helmholtz Institut und Impfstoff, für kriminellen Schwachsinn.Wichtige WHO Leute, förderten die verbotene Biowaffen Forschung in den Wuhan Laboren, was ja Fakt ist, stahlen hohe Millionen Summen, für kriminellen Unfug und Angela Merkel machte Alles mit, finanzierte diese krimiellen Umtriebe, der WHO. Angela Merkel, die CDU/CSU Bande, stahlen 2019: 5 Milliarden € für eine angebliche Afrika Hilfe. Zeitgleich wurde der prominente Harvard: US Professor Charles Lieber verhaftet, wegen seinen illegalen Geschäften für das Wuhan Labor,Das Erste mächtige Opfer, in den USA, welche den Corona Betrug organisierten, mit Antony Fauci, indem verbotene SAR, Corona Bio Waffen Forschung ausgelagert wurde, in die Labore von Wuhan: Um diese Forschung geht es: funded gain-of-function


      Robert P. Kadlec is an American physician and career officer in the United States Air Force who served as Assistant Secretary of Health and Human Services (Preparedness and Response) from August 2017 until January 2021.Bei den Hintermännern, von AstraZenica war er beschäftigt, mit dem Geschäft rund um die Antrax Impfungen und Verbrechen.EcoHealth Alliance, kontrolliert von Antony Fauci, finanzierte heimlich die Biowaffen Forschung, Viren gefährlicher zumachen weiter im Wuhan Labor. „EcoHealth Alliance“


      Peter Daszak ist ein britisch-amerikanischer Zoologe und ein Experte für Infektionsepidemiologie, spezialisiert unter anderem auf dem Gebiet der Zoonosen. Er ist Präsident der in New York City ansässigen EcoHealth Alliance, einer US-amerikanischen Non-Profit- und Nichtregierungsorganisation, die Aktions- und Forschungsprogramme zur internationalen Gesundheitsförderung unterstützt. „Zur Zeit der Ebola-Epidemie im westlichen Afrika sprach er 2014 in einem Interview die wirtschaftlichen Zusammenhänge der Krisenbewältigung an. Forscher hätten festgestellt, dass es kostengünstiger sei, den Gefahren einer künftigen Pandemie durch neuartige Viren entgegenzuwirken als nach dem Ausbruch einer Infektionskrankheit eine globale Lösung zu suchen.[16]“If anyone doubts that, consider this: the WHO appointed Peter Daszak, the president of the EcoHealth Alliance, the very group that reportedly funded gain-of-function research at Wuhan on behalf of the US, to investigate the lab-leak theory and effectively become the WHO’s spokesman on the matter. To say that Daszak had a conflict of interest is to massively understate the problem.Der Spiegel veröffentlichte seine Erfindungen, für Pharma GeschäfteKarte der Infektionsgefahr: Wo der Welt neue Seuchen drohen. In: Der Spiegel. 21. Februar 2008, abgerufen am 22. April 2020.Verbrecher finanziert Angela Merkel, ihre Bande, mehr nicht, wie die Italienische Tribinal Klage zeigt, wer die Befehle für falsche Behandlung und Lockdown, ohne jeden Grund gab.Gavi und Bill Gates dominierenWHO will sich stärken – 2020 war Deutschland mit über 500 Millionen Euro größtes Geldgeberlandn der nun verabschiedeten Resolution heißt es, dass die „angemessene, flexible, nachhaltige und kalkulierbare“ Finanzierung der WHO-Programme sichergestellt werden solle.2020 war Deutschland größter GeldgeberZwischen 2018 und 2019 erhielt die WHO über 4 Milliarden US-Dollar.


      Pandemie Voraussage 2017, von Antony Fauci, und den Kollegen, die aktiv Biowaffen Forschung betrieben, viel Geld stahlenein weiteres sehr gutes Video. hier die Namen der Verbrecher, welche diese Impfstoffe forcieren, mit Wuhan, mit einer enorem kriminellen Energie. Biowaffen Forschung, Viren gefährlicher zumachen,finanzierte die WHO, US Verbrecher, verkaufen das auch noch als vorbeugende Forschung, obwohl in den USA verboten. Angela Merkel, finanziert Alles,und bei der verbotenen Biowaffen Forschung, war Chistian Drosten, Dr. Ellerbrok vom RKI ebenso dabei wie CurveVac.https://www.politikforen.net/showthread.php?187249-D-Trump-will-der-korrupte-WHO-Welt-Gesundheits-Organisation-den-Geldhahn-zu-drehen&p=10694320&viewfull=1#post10694320
      Und diese Ratte, stahl ebenso Geld, als Geheimdienst Mann, für seine Tussi in den Wuhan Labors. Wellcom Trust


      einflussreiche Stellungnahme heimlich von Peter Daszak organisiert wurde, einem britischen Leiter einer Wohltätigkeitsorganisation, der Gelder von US-Gesundheitsbehörden an seine Freundin und Forschungskollegin Shi Zhengli, die berüchtigte „Batwoman“-Expertin am Wuhan Institute of Virology, weiterleitete. Zu den weiteren Unterzeichnern gehörte Jeremy Farrar, der hoch angesehene Direktor des Wellcome Trust.https://www.dailymail.co.uk/news/art…-outbreak.htmlaushttps://www.achgut.com/artikel/leck_…sche_zeitbombe

      • Juli 17, 2021 um 7:41 pm

        An interactive web-based dashboard to track COVID-19 in real time

        Ensheng Dong

        Hongru Du

        Lauren Gardner

        Published:February 19, 2020DOI:https://doi.org/10.1016/S1473-3099(20)30120-1

        An interactive web-based dashboard to track COVID-19 in real time

        Ensheng Dong

        Hongru Du

        Lauren Gardner

        Published:February 19, 2020DOI:https://doi.org/10.1016/S1473-3099(20)30120-1

        COVID-19 Data Repository by the Center for Systems Science and Engineering (CSSE) at Johns Hopkins University
        This is the data repository for the 2019 Novel Coronavirus Visual Dashboard operated by the Johns Hopkins University Center for Systems Science and Engineering (JHU CSSE). Also, Supported by ESRI Living Atlas Team and the Johns Hopkins University Applied Physics Lab (JHU APL).

        Visual Dashboard (desktop): https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

        Visual Dashboard (mobile): http://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/85320e2ea5424dfaaa75ae62e5c06e61

        Please cite our Lancet Article for any use of this data in a publication: An interactive web-based dashboard to track COVID-19 in real time

        Provided by Johns Hopkins University Center for Systems Science and Engineering (JHU CSSE): https://systems.jhu.edu/

        https://github.com/CSSEGISandData/COVID-19

        https://www.arcgis.com/apps/dashboards/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

        The COVID-19 tracking map was first shared publicly on Jan. 22. It was developed to provide researchers, public health authorities, and the general public with a user-friendly tool to track the outbreak as it unfolds.

        Professor Lauren Gardner, (20. September 1984 (Alter 36 Jahre***) a civil and systems engineering professor at Johns Hopkins University, built the dashboard with her graduate student, Ensheng Dong. It is maintained at the Center for Systems Science and Engineering at the Whiting School of Engineering, with technical support from ESRI and the Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory. Gardner is co-director of the CSSE. Learn more about Gardner and the CSSE by visiting its website.

        Alle Computer Modelle, mit frei erfundenen Zahlen, was microsoft, Github trieb und Laura Gardner. Ende März 2020, wurden diese Lügen Websites, bei Lancet, schon dokumentiert

        Volume 395, ISSUE 10231, P1189, April 11, 2020

        COVID-19 gives the lie to global health expertise

        Sarah L Dalglish

        Published:March 26, 2020DOI:https://doi.org/10.1016/S0140-6736(20)30739-X

        As the coronavirus disease 2019 (COVID-19) outbreak began spreading in Europe and the USA, a chart started circulating online showing ratings from the 2019 Global Health Security Index, an assessment of 195 countries‘ capacity to face infectious disease outbreaks, compiled by the US-based Nuclear Threat Initiative and the Johns Hopkins School of Public Health’s Center for Health Security. The USA was ranked first, and the UK second; South Korea was ranked ninth, and China 51st; most African countries were at the bottom of the ranking.

        https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)30739-X/fulltext

        Coronavirus Dashboard der Johns Hopkins University

        Lauren Gardner: Der Kopf hinter den Daten – Handelsblatt

        23.03.2020 Lauren Gardner*** hat die Webseite erfunden, auf der sich in der Coronakrise die halbe Welt verlässt. Hier wird die Ausbreitung der Seuche .

        To find the optimal number of patients to transfer and where to transfer them to, we use mathematical optimization models developed by the Johns Hopkins Center for Systems Science and Engineering (JHU CSSE), hospitalization data from the US Department of Health and Human Services (HHS), and COVID forecasts from the US Centers for Disease Control (CDC). To learn more, visit the About tab.

        Reiner Betrug, mit microsoft/Github, mit erfundenen Daten. Laura Gardner erklärt das Modell, der vollkommener Unfug ist, mit 2 Chinesen entwickelt.

        Jede Art von Daten Grundlage, war Betrug

        „Ich bin mir nicht sicher, das ist eine großartige Frage, ich hatte irgendwie den Eindruck, dass Worldometer sich auf [Johns] Hopkins verlässt“, sagte er CNN nach einer längeren Pause.

        Auch Mathieu schien verblüfft.

        „Ich denke, die JHU stand unter großem Druck, ihre Zahlen zu aktualisieren“, sagte er. „Aufgrund dieses Drucks wurden sie gezwungen oder dazu angeregt, Daten von Orten zu beziehen, die sie nicht haben sollten, aber im Allgemeinen würde ich erwarten, dass die JHU eine ziemlich zuverlässige Quelle ist.“
        EIN
        Johns Hopkins hat keine internationalen Daten zu Covid-19-Tests veröffentlicht, listet Worldometer jedoch als eine von mehreren Quellen für sein häufig zitiertes Coronavirus-Dashboard auf. Bildnachweis: Johns Hopkins University

        In der Antwort der Universität auf CNN sagte Gardner, Worldometer sei eine von „Dutzenden“ von Quellen und dass „bevor wir eine neue Quelle einbinden, ihre Daten validieren, indem wir sie mit anderen Referenzen vergleichen“.

        What does Worldometer have to do with Johns Hopkins University?

        Johns Hopkins has not published international data on Covid-19 testing, but it does list Worldometer as one of several sources for its widely-cited coronavirus dashboard.

        The university has declined to say what specific data points it relies on Worldometer for, but issues with the counter site’s data have caused at least one notable error.

        On April 8, JHU’s global tally of confirmed Covid-19 cases briefly crossed 1.5 million before dropping by more than 30,000. Johns Hopkins later posted an explanation for the incident on its GitHub page. At the time, JHU told CNN the error appeared to come from a double counting of French nursing home cases. But French officials told CNN there had been no revision, not even to nursing home data. Johns Hopkins’ data appeared to come directly from Worldometer. The website listed no source for its figure.

        One Wikipedia editor, James Heilman, a clinical assistant professor of emergency medicine at the University of British Columbia, said Wikipedia volunteers have noticed persistent errors with Worldometer, but also with “a more reputable name with a longer history of accuracy,” referring to Johns Hopkins. “We hope they also double check the numbers.”
        Johns Hopkins’ response

        Read Johns Hopkins University’s full response to CNN’s questions for this story.
        A

        Source: Johns Hopkins University

        In an article published in February, JHU said it began manually tracking Covid-19 data for its dashboard in January. When that became unsustainable, the university began scraping data from primary sources and aggregation websites. Lauren Gardner, the associate engineering professor who runs the university’s Covid-19 dashboard, told CNN in a statement that the university uses a “two-stage anomaly detection system” to catch potential data problems. “Moderate” changes are automatically added to the dashboard but flagged so staff can double-check them in real time. Changes beyond a certain threshold require “a human to manually check and approve the values before publication to the dashboard,” Gardner said.

        The university’s reliance on Worldometer has surprised some academics.

        Phil Beaver, a data scientist at the University of Denver, seemed at a loss for words when he was asked what he thought of JHU citing Worldometer.

        “I am not sure, that is a great question, I kind of got the impression that Worldometer was relying on [Johns] Hopkins,” he told CNN after a lengthy pause.

        Mathieu also seemed taken aback.

        “I think JHU has been under a lot of pressure to update their numbers,” he said. “Because of this pressure they have been forced to or incentivized to get data from places that they shouldn’t have, but in general I would expect JHU to be a fairly reliable source.”
        A
        Johns Hopkins has not published international data on Covid-19 testing, but it does list Worldometer as one of several sources for its widely cited coronavirus dashboard. Credit: Johns Hopkins University

        In the university’s response to CNN, Gardner said Worldometer was one of “dozens” of sources and that “before incorporating any new source, we validate their data by comparing it against other references.”

        “We try not to use a single source for any of our data,” Gardner added. “We use reporting from public health agencies and sources of aggregation to cross-validate numbers.”

        The Spanish government and Johns Hopkins are not alone in citing Worldometer. The website has been cited by Financial Times, The New York Times, The Washington Post, Fox News and CNN.

        The British government cited Worldometer data on Covid-19 deaths during its daily press conferences for much of April, before switching to Johns Hopkins data.
        https://edition.cnn.com/interactive/2020/05/world/worldometer-coronavirus-mystery/

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: