Archiv

Archive for Januar 21, 2022

Kriegs und Betrugs PR Firma: Edelman beklagt das das Volk kein Vertrauen mehr in die Politik hat

Januar 21, 2022 5 Kommentare

Die Verbrecher in Frankfurt, erhielten im Mafia Stile der Angela Merkel schon 2019, Aufträge der Regierung um das Image zu verbessern, waren Mitglied beim Event 201, logen herum ohne Ende, für Regierungs Aufträge und zerstörten mit der Covid Lüge, dem Betrug, den Rest der Deutschen Politik, mi verbrecherischen Sozial Media Betrugs Systemen mit viel Geld.

Wie der Bericht zeigt, sind weltweit 67 Prozent der Befragten unter anderem der Überzeugung, dass Journalisten und Reporter „absichtlich versuchen, durch falsche oder übertriebene Darstellungen Menschen in die Irre zu führen“. Das sind acht Prozent mehr als im Jahr zuvor. 66 Prozent – ein Plus von neun Prozent – sind der Auffassung, dass Politiker die Menschen belügen oder bewusst täuschen.

Biologe Clemens Arvay: „Impfstoff-Propaganda“

Der Biologe Clemens Arvay, der unlängst seinen Bestseller zu den Corona-Impfstoffen herausbrachte, widersprach dieser Behauptung entschieden und bezeichnete die MaiLab-Videos als „Impfstoff-Propaganda“. Die umstrittenen mRNA-Impfstoffe seien ihm zufolge zuvor in der HIV-Forschung zur Anwendung gekommen. Auch da habe man angenommen, dass das Spritzen der mRNA-Stoffe zu einer geringeren Infektiosität mit HIV führe. Nach etwa eineinhalb Jahren habe sich jedoch das genaue Gegenteil gezeigt: Die Infektiosität sei durch die mRNA-Impfstoffe erst recht angestiegen. Aufgrund der fatalen Ergebnisse seien die Studien dann abgebrochen worden. Die Langzeitfolgen, so Arvay, seien entgegen der Behauptungen Nguyen-Kims auch bei den Corona-Impfstoffen noch überhaupt nicht abschätzbar.Lesen Sie auch:

https://www.wochenblick.at/naehe-zu-gates-betreibt-mailab-deswegen-impfstoff-propaganda/

„Event 201“.im Oktober 2019: Aber zum Glück gibt es auch eine ausführliche Videodokumentation, in deren Sektion 4 es eine gute halbe Stunde lang nur um diese Diskussion zur besten Strategie gegen Fehlinformation (Misinformation) und Desinformation geht. Hier hört man den ausführlichen Redebeitrag von Jane Halton. Es geht weiter mit:

Foto: iStock GesellschaftUmfrage

Edelman Trust: Vertrauen in Medien und Politiker sinkt weltweit

Von Reinhard Werner21. Januar 2022 Aktualisiert: 21. Januar 2022 11:19 FacebookTwitternTelegramEmailDrucken19 Kommentare Die Corona-Krise hat das Vertrauen in Medien und Politik der jüngsten Edelman-Vertrauensstudie zufolge weltweit noch weiter erodieren lassen. In neun westlichen Ländern – inklusive Deutschland – ist jedoch auch der Zukunftsoptimismus auf einem Allzeittief angelangt.

Das seit dem Jahr 2000 jährlich vom US-amerikanischen PR-Profi Edelman präsentierte Trust Barometer misst in 27 Ländern der Welt das öffentliche Vertrauen in Institutionen wie Medien, Politik, NGOs oder die Wirtschaft. Nachdem bereits in den vorangegangenen Jahren vor allem in den weniger wohlhabenden Bevölkerungsgruppen eine drastische Erosion des Vertrauens festzustellen war, hat die Coronakrise diese noch zusätzlich befeuert.

Medien und Politiker als manipulativ wahrgenommen

Wie der Bericht zeigt, sind weltweit 67 Prozent der Befragten unter anderem der Überzeugung, dass Journalisten und Reporter „absichtlich versuchen, durch falsche oder übertriebene Darstellungen Menschen in die Irre zu führen“. Das sind acht Prozent mehr als im Jahr zuvor. 66 Prozent – ein Plus von neun Prozent – sind der Auffassung, dass Politiker die Menschen belügen oder bewusst täuschen.

Nur noch 36 Prozent der Befragten (minus 12 Prozent) sehen die Regierung als eine Institution, die versuche, die Menschen zusammenzuführen, 35 Prozent (minus elf Prozent) attestieren dies den Medien. Hingegen sagen 46 Prozent, dass Medien und 48 Prozent, dass Politiker zur Spaltung beitragen. Nur 42 Prozent der Befragten halten politische Führer und 46 Prozent Journalisten für vertrauenswürdig.

Edelman Trust: Mehr Vertrauen in Menschen aus dem Lebensumfeld

Nur 45 Prozent aller Befragten trauen Medien und 44 Prozent der Politik zu, Lösungsprozesse für gesellschaftliche Probleme vorantreiben zu können. Nur 48 bzw. 42 Prozent halten sie für fähig, Ergebnisse zu liefern. 64 Prozent der Befragten beklagen eine verloren gegangene Debattenkultur, in der es möglich wäre, unterschiedliche Positionen auf konstruktive und zivilisierte Weise auszudiskutieren.

Während das Vertrauen in überregionale Akteure und Institutionen im Keller ist, ist jenes zu Menschen im eigenen Lebensumfeld – wie Nachbarn oder Arbeitskollegen – deutlich gestiegen.

https://www.epochtimes.de/gesellschaft/edelman-trust-vertrauen-in-medien-und-politiker-sinkt-weltweit-a3692696.html

Teilnehmer Liste; des Event 201 und Zweck:

Leitung des EVENT 201

Johns-Hopkins-Universität verliert Millionen – und will Stellen streichen

In der Coronakrise gilt die Johns-Hopkins-Universität in Baltimore als eine der führenden Institutionen, wenn es um die Erfassung von Daten geht. Dennoch verliert die Universität Hunderte Millionen Dollar.
23.04.2020,
Die Universität habe eine dramatische und beispiellose Kontraktion erlitten, nachdem sie den Großteil des Campus-Lebens, des Forschungsprogramms und der medizinischen Eingriffe eingestellt hatte. Mehr als 1200 Mitarbeiter könnten ihrer Arbeit nicht nachgehen, schrieb Daniels.

Christian Drosten ist über seine Mitgliedschaft beim soganannten Internationalen Beratergremium für globale Gesundheit ( International Advisory Board on Global Health, IAB) direkt mit der Bill und Melinda Gates Stiftung verbunden.

Edelman-COO Harrington betont, man müsse eine international zentralisierte obere Instanz haben, von der aus die Informationen in Kaskaden nach unten gereicht werden. Es brauche ein zentrales Depot (Repository) von Daten, Fakten und Schlüsselbotschaften.
In der schriftlichen Zusammenfassung der Lehren aus der Übung heißt es unter Punkt 7 zur Bekämpfung von Fake News:

https://www.youtube.com/embed/AoLw-Q8X174


Die Unternehmen Facebook, Google, LinkedIn, Microsoft, Reddit, Twitter und YouTube haben sich am 17. März verpflichtet „in Koordination mit den Gesundheitsbehörden der Regierungen rund um die Welt” Betrug und Fehlinformation in Zusammenhang mit Covid-19 zu bekämpfen und offizielle Beiträge zum Thema auf ihren Plattformen besonders sichtbar zu machen.

Wenn die Aktien Kurse in den Keller gehen, muss eine Pandemie her, nachdem Krieg sich nicht mehr lohnt. Identische Planung, Identische Werbe Agenturen, der Manipution, inklusive eingekaufter Politiker, wie Jens Spahn, Markus Söder, Karl Lauterbach und wie bei der Mafia, erhalten Alle Geld die Angela Merkel Bande sowieso. Staatsversagen der 1. Ordnung ist es, für das Organisierte Verbrechen in Berlin, wie man die Justiz aushebelt, einen Rechtsstaat und Milliarden verpulvert und stiehlt mit korrupten Pharma Firmen.

Lange geplant, gefordert beim Planungs Spiel: EVent 201, mit Geheimdienst Top Leuten, von Obama, wie Avril Haines, die Operations Leiterin des Betruges und anwesenden Medien Chef, der PR Gehirnwasch Planung: Die erhalten auch Regierungsgelder, für die Aktionen „gegen Rechts! Wohl die einzige Politik die Angela Merkel, Steinmeier Bande heute betreiben, Geld stehlen mit Krieg und erfundenen Pandemien, der Rest ist Ihnen egal.

Matthew Harrington, der CoE von Edelman, erklärt bei der Planungsübung Event 201, in allen Details, wie man Medien, Sozial Medien, youtube, facebook twitter und google einbinden muss, in den Covid.19 Betrug, wo ja Medien Größen auch anwesend waren.

Das Frühjahrs-Update des Edelman Trust Barometer 2020 „Vertrauen und die COVID-19-Pandemie“

https://www.edelman.de/research/trus…id-19-pandemie

Edelman


Was hat, die erfundene Pandemie, mit Krieg, Kriegslügen und der Deutschen Regierung zutun? Angela Merkel, Friedbert Pflüger, die Hofschranze, waren damals für den Irak Krieg, der über 1 Million Zivile Tote kostete, Tausende misgebildete Kinder, durch Uran Munition und Steinmeire und Angela Merkel, Horst Seehofer waren bei Verbrecher immer dabei und Friedrich März. Alle verbinden die Werbe Agenturen, die Jens Spahn bezahlt, von Beginn an und Angela Merkel, Olaf Scholz schossen nochmal 250 MIllionen € Nach für den frei erfundenen Fake Sozial Media Virus, aus Wuhan, des Christian Drosten, der das Betrugs Modell, mit den PCR Test nochmal aufrollte, mit dem RKI zum System machte! Milliarden Profite, durch Voraus Wissen, wie auch vom der TUI Ebenso Quandt, VW, Mercedes, Lufthansa, die Milliarden gekamen, aus dem Sumpf des Verbrechens von Angela Merkel, Jens Spahn, Horst Seehofer

CEO der Scholz & Friends Group


Die Agentur Scholz & Friends gehört zu WPP plc, einer der größten PR-Firmen der Welt mit einer Reihe von einschlägigen Tochterunternehmen. In ihren eigenen Worten ist WPP „ein kreatives Umwandlungsunternehmen”. [3] Nüchterner ausgedrückt handelt es sich um eine Manipulations Agentur, für dunkle Geschäfte, mit der Mutter Firma: WPP

WPP – „ganzheitliche Marketinglösungen für das Gesundheitswesen“: promotete auch die Betrugs APP des Jens Spahn: Anteils Eigener: Es hat seitdem einige Umbenennungen der einzelnen PR-Agenturen gegeben, aber weiterhin wirbt WPP für „die größte Schattenbank der Welt“ [8] und unter den institutionellen Hauptaktionären bei WPP ist BlackRock Inc. mit aktuell 7,7% der größte. Anteilseigner

Finanz Information an der Börse

Die Verbindung, für Kriegs, Pharma PR, oder Verbrechern, Betrugs Organisationen, wie dem IOC, ist die gemeinsame Mutter Firma: WPP: Von der Jens Spahn PR Firma: bis zu Hill+Knowlton – PR für eine Pandemie, vorher Hill & Knowlton – PR für einen Krieg

Das Auswärtige Amt, der BND, die Journalisten sind Mittäter in diesem Betrug, denn die wussten von Beginn an, das die Sache, Organisiertes Verbrechen vom Feinsten ist. Niemand rief an in Wuhan, ob die Sache (Webasto)überhaupt stimmt, denn selbst die angeblichen schnell gebauten Krankenhäuser, wurden in Wirklichkeit, in 600 Km Entfernung, als Siedlung Monate vorher gebaut, deshalb schnell abgerissen, damit es Niemand merkt, wie der Drosten angebliche Augenarzt, plötzlich verstarb, die angeblichen neuen Krankenhäuser, plötztlich angeblich wieder abgerissen wurden.

Damals – Von Kitekat zu Corona

Eine bislang weniger bekannte WPP-Tochterfirma ist Scholz & Friends. Sie ist laut WPP „eine der führenden Agenturen in der deutschsprachigen Welt und bietet alle Kommunikationsinstrumente aus einer einzigen Quelle als ‚Orchester der Ideen’. […] Die Kunden der Agentur umfassen DB Bahn, Müller, Opel/Vauxhall, Siemens, Tchibo, TUI, Unilever, Vodafone und Institutionen wie die die Bundesregierung und das Europäische Parlament.” [25]

………………………………………….. …………..

26. Mai 2020 – 5 Monate, 1 Woche her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

In meiner letzten Anfrage, wen Sie mit der der Kommunikation bzgl. Sars-Cov2/Corona/Covid-19 beauftragt haben und in welchem Umfang, bekam ich von Ihnen folgende Antwort: „…die Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung von Kommunikationsdienstleistungen erfolgt nach Durchführung einer europaweiten Ausschreibung seit 1. April diesen Jahres durch die Agentur Scholz & Friends Berlin GmbH in Berlin. Das Auftragsvolumen wurde zum Zeitpunkt der Ausschreibung auf 22.000.000 EUR für die Dauer von 4 Jahren geschätzt……………………………..


Cosmonauts & Kings – die Agentur liest mit

Nach dem gigantischen Erfolg von #wirbleibenzuhause ging es weiter:

„Nun legen Scholz & Friends und die auf auf politische Themen spezialisierte Agentur Cosmonauts & Kings nach: Das neue Youtube-Video des Bundesgesundheitsministeriums zeigt wie sich Jung und Alt die Zeit zu Hause vertreiben. Glückliche statt gelangweilte Kinder, Omas und Opas, die mit Freude Mundschutze nähe [sic] und fröhlich mit den Enkeln skypen. Heile Welt und alles freiwillig. Also [sic] wolle man sagen: Danke Corona für diese tolle Zeit. […]
Neben Youtube klären die beiden Agenturen auch auf Facebook, Twitter, Instagram und seit neuestem auch auf LinkedIn, Whatsapp, Telegram und Tiktok auf. Auf der Webseite zusammengegen corona.de, an der auch Deepblue Networks mitgewirkt hat, werden alle Informationen gebündelt. Außerdem gehöre ein permanentes Social-Media-Monitoring dazu, um schnell in Echtzeit auf Falschmeldungen und aktuelle Entwicklungen reagieren zu können.“ [27]


Scholz & Friends sowie Cosmonauts & Kings betreuen Kommunikation zu #wirbleibenzuhause (Healthcare Marketing 17.4.2020)
https://www.healthcaremarketing.eu/p…litik&nr=69256

aus

https://www.corodok.de/corona-pr-hip…/#comment-2586

Identische Werbe AgenturenBrutkasten Lüge: PR Firma: Hill+Knowlton (damals)– PR für eine Pandemie (Heute)

Die deutsche Dependance besteht seit 1963.[3] Unternehmenssitz der Hill & Knowlton Communications GmbH ist Berlin-Charlottenburg. Weitere Büros existieren in Düsseldorf und Frankfurt am Main.[4]

WDR Sendung

https://www.youtube.com/embed/M_LukdE-M2Q?wmode=opaque

Und dann Donald Rumsfeld, Richart Hatchett (CEPI), schon damals dabei, mit Pharma Betrugs MItteln, heute gut geschmiert von Angela Merkel, die CEPI, WHO, Gavi gut schmiert. BND Pleite, schon damals, die eine erfundene Story, an die Amerikaner weiter gaben, nur mit dem Vermerk, NIcht Glaubwürdig, de aber Asyl erhielt mit dieser Geschichte, was bei Irakis, Kurden Standard Wissen war, einfach eine Geschichte erfinden, man wäre von Saddam verfolgt

EVENT 2001: Lupenreine Organisatoren, des , der Welt Betruges, neben gekauften Politikern, welche erhebliche Gelder der gekauften Deutschen Regierung erhalten. Bildschirmfoto vom 2020-05-02 07-16-08

http://www.centerforhealthsecurity.org/event201/scenario.html

Hier ist er 2019 zusammen mit Spahn und Dr. Christopher Elias (2. v. r.) in Berlin zu sehen: Planungs Chef, der Bill Gates Stiftung, für die Impf Programme, also Dr. Mengele des Bill Gates und Jens Spahn, Angela Merkel, Christian Drogsten und die WHO machen da mit.

Dr. Christopher Elias war, zusammen mit Avril Haines (CIA), ein „Player“ beim „Event 201“.im Oktober 2019, wo man schon beim Schweine Grippe Betrug, das Modell mit korrupten Politikern wie Ulla Schmid, Lauterbach geübt und dem RKI Bestechungs Modell, gekaufter Politik Wissenschaftler.

https://www.centerforhealthsecurity….nt201/players/

Hochstabler und Betrüger, wie das Potsdamer Klima Institut. Keine Forschung, auch noch Medien, twitter, facebook Quellen nur für angebliche Corona Infizierte, Tote.

Deutsche Johns-Hopkins-Zahlen stammen von Tageszeitungen

In einer knappen Beschreibung zum Vorgehen der Universität heißt es lediglich, man stütze sich neben offiziellen Stellen wie der Weltgesundheitsorganisation WHO, dem European Centre for Disease Control und nationalen Meldebehörden auch auf lokale Medienberichte und Informationen via Twitter. Auf welchen Quellen im Detail die Echtzeit-Datenerfassung für derzeit 180 von Corona betroffene Länder und Regionen weltweit beruht, erschließt sich nicht.

Wie eine ZAPP-Recherche zeigt, bediente sich die Universität für ihre Corona-Zahlen zu Deutschland über weite Strecken beim Corona-Monitor der „Berliner Morgenpost„. Ein Vergleich der Daten, die Morgenpost und JHU in der Vergangenheit angaben, macht das deutlich. Nach mehrfacher Anfrage bestätigt auch die Johns-Hopkins-Universität gegenüber ZAPP die Quelle. Darin, dass die Daten seit wenigen Tagen abweichen, zeigt sich, dass nun weitere Quellen im Spiel sein müssen.

Kategorien:Spezial Schlagwörter: ,