Startseite > Europa > Videos von „Pimmel“ Gates des Ukranischen Präsidenen: Wolodymyr Selenskyj

Videos von „Pimmel“ Gates des Ukranischen Präsidenen: Wolodymyr Selenskyj

Vom Kriminellsten Oligarchen, hat er sich den Wahlkampf finanzieren lassen.

Selbst ernannte Mafia Juden, die rausgeworfen wurden

Das Yad Vashem Memorial und die ukrainischen Nazis

Das Yad Vashem Memorial und die ukrainischen Nazis

Die europäischen jüdischen Institutionen weisen darauf hin, dass sie vor einigen Jahren den ukrainischen Milliardär Ihor Kolomojskyj wegen seiner Verbindungen zur Unterwelt und zu Neonazis aus ihren Reihen ausgeschlossen haben. Herr Kolomojskyj war der Produzent des jüdischen Schauspielers Volodymyr Zelensky.

Dokumentation

Offshore-Geschäfte: Selenskyj und Kolomojskyj in den Pandora-Papers

Ihor Kolomojskyj

Ukrainischer Unternehmer und Mäzen

Ihor Kolomojskyj

Ihor Walerijowytsch Kolomojskyj ist ein ukrainischer Oligarch, war bis Ende 2016 Hauptgesellschafter der verstaatlichten … read more

Ukraine-Präsident Wolodymyr Selenskyj: Die Legende vom Pimmel-Pianisten

  • 02. März 2022
Bilder: Kwartal 95

Noch vor einem Jahr wurde der ukrainische Präsident in linksliberalen deutschen Zeitungen wegen Unfähigkeit und Korruption kritisiert. Heute muss man ihn als Helden feiern. Tatsächlich hat der Mann nicht mehr zu bieten wie andere junge, korruptionsaffine Staatsführer, die gegen ihre Völker arbeiten. Der Ex-Schauspieler scheint nach demselben Muster „gecastet“ worden zu sein wie Justin Trudeau oder Emmanuel Macron. Zu seinen Errungenschaften zählt das Klavierpiel mit dem Penis.

Ein Kommentar von Willi Huber

Wer ist der Mann, der das Leben von Millionen seiner Einwohner riskiert, der die Minsker Verträge gebrochen und Russland jahrelang brüskiert hat? Wer ist der Mann, der im sicheren Studio als Widerstandskämpfer posiert, während die Einwohner der Ukraine den Preis dafür bezahlen? Der anstelle sich unter maximalem diplomatischen Protest zu ergeben das Todesurteil für Tausende billigend in Kauf nimmt?

Wolodymyr Selenskyj ist der prototypische Staatsführer des 21. Jahrhunderts, ein Mann wie aus einer Klonfabrik, welche aktuell das Personal für die Eliten der Welt zur Verfügung stellt. Ein junger Bursch, vergleichbar mit Justin Trudeau und Emmanuel Macron, durch seine offen zur Schau gestellte moralische Verkommenheit ein Liebling der so genannten „Linken“ und ihrer Medien.

Hohn und Spott für traditionelle Werte

In nachfolgendem Video tanzt Selenskyj mit seinen Kumpanen und verhöhnt damit die Tradition der Kosaken. Traditionelle Werte zu verspotten gehört bei dem Menschenschlag zum Programm, der von den weltlenkenden Multimilliardären wie George Soros und Klaus Schwab mit Vorliebe dazu eingesetzt wird, um Staaten in den Abgrund zu manövrieren.

Nicht allzu lange vor seiner Wahl zum Präsidenten zeigte sich Selenskyj mit einer fünfminütigen Penis-Präsentation im ukranischen Fernsehen.

Noch im Mai 2020 war in der linksliberalen „Süddeutschen Zeitung“ über Selenksyj zu lesen, dass er eine Enttäuschung wäre:

Krieg und Korruption dominieren weiter die Lage im Land. Nach einem Amtsjahr scheint klar: Staatschef Selenskij kann seine Versprechen nicht halten.

Süddeutsche Zeitung, 20. 5. 2020

Damals durfte man noch offen aussprechen, dass Selenskyj das Militär – nationalsozialistische Milizen – in einen Bruderkrieg gegen die Bevölkerung des Donbass gehetzt hatte. Heute ist nur noch eine Einheitsmeinung erlaubt: Der Pimmel-Pianist ist der Gute, Putin der „verrückte Agressor“.

Hunderte Explosionen und Schüsse täglich, zerstörte Häuser und Verletzte – die Beobachter der OSZE schildern im Stellungskrieg in der Ostukraine keine wesentlich andere Lage als bei der Vereidigung von Präsident Wolodimir Selenskij vor einem Jahr.

Süddeutsche Zeitung, 20. 5. 2020

2021 wurde ebendort verlautbart, dass Selenskyj ein Präsident wäre, der Tatkraft nur vortäuschen würde:

Präsident Selenskij führt das postsowjetische Herrschaftssystem einfach fort – und verliert dramatisch an Zustimmung im Land. Das ist auch ein Problem für den Westen.

Selten ist ein Präsident in der Gunst seiner Wähler so schnell und so steil abgestürzt wie Wolodimir Selenskij in der Ukraine. Weniger als zwei Jahre nach seinem triumphalen Sieg über Amtsinhaber Petro Poroschenko würde laut Umfragen gerade noch ein Fünftel der Ukrainer in einem ersten Wahlgang für Selenskij stimmen.

Süddeutsche Zeitung, 25. Februar 2021

Erfolglos oder tatenlos gegen die Großkorruption

Die Artikel beleuchteten, dass Selenskyj ein Freund der korrupten Oligarchen ist, deren Macht er nie beschneiden wollte. Er wäre zu echten Reformen unwillig, würde Korruption und Rechtlosigkeit dulden oder aktiv fördern. Auch vor Selenskyj war das durch einen Putsch gebeutelte Land, der von USA und George Soros vorbereitet und initiiert wurde, für seine massive Korruption bekannt. Bis zu 4,8 Milliarden Abfluss jährlich, konstatierte 2018 noch die Frankfurter Allgemeine. Heute ist die Ukraine freilich durch Zauberhand ein Hort der Demokratie geworden, die vom bösen Russen bedroht wird – wer’s glaubt? Schwarzweißdenken ist das Spiel der Mainstreammedien und ihrer Hintermänner.

Inzwischen setzt der Medienmainstream auf blanke Lügen. Die Zeit schreibt beispielsweise, Selenskyj habe Russland die Hand ausgestreckt um den Bruderkrieg im Donbass zu beenden. Das Gegenteil entspricht der Wahrheit – doch wen interessiert das in der aufgeheizten Situation noch?

Durch vier Jahre Medienmanipulation zum Staatspräsidenten

Interessant ist der Umstand, wie man das Volk darauf vorbereitete, Selenskyj als Präsidenten der Ukraine zu installieren. Landesweit bekannt wurde er 2006 durch die ukrainische Version von „Dancing Stars“. Zunächst betrieb er mit seinem Filmstudio „Студия Квартал-95“ (Studija Kwartal-95) politische „Satire“ nach Marke Böhmermann und denunzierte dort alle Andersdenkenden auf derbe und primitive Weise. Darüber berichtet beispielsweise die Seite „Ukraine verstehen“. Wikipedia zitiert den Politikanalysten Witalij Portnykow: Selenskyjs wäre „minderwertig, geschmacklos, bürgerlich und beschränkt“.

Vier Jahre vor seiner Wahl, ab 2015, mutete man dem ukrainischen Volk die TV-Serie „Diener des Volkes“ zu, in der Selenskyj plötzlich und unerwartet zum Präsidenten wurde und das Land „als Kämpfer gegen die Korruption“ regierte. Nachdem er also jahrelang als erfolgreicher, integrer Politiker und einzige Chance für das Land gezeigt wurde, wählte ihn das Volk zum Präsidenten. Eine wunderbar einfache wie effektive Strategie der globalistischen Kräfte, die hinter ihm stehen. Am Ende der Serie rettet Selenskyj die Ukraine vor dem Staatsbankrott und eint das Land.

Globalistische Seil- und Freundschaften

Man muss sich nur ansehen, wer laut Wikipedia die ersten Gratulanten waren, die 2019 zu seinem Wahlsieg gratulierten: Emmanuel Macron, Donald Trump, Jens Stoltenberg, Justin Trudeau, Jean-Claude Juncker, Donald Tusk und Linas Linkevičius und Angela Merkel. In der Ukraine gilt der Oligarch  Ihor Kolomojskyj als sein wichtigster Förderer.

Wolodymyr Selenskyj ist übrigens Jude, drei seiner Familienmitglieder wurden im Holocaust ermordet. Wir legen Wert auf die Feststellung, dass wir weder ihn noch George Soros wegen ihres Glaubens oder ihrer Religionszugehörigkeit kritisieren, sondern ausschließlich für ihre Taten.

  1. navi
    März 3, 2022 um 9:14 pm

    Interview mit Christoph Hörstel: Globale Mächte haben den Krieg in der Ukraine herbeigeführt!


    https://www.kla.tv/21733


    Video


    #Russland#Ukraine#UkraineKonflikt#ChristophHoerstel#Interviews#AUF1


    Freitag, 25. Februar 2022


    Interview mit Christoph Hörstel: Globale Mächte haben den Krieg in der Ukraine herbeigeführt!


    Was sind die Hintergründe im Ukraine-Konflikt? Was geschah die letzten Jahre, die letzten Tage, wer zieht die Strippen? Der Experte für Sicherheitsfragen in Nahost, Christoph Hörstel, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der globalen Lage, mit Geopolitik und mit imperialistischer Aggression. Er bereiste mehrfach den Donbass. In diesem umfangreichen Hintergrund-Gespräch mit AUF1.TV zeichnet er ein großes globales Bild und gibt eine Übersicht, um die aktuelle Lage einzuordnen. Es geht um die Finanzmafia, um die Interessen Russlands und der USA, um die Energiedramatik für Europa, die Rolle Deutschlands, verdeckte CIA-Operationen, die Migrationswaffe, eskalierende Mainstream-Medien und vieles mehr. Das Interview wurde am 23. Februar 2022 aufgezeichnet, wenige Stunden, bevor die militärische Operation Russlands in der Ukraine begann. [weiterlesen]

  2. sum
    März 23, 2022 um 6:36 pm

  3. Mai 6, 2022 um 6:10 pm

    Die Russen helfer der Bevölkerung sofort

    Jugendlager Finanzierung, der Deutschen, der Eu


    «All das haben die Asow-Neonazis getan!»


    Der italienische Sender «Rai» ist für einen Abend in den öffentlichen Dienst zurückgekehrt – mit einem Bericht aus dem Donbass.


    Datum: 4. Mai 2022


    354 Seiten des Planes der Rand Gruppe, Russland zu terrorisieren rund um die Ost Ukraine

    Oberkommandierenden der Filmstudie und Fake News Maschine des Selensky Valerii Fedorovych Zaluzhnyi, Sein Stellvertreter, ist der Ober Mord Verbrecher der Faschisten: On 2 November 2021 Zaluzhnyi appointed Dmytro Yarosh, former leader of Right Sector, as his Adviser;Wer sind die Nazis in der ukrainischen Regierung?von Thierry MeyssanDamaskus (Syrien) | 6. März 2014Die Regierung der Ukraine, die aus dem Staatsstreich entstand, wurde von den Westmächten anerkannt. Sie umfasst mehrere, ausdrückliche Nazi Organisations-Mitglieder, wovon drei Leader sich durch falsche Bilder von Aggression und Foltern gebrüstet hatten, um die öffentliche Meinung im Westen von der (…)Dmytro Jaroschsch (Дмитро Ярош)Stellvertretender Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates (die Stelle, die das Ministerium für Verteidigung und Streitkräfte überwacht).Führer von Stepan Bandera Treezoob und dem Rechten Sektor.Jarosch kämpfte in Tschetschenien an Seiten der Islamisten. Am 1. März 2014 rief er den Emir des Nordkaukasus, Dokka Umarov (Доку Умаров) zu Hilfe, der von den Vereinten Nationen als Mitglied der Al-Kaida angesehen wird.https://www.voltairenet.org/article182518.htmlEndlich hatten die Grünen, Steinmeier, Elmar Brok und Joachim Gauck ihre Bestimmung gefunden mit der KAS, HBS. Ultrarechte Rechte, Islamsiche Terroristen Partner auch der Tschetschenen zu Partnern zu machemUkrainische Nazis nach dem MajdanNazi – dieser Vorwurf trifft jedoch auf Parubij selbst zu. Parubij, ehemals aktiv in der Nazikameradschaft »Patriot der Ukraine«, gehörte zu den Gründern der extrem rechten »Sozial-Nationalen Partei«, Vorgänger der Partei »Svoboda«. Bei den Protesten 2014 auf dem Majdan fungierte er in enger Anbindung an den »Rechten Sektor« als Kommandeur. Parubij gehört zu denjenigen Vertretern der ukrainischen extremen Rechten, die sich auf dem Majdan profiliert hatten und dafür nach dem Umsturz Ende Februar 2014 mit politischen Ämtern bedacht wurden. Er wurde Chef des Rats für nationale Sicherheit und Verteidigung, sein Stellvertreter wurde Dmytro Jaroš, »Führer« der neonazistischen Organisationen »Dreizack« und »Rechter Sektor«. Im Übergangskabinett unter Ministerpräsident Arsenij Jacenjuk gab es sechs Minister mit Anbindung an die extreme Rechte. Der stellvertretende Ministerpräsident Oleksandr Sic, Verteidigungsminister Ihor Tenjuch, Umweltminister Andrij Mochnik, Landwirtschaftsminister Ihor Švajka und Bildungsminister Serhij Kvit gehörten der Partei »Svoboda« an. Jugendminister Dmytro Bulatov war Mitglied der neonazistischen »Ukrainischen Selbstverteidigung« (UNA-UNSO).https://www.der-rechte-rand.de/archi…ieg-und-nazis/


    6.. Sanktrionen, für Provokationen, was an die Sanktionen der Amerikaner gegen Japan erinnert, die zum Überfall auf Pearl Harbour führten354 Seite ist der Plan, von 2019, Russland so lange zu provozieren, Europa in den Ukraine Konfikt zu ziehen und giftiges US Fracking Gas Europa zu verkaufen. Die Amerikaner arbeiten immer so mit Plänen.Kein Böser Russe, sondern ein erneuter Teuflischer Plan, von gekauften und dummen Deutschen Politikern. Russen ermorden, eine geplante Provokatiion, wie die Hitler Progrommehttp://www.rand.org/t/RR3063„Die Kunst des Krieges“Ukraine: Alles stand im Plan der Rand Corp. geschriebenvon Manlio DinucciWenn man sich ein bisschen Abstand von sehr beunruhigenden Ereignissen gönnt, ist der Krieg in der Ukraine keine russische Initiative, auch wenn Russland die Initiative der Kämpfe ergriffen hat, indem es die ukrainischen Streitkräfte umgangen hat, die sich auf den Angriff auf die Krim und den Donbass vorbereiteten. Er wurde bereits 2019 geplant, wie der Plan der Rand Corporation zeigt, der dem Repräsentantenhaus am 5. September 2019 vorgelegt wurde.Voltaire Netzwerk | Rom (Italien) | 8. März 2022Español فارسى français italiano NederlandsDer strategische Plan der USA gegen Russland wurde vor drei Jahren von der Rand Corporation ausgearbeitet [1]. Die Rand Corporation mit Hauptsitz in Washington, D.C., ist „eine globale Forschungsorganisation, die Lösungen für politische Herausforderungen entwickelt“: sie verfügt über eine Armee von 1800 Forschern und anderen Spezialisten aus 50 Ländern, die 75 Sprachen sprechen, verteilt auf Büros und andere Hauptquartiere in Nordamerika, Europa, Australien und dem Persischen Golf. Die US-Mitarbeiter von Rand leben und arbeiten in mehr als 25 Ländern. Die Rand Corporation, die sich selbst als „gemeinnützige, überparteiliche Organisation“ bezeichnet, wird offiziell vom Pentagon, der US-Armee und der Luftwaffe, nationalen Sicherheitsbehörden (CIA und anderen), Agenturen anderer Länder und mächtigen Nichtregierungsorganisationen finanziert…. Von diesem Modell wurde der neuen Plan inspiriert, der 2019 entwickelt wurde: « Overextending and Unbalancing Russia » (Überdehnung und Unausgewogenheit Russlands) [2], d.h. den Gegner zwingen, übermäßig zu expandieren, um ihn zu destabilisieren und zu Fall zu bringen. Dies sind die wichtigsten Angriffsrichtlinien des Rand-Plans, mit dem die Vereinigten Staaten in den letzten Jahren tatsächlich vorangeschritten sind.Vor allem, so der Plan, muss Russland an seiner verwundbarsten Flanke angegriffen werden, der seiner Wirtschaft, die stark vom Export von Gas und Öl abhängig ist: Zu diesem Zweck wird man Handels- und Finanzsanktionen einsetzen und gleichzeitig sicherstellen, dass Europa den Import von russischem Gas reduziert und durch US-Flüssigerdgas ersetzt.https://www.voltairenet.org/article216066.htmlDer Artikel, der vor drei Jahren über den Plan der Rand Corporation berichtete, endete mit diesen Worten: „Die im Plan vorgesehenen ’Optionen’ sind in Wirklichkeit nur Varianten derselben Kriegsstrategie, deren Preis in Form von Opfern und Risiken von uns allen bezahlt wird.“Wir zahlen jetzt dafür, wir die Völker Europas, und wir werden immer mehr dafür bezahlen, wenn wir weiterhin geopferte Schachfiguren in der US-NATO-Strategie sind.Manlio DinucciWarum wir diese dummen Gestalten aus Afrika holen, welche hier nicht leben können, wegen ihrer dunklen Haut, (Sonne, bringt Vitamin D) diese Zahlen sind echt, gibt es in mehr Details auch von der Weltbank


    Zitat von Pythia


    Das Volk der BRD, sowohl die 53 mio. Urdeutschen als auch die 31 mio. mit Migra-Hintergund bestehen wie jedes andere Volk zu 80% aus Blöden und zu 20% aus Klügeren, bei denen aber nur sehr wenige wirklich klug sind. Nicht mal Chinesen mit Ø 108 IQ in Singapur und Hong Kong haben viele Kluge, also IQ 145 oder höher. Juden in Israel und Rußland liegen mit Ø 96 IQ leicht hinter US-Juden mit Ø 98 IQ, dieweil die BRD mit Ø 100 IQ, trotz über 31 mio. mit Migra-Hintergrund, in der Liste von 100 Ländern noch Platz 15 hat.


    • . IQ 85 bedeutet niedrig (16%)• . IQ 85-115 bedeutet normal (68%)• . IQ 115-130 bedeutet intelligent (14%)• . IQ 130-144 bedeutet sehr intelligent (1,9%)• . IQ 145 und mehr bedeutet genial (0,1%)Das BRD-Volk schien vor Corona noch eine Schwarm-Intelligenz gehabt zu haben, die nun mit dem Ukra-Krieg im Orkus verschwand. Der gegenwärte kollektive Volks-Selbstmord ist mir nicht verständlich. Ist das heilbar oder sind wir zum Untergang verdammt?


    Auch das ein US Militär Plan, daa Blöd Deutschland regiert, teures, Umweltschädliches Fracking Gas aus den USA holt, LNG Gas, mit Grüner Zustimmung und Geld für Terminals verpulvert(US) Militärstratege „Thomas Barnett“: Die EU muss einen 3.Welt Durchschnitts-IQ von 90 bekommenhttps://www.politikforen.net/showth5



    Wie wir seit Jugoslawien wissen, sind SPD und Grüne für ihre übermenschlichen Friedensmissionen bekannt…

    „Aufrüstung scheint ein zentrales Projekt der Ampelregierung zu sein“, kommentierte die Linken- Vorsitzende Janine Wissler

    Ich habe vor 14 Tagen von einer in Deutschland lebenden Jugoslawien-Zeugin gehört, wie sie sich damals über die UN-Friedensmission gefreut haben. Bis sich die Todesfälle ausgerechnet an GENAU DEN Orten gehäuft haben. (Und Daran scheinen sich Friedensmissionen vor Allem messen zu lassen… )
    (Beispiele: Iran, Afghanistan, Irak, Tunesien, Ägypten, Lybien, Libanon, Israel, Somalia, Mali, Jemen, Syrien, Türkei, Äthiopien u.v.m)

  4. navy
    September 14, 2022 um 7:17 pm

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: