Startseite > Europa > Immer mit Verbrechern, Terroristen, Nazi Banden: die einzige Politik von Deutschland: Venezuela

Immer mit Verbrechern, Terroristen, Nazi Banden: die einzige Politik von Deutschland: Venezuela

April 6, 2022

04.04Argentinien

30.03Kolumbien, Deuschland

Bundesregierung verteidigt umstrittene Militärkooperation mit Nato-Partner Kolumbien

Von Hans Weber

Wie die deutsche Regierung die Unterstützung der hochgradig repressiven kolumbianischen Sicherheitskräfte rechtfertigt

05.04.2022Kolumbien / Menschenrechte / Politik / Militär

Militär in Kolumbien verübt Massaker an Zivilbevölkerung

Mindestens sieben Zivilist:innen unter den getöteten Personen. Militär spricht von Operation gegen Farc-Dissidenten. Sorge vor Rückkehr paramilitärischer Praktiken der Armee und „falsos positivos“

Von Dennis Schlömer

amerika21

zapateiro_rechtfertigt_aktion_putumayo.png

Der Kommandeur der Armee, General Eduardo Enrique Zapateiro, bezeichnet die Geschehnisse in Puerto Leguízamo als "Gefechte" mit der Farc-Dissidentengruppe "Frente 48"

Der Kommandeur der Armee, General Eduardo Enrique Zapateiro, bezeichnet die Geschehnisse in Puerto Leguízamo als „Gefechte“ mit der Farc-Dissidentengruppe „Frente 48“

Quelle:@COL_EJERCITO

Puerto Leguízamo. Die kolumbianische Armee hat eine Gruppe von zivilen Personen im südlichen Departamento de Putumayo mutmaßlich getötet. Präsident Iván Duque und der Verteidigungsminister Diego Molano sprechen jedoch von einem erfolgreichen Schlag gegen elf Angehörige der Farc-Dissidenten und der Drogenkriminalität.

Lokale und nationale Menschenrechtsorganisationen sowie die Nationale Organisation indigener Völker des kolumbianischen Amazonas (Opiac) bestreiten die offizielle Version der Regierung. Sie belegen, dass es sich bei mindestens sieben der elf getöteten Menschen um Zivilist:innen handelt, die keiner bewaffneten Gruppe angehörten.

Unter den Opfern befindet sich ein indigener Gemeindevertreter, ein Minderjähriger und der Vorsitzende der Bürgervertretung (Junta de Acción Comunal, JAC) des Landbezirks Remanso. Nichtregierungsorganisationen sind alarmiert und sprechen von einer Rückkehr der systematischen Tötungen von Zivilist:innen durch das Militär, auch unter dem Begriff „falsos positivos“ bekannt.

Das Netzwerk für Menschenrechte in Putumayo berichtet über den Ablauf des mutmaßlichen Massakers. Morgens gegen circa sieben Uhr stürmten vermummte Einsatzkräfte das Grundstück eines Gemeindehauses. Dort fand am Vorabend eine öffentliche Feier statt, weshalb viele der noch anwesenden Personen unter Einfluss von Alkohol standen. Ziel der Veranstaltung war es, Geld für die Gemeinde zu sammeln. Augenzeugenberichten zufolge gaben sich die Einsatzkräfte zunächst als Farc-Dissidenten aus und eröffneten unvermittelt das Feuer.

Später bezeichneten die Einsatzkräfte die Dorfbewohner:innen als Guerilla-Mitglieder und hielten sie bis zum Nachmittag fest. Die Dorfbewohner:innen erhielten keine Informationen über den Anlass des Einsatzes, durften nicht auf Toilette gehen oder sich mit Nahrungsmitteln versorgen.

Auch die medizinische Behandlung der Verletzten wurde untersagt: In einigen Fällen seien die Menschen erst nach einigen Stunden an den Schusswunden gestorben, was durch eine angemessene medizinische Versorgung hätte verhindert werden können.

https://amerika21.de/2022/04/257466/kolumbien-massaker-militaer

Die CIA Gehirnwäsche (Mind) Programme in Deutschland, welche Angela Merkel finanziert

Europa Weit aufgebaut wurde mit EU Geldern, dieses Gehirnwäsche Programm auch vom SWR, kontrolliert vom CIA, NATO, Pentagon, um Lügen Blödsinn zu verkaufen

Die PR Firmen der Regierung, welche den Lügen Pandemie Virus in Deutschland verkauften, Image Beratung, für Kriminelle in Deutschland. aus Seit 3, des Threads mit den gefakten Websites und falschen Zahlen, über das RKI, denn der Betrug wurde so verkauft, mit dem Corona Virus.

„Nützliche Idiotin“ im Pentagon, Geheimdienst NATO Apparat: „Alina Fichter“ Fake Medien Expertin

und dann der Odessa Fall, auch hier ging es um die Ermordung von Zivilisten, Russen.

Odessa-Massaker: Kiew fälschte Untersuchungsbericht

Svetlana Fabrikant, Partei der Regionen/Odessa, Mitglied der Parlamentarischen Kommission zur Untersuchung des Massakers von Odessa vom 2. M…


Zitat Zitat von HerrMayer

Kennst du den Bericht über den Fall vom The International Advisory Panel über den Fall ?

„The International Advisory Panel(“the IAP” or “the Panel”) was established by law of the European Court of Human Rights (“the ECHR” or “th European Court”).



Hier das ist das: https://rm.coe.int/168048610f

94 Seiten, liest sich wie ein Krimi und die Ukraine hat bis heute nicht reagiert. Sagt Alles über den Sauladen EU, den man dort aufgebaut hat

Richtige Reaktion, wäre gewesen, nach einer Frist, die EU Gelder für das Land zu stoppen, bis die Sache aufgeklärt ist. Aber die EU, ist ja Partner wie Joachim Gauck, Steinmeier, dieser Mord Banden und Fotos beim Aufmarsch, zum Mord, wurden hier schon gebracht. Man hat Namen, die zu Elmar Brock, Parubij führen usw..

Reines Betrugs Konzept der EU, um Gelder zustehlen, Zeugen zu ermorden, wer die wahren Täter sind. So läuft das immer, auch im Internationalen Verfahren, u.a. gegen Ramuz Haradinaj. 7 Zeugen waren dann tod, Keiner vertraute mehr den Internationalen oder EU Ratten.

Kategorien:Europa
  1. April 7, 2022 um 4:09 pm

    Immer das Land plündern, erpressen, bestechen

  2. April 7, 2022 um 4:10 pm

    Clare Daly explains that sanctions only hurt the people and do not bring peace. She explains that all NATO is doing is prolonging death by pumping weapons into Ukraine and not seeking a real peace. (I contend that all NATO cares about is making their friends in the Defense Industry rich and the money that industry then give back to they the political class and their family and friends.)

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: