Suchergebnisse

Keyword: ‘heiko maas’

Die Hitler Fraktion von Heiko Maas, Steinmeier mit Herbert Grönemeyer

September 19, 2019 2 Kommentare

Ich aber mir das Video angehört was das schlimmer wie GoeppeMatussek zu „Grölemeyer im Sportpalast“: „Das ist der Faschismus“ – NS begann als linke Protestbewegung

Wenn der Faschismus wieder kommt, dann wird er nicht sagen: ‚Ich bin der Faschismus‘, sondern er wird sagen: ‚Ich bin der Antifaschismus.'“ (Ignazio Silone, 1900 – 1978) Mehr»n :: Grönemeyer von sich gab

Als Herbert Grönemeyer vergangenen Donnerstag in Wien vor 14.000 Menschen seine politischen Statements brüllte und dies auch noch von Außenminister Heiko Maas (SPD) als Beispiel der Demokratie geteilt wurde

https://www.epochtimes.de/politik/de…-a3003615.html

Kaum zuglauben, welchen Faschistischen Auftritt Grönemeyer vorführte

Politische Korrektheit ist der Faschismus, der gute Manieren vortäuscht.“

(George Carlin)

Wenn man diese Dinge mit in Betracht zieht, findet man es auch nicht mehr verwunderlich, dass Herbert Grönemeyer mit sich überschlagender Stimme forderte:

Dann liegt es an uns, zu diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat.

(Herbert Grönemeyer)

spd

Grönemeyer Nazi Hetze und auch von Heiko Maas wird natürlich nun im Spiegel gehuldigt

Und wenn man sehr viele Hitler-Dokus gesehen hat und nicht mehr daran gewöhnt ist, dass Antifaschisten auch mal laut werden, dann kann man sich in der Causa Grönemeyer natürlich auch mal wundern. Huch, brüllend gegen rechts, geht das denn? Entschuldigung, aber ist es inzwischen so weit, dass nur noch Nazis laut werden dürfen? Bis wieviel Dezibel ist denn Antifaschismus erlaubt laut Hausordnung?

https://www.spiegel.de/kultur/gesell…a-1287194.html

SS, Goeppels NACHFOLGER

Groenemeyer wieder mal:


und Heiko Maas klatscht Beifall und die anderen Roten Ratten

Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
Falls er noch nicht eingestellt wurde – ich habe nicht alle Beiträge gelesen – empfehle ich den Artikel der NZZ zu der Grönemeyer – Äußerung. Ich wünschte, solche differenzierte und auch sachliche Berichterstattung hätte ich auch in der deutschen Presse entdecken können.
https://www.nzz.ch/international/her…hts-ld.1509012

Guter Artikel über die Zustände in Deutschland und im selben link die weitere Peinlichkeit mit Steinmeier
https://www.youtube.com/watch?v=vYQNcJvsR7I


Das deutsche Staatsoberhaupt wirbt für die Band Feine Sahne Fischfilet – eine Instinktlosigkeit

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gilt als besonnener Mann. Doch auch er trommelt für ein Gegen-Rechts-Festival, bei dem eine Band auftritt, die jahrelang in Verfassungsschutzberichten auftauchte – weil sie Gewalt gegen «Bullen» feiert.
Marc Felix Serrao, Berlin 3.9.2018, 12:07

Schläger, Super Faschist: Herbert Grönemeyer unterstützt auch die Mafia Seenotrettung

und Kommentare

Hitler voraus, mit Auslands Kriege, Wirtschaftlicher Privatisierung, Ausbeutung und Korrumpierung jeder Auslands Regierung

 

 

Stefan Kramer ohne jede gesetzliche Voraussetzung und Kompetenz, wurde Verfassungsschutz Präsident in Thüringen, ist auch noch Mitglied im Zentralrat der juden und tobt sich heute aus mit Lüfen und PR im Nazi Stile!

Eigenmächtig gegen AfD und Höcke: Interne E-Mail belastet Thüringens Verfassungsschutz-Chef Kramer

Um die AfD und deren Landeschef Björn Höcke in die Nähe des Rechtsextremismus rücken zu können, soll Thüringens Verfassungsschutzchef Stephan Kramer mit externen Kräften und Medien paktiert, aber die eigenen Fachgremien übergangen haben. Nun ist die E-Mail eines früheren Leiters des Referats Rechtsextremismus, in der diese Vorwürfe präzisiert wurden, an die Öffentlichkeit gelangt. Mehr»

 

 

Kategorien:Europa Schlagwörter:

„Westlichen Werte“: Heiko Maas, Angela Merkel und die die verseuchten Agrar Importe aus Brasilien

August 26, 2019 3 Kommentare

Gammelfleisch Skandal, und nun soll der Brasilianische Müll, ungehindert und Zoll frei nach Euorpa und Deutschland kommen, wo mit verbotenen Perstiziten belastesten Fleisch, nur die Profi wenige Deutscher und EU Politiker vergrössert, aber real Massenmord an der EU und Deutschen Bevölkerung ist.

Für Profite Weniger, finanziert Deutschland sogar das Abfackeln der Regenwälder, denn Geschäft ist es Geschäft, wo es real um Auto Exporte der Betrugs Firmen: Mercedes, VW ebenso geht. Sogar die FAZ schrieb schon Artikel, was für naive und dumme Aussenminister hat.   Von welchen Werten Angela Merkel sprich, wei0 die Hirnlose Frau nicht, wenn man Josef Ackermann, eine Geburtstags Party in 2008 im Kanzleramt finanziert, jeden Krieg mitmacht, Verbrecher und Mörder ins Kanzler Amt einlädt,

Für Profite, Millionen Tonnen verbotener Petizide, werden über Brasilien versprüht, die verseuchten Agar Produkte, Soja, Fleisch nach Europa exportortiet, wo man ein Freihandels Abkommen mit Europa mit der korrupten EU Commission abschloß, was die Nr. für Bestechung: die Agrar Lobby organisierte mit Nestle,

Aber wir dürfen nie vergessen: Es geschieht alles für die „westlichen Werte“. Nur was sind das bitte für Werte, wenn dafür hunderttausende tote Kinder in Kauf genommen werden? https://www.anti-spiegel.ru/2019

Die “Temer” Privatisierungs Mafia und der Brasilianische CIA Putsch

Die Betrugs Berater am Beispiel von McKinsey und Volks Verdummung

Maas-Bolsonaro

dazu Maas und die Menschenrechte.

Militärputsch in Brasilien? – Nach Zertrümmerung des Rechtsstaats nun das Säbelrasseln der Generäle

Aufregung über die Tausenden von Waldbränden in Brasilien

Waldbrände 15. – 22. August. Bild: Nasa

In den Hintergrund tritt, dass Bolsonaro viele Pestizide und Herbizide zugelassen hat, die anderswo verboten sind. Sie vergiften Bevölkerung und werden mit den Agrarprodukten exportiert

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist nicht nur ein Fan von Donald Trump, er eifert ihm auch nach. Als letzte Woche mehrere Feuer im Regenwald im Norden wüteten, hatte Bolsonaro den Einfall, ausgerechnet Umweltschutzorganisationen dafür verantwortlich zu machen, unter dessen Regierung die Brände stark zugenommen haben. Weil das auch für die Beobachtung von Waldbränden zuständige Institut für Weltraumforschung (INPE) darauf hingewiesen hatte, musste dessen Direktor zurücktreten und steht seitdem unter Beschuss. Im Mai sperrte das Umweltministerium 95 Prozent der Gelder, die für den Klimaschutz vorgesehen waren.

Jetzt also soll seine Politik, die ähnlich wie die Trumps den Schutz der Umwelt und des Regenwalds zugunsten des Profits senkt – die Landwirtschaft ist die größte Branche Brasiliens – , auch mit den Bränden nichts zu tun haben, die wegen der Trockenheit, aber wohl auch wegen der vermehrten Waldrodung entstehen, nichts zu tun haben. Weil Bolsonaro angeblich Gelder für die NGOs gestoppt habe, machte er diese dafür verantwortlich, gezielt Brände gelegt zu haben, um dies ihm und der Regierung in die Schuhe zu schieben:

Das ist der Krieg, mit dem wir konfrontiert sind. Die Brände wurden an strategischen Plätzen gelegt. Alle Hinweise legen nahe, dass sie dorthin gingen, um zu filmen und Brände zu legen. Das ist es, was ich glaube.

Möglicherweise hält er das selbst für glaubwürdig, weil er es selbst so machen würde, vermutlich setzt er auf die von ihm unterstellte Dummheit der Öffentlichkeit oder zumindest seiner Anhänger, solche Fake-News überzeugend zu finden. Der WWF verweist auf eine Studie des Instituts für Angewandte Ökonomische Forschung (Ipea), die die finanziellen Zuwendungen der Regierung zwischen 2010 und 2018 an NGOs untersucht hat und zum Ergebnis kam, dass nur 2,7 Prozent aller NGOs ganz unterschiedlicher Ausrichtung Gelder erhielten. Überdies gingen davon gerade einmal 5 Prozent in den Norden Brasiliens. Seit 2010 ist ein Rückgang der Zahlungen zu beobachten. Die Bolsonaro-Regierung, so der WWF, habe internationale Spenden an die Amazon Fonds blockiert, die u.a. für Feuerbekämpfungsmaßnahmen verwendet werden.

Wegen der Veränderung der Verwaltungsstruktur, der Ausschaltung des Leitungsrats und der zunehmenden Waldrodung haben Norwegen und Deutschland schon vor den Bränden die Zahlungen an den Fonds eingestellt. Kommentar Bolsenaros dazu: „Ist Norwegen nicht das Land, das Wale am Nordpol tötet und dort Öl fördert? Die können uns gar nichts beibringen. Nehmt das Geld und helft Angela Merkel, Deutschland wieder aufzuforsten.“ Die Gouverneure der Bundesstaaten, auf deren Territorien Amazonien liegt, wollen nun direkt mit Norwegen und Deutschland verhandeln. Bolsonaro hat ein Krisenkabinett gebildet, um Maßnahmen gegen die Waldbrände zu beschließen, und begann zurückzurudern, nachdem sich kaum mehr leugnen ließ, dass Farmer Waldbrände gelegt hatten. So war ein „Tag des Feuers“ im Bundesstaat Para ausgerufen und dann auch Feuer gelegt worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, warum dies nach der Ankündigung nicht unterbunden wurde.

Aufgrund des internationalen Drucks hatte Bolsonaro am Samstag der Armee die Anweisung gegeben, bei der Brandbekämpfung zu helfen und gegen Umweltvergehen vorzugehen. Angeblich stehen nun mehr als 43.000 Soldaten zur Verfügung. Sieben Bundesstaaten haben um Unterstützung gebeten. Aber er sagte auch gegen alle empirische Evidenz, dass es angeblich weniger Waldbrände gebe. Es brenne nur dort, wo legal abgeholzt werde. Der Wald verbrenne nicht, „wie die Leute sagen“. Dagegen berichtet Globo, dass Altamira im Bundesstaat Pará alleine im August bislang 2223 registrierte, so viel wie seit 2005 nicht mehr. Letztes Jahr waren es nur 306.

Satellitenbild vom 19. August. Die Zahl der gelegten Waldbrände hat erst begonnen, sie wird, wie in den vergangenen Jahren noch deutlich weiter ansteigen. Bild: Nasa……….

 

Brasilien wird überschwemmt mit Pestiziden, die als „landwirtschaftliche Verteidigungsmittel“ gelten

In den Hintergrund ist eine weitere Folge der Politik von Bolsonaro gerückt, die den Umweltschutz zugunsten der Großgrundbesitzer zurückdrängt, was so weit geht, dass dies nicht nur negative Folgen für das Klima hat, sondern auch direkte für die menschliche Gesundheit. Unter Bolsononaro wurde Brasilien zum größten Einkäufer von Pestiziden, schon unter seinem Vorgänger Temer wurden mehr und mehr Pestizide zugelassen. Seit Amtsantritt von Bolsonaro wurden Verkäufe von 290 Pestiziden genehmigt, 27 Prozent mehr als im Vorjahr. Davon profitierten Produkte der brasilianischen Unternehmen Cropchem und Ouro Fino, aber auch Arysta Lifescience, Syngenta, BASF und Monsanto. Letztes Jahr hob auf Antrag der Regierung ein Gericht das Verbot des Einsatzes von Glyphosat wieder auf.

Nach Greenpeace Unearthed wurden in Brasilien in den letzten 3 Jahren über 1200 Pestizide und Unkrautvernichter zugelassen. Von den 169 bis 21. Mai zugelassenen Pestiziden enthalten 78 Inhalte, die nach dem Pesticide Action Network als hochgiftig eingestuft werden, 24 enthalten Inhalte, die in der EU verboten sind. Von den 1270 Pestiziden und Herbiziden, die seit Temers Amtsantritt vor drei Jahren zugelassen wurden, enthalten 193 Wirkstoffe, die in der EU verboten sind.

Eine Folge könnte das Massensterben brasilianischer Bienen sein, von dem Imker berichten. Innerhalb von drei Monaten sind im Süden Brasiliens eine halbe Milliarden Bienen gestorben. Nach Analysen scheint meist Fipronil verantwortlich zu sein, ein Pestizid, das in der EU verboten ist und in den USA vom Umweltministerium als möglicherweise krebserregend eingestuft wurde, sowie Neonicotinoide, in der EU sind Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam seit 2018 verboten. Das deutsche Unternehmen Helm darf nun das Herbizid Paraquat, das auch von Syngenta und anderen vertrieben wird, in Brasilien verkaufen. Das hochgiftige Herbizid ist in vielen Ländern, auch in der EU seit 2007, verboten und wird allein in Zentralamerika für den Tod von Tausenden von Menschen verantwortlich gemacht. Neben sieben weiteren Pestiziden wurde für Brasilien von Helm auch Diquat zugelassen, das letztes Jahr in der EU verboten wurde.

………..

Ein Gesetz soll die Zulassung von Pestiziden weiter „entbürokratisieren“

Es steht zu erwarten, dass die Zulassung von Pestiziden durch ein neues Gesetz noch leichter gemacht wird. Sie sollen als „landwirtschaftliche Verteidigungsmittel“ eingestuft werden, während die Anforderung, den möglichen Schaden anzugeben, durch eine Risikoanalyse ersetzt werden könnte. …………………..

Mindestens 82 der in diesem Jahr bislang zugelassenen Pestizide werden selbst von Anvisa als „hochgiftig“ bezeichnet. Die Menschenrechtsorganisation HRW hat bereits letztes Jahr in einem Bericht gezeigt, dass auch Menschen in einiger Entfernung von Feldern, die mit Pestiziden besprüht werden, Vergiftungssymptome zeigten. ……………

Als Exportland könnte Brasilien, wenn es Landwirtschaft zu einem Giftland mutiert, das seine Bewohner krank macht und vergiftet, bei der Fortsetzung dieses brachialen Wegs schweren Schaden erleiden. Immer mehr Menschen wollen keine Pestizid belasteten Lebensmittel, zumal wenn sie hochgiftig sind, verzehren. Auch in Brasilien verstärkt sich der Trend.

https://www.heise.de/tp/features/Aufregun

Deutsche Aussenpolitik, Entwicklungshile, ist reiner Betrug, wenn man nie getestete Anlagen zulässt, für hohen Millionen Aufwand, identisch wie bei Pharma und Agrar Mitteln. Eldorade für korrupte und dumme Politiker, und Mafiöse PR was man schon am „Neuen Markt“ sah um 1998, wo Phantom Betrugs Firmen, mit Hilfe der Deutschen Bank an die Börse gebracht wurden und Jahre lang mit selbst ernannten Aktivitäten und Bilanzen Anleger betrogen, inklusive Bilanz Fälschungen mit Hilfe von Consults.

Viele Tote, in Indonesien, weil die Deutsche Aussenpolitik, Entwicklungshilfe ein 400 Millionen teures “Tsnami” Frühwarn System verkaufte

Unglaubliche Verbrecher Kartelle, die Pharma, Agrar Lobbyisten

How do agribusiness corporations impact decisions on our food system?

 

Kategorien:Geo Politik, Spezial Schlagwörter: , ,

Massenmord, „die Werte“ der Angela Merkel, Steinmeier, Heiko Maas und Grünen Bande: für Profite

August 12, 2019 4 Kommentare

Die EU Sanktionen gegen Syrien, gibt es seit 2011,  was auf einer Erfindung des Spiegel Reporters: Claas Relotius beruhte und korrupten Medien und Regierungs Beamten um Steinmeier. Zeitgleich wurde für Profite, der Volker Perthes, UN Vize Präsident: Jeffrey Feltmann, Prinz Bandar umgesetzt. Milliarden gingen an Kurdische Banditen wie „dem Barzani“ Clan, mit eigenem General Konsulat, was Völkerrechts widrig ist, dem Drogen und Menschen Schmuggel nach Deutschland dient und an Berufs Kriminelle Organisationen wie „Freie Syrische Armee“, Al Nusra Front und andere Terroristen Gruppen.

“White Helms” das Auswärtige Amt und der Kindermord Skandal

heiko Maas, White Helms

Heiko Maas, mit den Kopf Abschneider Banden der „White Helms“

Schlimmer wie Hitler und Konsorten, welche das Volksvermögen stehlen mit US Betrugs Consults und an Hegefunds verscherbeln, in Billiarden Höhe für eigene Profite.

Eine Deutsche Aussenpolitik gibt es nicht mehr, dort haben dreist Dumme Kriminelle das Kommando übernommen, die Selbstdarsteller Show üben, nach der Georg Soros Gehirn Wäsche Alles für Profite, dubioser Firmen, Betrugs Projetke der KfW, wie der Plan „The Day After“ von Hitler und Mord Strategen, Volker Perthes deutlich zeigt. Mentaler Organisator, auch von Giftgas Anschlägen und Toten in Syrien. Mord, Sabotage, als System der Amerikaner von USAID, CIA, wo man Kriminelle anheuert, wie im Balkan, um durch Mord und Anschläge Hass zu säen, zwischen den Ethnien. Dazu braucht man Kopfschneider, Mörder,Terroristen, wie die eingeflogenen 4.000 Islamisten in Bosnien, oder Tschetschenische Kopfabschneider Prominenz als Ausbilder für die Kosovo Terroristen der UCK, KLA, bis zu den MEK Terroristen in Albanien.

Westliche Sanktionen töten Kinder in Syrien, aber der Spiegel verdreht die Tatsachen

In Syrien sterben Menschen an heilbaren Krankheiten, weil die westlichen Sanktionen die Lieferung von Medikamenten verbieten. Der Spiegel verdreht diese einfache Tatsache in einem Artikel über die Krebserkrankung von Assads Frau. Ein Blick in die unmoralischen Tiefen der Kriegspropaganda.

Schon vor einem Jahr, als Frau Assad ihre Brustkrebserkrankung bekannt gegeben hat, war das dem Spiegel einen recht unappetitlichen Artikel wert. Nun hat Asma al -Assad mitgeteilt, den Krebs besiegt zu haben und der Spiegel legt nach.

Unter der Überschrift „Asma al-Assad – Erst der Kampf gegen den Krebs, dann der Krieg“ kann man im Spiegel lesen:

„Asma al-Assad hat großes Glück gehabt. Ihre Krebserkrankung wurde frühzeitig erkannt und konnte offenbar erfolgreich behandelt werden. Dies liegt vor allem auch daran, dass sie die Frau des mächtigsten Mannes Syriens ist. Denn selbst die einfachste medizinische Behandlung ist in Syrien inzwischen ein enormes Privileg.“

Warum das heute in Syrien so ist, erzählt der Spiegel auch. Syrien ist durch den Krieg zerstört und verarmt. Natürlich kann ein Spiegel-Bericht nicht ohne den Hinweis auf zerbombte Krankenhäuser auskommen, das kennt man schon. Dann aber kommt das wichtigste:

„Viele Menschen sterben inzwischen auch an chronischen Erkrankungen wie Diabetes oder Niereninsuffizienz, weil sie die nötigen Medikamente nicht mehr bekommen oder sich nicht mehr behandeln lassen können.“

Schreckliche Zustände: Ein zerstörtes Land, stellenweise immer noch im Krieg und keine Medikamente zur Behandlung einfachster Krankheiten. Und natürlich streicht der Spiegel dann zur Betonung des Kontrastes die privilegierte Stellung der Präsidentengattin heraus:

„Asma al-Assad wurde im Militärkrankenhaus von Damaskus behandelt, das eigentlich Angehörigen der Streitkräfte vorbehalten ist. Sie kann es sich leisten, weiterhin erstklassig behandelt zu werden, was vor allem eine Frage des Geldes ist.“

Unmittelbar danach kommen die Schlüsselsätze des Artikels:

„Denn: Die einheimische Pharmaindustrie, die vor dem Krieg 90 Prozent des Eigenbedarfs herstellte, liegt noch immer weitgehend in Trümmern. Medikamente müssen über den Libanon aus dem Ausland importiert werden – und das kostet, zumal viele westliche Firmen davor zurückschrecken, mit syrischen Partnern Handel zu betreiben, von denen viele auf Sanktionslisten stehen.“

Darüber geht der Spiegel einfach hinweg, fragt nicht, wie das kommen konnte. Man liest in dem Artikel nichts davon, dass das Land durch vom Westen finanzierte und bewaffnete Islamisten zerstört wurde, die sogar extra von der CIA in der Operation Timber Sycamore aufgerüstet wurden. Ohne die US-Waffen für Milliarden Dollar wäre Assad damit fertig geworden und es gäbe das Elend in Syrien gar nicht und die syrische Pharmaindustrie wäre auch noch da.

Aber der zweite Satz ist fast noch entscheidender: Es gibt in Syrien keine Medikamente, weil die westlichen Sanktionen deren Lieferung verbieten. Der angeblich so humane Westen lässt Kinder, Frauen und Alte an einfachen Krankheiten sterben, weil er die Lieferung von einfachsten Medikamenten nach Syrien verbietet. Aber die Spiegel geht darüber hinweg und legt den Fokus seines Artikels auf die privilegierte Stellung von Assads Frau im Vergleich zum Leiden der einfachen Menschen, ohne zu erklären, wer an ihrem Leiden Schuld ist.

Und es ist ja nicht der erste Genozid, den der Westen zu verantworten hat. Zwischen dem ersten und dem zweiten Golfkrieg litt der Irak unter ähnlichen Sanktionen und es starben nach westlichen Schätzungen 500.000 Kinder an dem Medikamenten-Embargo des Westens. Darauf angesprochen sagte die ehemalige US-Außenministerin Albright, dass das zwar eine hart sei, aber dass es das wert gewesen sei.

„500.000 Kinder starben. Ist es das Wert?“ -„Ja“

Und aktuell tut der Westen das gleiche in Syrien und in Venezuela, wo viele Menschen sterben, weil der Westen die Lieferung von Medikamenten untersagt.

Aber wir dürfen nie vergessen: Es geschieht alles für die „westlichen Werte“. Nur was sind das bitte für Werte, wenn dafür hunderttausende tote Kinder in Kauf genommen werden? https://www.anti-spiegel.ru/2019/westliche-sanktionen-toeten-kinder-in-syrien-aber-der-spiegel-verdreht-die-tatsachen/#commentform

Korrupter Profi Krimineller, Promoter des Albanischen Drogen Handels in Deutschland ebenso und des Kinder-, und Frauen Handels: Frank Walter Steinmeier

Die Profi Kriminellen Kopfabschneider des Frank Walter Steinmeier, mit seinen Terroristen Financiers in Riad, Kinder Handel, und Posten für einfältige Dumme wie S.Ceblis aus dem Land, der Kinder Heiraten, einer Kultur wo Millarden aus Deutschland, Europa ebenso nur gestohlen wurden.


 

Kategorien:Europa Schlagwörter: , ,

Heiko Maas, der neue Hitler, nur ohne jeden Verstand im Iran

Juni 13, 2019 5 Kommentare

Syrien und die kriminellen Umtriebe der Deutschen, EU, USA mit Sanktionen

Steinmeer CIA

Köpfen von Christen, Kindern : Terroristen Motor: Guido Westerwelle und Frank Walter Steinmeier, Clemenz von Goetze

 

Maas und Zarif: Um die Wette heucheln in Teheran

Hintergrund, Analyse Kapital, Ressourcen Kommentar Militär, Krieg Politik, Diplomatie

Anstatt die Sanktionen der U.S.-Regierung nach deren einseitiger Aufkündigung des internationalen Atomabkommens (JCPOA) endlich effektiv zu umgehen, haben die Regierungen im Iran und in Deutschland die dafür notwendigen Finanzgesellschaften immer noch nicht umgesetzt.

Am 24. September letzten Jahres versprachen die Regierungen von Russland, China, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, sowie die „Europäische Union“, auf einem Treffen der Außenminister und der E.U.-Außenbeauftragten Federica Mogherini am 24. September in New York dem Iran die Aufsetzung einer Finanzgesellschaft („Special Purpose Vehicle“), welche die durch den Vertragsbruch der U.S.A. und deren einseitigen Sanktionen verursachten finanziellen Verluste für Vertragspartner mit dem Iran (Importeure, Exporteure, Konzerne, etc, etc) auffangen solle.

Geschehen ist bis heute effektiv nichts. Die mittlerweile „INSTEX“ („Instrument in Support of Trade Exchange“) getaufte Finanzgesellschaft ist immer noch nicht arbeits-, also zahlungsfähig (wir berichteten bereits).

Heute nun stand Außenminister Heiko Maas schon wieder da, diesmal in Teheran, und redete sich heraus. Man arbeite „sehr intensiv an der Umsetzung“ von INSTEX, so Maas.

Das als völlige Inkompetenz aller beteiligten Behörden, Experten-Kolonnen und Fachidioten der Bundesregierung anzusehen (von allen anderen Regierungen der Vertragspartner des Atomabkommens ganz zu schweigen), wäre naiv. So unfähig kann man gar nicht sein.

Womit wir zu Javad Zarif und der iranischen Regierung kommen. Zarifs Sprecher im iranischen Außenministerium erklärte bereits am Montag letzter Woche nach dem Besuch des deutschen Bankers Per Fischer – dem Chef von INSTEX – man habe ja schon alle Hoffnung darauf verloren, dass diese Finanzgesellschaft irgendwann einmal arbeitsfähig sein werde. Das habe doch alles keinen Zweck mehr.

Die Regierung im Iran hat das für Vertragsabschlüsse notwendige Gegenstück von INSTEX, die Finanzgesellschaft „Special Trade and Financing Instrument between Iran and Europe“ (STFI), erst im April aufgesetzt – also über ein halbes Jahr nach der Absichtserklärung von New York im September 2018. Und natürlich ist auch die STFI Finanzgesellschaft immer noch nicht arbeitsfähig.

Man werde „bald“ Memoranden mit den Anteilseignern von INSTEX abschließen, hiess es am Wochenende aus dem iranischen Export-Fond. Der Chef von STFI, Ali Asqar Nuri, verkündete, seine Finanzgesellschaft sei „bereit“ einen Pilotversuch mit INSTEX zu unternehmen.

Auch das: bestenfalls lächerlich.

Anzunehmen ist vielmehr Folgendes: Jedes einzelne abgesonderte Wort aus beiden Regierungen, den beteiligten kapitalistischen Konsortien und Banken und aus dem internationalen Medienkomplex zur diesbezüglichen Situation ist entweder wertlos, nebensächlich oder Geheuchel.

Objektiv spielen alle Beteiligten weiter auf Zeit, der internationalen Kriegslobby in die Hände, sabotieren den Frieden und bereiten einem völkerrechtswidrigen (und in Deutschland verfassungswidrigen) Angriffskrieg gegen den Iran den Boden.

Die Motive dafür sind ebenso belanglos wie irgendwelches Gerede. Es zählt die Tat, sonst nichts.

(…)

Artikel zum Thema:

14.05.2019 Wie auch der nächste Anlauf zum Krieg gegen den Iran in sich zusammenfällt
Geschehen ist nichts. Die mittlerweile „INSTEX“ (Instrument in Support of Trade Exchange“) getaufte Funanzgesellschaft ist immer noch nicht arbeits-, also zahlungsfähig. Gestern standen sie wieder da und redeten sich raus.
14.05.2018 Warum das Atomabkommen für den Iran von Anfang an wertlos war
04.04.2015 Das Iran-Abkommen: Wende oder Hebel

https://www.radio-utopie.de/2019/06/10/maas-und-zarif-um-die-wette-heucheln-in-teheran/

Kategorien:Europa Schlagwörter:

Heiko Maas, auf den Spuren von Hitler in Venezuela


Heiko Maas, seine Bande im Auswärtigem  Amte, eine Lügen Kriegs geile Betrugs Bande von Idioten. SPD Ganvoen, wie Steinmeier

Köpfen von Christen, Kindern : Terroristen Motor: Guido Westerwelle und Frank Walter Steinmeier, Clemenz von Goetze

Der geheime Plan, identisch wie in Syrien, Balkan, das man kriminelle Gruppen finanziert, hier Para Militärs genannt aufbaut, für Morde, Sabotage, Anschläge. Erinnert zuletzt auch an den Feltmann – Prinz Bandar Plan, und von Volker Perthes, mit dem Plan „The Day After“

unterzeichnet von

Der viersterne Admiral Tidd ist am 26. November 2018 aus dem aktiven Dienst ausgeschieden … also noch nicht lange her.

Warum habe ich geschrieben, „es ist nicht zu fassen?“ Weil „uns“ dieser Plan schon mindestens seit 14. Mai 2018 im Internet zur Verfügung steht, nämlich auf voltairenet.org.

Juan Guaidó scheitert mit Putschversuch in Venezuela

Nicolas Maduro erklärte, umgeben vom Militär, den Putsch als gescheitert. Bild: Prensa Presidencial‏

Keine Unterstützung vom Militär für Opposition. Heftiger Schlagabtausch zu Venezuela zwischen Außenminister Maas und Linken

Angesichts des gescheiterten Putschversuchs eines Teils der Opposition in Venezuela ist es in Deutschland zu einem heftigen Schlagabtausch zwischen SPD-Außenminister Heiko Maas (SPD) und Abgeordneten der Linken gekommen. Maas, der sich derzeit auf einer Südamerikareise befindet und während des Putschversuchs in Venezuela den ultrarechten Präsidenten von Brasilien, Jair Bolsonaro, traf, versicherte dem selbsternannten Übergangspräsidenten Juan Guaidó seine Unterstützung: „Wir wollen eine Perspektive für Neuwahlen und unterstützen daher Juan Guaidó nach wie vor“, schrieb er auf Twitter. „Was wir nicht wollen ist, dass die Waffen sprechen. Wir brauchen eine politische, keine militärische Lösung“, so Maas weiter.

Die Vizevorsitzende der Linksfraktion, Sevim Dagdelen, übte scharfe Kritik an dem SPD-Politiker. „Dieser Außenminister hätte sicher auch (den ehemaligen chilenischen Diktator Augusto) Pinochet unterstützt“, so Dagdelen auf Twitter: „So wie er dem rechtsextremen (Präsidenten von Brasilien, Jair) Bolsonaro beispringt auf den Spuren Trumps, Eine Schande“, so Dagdelen.

Venezuela – Random Guyaidó’s New Coup Attempt Turns Out to Be A Dangerous Joke

(This post was appended throughout the day. It is in chronological order.)

The Random Guyaidó who the Trump administration tries to make president of Venezuela just launched another coup attempt against the government.

He announced his intent in a series of tweets around 6:00 am local time (machine translated):

Juan Guaidó @jguaido – 9:58 utc – 30 Apr 2019People of Venezuela began the end of usurpation. At this moment I meet the main military units of our armed force initiating the final phase of Operation Freedom.

Venezuelan people we go to the street, national armed force to continue the deployment until we consolidate the end of the encroachment that is already irreversible.

The national armed forces have made the right decision, they have the support of the Venezuelan people, with the endorsement of our Constitution, with the guarantee of being on the right side of the story. To deploy the forces to achieve the cessation of usurpation.

People of Venezuela, we need to go out on the streets together, to support the democratic forces and to regain our freedom. Organized and together mocilícense the main military units. People of Caracas, all to La Carlota.

Guaido also posted a short video which shows talking into the camera with some 30 soldiers standing behind him.


biggerSome members of the armed forces released Leopoldo Lopez, an opposition leader under house arrest since he, in 2014, organized violent protests against the government. Guaidó and López went to the La Carlota airforce base near Caracas. Lopez tweeted (machine translated):

Leopoldo López @leopoldolopez – 10:17 utc – 30 Apr 2019Venezuela: The final phase has begun for the cessation of usurpation, Operation Freedom. I have been released by the military to the order of the Constitution and of President Guaidó. I’m at the La Carlota Base. All to mobilize. It’s time to conquer freedom. Strength and Faith


biggerLópez is, like Guaidó, a creature of the U.S. of A. He was also involved in the 2002 coup attempt against then President Chavez.

It is not clear if Guaido and Lopez entered the air base. A person from the government said they are only on a highway.

A video posted by some TV station shows a platoon of armed and masked soldiers at a road block.

The Venezuelan Minister for Communication Jorge Rodríguez says the coup will be defeated (machine translated):

Jorge Rodríguez @jorgerpsuv – 10:18 utc – 30 Apr 2019We inform the Venezuelan people that we are currently confronting and deactivating a small group of military traitors who were positioned in the Altamira distributor to promote a coup against the constitution and Peace of the Republic … 1/2

To this attempt was added the far-right coupe and assassin, who announced his violent agenda for months. We call on the people to stay on high alert, along with the glorious Bolivarian National armed forces, to defeat the coup attempt and preserve the peace. We will win 2/2

The Distibuidor Altamira is a highway exit near the affluent business and living district Altamira in eastern Caracas.

Some, but not all, Internet access from/to Venezuela is disabled.

The chief of the armed forces of Venezuela chimes in (machine translated):

Vladimir Padrino L. @vladimirpadrino – 10:51 utc – 30 Apr 2019We reject this coup movement that seeks to fill the country with violence. The pseudo political leaders who have placed themselves at the forefront of this subversive movement, have employed troops and policemen with weapons of war in a public thoroughfare of the city to create chaos and terror

News of the coup comes shortly after Reuters reports that the Blackwater founder Erik Prince is looking for money to set up a mercenary army to attack Venezuela:

In private meetings in the United States and Europe, Prince sketched out a plan to field up to 5,000 soldiers-for-hire on behalf of Venezuelan opposition leader Juan Guaido, according to two sources with direct knowledge of Prince’s pitch.

A person familiar with the administration’s thinking said the White House would not support such a plan.

One of Prince’s key arguments, one source said, is that Venezuela needs what Prince calls a “dynamic event” to break the stalemate that has existed since January, …

No „dynamic event“ happened so far.

It has now been confirmed that Guadió and Lopez did not enter the La Carlota air base. It is under control of government forces. Some soldiers are said to have been „deceived“.

The metro of Caracas was shut down by the government.

A short video and a photo show a few low rank soldiers on a highway bridge with a carton of bananas and a basket of machine gun ammunition. Besides one machine guns they are armed with normal rifles and pistols. They are marked with a blue armlet or masks as Guaidó supporters.


bigger
biggerAnother short video shows Lopez, somewhat frustrated, on a highway bridge with a handful of soldiers and a few journos.

CNN diverts from the official U.S. government line and Marco Rubio isn’t happy about it.


biggerChavista supporters of President Maduro have surrounded the President’s Miraflores Palace to prevent the coup plotters from capturing it.

President Nicolás Maduro tweeted (machine translated):

Nicolás Maduro @NicolasMaduro – 14:07 utc – 30 Apr 2019Nerves of Steel! I have spoken with the commanders of all the REDIs and ZODI of the country, who have expressed their total loyalty to the people, to the Constitution and to the fatherland. I call for maximum popular mobilization to ensure the victory of peace. Venceremos!

Guaidó moved to the Plaza Altamira, a place of regular opposition protests in a wealthy quarter, and speaks to a minor crowd.

There are claims, including by Marco Rubio, that Guaidó supporters have taken the La Carlota Base. (La Carlota’s official name is Generalissimo Francisco de Miranda Air Base.) These reports are false. The small gang of Guaidó soldiers and some Guaidó supporters are on a highway bridge near the entrance of the air base. The base is in the hand of government forces. The opposition never entered it.

There are no reliable reports that any additional military besides the 30 or so men on the bridge have switched to Guaidó.

15:00 utc

Someone points out that the soldiers supporting Guaidó carry M4 Colt assault rifles. The official assault rifle of the Venezuelan military is the Kalashnikov AK-103. Back in February there were a number of flights from Florida to Venezuela which delivered weapons to the opposition.

16:00 utc

It is becoming clear that this coup attempt is no more than a stupid PR campaign. Here is a map of the whole ‚coup‘ scene which plays in a small area of the wealthy Altamira district of Caracas.


biggerAt the bottom of the map is the La Calota air base, also known as Generalissimo Francisco de Miranda Base, which Guaido supporters tried to enter. They threw rocks against the guards until tear gas drove them away. Directly north of it runs a highway east to west. The two highway bridges on which Guaidó’s soldiers stand are crossing the highway right next to the base. Some 500 meters north of the highway bridges is Plaza Altamira (the upper blue point) where Guaidó spoke to some supporters.

The highway bridges can be seen in this video taken from north of the highway looking south across the bridges towards the airport. In the video some fireworks go off to which nervous Guaidó supporting soldiers on a bridge respond (1 2 vid) by firing a few shots into the air.

The whole coup attempt was run within a 500 x 200 meter corridor with nothing of significance happening outside of it. A dangerous propaganda stunt but so far nothing more than that.

This slight modification of the Guaidó/López picture above seems appropriate. These dudes are mere comic figures, wannabe fantasy heroes.


bigger17:00 utc

Video of some six alleged coup soldiers who loudly claim their innocence (machine translated):

Coup soldiers surrender in #Venezuela and claim they were brought to the uprising under deception by military deserters followers of John Guaidó

https://www.moonofalabama.org/2019/04/venezuela-random-guyaid%C3%B3-launches-new-coup-attempt.html#more

Kategorien:Geo Politik Schlagwörter: ,

Die Hirnlosen SPD Spinner in Deutschland: von Heiko Maas, Knut Fleckenstein, Steinmeier, Katharina Barley, bis zum ASB, AA, der NGO Mafia und Veronika Kracher

Januar 13, 2019 5 Kommentare

Sammelbecken der Super Idioten, oft ohne Beruf: der Bundestag, wo sich über 700 Abzocker und Betrüger tummeln. Vor lauter Gender Wahn, versenken dumme Frauen auch noch die teuerste Fregatte von Norwegen, was NATO Stile ist, denn in etlichen NATO Ländern, wird man nun Kapitän, ohne Seemännische Ausbildung.  Katharina Barley, ein Sonderfall der totalen Idiotie, wie Vorgäner Heiko Maas, ist Justizministerin in Deutschland. Dumm Frauen, welche Betrugs Consults ins Ministerium holen. Ursula von der Leyen.

Untersuchungs Ausschuss, wegen den kriminellen Umtrieben von: „Accenture“, McKinsey, gekauften Generälen und Ursula von der Leyen

die neuen NAZI und AntiFA Hetzer am Beispiel der Veroinka Kracher, welche in der TAZ, auch Mord Orgien verherrlicht, schlimmer als die frühere Juden Hetzen, denn sowas auch noch zu verherrlichen ist schon extrem peinlich
taz-Autorin findet AfD-Mordanschlag gut

Mit Vorsatz werden keine Passlese Geräte angeschafft, damit der Migranten Betrug weiter gehen kann, wo 98,3 % sowieso abgelehnt werden, praktisch alle mit hIlfe von Anwälten Mafia NGOs falsche und gefälschte Angaben machen, rund um die vielen gefälschten Pässe

Stell Dir vor, es ist SPD, und keiner geht hin…

10.1.2019 19:21

Bitter.

Ich hab den Beruf verfehlt…

Einen Telepolis Artikel gibt es sogar, wo der TAZ Redakteur sich von dem Kommentar distanzierte.

Expertin für Hirnlose Artikel und einen Beruf hat die Hirnlose Hetzerin nie gelernt.

https://www.heise.de/tp/features/Gewalt-gegen-rechts-und-Twitterradikalitaet-4272645.html

„Polizei und Justiz haben in Berlin keine abschreckende Wirkung mehr“

9.1.2019 1:06

Wenn diese Ratten unterwegs sind, dann belästigen sie mit ihren Besuchen nur die letzten seriösen Administrativen. Einer der letzten fähigen Administrativen und Minister trat heute zurück. Abgründe dieser Verbrecher Banden überall auch in Lezhe,Velipoje, mit dem Frauen Fuß Ball Trainer:, einem illegalen residierten Super Mafia Boss ebenso aus Shiak: dem Armando, Agron Duka Mafia Clan, mit dem Schwager Lefter und Nard Koka.

Innenminister Fatmir Yhafaj trat zurück, wurde durch General Sander Leshi ersetzt

War doch Alles schon einmal da! Vor allem die Betrugs Show der Albaner Mafia von Knut Fleckenstein gedeckt, der ständig was von Fortschritten faselt, den Betrug mit System verkauft, weil man viel Geld für so einen Unfug erhält, stehlen kann. Edi Rama, konnte seine Drogen Kartellee, nur so einfach aufbauen, weil des Profi Kriminelle gibt mit Knut Fleckenstein und Albanische Gangster, welche heute als Dolmetscher, Bordell Inhaber, Immobilien Besitzer, oder Auto Händler zur Verfügung stellen. Schon zum Kosovo Krieg, tauchten die SPD und Grünen Banden, mit ausschliessich Kosovo Ganster als Dolmetscher auch bei der Bundeswehr auf, oder als angebliche Humanitäre Hilfsorganisationen. Besonders übel „CARE“, Caritas, UNHCR, welche gezielt Kriminelle als Fahrer der LKWs anheuerten, oder Kriminelle wie Herrn Horn, mit der Welthungerhilfe.

Fleckenstein kommt aus seinem Lügen und Fälschungs Strudel nicht mehr heraus

Die Elbasan Skandale sind ohne Aufklärung im Drogen Handel

Die Elbasan Mafia, wurde von kriminellen Banden der GTZ, KfW und der BMZ Politik Mafia aufgebaut, u.a. mit dem Visa Verkauf. Elbasan wurde als Haupt Drogen Verteiler mit Shiak aufgebaut, durch Dumm Kriminelle Diplomaten, Politiker, GTZ und KfW Leute vor über 15 Jahren, inklusive den SPD Peinlichkeiten wie Heidemarie Wieczorek – Zeul und Steinmeier.

Drogen, Terroristen, Verbrecher verstecken sich hinter NGOs und Humanitären Vereinen, was uralt bekannt ist. ASB kopierte nur das vor über 20 Jahren schon bestehende Verbrecher Modell der „Osmani“ Brüder, und der korrupte Knut Fleckenstein, findet so in Europa eine Mafia Tätigkeit um auch Drogen Clans eine Plattform zugeben, Kinder und Frauen Handel zubetreiben und die dümmsten Parteigänger erhalten auch noch einen Job, weil die Gestalten ansonsten keine Arbeit finden. Hamburg halt, von der AntiFa angefangen, bis zu den Albaner Luxus Bordellen mit dem „Dollhouse“ und dem Dreschaj Clan aus dem Kosovo, ist eine extrem bekannte Zuhälter und Drogen Verteil Stelle, welche auch Hamburger Innensenatoren wie „Schill“ mit Koks versorgten. Zum Service gehört identisch wie der Club Service der Drogen Prominenz in Albanien, der „Club“ Service, in Hamburg die Bordelle in Tirana der sogenanne „Blok“. Es gibt ein ganzes Rudel von solchen Hilfs Organisationen, wo nie Gelder kontrolliert wurden, wie auch bei USAID, oder Klima Schutz NGO’s, ein anderes Geschäfts Modell des Al Gore korupter Deutsche Politiker. über 100 Millionen € erhalten allein kleine NGO’s in Deutschland mit Phantom Workshops und Programmen. Krieg, Mord, Kinder und Organ Handel ein Geschäfts Modell der EU und Deutschen Banden ebenso und in Tradition.

Eine reine Verbrecher Organisation, welche auch am Mittelmeer operiert, weil man so viel Geld stehlen kann, neue Mafia Partner findet.

Kandidat für die Europawahl 2019

Hamburger SPD nominiert Knut Fleckenstein

Bildschirmfoto vom 2018-10-29 21-15-55

Auf ihrem Landesparteitag hat die SPD Hamburg am Freitagabend Knut Fleckenstein mit großer Mehrheit als Kandidaten für die Europawahl im Mai kommenden Jahres nominiert. Der 64-Jährige erhielt über 97% der Delegiertenstimmen. Es gab drei Nein-Stimmen. In seiner Rede betonte Fleckenstein die Bedeutung der kommenden Wahl. „Wer unseren Wohlstand sichern will, wer unsere Standards sichern will, wer dem globalen Kapitalismus Regeln geben will, muss für eine starke EU sorgen,“ sagte Fleckenstein. Die sozialdemokratische Antwort auf Donald Trumps ‚Amerika first‘ hieße ‚Europe united‘. Knut Fleckenstein vertritt Hamburg bereits seit 2009 im Europaparlament.

Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. (ASB, Germany)

asb_logo_rgb

Federal Chairman: Knut Fleckenstein, MdEP
Federal Managing Director: Ulrich Bauch

Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. (ASB)
Sülzburgstraße 140
D- 50937 Köln

Tel.: +49 221 / 47605 – 0
Fax: +49 221 / 47605 – 495

E-Mail: asb-bv@asb.de
www.asb.de

Die gekaufte Ratte: Knut Fleckenstein promotet die Albaner Mafia in die EU

10/16/2017

Workshop on EU funding programmes held in Brussels

From 11-12 October, the SAM.I. Brussels office held a workshop on EU funding opportunities for all interested member organisations. Read more

Terroristen Finanzierung kein Problem was ja mit dem Kosovo Mutter Theresa Verein auch vor 20 Jahren bekannt war.

Die Britischen SAS Einheiten steuerten die Kosovo UCK, KLA Terroristen, was allgemein bekannt ist, ebenso in Bosnien. Dazu kamen gekaufte Verbrecher, Politiker, Militärs welche der CIA bezahlte um Hass zu säen, wie CIA Offizier Robert Baer outete. Ausbilder, Kommandeure des Haradinaj Verbrecher Clans vor allem, wobei der inzwischen verurteilte Kriegsverbrecher Daut Haradinaj, nach Haftentlassung: heute Abgeordneter ist, im Phristina Verbrecher Club: Parlament. Alle von Bin Laden finanziert: Izebegovic in Bosnien, Salih Berisha in Tirana, Hashim Thaci im Kosovo

Albanian Secret Service Chief Fatos Klosi in 16.5.1998 in der
“Albania” durch den Albanischen Geheimdienst Chef Fatos Klosi: KLA (UCK)
is financed by Bin Laden

die sind gut versorgt, wenn man das Dollhouse in Hamburg sieht mit dem Kosovarenj Gani Dreshaj,j. oder Rezzo Schlauch, Michael Steiner

Hamburger Luxus Bordell Service für den Senat und vor allem SPD Politiker, was unter den Osmani’s schon vor 20 Jahren bekannt war

Immer wieder hat die dänische Regierung Aktivitäten Russlands in der
jüngeren Vergangenheit kritisiert. So erklärte Nato-Generalsekretär Jens
Stoltenberg jüngst, die Nato wolle bei russischen Cyber-Angriffen „fortan auch in der Lage sein, zurückzuschlagen“, wie „n-tv“
berichtete. „Großbritannien und Dänemark haben demnach bereits
zugesagt, dem Bündnis ihre offensiven Cyber-Fähigkeiten für Gegenschläge
zur Verfügung zu stellen.“

When NATO Replaced the Nazis to Kill Serbs and Yugoslavia

…………….

Lord David Owen, former EU Special Envoy for the
Balkans, described Milosevic as a „Yugoslav” who was anything but an
ideologue for a Greater Serbia or promoter of „ethnic cleansing. I agree
with Owen. Milosevic often took Croats and Bosnian Muslims under his
protection, and he stressed how they were used by the West and misled.
He also mentioned in his defense the support of the Bosnian Muslim
forces by foreign mujahideen.
However, he was opposed to any
overestimation of the „Islamic terror.“ He stressed instead that the
U.S. was responsible for the importation of Islamic fighters. It was no
coincidence that the non-Serbs facing charges also respected him.

………………………..

„British SAS and Americans were attacking Serbian Churches, Monasteries, Refugees.“ – Jacques Hogard,
Colonel in the French Foreign Legion. (Book Interview: Europe died at
Pristina)

„Jacques Hogard was one of the first
Western officers who entered the territory of Serbia after the signing
of the Kumanovo Agreement in 1999, and there he saw that the information
he was given by NATO command does not correspond to the truth.

He
realized that there was no humanitarian war, but on the contrary – as
an field officer he saw that KLA terrorists were constantly under
control of German and British military services, even when attacking
Serbian churches, monasteries and refugee columns just after the end of
the NATO bombing. – This is why his unit on several occasions got into
armed conflict vs. both KLA and Brits who were often seen with KLA
units. „United States had the interest to weaken and break up Yugoslavia
and Serbia, since Serbia is a natural support for Russia in the region.
Destruction of Yugoslavia was a step closer to Russia. The consequence
we see today in Ukraine. Also, the Germans had traditional interest in
destruction of Serbia as well.“ Hogard interview about his book / Hogard Wikipedia.fr / Video Interview / Book L’Europe est morte à Pristina, 2014

„The majority of the local media [in
Berlin] then described Slobodan Milosevic as they describe Muammar al Gadhafi today. Take your pick: Either he was a megalomaniac, evil, genocidal, yes, even a new Hitler. You were part of his defense team.
What was it like?“

„Lord David Owen, former EU Special
Envoy for the Balkans, described Milosevic as a „Yugoslav” who was
anything but an ideologue for a Greater Serbia or promoter of „ethnic
cleansing.“ I agree with Owen. Milosevic often took Croats and Bosnian
Muslims under his protection, and he stressed how they were used by the
West and misled. He also mentioned in his defense the support of the
Bosnian Muslim forces by foreign mujahideen. However, he was opposed to
any overestimation of the „Islamic terror.“ He stressed instead that the
U.S. was responsible for the importation of Islamic fighters. It was no
coincidence that the non-Serbs facing charges also respected him.

I was impressed by the reports of
the defense witnesses, with whom I had close contact. They were Western
politicians, diplomats, military officers, journalists who, in one way
or another, witnessed the war.
And all of their statements they
confirmed that the allegations against Milosevic were as false as
everything else that has been reported about Yugoslavia.“ ‘Milosevic put his accusers on trial’ / »Milosevic brachte seine Ankläger auf die Anklagebank«.‘ March 2011, Rüdiger Göbel interviews Cathrin Schütz, Junge Welt Link German

Wikispooks:
„In an article in The Guardian the day after the 7 July 2005 London
bombings, and four weeks before his untimely death, Robin Cook caused a
stir by describing Al-Qaida as a product of Western intelligence and
insisting that ‚The Struggle on terror“ could not be won by military means‘, 2005, The Guardian

Über den Failed State Berlin. Kann ich bestätigen. Weiterlesen »

Was hat die Friedrich-Naumann-Stiftung und das Auswärtige Amt mit dem illegalen Dokumentenhandel zu tun?

von B. Hoe

Capitol Post zeigt: Finanzamt betrügt den deutschen Steuerzahler?! Hier mehr erfahren!

Illegaler Handel mit Ausweisen auf Facebook im Auftrag der Politik?; © jouwatch

Auf Facebook blüht in verschiedenen arabischsprachigen Gruppen weiter der Handel mit echten und gefälschten Dokumenten. In einer dieser Gruppen ist Mohammad Kazem Hendawi als Administrator und als Moderator tätig. In seinem persönlichen Facebook- Profil gibt Hendawi an, unter anderem für die Friedrich-Naumann- Stiftung tätig zu sein. Brisant: Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist eine parteinahe Stiftung der FDP auf Bundesebene mit Sitz in Potsdam-Babelsberg. Unterstützt hier ein mutmaßliches Mitglied eben dieser Stiftung den illegalen Handel mit Papieren?

In besagter Facebook-Gruppe, in der schwungvoll Pässe und andere Dokumente ihre Besitzer wechseln und die als eine der wichtigsten in dem Bereich gilt, ist Mohammad Kazem Hendawi mitsamt Foto als einer von insgesamt zehn Moderatoren aufgeführt.

screenshot Facebook
screenshot Facebook

Schaut man sich das Facebook-Profil des Moderators Hendawi an, ist er nach eigenen Angaben in München wohnhaft, verheiratet und u.a. für die World Health Organization (WHO), die Arabischen Organisation für Menschenrechte und auch die Friedrich-Neumann Stiftung tätig. Dort ist er seiner Angabe nach „Generalkoordinator“. Als Administrator/ Moderator kann Hendawi das Treiben in dieser Gruppe nicht unbekannt sein. Obwohl es in Deutschland verboten ist, einem anderen ein Ausweisdokument zu überlassen, wenn zu erwarten ist, dass dieser damit Missbrauch treibt, scheint Hendawi sich um eine mögliche Strafe keine Sorgen zu machen. Schon der Versuch ist als „Missbrauch von Ausweispapieren“ strafbar und kann mit Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden.

Macht sich Hendawi etwa so wenig Gedanken, weil die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) Mitglied im Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland ist? Die wiederum ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Interessengruppen im Bereich Europapolitik in Deutschland und institutionell geförderte Mittlerorganisation des Auswärtigen Amtes. Laut Wikipedia „kooperiert sie eng mit allen EU-Akteuren auf nationaler und europäischer Ebene, insbesondere mit der Bundesregierung, der Europäischen Kommission und dem Europäischen Parlament.“ Die Europäische Bewegung Deutschland sei ein als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein und wird laut Wikipedia durch das Auswärtige Amt über den Bundeshaushalt institutionell gefördert.

Facebookprofil des Administrators; Foto: Screenshot
Facebookprofil des Administrators; Foto: Screenshot

Schon im Oktober 2017 hatte jouwatch über arabischsprachige Facebookgruppen berichtet, in denen fleißig echte und gefälschte Ausweispapiere, Visa, Krankenkassenkarten, usw. gehandelt werden. Im vergangenen Jahr behandelten  auch die Mainstreammedien immer mal wieder das Thema. Kurz vor dem Jahreswechsel wunderte sich auch der Focus angesichts des schwungvollen Handels. Man arbeite mit Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt zusammen, um illegale Aktivitäten wie Ausweis-Handel, Menschenschmuggel oder etwa die Aktivitäten von Schlepperorganisationen auf Facebook zu unterbinden, hieß es von Seiten des Unternehmens.

Auch heute reicht ein kurzer Blick auf  Facebook, um zu wissen – es hat sich nichts geändert. Hier werden weiter ungestraft alle Arten von Papieren gehandelt.

https://www.journalistenwatch.com/2019/01/06/fdp-friedrich-naumann/
Idioten und Kriminelle an die Front: Georg Soros

Why I’m Investing $500 Million in Migrants
I will invest in startups, established companies, social-impact initiatives and businesses founded by migrants and refugees.
By George Soros
Sept. 20, 2016 12:00 a.m. ET

The world has been unsettled by a surge in forced migration. Tens of millions of people are on the move, fleeing their home countries in search of a better life abroad. Some are escaping civil war or an oppressive regime; others are forced out by extreme poverty, lured by the…..
https://www.wsj.com/articles/why-im-investing-500-million-in-migrants-1474344001

Wenn Dumm Deutschland regiert: von Heiko Maas, Ursuly von der Leyen, bis zur Syrien Politik und dem Spiegel Skandal mit Özlem Gezer

Dezember 20, 2018 3 Kommentare

Einzige voraussetzung: man muss Strohdumm und korrupt sein.
Die Terror-Profiteure

Durch die kontinuierliche Verbreitung von Angst-Propaganda wurde die Sicherheitsindustrie zu einem der profitabelsten Wirtschaftsbereiche der Welt. Millionen von Menschen leben heute von der Pflege der Terrorangst. Diese Angst dient zur Begründung einer aggressiven Außenpolitik und zur Aushöhlung der Demokratie und des Rechtsstaats. Die unmittelbaren finanziellen Vorteile dieser Propaganda zeigen, wie man aus Angst Geld macht.

Jordanische Abgeordneter drängt auf Rückführung der White Helmets nach Syrien

TEHERAN (FNA) – Ein jordanischer Parlamentarier forderte jetzt die Ausweisung von Mitgliedern der pro-militanten Organisation der Weißhelme aus Jordanien, die wegen Verrats in Damaskus angeklagt werden sollen.
Tariq Khouri, ein jordanischer Parlamentsabgeordneter, verurteilte in einem beispiellosen Schritt die Anwesenheit der verbleibenden Gruppe der White Helmets in Jordanien und forderte deren Rückführung nach Damaskus.

Er bezeichnete die White Helmets als Verräter und betonte, dass sie bei der vorgetäuschten Chemieangriffe eine Partnerschaft eingegangen seien, um später eine Anschuldigung gegen die Streitkräfte von Damaskus zu erheben.

Er sagte weiter, dass die Weißhelme an Damaskus übergeben werden müssen, um vor Gericht zu stehen.

Der Abgeordnete sagte, dass die Weißhelme, die auf israelische Forderung nach Jordanien gekommen seien und von der Amman-Regierung aufgenommen wurden, „gefährliche Menschen sind, die gegen ihre Nation gehandelt haben“, und dass „die Verräter keinen Platz in Jordanien haben“.

Die Kritik des Abgeordneten kam nach den Erklärungen des jordanischen Innenministers über die Aktivitäten der White Helmets im Süden Syriens und deren Überquerung der israelischen Grenze nach Jordanien und ihre Überführung in die USA und andere westliche Staaten.

PressTV berichtete im Oktober, dass das jordanische Außenministerium in einer Erklärung mitteilte, dass etwa 300 syrische „White Helmets“ vor drei Monaten aus Syrien nach Jordanien geflohen seien.

Im Juli waren die White Helmets auf der Flucht vor den vorrückenden syrischen Regierungstruppen mit Hilfe von israelischen Soldaten und westlichen Mächten über die von Israel besetzte Golanhöhengrenze nach Jordanien evakuiert worden.

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu sagte, dass er auf Wunsch des US-Präsidenten Donald Trump und anderer westlicher Führer bei der Evakuierung mitgeholfen habe.

Jordanien hatte sie akzeptiert, nachdem sie die Zusicherung erhalten hatten, dass ihr Aufenthalt vorübergehend sein würde, und sie würden in Kanada, Deutschland und Großbritannien Asyl erhalten.

Die Weißen Helme waren in den letzten Jahren in militanten Gegenden tätig.

Das russische Verteidigungsministerium erklärte am 10. Oktober, dass Chlorkanister in die Hände von Terroristen des ISF Takfiri gefallen seien, nachdem sie das Hauptquartier der Kämpfer der Weißen Helme und der Al-Nusra-Front in Nordsyrien angegriffen hätten.

Damaskus sagte, die so genannte Freiwilligengruppe habe am 7. April den mutmaßlichen chemischen Angriff in der Stadt Douma in Ost-Ghouta in Syrien inszeniert. Nusra „militante Gruppen und ein“ PR-Stunt „der Vereinigten Staaten, Großbritannien und Frankreich.

Syrien wird seit März 2011 von Milizen aus dem Ausland unterstützt. Nach Angaben der syrischen Regierung unterstützen das israelische Regime und seine westlichen und regionalen Verbündeten Takfiri-Terrorgruppen, die im Land Verwüstungen anrichten.

Syrische Armeetruppen, die von alliierten Kämpfern der Volksverteidigungsgruppen unterstützt werden, haben vor kurzem in Territorialverbesserungen gegen Daesh und andere von Takfiri im Ausland gesponserte Terrorgruppen große Erfolge erzielt und beinahe den gesamten südlichen Teil des Landes erobert, nachdem sie die Hauptstadt Damaskus und andere wichtige Gebiete gesichert hatten .

Die größte militärische Festung befindet sich in der nordwestlichen Provinz Idlib, wo sich die Regierungstruppen darauf vorbereiteten, eine umfassende Militäroperation durchzuführen.

Die Terroristen wollten die chemischen Angriffe inszenieren und der syrischen Regierung die Schuld geben, einen westlichen Angriff zu provozieren, als die Assad-Regierung vorhatte, eine umfassende Offensive zu starten, um die militant geführte Provinz Idlib zurückzuerobern.

Die Offensive wurde jedoch abgesagt, nachdem Russland und die Türkei vereinbart hatten, eine neue entmilitarisierte Zone in Idlib durchzusetzen, aus der sich „radikale“ Rebellen bis zum 15. Oktober zurückziehen mussten.

Quelle: http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13970927000860

Produkt der dummen Gender und Quoten Frauen, ohne Verstand und korrupt:

Die Lügen Storys ein Hamburger Spiegel Modell mit allen Mitteln seit 20 Jahren um Mafiöse Umtriebe zu vertuschen. Dumm Frauen als Ministerinnen in vielen Institutionen sind Tradition.

die gesamte Erst Story über Syrien erstunken und erlogen. Dafür gabs dann Milliarden für Kriminelle, Sanktionen der EU und USA und von dem entsetzlichen Dumm Banden im Auswärtigem Amte immer dabei! In ihrer grenzenlosen Dreistigkeit, mobbte die dumme Frau, Todenhöfer: als Märchen Onkel, obwohl Alles was die Frau schrieb erstunken und erlogen war.

Wie kann eine so dumme Frau die Resort Chefin: Özlem Gezer werden, denn diese Frau ist real verantwortlich. 4 Reporter Preise

Die Frau ist schon seit 2016, für ihre Wild West Lügen und Geschichten bekannt, wurde sofort als Redakteurin beschäftigt, was genug sagt, über die dummen Quoten Frauen: Made by Springer und Angela Merkel. Die Frau hat Jura studiert natürlich bei der Hamburger Mafia, und macht dann sowas: Erpressung, Mobbing, Lügen Geschichten, Strafbewehrte Unterlassungs Erklärung

Ende August 2016 kam es in Folge eines Prozesses vor dem Landgericht Hamburg zu einem Vergleich zwischen dem Publizisten Jürgen Todenhöfer und Gezers Arbeitgeber, dem Spiegel. Dabei hat der Spiegel zu allen 14 von Todenhöfer als unwahr bezeichneten Stellen in einem von Gezer verfassten, als der Märchenonkel im Spiegel Heft 3/2016 veröffentlichten Verriss des Todenhöfer-Bestsellers Inside IS – 10 Tage im „Islamischen Staat“ (C. Bertelsmann, München 2015) „strafbewehrte Unterlassungserklärungen“ unterzeichnet und auch den entsprechenden Online-Artikel entfernt.[3][4][5]

Original Gender Betrug, der Migranten Mafia, denn früher gabs solche Idioten nicht ohne Verstand beim Spiegel, wobei ich Einige sehr gut kenne bis heute, obwohl im Ruhestand

Bis es irgendwann doch nicht mehr geht. Bis er endgültig nicht mehr schlafen kann, gejagt von der Angst vor Entdeckung. Relotius bricht ein, vergangene Woche, als ihn seine Vorgesetzte Özlem Gezer, Vizechefin des SPIEGEL-Gesellschaftsressorts, zur Rede stellt und ihm auf den Kopf zusagt, dass sie ihm nicht mehr glaubt. Am Donnerstag dann setzt er sich hin mit seinen Ressortleitern, mit einem Chefredakteur, und macht reinen Tisch, oder jedenfalls das, was er dafür hält.

Spiegel

In eigener Sache Hier finden Sie alle Beiträge zum Fall Claas Relotius

In eigener Sache: Hier finden Sie alle Beiträge zum Fall Claas Relotius

Der Redakteur Claas Relotius hat die Leser und die Redaktion des SPIEGEL mit gefälschten Artikeln getäuscht und das Haus in eine Krise gestürzt. Alle Artikel zu diesem Fall im Überblick. mehr…

Spiegel“-Skandal: Ein Artikel, der besonders weh tat

© AFP 2018 / JOHANNES EISELE
Kommentare

Zum Kurzlink
Tamta Agumava
5533259

Über den Fall des „Spiegel“-Redakteurs Claas Relotius wird momentan viel gesprochen. Es gibt jedoch eine Geschichte, die viele Menschen besonders erschüttert hat. Auch mich. Und zwar so sehr, dass ich alle meine Überzeugungen in Bezug auf Syrien und Assad infrage stellen musste. Etwas naiv von mir, wie sich herausstellt.

Es geht um die Geschichte des 13-jährigen syrischen Jungen, mit dem laut Relotius der blutige Bürgerkrieg in Syrien begann. Ein Artikel, für den der „Spiegel“-Redakteur mit dem Reporterpreis ausgezeichnet wurde. Den Text mit dem Titel „Kinderspiel“ soll er in weiten Teilen frei erfunden haben. Als ich im Juni ein neues „Spiegel“-Heft kaufte, was nicht so oft passiert, stieß ich genau auf diesen Beitrag.

Was darin stand, hat mich schockiert. Ist alles, was die westlichen Medien über Assad schreiben, am Ende doch wahr? Ist Baschar al-Assad der blutige Diktator, und die Rebellen sind einfache Freiheitskämpfer? Darf Russland so einen Menschen überhaupt unterstützen? Was, wenn ich mich die ganze Zeit geirrt hatte?

Der Artikel beschrieb Folterungen von Kindern und Gräueltaten, die Assads Soldaten angeblich begangen haben. Man muss auch bedenken, dass Relotius – und das muss man ihm lassen – wirklich gut schreiben kann. Man neigt dazu, jedem Wort zu glauben.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20181226323417147-spiegel-skandal-fake-assad/

Kategorien:Europa Schlagwörter: , ,

von Joschka Fischer, Heiko Maas bis Steinmeier: die Mafia Visa Geschäfte in Fortsetzung: Visa Verkauf in Tradition

November 29, 2018 2 Kommentare

NIcht nur Albanische, Ukrainische, Kosovo Verbrecher Banden brachte man gezielt inklusive Beratung nach Deutschland, sondern natürlich auch die Kurden PKK Banden und erneut ist auch Friedbert Pflüger, die Hofschranze der Angela Merkel dabei und der Müll des Auswärtigen Amtes.

 

Bestechungsverdacht in Generalkonsulat 12.000 Dollar für ein deutsches Visum

Bestechungsverdacht in Generalkonsulat: 12.000 Dollar für ein deutsches Visum

Im deutschen Generalkonsulat in Erbil sollen syrische Flüchtlinge nach SPIEGEL-Informationen gegen Geld mit manipulierten Visa ausgestattet worden sein. Doch eine konsequente Aufklärung der Missstände unterblieb lange. Von Jörg Diehl, Roman Lehberger und Andrew Moussa mehr… Video ]

Kategorien:Europa Schlagwörter:

„State Caputure“ des Tiefen Staates mit Georg Soros, weil korrupte Minister gekauft wurden: von Katarina Barley, Heiko Maas, Frank Walter Steinmeier

November 26, 2018 5 Kommentare

Die halbe EU ist gekauft, vor allem mit den vielen korrupten Kriminellen, vor allem von Rot-Grün. Eine dumme Bürgermeisterin aus Berlin wird Justizministerin um das Chaos der Justiz dort abzurunden.

Handelsblatt: Scholz soll „größten Steuerdiebstahl der Geschichte“ aufklären

Durch umstrittene Cum-Ex-Steuergeschäfte ist in Europa offenbar ein Milliardenschaden für Steuerzahler entstanden. Grüne und Linke fordern Aufklärung.

Bei jedem Betrug dabei:

[Blauer Bote Magazin]
Der größte Steuerraub der Geschichte
Cum-Fake stellt Cum-Ex und Cum-Cum in den Schatten. Durch die von der Bundesregierung geduldeten Betrugsmodelle Cum-Cum und Cum-Ex wurden etliche Milliarden Euro an staatlichen Geldern geraubt, alleine durch Cum-Ex über 30 Milliarden an Steuergeldern. Cum-Fake stellt noch eine weit krassere Betrugsmasche dar.

Friedrich Merz, Steuerbetrug und BlackRock
14.11.2018, 08:54 Uhr. HINTER DEN SCHLAGZEILEN – https: – Gefeiert und kritisiert – so könnte das Zwischenfazit der Berichterstattung über den wie ein Phönix aus der Asche emporgestiegenen potentiellen Merkel-Nachfolger Friedrich Merz zusammengefasst werden. Dumm nur, dass sich die allermeisten Medien bei ihrer Kritik gegen Merz auf die vermeintliche Beteiligung des Finanzgiganten BlackRock bei den Cum-Cum…

http://www.wiwo.de/images/german-foreign-minister-frank-walter-steinmeier-visits-ukraine/9655178/2-format23.jpg
Kommentar: Steinmeier hatte natürlich ein Meeting mit Oligarch Achmetow Ende März, wobei wir es: Banditen Treffen der Mord Mafia nennen wollen.interview

Friedrich Merz, Steuerbetrug und BlackRock – die Blendgranateneinschläge kommen näher
13.11.2018, 12:21 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website – https: – Gefeiert und kritisiert – so könnte das Zwischenfazit der Berichterstattung über den wie ein Phönix aus der Asche emporgestiegenen potentiellen Merkel-Nachfolger Friedrich Merz zusammengefasst werden. Dumm nur, dass sich die allermeisten Medien bei ihrer Kritik gegen Merz auf die vermeintliche Beteiligung des Finanzgiganten BlackRock…

Die Bundesregierung hat den Raubzug an den Steuerzahlern vertuscht
04.11.2018, 09:35 Uhr. >b’s weblog – https: – In den Medien ist die Rede vom „größten Steuerraub in der Geschichte“. Mit Cum-Ex Geschäften haben Banken, Investoren und Steuerberater die europäischen Steuerzahler um mindestens 55 Milliarden Euro erleichtert.Das Interview gibt’s hier. Sagen wir, einer der grösseren Raubzüge. Beim immer noch sogenannten “Bankenretten” – in Wirklichkeit…

Billig eingekauft, die korrupte Kriminelle schon wieder als Justizministerin, denn dann gibt es Posten in den Mafiösen Georg Soros NGO’s.

Keine Frage, der global agierende Tiefe Staat hat den „totalen Medienkrieg“ ausgerufen! Und wir können sicher sein, dass auch Aufstehen schon im Visier subversiver Planungen ist. Das darf uns nicht von den wichtigen Zielen abhalten:
“Aufstehen: Wofür wir kämpfen müssen!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/04/aufstehen-was-wir-fordern-muessen/
Und wir sollten nicht übersehen, dass fraglos auch MKultra nicht „tot“ ist:
“Mkultra lebt? Ein Alarmruf”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/01/10/mkultra-alive-an-alarm-call-mkultra-lebt-ein-alarmruf/
Herzliche Grüße

Wenn peinlich Dumme und korrupte Gestalten sich vorführen lassen, vor allem Agnes Bernhard und die IOM Tussi, EU Botschafterin, welche im Auftrage des gekaufen Donald Lu, nur Georg Soros Schwuchtel und LGBT NGO Banden an die Macht bringen wollten.

Die letzte Bastion war der EU Justiz Mission Leiter: Rainer Deville, wo die EU und US Banden, sogar mit Doppel Übersetzungen arbeiteten, wo eine Version nach Brüssel ging, falsch übersetzt zur Genehmigung an das Parlament, ein Profi Gesetzes Betrug der EU und US Botschaft, ebenso wie der Finanz und Privatisierungs Betrug ein System.
Die EU Justiz Missionen und IRZ-Stiftung: Peinlichkeiten der Inkompetenz und Organisierten Kriminalität

  • Genoveva Ruiz Calavera (Hirnlos und peinlich) Unglaublich diese IOM Diebstahl Organisation, welche auch die „Roma“ Gelder im Kosovo im Moment stiehlt, weil über 90 % für eigene hohe Gehälter und Reisespesen vergeudet werden. Neuer Rekord an Korruptheit und Unfähigkeit, aber Amerikaner, Deutsche haben zuvor auch Nichts zustände gebracht, in der absoluten Unfähigkeit.

„Calavera: Vetting of judges and prosecutors starts in September“ src=“https://europeanwesternbalkans.com/wp-content/uploads/2017/06/ruiz-calavera-300×160.jpg“ alt=““ width=“300″ height=“160″ />

Genoveva Ruiz Calavera

    • , im enormen Interessen Konflikt, wie eine „Nghradeta“ Organisation aufgebaut

Independent Observation Mission (ONM) mit illegalem Selbst Bedienungs Management Board was Verfassungs widrig ist.

Der Chef der Open Society: Andi Dobrusi, jammert nun herum, nachdem er nur seine Idioten ins Justizministerium brachte, mit Darian Pavli, inklusive der dummen heutigen Justizministerin, und die gesamte Schwulen und korrupten EU Idioten Banden mit der Deutschen Botschafterin, welche das Desaster vertuscht. Man produzierte sogar absurde Rechtsgutachten, über die Verfassung, um die „temporäre“ Generalstaatsanwälte einzusetzen (eine extrem unerfahrene Staatsanwälte aus Shkoder), die nicht einmal vom Parlament bestätigt wurde.https://i0.wp.com/www.kohajone.com/wp-content/uploads/2017/01/andi-dobrushi.jpg

February 11, 2016i>Die IRZ-Stiftung, ein „Camorra“ identisches kriminelles Enterprise, wo es nicht einmal ein Justiz in Deutschland noch gibt, mit dieser Weisungs gebundenen Absurdum und Dumme Justiz Senstor werden, oder Minister wie Heiko Maas.Die Ober Idioten loben sich wieder mal selbst!

Gerti Shalla, Jan Rudolph, Marcus Johnson (USAID), welche als Verbrecher Organisation auftrat, über den AAEF Fund, wohl 1 Milliarde stahl, Geldwäsche Banken eröffnete, für Drogen Geschäfte und Landdiebstahl mit gefälschten Urkundne.„Fortschritte“ der EU, Berlin: Wild West Notare, die Grundstücks Verkäufe beglaubigen, mit toten VerkäufDie dummen Frauen: Genoveva Ruiz Calavera, Agnes Bernhard stehen vor einem Scherbenhaufen der EU Justiz Mission EURALIUS

EU Skandal: Carlo Bolino gesteht Scheitern der Reform in den Bereichen Justiz

EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompetenz

Er arbeitete mit der sozialistischen Regierung von Premierminister Edi Rama, eine starken Regierung von dem amerikanischen Philanthropen Milliardär George Soros unterstützt. Ergebnisse der Kampagne: ein kompletter Zusammenbruch der konstitutionellen Regierung in dem Balkanland. Herr Lu Reformen unterstützt haben, zu einem „vettingu Prozess“ führte die Einrichtung von unbestechlicher Richter am Gericht zu gewährleisten. In der Theorie klingt es schön, aber die Folgen sind ganz anders in der realen Welt. Albanien hat derzeit kein aktives Verfassungsgericht wegen des Mangels an Quorum und das Gericht wird voraussichtlich nicht in naher Zukunft arbeiten.

2012 wurde durch den Hillary Clinton Gangster Bajraktary, 80.000 $ bezahlt an Obama, wie das FBI ermittelte für dieses Foto

Obama – Edi Rama 80.000 $ Foto

Und nochmal nun in 2017, als Wahlkampf Werbung mit dummen Sprüchen gegen Donald Trump, wie Steinmeier

Steinmeier identisch dumm, mit solchen Sprüchen, wo Obama schon die „Scheckbucht Diplomatie“ von Steinmeier den Dumm Hofschranzen der Korruption und Auslands Bestechung in 2009 der Deutschen kritisierte. Damals wollte Steinmeier U-Boot Schrott der Deutschen in Pakistan verkaufen, forderte Zeitgleich: 10 MIlliarden € Entwicklungshilfe für Pakistan

Donald Lu
Donald Lu more >
– The Washington Times – Thursday, November 15, 2018

ANALYSIS/OPINION:

ANALYSIS/OPINION:

U.S. Ambassador Donald Lu has had a long and polarizing history in Albania.

During his three-year stint as U.S. envoy to Tirana, he actively promoted an anti-corruption agenda that many critics say amounted to an attack on conservative Albanian politicians and parties, strongly backing so-called “justice reform.” He worked in conjunction with the socialist government of Prime Minister Edi Rama, a government heavily supported by liberal U.S. billionaire investor-philanthropist George Soros. The result of the campaign: a complete collapse of constitutional governance in the Balkan country.

The reforms Mr. Lu supported have led to a “vetting process” to ensure non-corrupt judges are placed on the courts. Sounds great in theory, but the consequences have been much different in the real world. No constitutional court is currently active in Albania because of a lack of a quorum, and the court is not expected to be operating for the foreseeable future.

This was all part of the plan, of course — to install pro-Soros people in power and then make it impossible for the opposition to challenge them in the courts. Sounds eerily familiar to those “Abolish ICE” and “Count all the votes, even illegal ones” chants American voters heard in the recent midterms.

With the opposition and the courts neutered, Albanian politicians have happily allowed oligarchs to make fortunes off of local government contracts. Having a pro-Soros government in power also brings with it support for Mr. Soros’ pet projects, including legalization of drugs, the aggressive promotion of gay rights and open borders.

Albania was just a testing ground for the Soros agenda. Now the rest of the Balkans and Central Asia may soon experience the joys of Mr. Soros’ peculiar brand of coercive liberal globalism. Alex Soros, the son of the emperor, has been traveling from Balkan capital to Balkan capital, meeting with heads of state to spread the gospel and promote the virtues of liberal immigration policies.

In Kosovo, a Soros-backed “land swap” could lead to serious ethnic violence between the ethnic Albanian and Serbian communities. (Even German Chancellor Angela Merkel is opposed to the idea.) The sad thing is that the Trump administration, overwhelmed by domestic events, and international crises, appears through neglect to have delegated Balkan diplomacy and policy to the Soros father-son duo.

Now comes the alarming news that Mr. Lu, after promoting a Soros-endorsed agenda in Tirana, has been confirmed by the Senate and is now installed as the American ambassador to Kyrgyzstan. As the Church Lady would say, “How special!”

It is frustrating that, once again, the Trump administration seems to be unaware of the consequences of its diplomatic personnel choices. The Soros agenda for the region, targeting vulnerable countries still struggling to establish durable governance, is the beneficiary.

It is well documented how the State Department in Albania has openly opposed President Trump’s “American first” agenda, to the point of proclaiming their “resistance” and working with the Rama government on its deeply suspect “justice reform” agenda.

Albania is not exactly a foreign policy priority, and White House officials have told me privately that these kinds of issues are simply falling through the cracks given the instability and bigger fires that have to be dealt with on a daily basis.

But personnel decisions should be a particular area of concern, as Obama-era holdovers at Foggy Bottom quietly work to obstruct the MAGA agenda. Secretary of State Mike Pompeo “is really having a difficult time. The State Department is a mess of a swamp,” I was told.

Don’t take my word for it on the policy consequences of leaving a diplomat like David Lu in place — just look at Mr. Soros’ own Open Society website. Mr. Lu is praised there as a “new ambassador that offers a chance to start again.” This is re-education at its finest. I am sure Prime Minister Rama lobbied hard for Mr. Lu to get his new posting in Kyrgyzstan.

America needs to get its diplomatic corps in order. Foreign Service officers serve the president of the United States, not their own priorities. It is time they realized that. If they don’t, they should have the grace to resign.

L. Todd Wood is a former special operations helicopter pilot and Wall Street debt trader, and has contributed to Fox Business, The Moscow Times, National Review, The New York Post and many other publications. He can be reached at LToddWood.com.

https://www.washingtontimes.com/news/2018/nov/15/trump-agenda-undercut-by-diplomatic-choices/

Der Völkermord-PR im Jemen, Syrien und immer dabei die Deutschen Diplomaten: Kopfabhacker als Partner von Steinmeier und Heiko Maas

Oktober 21, 2018 12 Kommentare

Deutschland siedelt gezielt Top Verbrecher Clans an, wo die Ehefrauen nach Deutschland geschickt werden, um dann ihre Kinder zu bekommen. Aber wer lässt diese Gestalten einreisen, wo die USA sogar Einreise Verbot gaben. Heiko Maas, und Kinder Kopfabschneider, Folterer, CIA Entführer und Terroristen, ist System bei dem verrotteten kriminellen Banden des Auswärtigen Amtes. wo die Dritte Milliarde € in dubiosen Quellen und für primitive Kriminelle verschwinden wird. Steinmeier findet sowas Super, ein vollkommen verrottete Gestalt, der Hitler und Himmler übertroffen hat.

AA finanzierte Totes Molotow Cocktail Schwadron des Elmar Brok in der Ukraine

Saudi-Arabien hatte am Samstag unter massivem internationalen Druck zugegeben, dass der vermisste Khashoggi Anfang Oktober im Konsulat des Königreichs in Istanbul getötet wurde. Nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft in Riad hat angeblich eine Schlägerei im Konsulat zum Tode des Journalisten geführt. 18 Staatsbürger Saudi-Arabiens seien festgenommen, zwei hochrangige Berater von Kronprinz Mohammed bin Salman sowie drei weitere Geheimdienstmitarbeiter entlassen worden.

Die Korruptions Maschine der Inkompetenz: McKinsey, KPMG, Katrin Suder und Ursula von der Leyen

Prinz Bandar - 911
14:19 10.12.2016 Nato – die „postfaktische“ Ausgeburt noch die Charta des Vereinten Nationen beim Syrien-Einsatz der Bundeswehr beachtet. Danach hätten wir dort nichts verloren. Das alles wird noch dadurch auf die Spitze getrieben, dass Ministerin Dr. von der Leyen sich derzeit in einer der Global-Zentralen

Verteidigungsministerin von der Leyen besucht Saudi-Arabien (picture-alliance/dpa/R. Jensen)

Saudi soldiers are seen on top of their tank deployed at the Saudi-Yemeni border, in Saudi Arabia’s southwestern Jizan province, on April 13, 201510:07 08.12.2016  Saudische Offiziere sollen deutsche „Lehrmeister“ bekommen soll auch am Donnerstag bei Gesprächen der Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in Riad auf der Tagesordnung stehen. Von der Leyen ist seit dem 7.Dezember erstmals zu Besuch in dem islamischen Königreich. Saudi-Arabien steht wegen

  • Saudi-Arabien: „Triumph der Barbarei“?

    Der Krieg des KSA im Jemen: Aushungern der Bevölkerung, akut unterernährte Kinder und das Erstarken von Dschihadisten in der Region. Wie sieht es mit der Verantwortung des Westens aus?

    • Thomas Pany

Bosnien war ja schon schlimm, welche Partner die Deutschen hatten, aber jetzt finanziert man Kof Abhakcer, Kinder Mörder als System.  Mit solchen Leuten kann man überall in der Welt die höchsten Geldsummen stehlen, denn sogar die USA stoppten die Gelder, weil kein Nachweis vorliegt, wohin die Gelder gehen, ebenso für was. Wie im Balkan, Afrika, Afghanistan: das Deutsche System möglichst viel Geld zustehlen mit Morden und wenn man Kriminelle finanziert.

Deshalb werden auch die White Helms Terroristen, Betrüger, Abzocker und Kinderkopf Abschneider durch den Partner Steinmeier, Heiko Maas in Deutschland angesiedelt.

Über Twitter ließ das Auswärtige Amt verlauten, dass die Bundesregierung auch weiterhin den Weißhelmen Unterstützung zusagt. In Berlin empfing Maas nun den syrischen Direktor der Weißhelme, Raed Al Saleh.

Bundesjustizminister Heiko Maas nannte er ein „Ergebnis politischer Inzucht im Saarland“ und dessen Partnerin Natalia Wörner eine „Staatsfunk- und GEZ-Tussi“.

AM zum Treffen mit dem Direktor der syrischen Raed Al Saleh: „Die Weißhelme sind ein starkes Symbol der Menschlichkeit und Hoffnung.“

Hillary Clinton, inzwischen von Alzheimer ziemlich ramponiert immer dabei:

Screen Shot 2018-03-10 at 2.35.56 PM

**

Beheading child

Beheaders 4

Beheaders 1.jpg

Quoten Frauen, möglichst bunt wollte es Steinmeier, keine Qualifikation mehr.

Einzige Tradition des Auswärtigen Amtes: immer mit Verbrechern: Heiko Maas mit White Helms Kopfabschneidern