Archiv

Posts Tagged ‘Corona+’

Todesfalle, der Pentagon und Berliner Verbrecher, mit dem Corona Profit Modell der Angst und Panik

Mai 23, 2020 1 Kommentar

Bildschirmfoto vom 2020-05-23 22-07-39

20-30.000 Tote durch Krankenhaus Keime usw.

Viren Kriegs Führung, mit Tom Inglessby, der Pharma Mafia mit Richard Hatchett, mit Angst, Panik, und Separierung der Alten, ein altes Pentagon System auch der NATO, was erneute durch Verbrecher umgesetzt wird.

Geschäfts Modell von dreisten Verbrechern erneut, das man mit Panik, Angst, Milliarden Geschäfte macht, identisch wie die Kriegs PR der NATO, oft mit über 100 PR Agenturen, bezahlten und gekauften Medien, die jeden Unfug verbreiten, statt das Gehirn einzuschalten.

Das Lügen-Theater des Jahrtausends: Coronoia 2020; Immer dabei: Angela Merkel,Horst Seehofer, Karl Lauterbach, oder ein Christian Drosten.

 

„Virale“ Informationen und Meinung zu Corona

„Woher nehmen wir nur all unser Nichtwissen?“

(Roger Willemsen, gest. 2016)

„Es ist viel leichter, Menschen zu belügen, als sie davon zu überzeugen, dass sie belogen wurden.“

(Mark Twain)

Viren Kriegsführung Richard Hatchett, Avril Haines, Tom Inglesby, Robert Kadlec,Donald Rumsfeld von „Anthrax, Ebola bis Corona“

Ein Meer aus Lügen, was die Profiteure, von Bill Gates verbreiteten, um wie im Antrax Fall Milliarden Profite mit hoch kriminellen und korrupten Politikern zu inzenieren, mit Angst und Panik Mache verbreiteten, wo es an der Zeit ist, diese Verbrecher zu eliminieren, denn die Schweine Grippe, der Tamiflu Betrug zeigt die selbe Handschrift, die selben Leute im Hintergrund aus dem Pentagon, CIA, und dem Weissen Haus, wie der NATO. Die renomierte Arzt Zeitschrift Lancet, veröffentliche schon Anfang April, das die JHU, ein Meer von Lügen aufgebaut hat, auch verbreitet, obwohl ihre Quellen, oft facebook Einträge sind.

 

 

 

Die Weltweite Betrugs Show der NATO Banditen, mit dem „Corona“ Fake und Angst machen. Von Antrax, bis Ebola: das System: Tom Inglesby – JPU Pentagon Uni

April 11, 2020

COVID-19 gives the lie to global health expertise

 

 

Gute Nachricht: Auch mit COVID-19 bleibt die Sterblichkeit der Bevölkerung im normalen Rahmen. „Niemand hat die Absicht, während der Corona-Panik ein neues Finanzsystem zu bauen“. Ein Arzt klärt über Nebenwirkungen auf: Wie Schöning im KenFM-Gespräch vom 11.09.2019 voraussagte, betreiben vorwissende Kriminelle Ihre Impfstoff-Geschäfte nun mit #Corona. Genauso wie bei Anthrax 2001. Ist der WHO nach dem Impfstoff-Verbrechen von 2014 in Kenia noch zu trauen?

Das Gespräch führte Alex Quint.

►►► https://www.wirkraft.org Die Publikation von Heiko Schöning: ANTHRAX UND CORONA – Bioterror gestern und morgen.

Die Todesfalle

Deshalb folgt hier noch einmal der Vergleich mit markanten Zahlen von anderen Toten, die wir — als Weltgesellschaft unter dem Haupteinfluss von Milliardären — ständig hinnehmen, ohne uns darum ausreichend zu kümmern — beziehungsweise die wir aus Sicht der stets gewinnenden Superreichen einfach opfern: Etwa 3 Millionen Kinder sterben jedes Jahr (25), weil sie in solchen sozialen Verhältnissen leben, dass sie verhungern. Menschen sterben, weil sie in Armut leben und krank werden. Jetzt werden es in Folge der katastrophalen Lockdown-Maßnahmen sicher noch mehr werden, und es sterben Menschen, weil sie von der Pharmaindustrie zum Konsum von Opioiden angehalten werden — in den USA bisher mindestens 400.000 Menschen (26, 27, 28, 29, 30, 31).

Bild

1) Diese Auswirkungen haben schon begonnen und sie werden leider noch sehr lange anhalten. Die Formulierung ist nicht übertrieben, was folgendes Beispiel zeigt: Die Wirtschaftskrise der 1990er-Jahre in Russland hat die Lebenserwartung um 4,7 Jahre herabgesetzt. In dieser Zahl stecken Millionen von vorzeitig Verstorbenen. Auch in den USA sinkt die Lebenserwartung seit einigen Jahren und hier ist es nachweislich die Pharmaindustrie, die über die Steuerung des Opioid-Konsums die entscheidende Hand im Spiel hat.
(2) Beispielsweise zeigen Protokolle des Krisenstabs der österreichischen Regierung, dass die politische Entscheidung des Lockdown gegen die Meinung der meisten Experten durchgeführt wurde. Der auf der Welt gefeierte Kanzler Sebastian Kurz hatte aber zuerst mit Benjamin Netanjahu und anderen telefoniert. Die österreichische Wochenzeitung Der Falter berichtete.

Bild

Prof. Drosten liegt um das 200-fache falsch mit seiner Aussage. Auch beim Vergleich mit New York liegt er um das 100-fache falsch (18). Hinter dem Begriff „Spanische Grippe“ steckt eine Angstzahl. Und genau diese Angstzahl setzt Prof. Drosten offensichtlich gezielt ein.

Ist das Wissenschaft? Ist das Verantwortung? Ist es nicht klar, dass die — hier offensichtlich ohne jegliche wissenschaftliche Grundlage — geschürte Angst und Panik drastische Auswirkungen haben wird?

 


►►► https://youtu.be/0mlim_sQsRI „Profiteure der Angst“ (arte/NDR). Mit der WHO-Schweinegrippe-Pandemie, die völlig ungefährlich war, wurden Milliarden verdient.

►►► https://www.politico.com/magazine/story/2016/09/were-the-only-plane-in-the-sky-214230 Der Präsidentenarzt Dr. Richard Tubb gibt das nebenwirkungsreiche Gegenmittel Ciprofloxacin gegen Anthrax am Tag 11.09.2001.

►►► http://www.kccb.or.ke/home/news-2/pressstatement-tetanus Heimliche Impfung gegen Schwangerschaft in ganz Kenia 2013/2014 – Pressemitteilung von rund 20 katholischen Bischöfen.

►►► https://www.researchgate.net/publication/320641479_HCG_Found_in_WHO_Tetanus_Vaccine_in_Kenya_Raises_Concern_in_the_Developing_World DOI: 10.4236/oalib.1103937

►►► https://www.scirp.org/pdf/OALibJ_2018011811381800.pdf Wissenschaftlicher Artikel zum Fund von Schwangerschaftshormon im Tetanus-Impfstoff der WHO

►►► https://www.wirkraft.org/ ANTHRAX UND CORONA – Bioterror gestern und morgen. Publikation von Heiko Schöning.

 

  • 11.5.2020: Bundesministerium – Internes Papier bewertet Maßnahmen als Fehlalarm, defizitär und gravierende Fehlleistung !!! HIER
    • Kommentar der Experten dazu – HIER
  • 9.5.2020: WHO-internes Papier (2019) widerlegt hochprozentig den Sinn aller Maßnahmen! (Zusammenfassung ab S. 99) – HIER
  • Mai 2020: Mein Praxislabor sagt: Antikörpertest sehr unzuverlässig:HIER
    • Und wie ist es dann wohl mit dem Schnelltest???
  • Heiko Schöning – Arzt – Rund um Corona und die Impfmafia
    • 27.3.20Eingeschenkt.TV – Sterilisation durch Impfung HIER
      • Beweis: Bischofskonferenz Kenia – HIER  |  PDFHIER  |  HIER
  • https://www.ganzheitsarzt.de/2020/03/01/2020-02-das-neue-co2-virus-zensur-des-ersten-viedos/

 

Kategorien:Europa Schlagwörter:

Peinlichkeiten der Vertuschung, Fakten Verdrehungen, eines Horst Seehofers, Angela Merkel, Alina Fichter


Kathastrophen Zustände, einer vollkommen dummen und peinlichen Regierung von Angel Merkel, Horst Seehofer und Jens Spahn, die eine harmlose Grippe mit den Kriminellen des RKI, Drosten WHO zu einem Panik Geschäft umwandelten, mit unfähigen Beratern.
Typische Nützliche Idiotin, die der Öffentliche Rundfunk, für Medien Manipulation installiert, finanziert, real die Pentagon, NATO Kreise, für deren Geschäfte um Angst, Panik, Profite und Kontrolle. Anila Fichter

Die billigste gekaufte Gestalt, rund um Betrug, schwafelt etwas von Start Ups und Fake News aussortieren. Real wie das Adviser Board,, beim EU, Pentagon, NATO Betrugs Spektakel zeigt, ist man umgeben von höchsten Geheimdienst, Pentagon und NATO Verbrechern, als Feigenblatt, wie man soviel Lügen für Krieg und den Corona Betrug verbreiten kann. Von dümmlicher krimineller Energie getragen, wird man bezahlt, wie eine Prostituierte für Kriegs, Pharma, Corona Betrug um das zu koordinieren. Pünktlich, für den Corona Betrug, die einheitliche Falsch Medien Verbreitung für Panik Mache, wurde die Frau installier. Abteilich: „useful Idiots“ im NATO, EU Bereich.


„Anila Fichter“: Nützliche Idiotin, sitzt in Mitten von Militär, Geheimdienstleuten, will Nichts gemerkt haben und lässt sich von den dunklen Mächten finanzierten und mit Posten versorgen. Software, welche NATO Lügen besser verbreiten will, wie EU Lügen, echte Fachleute gezielt ausschaltet, mit Facebook , google, Druck auf Provider aber auch Mord in Notfalle.

„Die Medienvielfalt zu sichern, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, sagt Alina Fichter und „dazu braucht es verbindliche Spielregeln.“

aus der Sendung vom
Mi, 4.12.2019 10:00 Uhr, Leute, SWR1 Baden-Württemberg

Unliebsame Beamte, mit 35 Dienstjahren, wurden heute aus dem Innenministerium entfernt, der Schaden der Corona Fake Betrugs Geschichte gut beschrieb, rechtzeitig warnte. Aber Angela Merkel. Horst Seehofer wollten Proift machen mit Roche nochmal, dem Tamiflu Betrüger und Beide tauchten dort vor Jahren auf, wie heute Markus Söder und Jens Spahn, für Betrug pure

Geleakt aus dem BMI: brisante Analyse
Exklusiv auf TE: „Ein Vorwurf könnte lauten: Der Staat hat sich in der Coronakrise als einer der größten fake-news-Produzenten erwiesen.

Noch eine NATO Desinformation Quelle auch auf Deutsch, damit alle einheitlich berichten

https://euvsdisinfo.eu/ wurde von Obama installiert,

Kommentare, sind Extrem, über die Nützliche Idiotin, die von Mördern, Verbrechern angeheuert wurde.

Noch eine NATO Desinformation Quelle auch auf Deutsch, damit alle einheitlich berichten

JPEG - 37 kB

Our Advisory Board

Members of the advisory board provide strategic advice to NewsGuard. They play no role in the determinations of ratings or the Nutrition Label write ups of websites unless otherwise noted.

Don Baer, former chairman of Burson, Cohn & Wolfe and former White House Communications Director (Clinton administration)
John Battelle, co-founding editor of Wired and founding chief executive of Industry Standard magazine
Silvia Bencivelli, author, radio-tv presenter, journalism professor at University of Rome, and contributor for La Repubblica, Le Science, and Focus. (Bencivelli provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s Italian Nutrition Labels.)
Yves Clarisse, author and journalist who worked for 33 years for Reuters in various positions, most recently as editor-in-chief of the French language service of the news agency. (Clarisse provides editing and editorial guidance for Newsguard’s French Nutrition Labels.)
Arne Duncan, former Secretary of Education (Obama Administration), former chief executive of Chicago Public Schools, and managing partner at Emerson Collective
Alina Fichter, former member of Chief Editorial Team for ZEIT Online, former John S. Knight fellow of media innovation at Stanford, previously economics reporter for Süddeutsche Zeitung and tech editor for die ZEIT. (Fichter provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s German Nutrition Labels.)
Giampiero Gramaglia, Director of the School of Journalism in Urbino and Professor of Journalism at La Sapienza University in Rome, editor-in-chief of AffarInternazionali.it, former Editor-in-Chief of ANSA. (Gramaglia provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s Italian Nutrition Labels.)
(Ret.) General Michael Hayden, former Director of the CIA, former Director of the National Security Agency and former Principal Deputy Director of National Intelligence (George W. Bush administration)
Leo Hindery, Jr., Chairman & CEO of Trine Acquisition Corp; former CEO of Tele-Communications Inc. (TCI) and AT&T Broadband; former Chairman of the National Cable Television Association
Elise Jordan, political analyst, NBC, and former speechwriter for Secretary of State Condoleezza Rice
Jessica Lessin, founder and editor-in-chief of The Information
Anders Fogh Rasmussen, former Prime Minister of Denmark, former secretary general of NATO and founder of the Alliance of Democracies Foundation
Tom Ridge, the first Secretary of Homeland Security (George W. Bush administration)
Richard Sambrook, director of the Center for Journalism at Cardiff University, former Director of Global News for the BBC. (Sambrook provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s UK Nutrition Labels.)
Richard Stengel, former editor of Time magazine and Undersecretary of State for Public Diplomacy (Obama administration) and author, “Information Wars: How We Lost the Global Battle Against Disinformation and What We Can Do About It”
Brigitte Trafford, corporate affairs advisor, previously headed in-house teams at Virgin Media, ITV, Dow Jones and Lloyds Banking Group
Ed Vaizey, former Member of British Parliament for the constituency of Wantage, former Minister of Culture and Digital
Jimmy Wales, co-founder of Wikipedia

https://www.newsguardtech.com/our-advisory-board/

Nicht mehr „Verschwörer“, sondern „Verräter“

Die EU, die NATO, NewsGuard und das Voltaire-Netzwerk

von Thierry Meyssan

Der Propagandaapparat, der darauf abzielt, jede abweichende Stimme zu ersticken, hat einen Schritt nach vorn gemacht. Es geht nicht mehr nur darum, ihnen sachliche Fehler oder vorsätzliches Lügen vorzuwerfen, sondern sie als von einer ausländischen Macht bezahlte Verräter darzustellen. mehr

Lupenreiner BND Mann, als Aufpasser für Jens Spahn und die Ministeriums Banden dort

rechtzeitig im Gesundheits MInisterium ab 1.3.2020, aber bei den Betrugs Spektakeln der WHO, des Pentagons, Donald Rumsfeld und Umfeld, schon dabei General: Hans-Ulrich Holterm dabei, Chef Arzt der Bundeswehr, bei vielen geheimen Auslands Einsätzen schon vor 30 Jahren dabei auch im Irak und Afrika: https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Ulrich_Holtherm


Geleakt aus dem BMI: brisante Analyse

Exklusiv auf TE: „Ein Vorwurf könnte lauten: Der Staat hat sich in der Coronakrise als einer der größten fake-news-Produzenten erwiesen.”

Geändert von navy (Heute um 14:14 Uhr)

Gunter Frank / 09.05.2020 / 16:13 / Foto: Achgut.com / 97

Das Corona-Papier: Wie das Innenministerium das Risiko heraufbeschwor

Vor 10 Tagen bat mich ein Mitarbeiter des Bundesministeriums des Innern darum, ihn zu unterstützen bei der Erstellung einer medizinischen Schadensanalyse des Corona-Lockdown. Nun folgt eine Geschichte, in der man sich an Watergate und Wistleblowing erinnert fühlt, nur jetzt, heute und mittendrin. Da ich Arzt bin, und mich vor allem Menschen interessieren, werde ich sie Ihnen auch genau aus dieser Perspektive erzählen.  / mehr

Geleaktes BMI-Dossier zu Corona-Krise von Innenministerium als „Privatmeinung“ bezeichnet

Aber noch viel Schlimmer, denn viele Experten, hatten das Papier unterzeichnet, eine korrupte Frau, um Horst Seehofer das als Private Meinung bezeichnet, was die Vorsatz Kriminalität des Horst Seehofers, auch mit Roche und Tamiflu deutlich zeigt.

Diese Mitunterzeichner protestieren nun:

Bildschirmfoto vom 2020-05-12 12-51-08

Mitunterzeichner des BMI Corona Statements, über die Folgen des Shut Downs, protestieren

Korrupte Idioten die ein Land regieren, wo Horst Seehofer, schon den Tamiflu Betrug organisierte
Epoch Times10. Mai 2020 Aktualisiert: 10. Mai 2020 21:48
Ein an die Presse durchgesickertes Papier aus dem Referat für den Schutz kritischer Infrastrukturen des Bundesinnenministeriums, in dem davor gewarnt wird, dass der Staat sich als größter „fake news Produzent“ in der Corona-Krise erweisen könnte, wird vom Ministerium inzwischen als nicht autorisierte Arbeit und Privatmeinung bezeichnet.

Ein Mitarbeiter des Bundesinnenministeriums hat sich kritisch zu den Corona-Maßnahmen geäußert – und bekommt jetzt dienstrechtliche Konsequenten zu spüren.

Der Mitarbeiter habe „in einem mehrseitigen Dokument unter Verwendung des BMI-Briefkopfs und der dienstlichen Kommunikationskanäle seine kritische Privatmeinung zum Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung verbreitet“, erklärte das Haus von Ressortchef Horst Seehofer (CSU) am Sonntag in Berlin.

Durch „innerdienstliche Maßnahmen“ sei sichergestellt, dass er dies nicht fortsetzen könne, hieß es in der Erklärung weiter. Das gut 80 Seiten umfassende Papier soll nach einem Bericht des „Spiegel“ Informationen sowohl intern wie extern an einen großen Verteiler gegangen sein. Am Wochenende sei es dann auf der Seite „Tichys Einblick“ gelandet.

Virus nicht gefährlicher als andere – Staat als „Fakenews“-Produzent

In dem Papier vertritt der Verfasser die Auffassung, es handle es sich beim Umgang mit Covid-19 um einen „globalen Fehlalarm“. Die Gefahr des neuartigen Virus sei „nicht größer als die vieler anderer Viren“.

Die von den Behörden angeordneten Maßnahmen richteten mehr Schäden an, als sie nutzten. Der Staat müsse sich in der Corona-Krise womöglich den Vorwurf gefallen lassen, „einer der größten Fakenews-Produzenten“ gewesen zu sein.

„Die Ausarbeitung erfolgte nach bisheriger Kenntnis auch unter Beteiligung Dritter, außerhalb des Bundesinnenministeriums“, heißt es in der Stellungnahme des Hauses.

Ministerium bestreitet Auftrag und Zuständigkeit des Verfassers

Diese eigenständig vorgenommene „Analyse“ erfolgte außerhalb der sachlichen Zuständigkeit des Verfassers sowie der Organisationseinheit im Ministerium, für die er tätig war, erklärte das Innenministerium. „Für diese Zusammenstellung gab es weder einen Auftrag noch eine Autorisierung.“

Es sei nicht akzeptabel, wenn private Meinungsäußerungen und Gedankensammlungen unter Verwendung behördlicher Symbole, etwa dem offiziellen Briefkopf, verfasst und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, hieß es.

Corona-Politik-Krise

Es ist kein ganz gewöhnlicher Vorgang mitten in der Corona-Krise: Ein… mehr »

Corona-Politik-Krise
Die Studie des mittlerweile beurlaubten Referenten im „Referat KM 4: Schutz… mehr »

Das Corona-Papier: Hauptziel Schadensbegrenzung

Das Hauptproblem für einen qualifizierten Mitarbeiter in einem Ministerium ist, wie er sein Wissen nach oben bis hin zum Minister transportiert. Als jemand, der 35 Jahre in einem Ministerium gearbeitet hat, kann ich nur bestätigen, was Gunter Frank in seinem Beitrag „Das Corona-Papier: Wie das Innenministerium das Risiko heraufbeschwor“ schreibt./ mehr

Als jemand, der 35 Jahre in einem Ministerium gearbeitet hat, kann ich nur bestätigen, was Gunter Frank in seinem Beitrag „Das Corona-Papier: Wie das Innenministerium das Risiko heraufbeschwor“ schreibt. Das Hauptproblem für einen qualifizierten Mitarbeiter in einem Ministerium ist, wie er sein Wissen nach oben bis hin zum Minister transportiert. Ich habe mich seinerzeit als Leitender Ministerialrat in Baden Würrtemberg in Sachen „Muslim-Test“ in einer Mail direkt an den Innenminister und den Ministerpräsidenten gewandt. Eine Reaktion habe ich nicht feststellen können, so dass bis zum Schluss offen war, ob er die Information nicht nur technisch, sondern realiter zur Kenntnis bekommen hat. Ich habe zwar in der seinerzeitigen wochenlangen Beratungsphase an jeder offiziellen Besprechung teilgenommen. Minister Heribert Rech hat sich aber nicht ein einziges Mal (positiv oder negativ) an mich, als den Hauptverantwortlichen, gewandt. Das Hauptziel war „Schadensbegrenzung“. Und bei Corona wird es ganz genau so laufen.

Für jeden Juristen musste von Anfang an klar sein, dass hier schwere methodische Fehler gemacht werden. Deswegen habe ich bereits am 14. März 2020 in einem Kommentar auf der Achse geschrieben:

Die Schäden, die die jetzt getroffenen Maßnahmen verursachen werden, sind unabsehbar. Und zwar nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht, sondern für jeden einzelnen. Demgegenüber ist der Erfolg der rigorosen Eingriffe zweifelhaft. Außerdem sind die Maßnahmen nicht durchdacht, denn Ausnahmen sind zwingend erforderlich für

Den Vogel hat die alternativlose Kanzlerin abgeschossen

Zur Klarstellung: Ich bin 78 Jahre alt und gehöre deshalb und wegen drei Chemo-Behandlungen zum Kreis der besonders Gefährdeten.

Den Beweis für diese Behauptung lieferte die Stuttgarter CDU-Abgeordnete Karin Maag in der Bundestags-Debatte am 25. März 2020: „Die Botschaft heißt: Wir sind in der Krise handlungsfähig.“ Den Vogel hat natürlich wieder die alternativlose Kanzlerin abgeschossen, die bekanntlich „vom Ende her denkt“ (leider nicht von ihrem eigenen Dienstende). Wortschöpfungen  wie „Öffnungsdiskussionsorgien“ und Sätze wie der folgende in ihrer Regierungserklärung am 23. April sichern ihr einen Platz in den Geschichtsbüchern: „Es ist grausam, wenn außer den Pflegekräften, die ihr Allerbestes tun, niemand da sein kann, wenn die Kräfte schwinden und ein Leben zu Ende geht.“ Doch damit niemand sie für eine herzlose Eiskönigin hält, betont sie gleich dreimal nacheinander: „Auch mich belastet es …“, die erwähnte Grausamkeit sogar „ganz besonders“ – eine Formel, die wie „how dare you“ unvergesslich bleiben wird. Wieder einmal haben die PR-Leute ganze Arbeit geleistet. Und die Wissenschaftler waschen – wie immer – ihre Hände in Unschuld. Denn gehandelt haben die Politiker.

Ich bin überglücklich, dass es Leute wie Dr. Gunter Frank, Prof. Sucharit Bhakdi und all die anderen gibt, die auf Achgut.com schreiben. Enttäuscht bin ich dagegen, dass Persönlichkeiten wie Udo di Fabio, Rupert Scholz, Hans-Jürgen Papier und andere es nicht geschafft haben, eine namhafte Gruppe renommierter Staatsrechtler zu einem offenen Brief an die Kanzlerin zusammenzubringen, wie dies in Israel Isaac Ben-Israel  gemacht hat.

Kategorien:Europa Schlagwörter: , , ,

Prof. Stefan Homburg grillt Merkel – RKI und Kanzlerin haben schwere Fehler gemacht


Lange geplant, schon mit der Schweine-, Vogel Grippe, übten die selben Verbrecher, diese Art von Profi. Diesmal wollte man es besser machen, indem man die Medien, oft mit korrupten Politikern, wie Jens Spahn, Angela Merkel, Kurz, NATO einfach kaufte und schmierte. Das Event 201
Schon 2019 wurde ein Pandemie-Szenario simuliert, bei dem es um die Bekämpfung von „Fake News“ (richtig: unerwünschter Nachrichten und Informationen) ging. Zentrale Fälschung Werkstätte, zum Verbreiten dr gefälschten Nachrichten, die Bill Gates, Pentagon Universität: Johm Hopkins Universität**.
Kaum zuglauben, welche kriminelle Energie der Lügen, Täuschung gegen Kinder, Familien und Selbstständige entwickelt, mit der RKI, Christian Drosten und über PR Agenturen finanziert, direkt u.a. durch das Gesundheits Ministerium. WHO, korrupte EU, Berliner Politiker, lassen bei youtube löschen, wenn ein Wissenschaftler über den kriminellen Schwachsinn, die Realität, die Wahreit sagt, die gefälschten Statistiken, die Manipulation darlegt und dokumentiert. Über 1 Million der Betrugs Test wurden verkauft. Gefälschte Masken, welche die Regierung kaufte, müssen nun auch an den Mann gebracht werden, deshalb gibt es Masken Zwang. Ohne die Betrugs, PCR Tests des Christian Drosten, würde es keine Corona Hysterie geben, der 150 Millionen €, + Gelder von Bill Gates, der Pharma Mafia erhalten hat, für das erneute Betrugs Spektakel.

Prof. Stefan Homburg Rede Stuttgart, 9.5.2020, #Corona Widerstand gegen Grundrechtseinschränkungen

https://www.bitchute.com/video/gLd5o3NBoC76/

 

Wie kann ein Test, der die unterschiedlichen SARS-Viren von Fledermäusen, Hunden, Tigern, Löwen, Hauskatzen und Menschen nachweist, die sich seit vielen Jahren weltweit verändern und verbreiten, für den Nachweis eines angeblich erst vier Monate alten SARS-CoV-2 spezifisch genannt werden? siehe Dr. Wolfgang Wodarg

In einem Interview, das Dr. Joseph Mercola am 06. April 2020 mit Dr. Shiva Ayyadurai, Doktor der Systembiologie am Massachusetts Institute of Technology (MIT), geführt hat, erörtert dieser die Hintergründe der COVID-19-Pandemie aus systembiologischer Sicht.

Interview mit Prof. Stefan Homburg vom 24.04.20 zum Versagen des RKI und der Regierung in der Corona-Krise.
Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/plus207454263/Prof-Stefan-Homburg-Das-Robert-Koch-Institut-hat-schwere-Fehler-gemacht.html
Bildschirmfoto vom 2020-04-18 14-12-22

Die Maskerade

Immer mehr Menschen begreifen, dass die Regierung ihnen in der Coronakrise ein X für ein U vormachen will.

Und versuche erfolglos zu verdrängen, dass selbst die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Maskenpflicht kritisch sieht, so wie vor kurzem noch das Robert-Koch-Institut (RKI), später dann aber nicht mehr. Die Bild-Zeitung zitierte zuletzt sogar einen Vertrauten der Bundeskanzlerin mit „null Einfluss auf das Infektionsgeschehen“. Zu lesen war sogar, dass Angela Merkel (CDU) höchstselbst nichts gibt auf die Maßnahme.

Einer davon ist Weltärztechef Frank Ulrich Montgomery. Er hält ein Gesetz zum Tragen „nicht funktionierender Masken“ für ein „Armutszeugnis eines Staates.“

Warum wurde ein Bundeswehr Heini, im Gesundheits Ministerium installiert mit eigener Abteilung ab 1. März?

Am Ziel vorm Startschuss

Das Webmagazin Telepolis hat dieser Tage in seinem Beitrag „von der fehlenden wissenschaftlichen Begründung der Corona-Maßnahmen“ die ganzen Verkürzungen, Lügen und Widersprüche in Sachen Krisenmanagement und -kommunikation bloßgelegt.

BILD-Chef Julian Reichelt: Schluss mit Starrsinn in der Corona-Politik

Corona-Wahn ohne Ende?

„Sinnlos“ und „selbstzerstörerisch“ — so bezeichnet der renommierte Wissenschaftler Sucharit Bhakdi die Corona-Maßnahmen.

Sehr sehenswert, mehrfach bei youtube gelöscht!

Prof. Stefan Homburg Rede Stuttgart, 9.5.2020, #Corona Widerstand gegen Grundrechtseinschränkungen

Proteste, gegen die von der Verbrecher Regierung Angela Merkel, erneut von der WHO finanzierten Verbrecher Gruppen rund um Wieler, Christian Drosten, den Pharma Firmen, ihren verbrecherischen Verbänden, wie GARVI, Bill Gates Banden in Schwerin, welche fürs Angst machen, die Wirtschaft, Familien zerstört, wo auch viele Selbstmord machen

Um Tote zu produzieren, fälschte nicht nur das RKI die Statistik, benutzte die sinnlosen SAR Test Streifen Millionen fach, sondern die Verbrecher Bande, selektierte Alte und Kranke als unwertes Leben, wie unter Hitler und den Menschen Versuchen. siehe Tote, durch die teuren Beatmungs Geräte, wo Alte sterben, aber es gibt 20.000 pro Tag von den korrupten Krankenkassen Chefs in Deutschland, welche klare Gesetzliche Regeln ablehnten, wenn Tote durch Nebenwirkung der oft unnützen Medikamente geschehen. Im Gegensatz zu den USA, wo MIlliarden Entschädigungen die Pharma Firmen, für ihren Murks zahlen müssen, finanziert Deutschland diese Verbrecher Organisationen auch nicht nur mit der WHO, sondern gibt Forschungsgelder, korrupten Professoren, Tarnfirmen der Pharma Mafia, wie BionTech, CureVac use.

Vom Bill Gates, Avil Haines, Richard Grenell organisiert: die Ermordung von Alten in Altenheimen, durch bestimmte Ärzte, weil man Tote, angeblich durch Corona braucht!

Coronavirus : Was hat Frankreich mit den Alten gemacht?

Am Vormittag des 15. April erhielt Gabriel Weisser einen Anruf. Ein Arzt teilte ihm mit, dass seine Mutter am Coronavirus erkrankt sei. „Er sagte, er sei gegen 5.30 Uhr morgens bei ihr im Altersheim gewesen“, erzählt Weisser, der in Blodelsheim im Elsass wohnt. Sie habe Fieber gehabt und gehustet. „Als einzige Maßnahme hat er ihr Palliativmedikamente verordnet. Also in Wirklichkeit hat er sie gar nicht behandelt. Sie wurde zum Tode verurteilt.“ Gabriel Weisser schluchzt. Seine Mutter Denise wurde 83 Jahre alt.

Ihr Fieber sei am Morgen nur leicht gewesen und auch ihre Lungenkapazität habe noch bei 85 Prozent gelegen, erzählt Weisser. Trotzdem versuchte der Arzt erst gar nicht, sie zu heilen, sondern verschrieb ihr Medikamente, die ihr ein friedliches Einschlafen ohne Schmerzen ermöglichten – und das, ohne Gabriel und seine Geschwister vorher überhaupt zu sprechen.

In Frankreich mehren sich die Indizien dafür, dass Patienten auf dem Höhepunkt der Pandemie nach Alter selektiert wurden. Ältere Patienten wurden sediert statt gerettet.
Von Tassilo Hummel 25. April 2020 https://www.zeit.de/wissen/gesundhei…me-todesfaelle

Christian Drosten ist über seine Mitgliedschaft beim soganannten Internationalen Beratergremium für globale Gesundheit ( International Advisory Board on Global Health, IAB) direkt mit der Bill und Melinda Gates Stiftung verbunden.

Christian Drosten ist über seine Mitgliedschaft beim soganannten Internationalen Beratergremium für globale Gesundheit ( International Advisory Board on Global Health, IAB) direkt mit der Bill und Melinda Gates Stiftung verbunden.https://www.politikforen.net/newrepl…ply&p=10246238

Hier ist er 2019 zusammen mit Spahn und Dr. Christopher Elias (2. v. r.) in Berlin zu sehen: Planungs Chef, der Bill Gates Stiftung, für die Impf Programme, also Dr. Mengele des Bill Gates und Jens Spahn, Angela Merkel, Christian Drogsten und die WHO machen da mit.

Dr. Christopher Elias war, zusammen mit Avril Haines (CIA), ein „Player“ beim „Event 201“.im Oktober 2019, wo man schon beim Schweine Grippe Betrug, das Modell mit korrupten Politikern wie Ulla Schmid, Lauterbach geübt und dem RKI Bestechungs Modell, gekaufter Politik Wissenschaftler.

https://www.centerforhealthsecurity….nt201/players/

***
Die Medien Manipulation, wurde damals vorbereitet, indem man praktisch durch gekaufte Medien, in Deutschland aus Regierungs Geldern, wurden PR Agenturen beauftragt, die NATO Medien, so das die Medien mit immer den selben Quellen, die Lügen verbreiteten und wie Gehirnwäsche Bürger, Ärzte manipulierten und in Angst versetzten.

„Event 201“.im Oktober 2019: Aber zum Glück gibt es auch eine ausführliche Videodokumentation, in deren Sektion 4 es eine gute halbe Stunde lang nur um diese Diskussion zur besten Strategie gegen Fehlinformation (Misinformation) und Desinformation geht. Hier hört man den ausführlichen Redebeitrag von Jane Halton. Es geht weiter mit:

Teilnehmer Liste; des Event 201 und Zweck:

Edelman-COO Harrington betont, man müsse eine international zentralisierte obere Instanz haben, von der aus die Informationen in Kaskaden nach unten gereicht werden. Es brauche ein zentrales Depot (Repository) von Daten, Fakten und Schlüsselbotschaften.
In der schriftlichen Zusammenfassung der Lehren aus der Übung heißt es unter Punkt 7 zur Bekämpfung von Fake News:


Die Unternehmen Facebook, Google, LinkedIn, Microsoft, Reddit, Twitter und YouTube haben sich am 17. März verpflichtet „in Koordination mit den Gesundheitsbehörden der Regierungen rund um die Welt” Betrug und Fehlinformation in Zusammenhang mit Covid-19 zu bekämpfen und offizielle Beiträge zum Thema auf ihren Plattformen besonders sichtbar zu machen.

EVENT 2001: Lupenreine Organisatoren, des ,Event 201 logo der Welt Betruges, neben gekauften Politikern, welche erhebliche Gelder der gekauften Deutschen Regierung erhalten. Bildschirmfoto vom 2020-05-02 07-16-08

http://www.centerforhealthsecurity.org/event201/scenario.html

Kategorien:Europa Schlagwörter: ,

WHO: „Global Research Collaboration for Infectious Disease Preparedness“ – Welt Pharma Betrugs Zentrum

April 18, 2020 13 Kommentare

Als Organisaton für den Impf Betrug, Chips einsetzen und die Panik Mache extra gegründet: Zentrale Steuer Einheit, mit den korrupten NATO und Pentagon Leuten, wie Donald Rumsfeld, oder heute dubiosen Generälen. Und wieder dabei der Tamiflu Betrüger, mit dem Medikament, was nie eine Zulassung erhielt, als Ebola Medikament, der selbe Betrug, schon in 2015, wo nur Forschungsgelder gestohlen wurden.

Im Januar 2020 wurde Remdesivir als vielversprechendes Wirkmittel gegen Covid-19 ins Spiel gebracht und an hospitalisierten Covid-19-Patienten getestet. In einer Studie zeigten 68 Prozent der Patienten klinische Verbesserungen.
Aufgrund der Notzulassung hat Gilead Sciences jetzt den Verkaufspreis für Remdesivir festgelegt und demonstriert damit, dass Profit vor allem geht. In den USA und anderen Industrieländern soll eine 5-tägige Behandlung ab Juli 2340 US-Dollar pro Patient mit einer Krankenversicherung kosten (pro Ampulle 390 US-Dollar), Privatpatienten sollen 3120 Dollar zahlen. Für eine zehntätige Behandlung werden 7520 US-Dollar fällig.

Pharma Industrie, die nur mit gefälschten Gutachten, Zahlen, Milliarden Profite macht! Panik Mache, als Absatz PR

Gemeinsam fälschte man von Beginn an erneut die Statistiken, um durch viele frei erfundene Todesfälle, eine Pandemie ausrufen zu können, um dann erneut Milliarden stehlen zu können. Kriminelle Energie in allen NATO Staaten, wo Ausgangs Sperren erpresst wurde, für die Bill Gates nahen Pentagon Geschäfte, der Pharma Mafia, um Forschungsgelder stehlen zu können. Typisch die Firmen, CurveVac, Biontech, Atriva Therapeutics, von den Pharma Firmen im Mafia Stile, ausgeliehene Forscher, Direktoren leiten diese Fake Firmen, die nur für Geldwäsche und Diebstahl der Forschungs, Innovations Diebstahl gegründet wurden, mit viele krimineller Energie, wie bei Entwicklungs Projekten.

Coronavirus: Auch das Robert-Koch-Institut übernimmt „vermutete“ Fälle und Todesfälle in seine Statistiken

Die Regierung befolgt die Vorgaben der „Weltgesundheitsorganisation“ und lässt das Robert-Koch-Institut auch „vermutete“ Fälle und Todesfälle als solche zählen.

Momo, die Sterbe Register, zeigten nie eine höhere Sterberate an, wie bei der normalen jährlichen Frühjahrs Grippe. Aber das RKI, Christian Drosten brauchten viele Tote, für ihre Geschäfte.

Global Research Collaboration for Infectious Disease Preparedness! Immer dabei die Banden des Robert Koch Institutes, die WHO Mafia, die aus den USA nun keine Gelder mehr erhält, für den ständigen Betrug mit Bill Gates, der Pharma Industrie und den Verbrecher Banden der Angela Merkel, mit dem Milliarden Betrug auch in Afrika und Menschenversuche. Immer dabei schon bei der Schweine Grippe, der SPD Politiker: Karl Lauterbach. Horst Seehofer und „Tamiflu“ und die Gestalt, plante nun den Absatz von gefährlichen Pharma Mitteln, auch noch Angst der Bevölkerung zuschüren. Auch sollte die Pharma Betrugs Firma US-Firma Gilead Siences **, den Donald Rumsfeld erneut bedacht werden. im britischen Medizinjournal Lancet veröffentlicht wurde, fanden Forscher keinen Beweis, dass Tamiflu oder Relenza, ein vergleichbares Produkt von GlaxoSmithKline, gegen Vogelgrippe schützt.

 

Natürlich macht auch Horst Seehofer mit, der Betrug bei der „Vogel Grippe“ organisierte, mit dem Betrug mit „TAMIFlU“, des US Verteidigungs Ministers Donald Trumph, mit seine damals bankrotten Pharma Firma: Gilead Science, Milliarden Profite machte

→ zum Strategiepapier „Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen“

 

Laut Frankfurter Allgemeiner Zeitung wurde das Strategiepapier vom 19. bis 22. März von einer „Gruppe von rund zehn Fachleuten“ verfasst, darunter Wissenschaftler des Instituts der deutschen Wirtschaft und vom RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung. Mehr Testen (also mit den nie zugelassenen Unfugs Test Streifen, und Angst einjagen, soll die Impf Bereitschaft, einer oft durch smartphone verdummten Bevölkerung erhöhen)

Viele Betrugs Pharma Organisationen finanziert direkt Angela Merkel ein kriminelles Enterprise, wo auch der Ehemann, oder ein Herr Wieler des RKI, Posten erhielt.

Global Preparedness Monitoring Board (GPMB) https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/186/1918618.pdf

Heute nur eine Kopie des Tamiflu, Schweine Grippe Betruges, hoch krimineller Organisationen und korrupter und Skrupeloser Politiker. Geschäfts Modell das über Leichen geht.

Während tagesschau.de Handlungsanweisungen zum vermehrten Testen in den Mittelpunkt rückte, beschrieb der Spiegel zunächst das Worst-Case-Szenario aus dem Papier, nach dem es zu über einer Millionen Todesfällen kommen würde. Die taz erwähnte zudem Vorschläge zu einer Veränderung der Kommunikationsstrategie.

Doch bleibt es nicht dabei:

Den BürgerInnen wird das Entreißen ihrer Grundrechte schmackhaft gemacht sowie ihre Lust daran, jene zu denunzieren, die für den Erhalt selbiger kämpfen.

From Wikipedia, the free encyclopedia

The Global Research Collaboration for Infectious Disease Preparedness (GLOPID-R) is an international initiative to anticipate and prepare for future threats from infectious diseases. Founded in 2013, GLOPID-R is intended to be a means for facilitating communication and collaboration between its member bodies, not a funding or disaster response entity.[1] Its secretariat is funded by the European Union.[2]

Membership

As of February 2016, GLOPID-R’s member organizations were as follows:[3]

with the World Health Organization as an observer.[3]

https://en.wikipedia.org/wiki/Global_Research_Collaboration_for_Infectious_Disease_Preparedness

  • organisations, to finance independent research projects to develop vaccines against emerging infectious disease (EID). CEPI is focused on the World Health
    43 KB (4.498 Wörter) – 06:16, 10. Apr. 2020
  • Influenza pandemic (Weiterleitung von „Global flu pandemic“)
    H5N1 vaccine for 4 million people“. Center for Infectious Disease Research & Policy. 5 July 2006. article HHS has enough H5N1 vaccine for 4 million people
    93 KB (10.974 Wörter) – 07:23, 10. Apr. 2020
  • W. Ian Lipkin (Kategorie Scripps Research Institute)
    (HSPD-21), „Public Health and Medical Preparedness.“ He is Honorary Director of the Beijing Infectious Disease Center, Chair of the Scientific Advisory
    43 KB (4.480 Wörter) – 08:15, 6. Apr. 2020
  • 2011). „Study puts global 2009 H1N1 infection rate at 11% to 21%“. Center for Infectious Disease Research and Policy. „First Global Estimates of 2009 H1N1
    156 KB (16.229 Wörter) – 03:18, 10. Apr. 2020

Die harmloststen Verbrecher die bei der WHO mitmachen, sind die Spesen Betrüger, die Pauschalen im Reise Tourismus, für die WHO, den Klima Betrug, nun seit 20 Jahren abrechnen. Spezial Betrug als System. Workshops, werden nur finanziert, damit man Reisen kann, oder der PPP Betrug des Entwicklungshilfe Ministeriums, welche PPP Wasser Projekte promotete, Uschi Glas die korrupte Grüne, hielt sogar in Afrika Vorträge für den Betrug!. Deshalb macht auch Schweden bei dem Betrug nicht mit, der Brasilianische Präsident, wurde durch Militär erpresst, endlich Ausgangs Sperren zu machen und schon verschwinden Milliarden im Sumpf der Gesundheits Mafia.

Wenn Sturzdemm Minister wird, nie erklären kann, wo die Milliarden des AA mit seinem Deppen aufgeblähten Apparat verschwinden, was bei dem korrupten Steinmeier ja schon Standard wurde

Bravo Trump, der macht das Betrugs Spektakel von Angela Merkel, Bill Gates nicht mehr mit.

„Die Impfung gegen die Schweinegrippe und die verheerenden Folgen der Impfung”

Der Gottvater des Verbrechens schon damals

 

Bild-Zeitung vom 15.04.2020, S.8:

„Auch ein Prof. Drosten kann sich irren. Sein Rat zur Schweinegrippe 2009 erscheint heute in einem neuen Licht… Ein Profi seines Fachs, der ein ganzes Land durch die Krise führt, obwohl er mit seiner Einschätzung zur Schweinegrippe im Jahr 2009 daneben lag. „Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion, die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeitigt, als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann.“… Heute ist klar: Die Panik vor dem Ausbruch war unbegründet… Insgesamt 50 Millionen Dosen des Impfstoffes Pandemrix hatten die Bundesländer 2009 bestellt. Tatsächlich traten aufgrund der Impfung mit Pandemrix bei Kindern und Jugendlichen im Jahr 2009/2010 Fälle von Narkolepsie-Erkrankungen auf. Das Ärzteblatt sprach 2015 von einer „rätselhaften Epidemie“ dieser Erkrankungen nach der Impfung mit Pandemrix. Bis Januar 2015 wurden in Europa mehr als 1300 Fälle bekannt. Es musste schnell gehen 2009: Schon damals kritisierten viele, dass aufgrund der Eile die Standards runtergesetzt wurden, schrieb der „Spiegel“ 2018. Mehrere Studien bestätigten im Nachhinein einen Zusammenhang zwischen der Gabe der Schweinegrippen-Impfung und der Folgeerkrankung.“ http://www.barth-engelbart.de/?p=221080

Gigantischer Betrug, Lügen ohne Ende, des kriminellen Angela Merkel Apparates, der vollkommen unnütz eine normale leichte Grippe Welle, mit Verbrechern, nun mit Ausgangs Sperren vermarktete, für NATO, Pharma Geschäfte.
>Haben die Maßnahmen der Regierung gegen das Corona-Virus gewirkt? Nein, sagt der Finanzwissenschaftler Prof. Homburg. Die Reproduktionszahl 1, die die Kanzlerin als Erfolg des Lockdown präsentiert, war schon 2 Tage vor den Maßnahmen des 23.3.2020 erreicht. „Der Lockdown hat überhaupt keine Auswirkungen auf die Verbreitung des Virus“, so der ehemalige Regierungsberater von Kanzler Schröder. Außerdem sei die Pandemie in Europa so gut wie vorbei, meint Prof. Homburg und verweist auf die neusten Zahlen des Euromomo.

Die Folgen:

Die Zahlen sind Erfindungen. Niemand lässt sich Testen, die Krankenhäuser stehen leer und Niemand lässt sich beatmen, weil die Geräte Drecks und Viren Schleudern sind, wie Klima Anlagen. Falsche Behandlungen, mit Corison, Antibiotika, töten die alten Menschen, die letzte Immunitäts Stärken werden durch Pharma Mittel zerstört. 100.000 Tote sind es locker heute nur in Deutschland, durch den Pharma Müll

Und im Angela Merkel Betrugs System auch der EU, auch in den USA, übernehmen nurn Blackrock und Co. als Plan das Kommando um neue Regelungen zu finden, um bankrotte Firmen aufzukaufen siehe

https://www.politikforen.net/showthr…9#post10228319


Möglicher Corona-Wirkstoff

Was steckthttps://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=https%3A%2F%2Flive.staticflickr.com%2F165%2F353547819_5a1d01f1fc.jpg&sp=d4ad3ca85cd2e9428c5bc86830b068a0&anticache=482844 hinter der Firma Gilead?

Alle suchen nach einem Corona-Wirkstoff. Nun zeigt ein Mittel der US-Firma Gilead erste Erfolge. Das Unternehmen ist allerdings schon mehrfach negativ aufgefallen – und hat den Ruf, finanzielle Gewinne über alles zu stellen.

Von Florian Barth, Florian Farken, Markus Grill und Hannes Munzinger

Markenzeichen des Betruges: Gelder an Medien, auch durch kriminelle Regierungen

US erpresste Pentagon, NATO Geschäfte, denn Avil Haines ist Leiterin der Pentagon Operation des Corona Betruges mit Bill Gates.

Der „Corona,“ und „shareholder value” Betrug in Europa, der gekauften Pharma Mafia Politiker

März 15, 2020 7 Kommentare

England geht genau den richtigen Weg, vollkommen Anders, wie die korrupten Spinner, in Berlin, die nie Etwas dazu lernen. Von Jens Sphan, dem Robert Koch Institut konnte man wie immer nicht erwarten und von der WHO sowieso nicht. Das war schon mit der„Schweine Grippe“ vor über 10 Jahren deutlich. Krieg, Profit, Hitler Ost Erweitung der NATO, für Handels Exklusive Verträge: Deutsche Politik für Wenige. Die Werte der Angela Merkel, welche Schlimmer wie SS Vorstellungen sind und waren, schon bei ihrern Kriegs Abeteurer.

20 echte Wissenschaftler, sagen das Selbe wie Dro. Wolfgang Wodarg

Der EU-Kommissar kritisierte zugleich explizit Exportverbote für medizinische Schutzausrüstung wie Schutzkleidung, Atemschutzmasken, Handschuhe und weitere medizinische Ausrüstung. Ein solches Ausfuhrverbot hatte unlängst der Krisenstab der Bundesregierung beschlossen, nachdem die französische Regierung entsprechende Güter hatte beschlagnahmen lassen.

16.12.2009: Rudolf Augstein 1999 zur Kriegs Politik der Deutschen: “Macht korrumpiert, und absolute Macht korrumpiert absolut

Das nur Pharma verseuchte ältere Menschen sterben in einem korrupten Mafiösen System wird vertuscht, weil deren Abwehr Kräfte längst mit dem Pharma Müll und durch unnötige Operationen zerstört wurde. Privatisierte Kliniken, Fall Studien, nur Deutschland hat so verrückte korrupte Gesundheits Minister, die immer noch dem Unfug des „“shareholder value” und mit den US Betrugs Consult zelebrieren.

England macht es Anders, mit dem Erfinder der „Schweine Grippe“ Betrug von GlaxoSmithKline!  Flankiert von dem wissenschaftlichen Chefberater der Regierung und ehemaligen Chef der Forschung von GlaxoSmithKline, Patrick Vallance, und dem medizinischen Berater der Regierung, Professor Chris Whitty! Einfach ruhig bleiben, Reisen ins Ausland vermeiden und weiter machen. Echte Experten, im Solde der Regierung, die genau wissen, wie die WHO, RK’I, GlacoSmithKline, einen unnützen Impfstoff für die Erfindung der Schweinegrippe in England, Deutschland und Europa verkauften.

https://www.telegraph.co.uk/content/dam/men/2020/03/13/TELEMMGLPICT000227718133_trans_NvBQzQNjv4BqsWBo6UqxqdwdzbfI2f35r_OAWvKIvxF_GpldhO10uu8.jpeg?imwidth=960

Just when it feels like we’reabout to enter full-scale coronavirus panic mode, two quiet doctors enter from the wings – and magically chime with our national, keep-calm-and-carry-on temperament.

Der Höhepunkt der Epidemie werde in Großbritannien in etwa 12 bis 16 Wochen eintreten, also im Mai bis Juni. „Es ist jetzt nicht mehr möglich, zu verhindern, dass sich fast jeder mit der Krankheit anstecken wird“, sagte Vallance. „Das ist auch gar nicht das, was man will. Schließlich soll die Bevölkerung Immunität gegen das Virus aufbauen.“…

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-03/boris-johnson-coronavirus-grossbritannien-massnahmen-epidemie

Das es eine hohe Anahl von korrupten Ärzten gibt, wie die zahlreichen Hausdurch Durchsuchungen und Betrugs Fälle zeigen, darauf sind die Digital Betrugs Erfinder wohl noch nie gekommen. Langzeit vollkommen korrupt, von der Pharma Industrie bezahlt, was bei der harmlosen „Schweine Grippe“ schon dokumentiert wurde in 2004. Das RKI Institut, was auch trotz hoher Kritik, jeden Impfstoff promotet. Offentsichtlich sind viele Totesfälle von Alten und kranken Menschen gar nicht „Corona“, sondern einfach zu geordnet worden, was Österreichische Klinik Direktoren erklären, aber auch in den USA zuständige Leiter, von Behörden. Panik Mache, ist seit 20 Jahren, das Geschäft korrupter Politiker und man muss immer fragen: Wer profitiert davon?

Rund um den Schweine Grippe Betrug der Ulla Schmidt und des Robert Koch Institutes

November 19, 2011

Made in USA?

Doch nun scheint Zhao Gleiches mit Gleichem bekämpfen zu wollen und ebenfalls auf Wissenschaft und Vernunft zu verzichten. „Es könnten US-Militärs gewesen sein, die die Epidemie nach Wuhan gebracht haben“, twitterte Zhao am Freitag und legte seinen über 300.000 Followern zwei Artikel von der gerne Verschwörungstheorien verbreitenden Website Globalresearch ans Herz.

Der erste Artikel stellt ausführlich die Vermutung auf, dass der Ausbruch des Coronavirus mit der Teilnahme der US-Armee an den Internationalen Militärspielen (Military Games), die im Oktober in Wuhan stattfanden, im Zusammenhang steht. Globalresearch führt darin vor, was Ende Januar USA-Kritiker Godfree Roberts auf Unz.com veröffentlichte: „300 US-Militärs trafen am 19. Oktober in Wuhan zu den militärischen Weltspielen ein. Der erste Coronavirus-Fall erschien zwei Wochen später, am 2. November. Die Inkubationszeit des Coronavirus beträgt 14 Tage.“

Der zweite Artikel, den Zhao twittert, setzt noch einen drauf: Das neuartige Coronavirus habe seinen Ursprung in den USA. Dazu werden in dem Artikel mehrere Ereignisse luftig verknüpft.

Im August letzten Jahres hat die CDC das Biowaffenlabor auf dem US-Militärstützpunkt in Fort Detrick aufgrund von Mängeln geschlossen. Damit habe die CDC verhindern wollen, dass dem Labor experimentelle Krankheitserreger verlustig gehen. Anscheinend zu Recht, denn das Virus soll von dort stammen.

Kurz nach der Schließung habe ein taiwanesischer Arzt bemerkt, dass die USA im August 2019 eine Häufung von Lungenpneumonien oder ähnlichem hatten. Das führten die Amerikaner auf das „Vaping“ von E-Zigaretten zurück, deren Symptome aber nach Ansicht des Wissenschaftlers nicht durch E-Zigaretten erklärt werden konnten. Seine Vermutung, dass diese Todesfälle wahrscheinlich auf das Coronavirus zurückzuführen seien, sollen US-Beamte ignoriert haben.

Laut eines ominösen Artikels, das in den chinesischen Sozialen Netzwerken während der Militärübungen kursierte, sollen fünf ausländische Athleten wegen einer unbestimmten Infektion ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Der Artikel erkläre zudem, dass die Wuhan-Version des Virus nur aus den USA stammen konnte, weil es sich um einen „Strang“ handele, der bis dato nur in den USA existierte.

Für Larry Romanoff von Globalresearch heißt das: Es könnte sein, dass sich einige Mitglieder des US-Teams durch einen zufälligen Ausbruch in Fort Detrick mit dem Virus infiziert haben, aber ihre Symptome bei einer langen anfänglichen Inkubationszeit unmerklich waren und diese Personen während ihres Aufenthalts bei den Militärübungen in Wuhan möglicherweise Tausende von Anwohnern an verschiedenen Orten infiziert haben, von denen viele später auf den Seafood-Markt gingen, von wo aus sich das Virus wie ein Lauffeuer verbreitet hat.

Zudem wird auf einen Ende Januar in der renommierten Zeitschrift Science veröffentlichten Artikel verwiesen, in dem es heißt: „Mehrere Forschungsgruppen haben berechnet, dass sich das Virus etwa Mitte November 2019 auszubreiten begann – was die These unterstützt, dass die Ausbreitung vor den mit dem Markt verbundenen Fällen stattgefunden haben könnte. Eine Gruppe gab den Ursprung des Ausbruchs mit 18. September 2019 an.“

https://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Made-in-China-oder-Made-in-the-USA-4682880.html

Im Science-Artikel wird ebenfalls ein Spezialist für Infektionskrankheiten an der

Covid-19: Italien als Europas Einfallstor ein Problem für ältere Menschen, mit Vorerkrankung und Anti Biotika Resistenz.

Bild: Tumisu/pixabay.com

Bei der Interpretation der Todesfallzahlen wurde die Entwicklung der Infektion zu einer lebensbedrohlichen Sepsis bislang unterschätzt

An Grippe wie auch an COVID-19 erkrankte Menschen sind zusätzlich anfällig für bakterielle Lungenentzündungen, eine der Hauptursachen für eine Sepsis. Diese macht eine notfallmäßige und meist intensivmedizinische Behandlung erforderlich. Dabei kommen Antibiotika zum Einsatz. Italien ist nun ausgerechnet ein Land mit einer hohen Antibiotika-Resistenz. Dazu im Weiteren noch einige Hinweise.

Deutschland: Symbolismus statt Aktion

Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité lobte am Montag auf einer Pressekonferenz in Berlin Deutschland noch als Vorzeigeland. Man habe das Virusgeschehen „sehr früh erkannt“ und sich damit einen „extremen Vorsprung in der Erkennung der Epidemie“ gesichert.

Die Euphorie mutet seltsam an angesichts der Behäbigkeit, mit der die Politik hierzulande doch in Wahrheit reagierte. Auch das Robert-Koch-Institut gab sich viel zu lange gelassen und machte glauben, die Seuche sei weit vom deutschen Alltag entfernt. Dass das Virus genau dort inzwischen angekommen ist, dürfte derzeit niemand mehr bestreiten. Corona hat Deutschland fest im Griff.

Derweil äußert Gesundheitsminister Spahn, man handle hierzulande „konsequent“ und verweist auf Italien, wo es längst zu drastischen Maßnahmen kommt. Ganz Norditalien ist Notstandszone. Das wolle man für Deutschland verhindern. Nur fragt sich, wieso ständig über Veranstaltungen diskutiert wird, wo es um ausgerechnet 1000 Teilnehmer geht. Das ist reiner Symbolismus angesichts der bekannten Übertragungswege.

Alexander Unzicker in seinem aktuellen Beitrag auf Telepolis zu Italien: „Auffällig ist schließlich, dass Italien relativ viele Todesfälle und Intensivpatienten hat, und Deutschland sehr wenige, andere Länder (Südkorea, Frankreich, Spanien) liegen dazwischen. Ich weiß nicht, ob es Therapieunterschiede gibt (Forum?). Tatsächlich waren unter den Verstorbenen in Italien viele mit schweren Vorerkrankungen, was die Statistik verzerren kann.“

Einen Fingerzeig in dieser Frage könnte ein Blick in den „Atlas für die Überwachung von Infektionskrankheiten“ des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) geben. Die Agentur mit Sitz in Solna (Schweden) hilft bei der Früherkennung aufkommender Bedrohungen, analysiert Daten aus EU-Ländern zu 52 übertragbaren Krankheiten mithilfe des europäischen Überwachungssystems TESSy, trifft Bewertungen und leistet wissenschaftliche Beratung von Regierungen und Institutionen der EU.

Infektion – mit lebensbedrohlicher Sepsis

Im Überwachungsatlas der Agentur (Surveillance Atlas of Infectious Diseases) findet sich unter anderem ein interessanter Aufschluss über die Antibiotika-Resistenzen der Bewohner einzelner EU-Länder (Antimicrobial Resistance). Der Vergleich Italien-Deutschland ist eklatant: Deutschland hat eine Kennziffer von 0,4, Italien dagegen bietet stolze 26,8. Das bedeutet im Klartext, dass die Antibiotika-Resistenz bei italienischen Patienten problematisch hoch ist, anders gesagt: Fast ein Drittel der Italiener spricht im Fall des Falles auf Antibiotika nicht an. Wieso kann man sagen, dass dies von Belang ist?

Von den Patienten, die mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert werden, ist zwar nur ein geringer Teil so krank, dass er auf einer Intensivstation behandelt werden muss. Von diesen entwickeln etwa zwei Drittel ein Atemversagen und ein Drittel einen Schock. Hierfür verantwortlich ist eine Sepsis, worauf die Sepsis-Stiftung in Jena hinweist, ein Verbund von über 100 Ärzten und Wissenschaftlern bzw. 50 Kliniken und Universitäten aus ganz Deutschland……………………………..

https://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Italien-als-Europas-Einfallstor-4681284.html

Griechenland ist mit 63,9% noch mehr in Gefahr als Italien

Sollte der Coronavirus griechischen Boden erreichen, wird das Land wohl entvölkert.

Wenn es in Italien mit 26,8% so schlecht steht, wie würde der Virus denn in Griechenland wüten, bei eine Wert von 63,9%.

https://atlas.ecdc.europa.eu/public/index.aspx?Dataset=27&HealthTopic=4

36C3 Hackers Congress Convenes In Leipzig
Gesundheitskarte

Auch der Käseladen galt als Praxis

Das Datennetz für Ärzte und Krankenhäuser hat große Sicherheitslücken. IT-Experten hatten die Mängel im sogenannten Telematik-Netzwerk aufgedeckt. Nun reagiert der Gesundheitsminister.

Von Max Hoppenstedt und Kristina Ludwig, Berlin/Leipzig

……………………………………………

Während Ärzte ihre Heilberufeausweise im Augenblick nur noch über ausgewählte Verfahren erhalten, würden Praxisausweise „vorsorglich vollständig“ einbehalten, heißt es aus der Gematik. Was die elektronische Gesundheitskarte für Patienten betrifft, die ebenfalls als unsicher gilt, heißt es vom Spitzenverband der Kassen, vom 6. Februar an müsse sich jede Krankenversicherung an ein Identifikationsverfahren halten. Spätestens dann würden die Sicherheitslücken geschlossen.

Gesundheitspolitik Einladung an Hacker
Gesundheitsdaten

Einladung an Hacker

Gesundheitsminister Jens Spahn hat die Digitalisierung im Gesundheitswesen beschleunigt, dabei aber die sensibelste Stelle außer Acht gelassen. Darunter müssen nun die Patienten leiden.   Kommentar von Christina Berndt

Beim Kongress des Chaos Computer Clubs in Leipzig hatten die IT-Spezialisten Martin Tschirsich, Christian Brodowski und André Zilch schwerwiegende Mängel im sogenannten Telematik-Netzwerk aufgedeckt, über das künftig sensible Patientendaten verschickt werden sollen. Sie konnten zeigen, wie sich Unbefugte Zugang zu dem angeblich sicheren Netz von Ärzten und Krankenkassen beschaffen konnten. Die IT-Experten mussten dazu keine Computer hacken oder Verschlüsselung knacken. Es reichte aus, dass sie die Identifikationsverfahren austricksten, die eigentlich dafür sorgen, dass nur Ärzte im Besitz eines Arztausweises sind, nur echte Praxen im Besitz eines Praxisausweises und nur Patienten im Besitz ihrer eigenen elektronischen Gesundheitskarte.

Die Experten konnten sich alle drei Chipkarten an eine Adresse ihrer Wahl zuschicken lassen. Zusammen mit Journalisten vom Spiegel und dem NDR ließen sie beispielsweise einen Praxisausweis an ein Käsefachgeschäft in Lüneburg liefern. „Ursprünglich war mein Ziel, sich die Technik anzuschauen“, erklärt Martin Tschirsich am Ende seines Vortrags auf dem Kongress, wo er am Sonntag die Hintergründe zu den Schwachstellen vorstellte: „Aber wir haben schon beim Bestellprozess aufhören müssen.“ Schon an diesem Punkt seien die bisherigen Sicherheitsversprechen der Gematik hinfällig gewesen.

Tatsächlich konnten die IT-Experten durch ihre Postlieferungen beweisen, dass man im Gesundheitssystem die Identität von Ärzten stehlen und sich die Chipkarten in ihrem Namen erschleichen könnte. Besonders problematisch ist außerdem, dass die Experten sich auch einen sogenannten Konnektor besorgen konnten. Dabei handelt es sich um ein spezielles Gerät, mit dem Ärzte sich mit dem eigentlich besonders gesicherten Netzwerk der Telematik-Infrastruktur verbinden können.

Gematik will unabhängig überprüfen lassen, ob bereits ein Identitätsdiebstahl stattgefunden hat

Ist damit das neue Gesundheitsnetzwerk überhaupt noch sicher – kann es so weiterlaufen wie bisher? „Ich denke, es braucht keinen Neuanfang, was die Idee selber angeht, dass man eine digitale staatliche Infrastruktur im Gesundheitswesen schafft“, sagt Martin Tschirsich der Süddeutschen Zeitung: „Aber es braucht eine Neuorganisation, dass diese Infrastruktur wirklich sicher eingeführt werden kann.“

Aus dem Bundesgesundheitsministerium heißt es, die Gematik werde Anfang Januar mit den Herausgebern der Zugangskarten, also etwa der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, der Bundesärztekammer und dem Spitzenverband der Krankenversicherungen „festlegen, wie die Prozesse sicherer gestaltet werden können“. Die Gematik will zudem unabhängig überprüfen lassen, ob bereits ein Identitätsdiebstahl stattgefunden hat. Es gebe aber zur Zeit „keinen Grund“, den Zeitplan zum Aufbau des Datennetzes infrage zu stellen.

Von Spahns Sprecher heißt es, es sei „gut“, dass die Hacker die Lücken aufgedeckt hätten. So bleibe Zeit, zu reagieren. Tschirsich sagt, er sei froh über die Reaktion des Gesundheitsministeriums. „Das ist der wichtigste Schritt auf dem Weg der Besserung.“ Allerdings sieht er bei der Telematik-Infrastruktur das grundsätzliche Problem, dass „die umgesetzten Prozesse nicht gründlich genug geprüft werden“. Zuvor waren auch die heutigen Verfahren als sicher eingestuft worden.

https://www.sueddeutsche.de/digital/gesundheitskarte-daten-sicherheit-1.4740095

Etwas ist faul im Staate Deutschland

Das Virus wütet in unseren Staaten deshalb, weil Europa der aus Amerika stammenden wirtschaftlichen „Massenvernichtungswaffe namens „shareholder value” seit den neunziger Jahren zum Opfer gefallen ist. Dieses Virus trifft nicht nur geschwächte Generationen von Menschen, sondern es trifft mit voller Wucht skelettierte Staaten im amerikanischen Ausbeutungs-Schlepptau. Das ganze Gerede und die staatlichen Entscheidungen vom „schlanken Staat” haben dafür gesorgt, dass die Vorkehrungen für die Zivilverteidigung und die staatliche Daseinsvorsorge gegen Null gefahren worden sind, um das an Finanzmittel nach USA zu transferieren, was nicht von der US-Beratungsindustrie oder Sammelklagen gegen große deutsche Firmen abgeschöpft werden konnte.

Jüngste Beispiele aus der Schweiz machen deutlich, wo wir alle stehen. Von acht leistungsstarken militärischen Hospitälern steht noch eines zur Verfügung. Die Schweiz reagiert aber unter diesen schweren Umständen. Die Sanitätsbataillone werden für die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung
mobilisiert.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20200314326604083-corona-oder-die-zeichen-an-der-wand/

Kategorien:Europa Schlagwörter: ,