Archiv

Posts Tagged ‘joerg asmussen Ben Shalom Bernanke FED times’

Der schlechteste Witz des Jahres: TIME ernennt Ben Shalom Bernanke zur Person des Jahres 2009

Dezember 24, 2009 1 Kommentar

Montag, 21. Dezember 2009

TIME ernennt Ben Shalom Bernanke zur Person des Jahres 2009

Neben der Auszeichnung von Barack Obama mit dem „Nobelkriegspreis“, ist die Auszeichnung von Fed-Chef Ben Shalom Bernanke zur Person des Jahres 2009 durch das Nachrichtenmagazin TIME wohl der grösste Witz und ein weiterer Schlag ins Gesicht für jeden normal denkenden Menschen. Die Verarschung der Weltöffentlichkeit kennt keine Grenzen.

Der 56-jährige hat den Titel bekommen, weil er „der grösste Kenner der Weltwirtschaftskrise war und er sah die nächste Krise kommen und entschied, er würde alles machen um diese zu verhindern,“ wie der Chefredakteur der TIMES Richard Stengel erklärte.

Ich wusste gar nicht, dass die Redakteure der TIMES so verblödet sind, wenn es um die ökonomischen Zusammenhänge geht. Wie kann man einen der Haupttäter für die Weltfinanzkrise, neben seinem Vorgänger Alan Greenspan, jetzt zum „Retter“ genau dieser auszeichnen? Kein Wunder verliert dieses Schmierblatt laufend Leser. Der Normalbürger in Amerika muss sich fragen, „haben die sie noch alle? Kommt zu mir nach Hause, dann zeig ich euch was er angerichtet hat, Massenarbeitslosigkeit, Massenfirmenpleiten, überall leerstehende Häuser wegen den Zwangsversteigerungen, ein Grossteil der Bevölkerung lebt von staatlichen Almosen, das ganze Land verarmt!

Wir wissen doch alle, die Federal Reserve ist eine private Institution, welche Geld aus Luft schafft und an den amerikanischen Staat ausleiht, der Zinsen dafür bezahlt. Die Federal Reserve ist weder „federal“ noch hat sie „Reserven“. Die US-Einkommenssteuer geht zum Grossteil für die Zinszahlung der Staatsschulden drauf und nicht für Schulen, Strassen, Brücken oder andere wichtige Infrastrukturen, die der Bevölkerung zu Gute kommt.

Seit Gründung der Fed im Jahre 1913, ist der Wert des Dollars um über 90 Prozent gefallen. Wer ist daran schuld? Nur die Fed, deren angebliche Hauptaufgabe es ist, so wie die jeder Zentralbank, die Währungsstabilität zu sichern. Tatsächlich hat sie die Menschen verarmt und ihnen die Ersparnisse, die eingezahlten Gelder in die Lebensversicherungen, den Pensionsfonds und die ganze Kaufkraft gestohlen. Ihre wirkliche Aufgabe ist es einen Vermögenstransfer von unten nach oben zu vollziehen.

Jetzt wurde der Oberkriminelle, Psychopath und Frontmann der New World Order ausgezeichnet.

Er hat seinen Kumpels an der Wall Street Billionen geschenkt. Er sah zu wie die Betrüger bei AIG, JPM und Bear Stearns Rettungsgelder erhalten haben, ohne etwas für den Steuerzahler an Gegenwert zurück zu verlangen. Er hat weggeschaut als die Finanzinstitute eine Orgie der Spekulation mit Derivaten feierten. Er hat zugeschaut wie sich Goldman Sachs mit einem cleveren Manöver von einer Investmentbank in eine „normale“ Bank über Nacht verwandelte, um an den Topf der Rettungsgelder zu gelangen und fast 30 Milliarden an FDIC Sicherung dadurch erhielt. Er hat zugeschaut wie die Betrugsmasche der „Sub Prime“ Hypotheken durchgezogen wurde.

Hier das richtige Titelbild für ihn, als blutsaugendes Reptil!

Sein Mangel an Aufsicht über Wall Street und seine Spendierhosen für sie hat jeder amerikanischen Familie grosse Verluste an Einkommen, Vermögen und Ersparnisse gebracht. Er hat dem Kasinokapitalismus Unsummen an neuem Geld gegeben, damit sie ihre Zockerei weiter betreiben können. Er verweigert gleichzeitig dem Kongress, den Vertretern der amerikanischen Wähler, jegliche Einsicht in die Entscheidungsfindung und wie die Fed die Gelder überhaupt verteilt.

Die Argumentation der TIMES, er hätte das Finanzsystem vor einem Kollaps bewahrt, ist ein komplettes Märchen. Er hat das System nicht gerettet, er hat nur eine Reihe von Banken und anderen Finanzinstitute, die aus reiner Profitgier pleite waren, die sich mit dem Geld der gutgläubigen Investoren verspekuliert hatten, aus der Misere geholfen. Das machte er, in dem er Billionen an Steuergeldern diesen Bankstern schenkte. Kein einziges Problem hat er gelöst, sondern nur die Staatsverschuldung in astronomische Höhen geschraubt und den endgültigen Kollaps wieder etwas hinausgezögert. Diese Auszeichnung eines Weltgangsters, ist eine weitere Verhönung und Signal an uns, wir sind nur dumme Sklaven und haben nichts zu sagen.

…..

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

https://i2.wp.com/bc1.handelsblatt.com/ShowImage.aspx

Jetzt wird bestimmt Joerg Asmussen (SPD), Bundespraesident