Archiv

Posts Tagged ‘Knut Fleckenstein’

Die Hirnlosen SPD Spinner in Deutschland: von Heiko Maas, Knut Fleckenstein, Steinmeier, Katharina Barley, bis zum ASB, AA, der NGO Mafia und Veronika Kracher

Januar 13, 2019 5 Kommentare

Sammelbecken der Super Idioten, oft ohne Beruf: der Bundestag, wo sich über 700 Abzocker und Betrüger tummeln. Vor lauter Gender Wahn, versenken dumme Frauen auch noch die teuerste Fregatte von Norwegen, was NATO Stile ist, denn in etlichen NATO Ländern, wird man nun Kapitän, ohne Seemännische Ausbildung.  Katharina Barley, ein Sonderfall der totalen Idiotie, wie Vorgäner Heiko Maas, ist Justizministerin in Deutschland. Dumm Frauen, welche Betrugs Consults ins Ministerium holen. Ursula von der Leyen.

Untersuchungs Ausschuss, wegen den kriminellen Umtrieben von: „Accenture“, McKinsey, gekauften Generälen und Ursula von der Leyen

die neuen NAZI und AntiFA Hetzer am Beispiel der Veroinka Kracher, welche in der TAZ, auch Mord Orgien verherrlicht, schlimmer als die frühere Juden Hetzen, denn sowas auch noch zu verherrlichen ist schon extrem peinlich
taz-Autorin findet AfD-Mordanschlag gut

Mit Vorsatz werden keine Passlese Geräte angeschafft, damit der Migranten Betrug weiter gehen kann, wo 98,3 % sowieso abgelehnt werden, praktisch alle mit hIlfe von Anwälten Mafia NGOs falsche und gefälschte Angaben machen, rund um die vielen gefälschten Pässe

Stell Dir vor, es ist SPD, und keiner geht hin…

10.1.2019 19:21

Bitter.

Ich hab den Beruf verfehlt…

Einen Telepolis Artikel gibt es sogar, wo der TAZ Redakteur sich von dem Kommentar distanzierte.

Expertin für Hirnlose Artikel und einen Beruf hat die Hirnlose Hetzerin nie gelernt.

https://www.heise.de/tp/features/Gewalt-gegen-rechts-und-Twitterradikalitaet-4272645.html

„Polizei und Justiz haben in Berlin keine abschreckende Wirkung mehr“

9.1.2019 1:06

Wenn diese Ratten unterwegs sind, dann belästigen sie mit ihren Besuchen nur die letzten seriösen Administrativen. Einer der letzten fähigen Administrativen und Minister trat heute zurück. Abgründe dieser Verbrecher Banden überall auch in Lezhe,Velipoje, mit dem Frauen Fuß Ball Trainer:, einem illegalen residierten Super Mafia Boss ebenso aus Shiak: dem Armando, Agron Duka Mafia Clan, mit dem Schwager Lefter und Nard Koka.

Innenminister Fatmir Yhafaj trat zurück, wurde durch General Sander Leshi ersetzt

War doch Alles schon einmal da! Vor allem die Betrugs Show der Albaner Mafia von Knut Fleckenstein gedeckt, der ständig was von Fortschritten faselt, den Betrug mit System verkauft, weil man viel Geld für so einen Unfug erhält, stehlen kann. Edi Rama, konnte seine Drogen Kartellee, nur so einfach aufbauen, weil des Profi Kriminelle gibt mit Knut Fleckenstein und Albanische Gangster, welche heute als Dolmetscher, Bordell Inhaber, Immobilien Besitzer, oder Auto Händler zur Verfügung stellen. Schon zum Kosovo Krieg, tauchten die SPD und Grünen Banden, mit ausschliessich Kosovo Ganster als Dolmetscher auch bei der Bundeswehr auf, oder als angebliche Humanitäre Hilfsorganisationen. Besonders übel „CARE“, Caritas, UNHCR, welche gezielt Kriminelle als Fahrer der LKWs anheuerten, oder Kriminelle wie Herrn Horn, mit der Welthungerhilfe.

Fleckenstein kommt aus seinem Lügen und Fälschungs Strudel nicht mehr heraus

Die Elbasan Skandale sind ohne Aufklärung im Drogen Handel

Die Elbasan Mafia, wurde von kriminellen Banden der GTZ, KfW und der BMZ Politik Mafia aufgebaut, u.a. mit dem Visa Verkauf. Elbasan wurde als Haupt Drogen Verteiler mit Shiak aufgebaut, durch Dumm Kriminelle Diplomaten, Politiker, GTZ und KfW Leute vor über 15 Jahren, inklusive den SPD Peinlichkeiten wie Heidemarie Wieczorek – Zeul und Steinmeier.

Drogen, Terroristen, Verbrecher verstecken sich hinter NGOs und Humanitären Vereinen, was uralt bekannt ist. ASB kopierte nur das vor über 20 Jahren schon bestehende Verbrecher Modell der „Osmani“ Brüder, und der korrupte Knut Fleckenstein, findet so in Europa eine Mafia Tätigkeit um auch Drogen Clans eine Plattform zugeben, Kinder und Frauen Handel zubetreiben und die dümmsten Parteigänger erhalten auch noch einen Job, weil die Gestalten ansonsten keine Arbeit finden. Hamburg halt, von der AntiFa angefangen, bis zu den Albaner Luxus Bordellen mit dem „Dollhouse“ und dem Dreschaj Clan aus dem Kosovo, ist eine extrem bekannte Zuhälter und Drogen Verteil Stelle, welche auch Hamburger Innensenatoren wie „Schill“ mit Koks versorgten. Zum Service gehört identisch wie der Club Service der Drogen Prominenz in Albanien, der „Club“ Service, in Hamburg die Bordelle in Tirana der sogenanne „Blok“. Es gibt ein ganzes Rudel von solchen Hilfs Organisationen, wo nie Gelder kontrolliert wurden, wie auch bei USAID, oder Klima Schutz NGO’s, ein anderes Geschäfts Modell des Al Gore korupter Deutsche Politiker. über 100 Millionen € erhalten allein kleine NGO’s in Deutschland mit Phantom Workshops und Programmen. Krieg, Mord, Kinder und Organ Handel ein Geschäfts Modell der EU und Deutschen Banden ebenso und in Tradition.

Eine reine Verbrecher Organisation, welche auch am Mittelmeer operiert, weil man so viel Geld stehlen kann, neue Mafia Partner findet.

Kandidat für die Europawahl 2019

Hamburger SPD nominiert Knut Fleckenstein

Bildschirmfoto vom 2018-10-29 21-15-55

Auf ihrem Landesparteitag hat die SPD Hamburg am Freitagabend Knut Fleckenstein mit großer Mehrheit als Kandidaten für die Europawahl im Mai kommenden Jahres nominiert. Der 64-Jährige erhielt über 97% der Delegiertenstimmen. Es gab drei Nein-Stimmen. In seiner Rede betonte Fleckenstein die Bedeutung der kommenden Wahl. „Wer unseren Wohlstand sichern will, wer unsere Standards sichern will, wer dem globalen Kapitalismus Regeln geben will, muss für eine starke EU sorgen,“ sagte Fleckenstein. Die sozialdemokratische Antwort auf Donald Trumps ‚Amerika first‘ hieße ‚Europe united‘. Knut Fleckenstein vertritt Hamburg bereits seit 2009 im Europaparlament.

Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. (ASB, Germany)

asb_logo_rgb

Federal Chairman: Knut Fleckenstein, MdEP
Federal Managing Director: Ulrich Bauch

Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. (ASB)
Sülzburgstraße 140
D- 50937 Köln

Tel.: +49 221 / 47605 – 0
Fax: +49 221 / 47605 – 495

E-Mail: asb-bv@asb.de
www.asb.de

Die gekaufte Ratte: Knut Fleckenstein promotet die Albaner Mafia in die EU

10/16/2017

Workshop on EU funding programmes held in Brussels

From 11-12 October, the SAM.I. Brussels office held a workshop on EU funding opportunities for all interested member organisations. Read more

Terroristen Finanzierung kein Problem was ja mit dem Kosovo Mutter Theresa Verein auch vor 20 Jahren bekannt war.

Die Britischen SAS Einheiten steuerten die Kosovo UCK, KLA Terroristen, was allgemein bekannt ist, ebenso in Bosnien. Dazu kamen gekaufte Verbrecher, Politiker, Militärs welche der CIA bezahlte um Hass zu säen, wie CIA Offizier Robert Baer outete. Ausbilder, Kommandeure des Haradinaj Verbrecher Clans vor allem, wobei der inzwischen verurteilte Kriegsverbrecher Daut Haradinaj, nach Haftentlassung: heute Abgeordneter ist, im Phristina Verbrecher Club: Parlament. Alle von Bin Laden finanziert: Izebegovic in Bosnien, Salih Berisha in Tirana, Hashim Thaci im Kosovo

Albanian Secret Service Chief Fatos Klosi in 16.5.1998 in der
“Albania” durch den Albanischen Geheimdienst Chef Fatos Klosi: KLA (UCK)
is financed by Bin Laden

die sind gut versorgt, wenn man das Dollhouse in Hamburg sieht mit dem Kosovarenj Gani Dreshaj,j. oder Rezzo Schlauch, Michael Steiner

Hamburger Luxus Bordell Service für den Senat und vor allem SPD Politiker, was unter den Osmani’s schon vor 20 Jahren bekannt war

Immer wieder hat die dänische Regierung Aktivitäten Russlands in der
jüngeren Vergangenheit kritisiert. So erklärte Nato-Generalsekretär Jens
Stoltenberg jüngst, die Nato wolle bei russischen Cyber-Angriffen „fortan auch in der Lage sein, zurückzuschlagen“, wie „n-tv“
berichtete. „Großbritannien und Dänemark haben demnach bereits
zugesagt, dem Bündnis ihre offensiven Cyber-Fähigkeiten für Gegenschläge
zur Verfügung zu stellen.“

When NATO Replaced the Nazis to Kill Serbs and Yugoslavia

…………….

Lord David Owen, former EU Special Envoy for the
Balkans, described Milosevic as a „Yugoslav” who was anything but an
ideologue for a Greater Serbia or promoter of „ethnic cleansing. I agree
with Owen. Milosevic often took Croats and Bosnian Muslims under his
protection, and he stressed how they were used by the West and misled.
He also mentioned in his defense the support of the Bosnian Muslim
forces by foreign mujahideen.
However, he was opposed to any
overestimation of the „Islamic terror.“ He stressed instead that the
U.S. was responsible for the importation of Islamic fighters. It was no
coincidence that the non-Serbs facing charges also respected him.

………………………..

„British SAS and Americans were attacking Serbian Churches, Monasteries, Refugees.“ – Jacques Hogard,
Colonel in the French Foreign Legion. (Book Interview: Europe died at
Pristina)

„Jacques Hogard was one of the first
Western officers who entered the territory of Serbia after the signing
of the Kumanovo Agreement in 1999, and there he saw that the information
he was given by NATO command does not correspond to the truth.

He
realized that there was no humanitarian war, but on the contrary – as
an field officer he saw that KLA terrorists were constantly under
control of German and British military services, even when attacking
Serbian churches, monasteries and refugee columns just after the end of
the NATO bombing. – This is why his unit on several occasions got into
armed conflict vs. both KLA and Brits who were often seen with KLA
units. „United States had the interest to weaken and break up Yugoslavia
and Serbia, since Serbia is a natural support for Russia in the region.
Destruction of Yugoslavia was a step closer to Russia. The consequence
we see today in Ukraine. Also, the Germans had traditional interest in
destruction of Serbia as well.“ Hogard interview about his book / Hogard Wikipedia.fr / Video Interview / Book L’Europe est morte à Pristina, 2014

„The majority of the local media [in
Berlin] then described Slobodan Milosevic as they describe Muammar al Gadhafi today. Take your pick: Either he was a megalomaniac, evil, genocidal, yes, even a new Hitler. You were part of his defense team.
What was it like?“

„Lord David Owen, former EU Special
Envoy for the Balkans, described Milosevic as a „Yugoslav” who was
anything but an ideologue for a Greater Serbia or promoter of „ethnic
cleansing.“ I agree with Owen. Milosevic often took Croats and Bosnian
Muslims under his protection, and he stressed how they were used by the
West and misled. He also mentioned in his defense the support of the
Bosnian Muslim forces by foreign mujahideen. However, he was opposed to
any overestimation of the „Islamic terror.“ He stressed instead that the
U.S. was responsible for the importation of Islamic fighters. It was no
coincidence that the non-Serbs facing charges also respected him.

I was impressed by the reports of
the defense witnesses, with whom I had close contact. They were Western
politicians, diplomats, military officers, journalists who, in one way
or another, witnessed the war.
And all of their statements they
confirmed that the allegations against Milosevic were as false as
everything else that has been reported about Yugoslavia.“ ‘Milosevic put his accusers on trial’ / »Milosevic brachte seine Ankläger auf die Anklagebank«.‘ March 2011, Rüdiger Göbel interviews Cathrin Schütz, Junge Welt Link German

Wikispooks:
„In an article in The Guardian the day after the 7 July 2005 London
bombings, and four weeks before his untimely death, Robin Cook caused a
stir by describing Al-Qaida as a product of Western intelligence and
insisting that ‚The Struggle on terror“ could not be won by military means‘, 2005, The Guardian

Über den Failed State Berlin. Kann ich bestätigen. Weiterlesen »

Was hat die Friedrich-Naumann-Stiftung und das Auswärtige Amt mit dem illegalen Dokumentenhandel zu tun?

von B. Hoe

Capitol Post zeigt: Finanzamt betrügt den deutschen Steuerzahler?! Hier mehr erfahren!

Illegaler Handel mit Ausweisen auf Facebook im Auftrag der Politik?; © jouwatch

Auf Facebook blüht in verschiedenen arabischsprachigen Gruppen weiter der Handel mit echten und gefälschten Dokumenten. In einer dieser Gruppen ist Mohammad Kazem Hendawi als Administrator und als Moderator tätig. In seinem persönlichen Facebook- Profil gibt Hendawi an, unter anderem für die Friedrich-Naumann- Stiftung tätig zu sein. Brisant: Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist eine parteinahe Stiftung der FDP auf Bundesebene mit Sitz in Potsdam-Babelsberg. Unterstützt hier ein mutmaßliches Mitglied eben dieser Stiftung den illegalen Handel mit Papieren?

In besagter Facebook-Gruppe, in der schwungvoll Pässe und andere Dokumente ihre Besitzer wechseln und die als eine der wichtigsten in dem Bereich gilt, ist Mohammad Kazem Hendawi mitsamt Foto als einer von insgesamt zehn Moderatoren aufgeführt.

screenshot Facebook
screenshot Facebook

Schaut man sich das Facebook-Profil des Moderators Hendawi an, ist er nach eigenen Angaben in München wohnhaft, verheiratet und u.a. für die World Health Organization (WHO), die Arabischen Organisation für Menschenrechte und auch die Friedrich-Neumann Stiftung tätig. Dort ist er seiner Angabe nach „Generalkoordinator“. Als Administrator/ Moderator kann Hendawi das Treiben in dieser Gruppe nicht unbekannt sein. Obwohl es in Deutschland verboten ist, einem anderen ein Ausweisdokument zu überlassen, wenn zu erwarten ist, dass dieser damit Missbrauch treibt, scheint Hendawi sich um eine mögliche Strafe keine Sorgen zu machen. Schon der Versuch ist als „Missbrauch von Ausweispapieren“ strafbar und kann mit Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden.

Macht sich Hendawi etwa so wenig Gedanken, weil die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) Mitglied im Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland ist? Die wiederum ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Interessengruppen im Bereich Europapolitik in Deutschland und institutionell geförderte Mittlerorganisation des Auswärtigen Amtes. Laut Wikipedia „kooperiert sie eng mit allen EU-Akteuren auf nationaler und europäischer Ebene, insbesondere mit der Bundesregierung, der Europäischen Kommission und dem Europäischen Parlament.“ Die Europäische Bewegung Deutschland sei ein als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein und wird laut Wikipedia durch das Auswärtige Amt über den Bundeshaushalt institutionell gefördert.

Facebookprofil des Administrators; Foto: Screenshot
Facebookprofil des Administrators; Foto: Screenshot

Schon im Oktober 2017 hatte jouwatch über arabischsprachige Facebookgruppen berichtet, in denen fleißig echte und gefälschte Ausweispapiere, Visa, Krankenkassenkarten, usw. gehandelt werden. Im vergangenen Jahr behandelten  auch die Mainstreammedien immer mal wieder das Thema. Kurz vor dem Jahreswechsel wunderte sich auch der Focus angesichts des schwungvollen Handels. Man arbeite mit Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt zusammen, um illegale Aktivitäten wie Ausweis-Handel, Menschenschmuggel oder etwa die Aktivitäten von Schlepperorganisationen auf Facebook zu unterbinden, hieß es von Seiten des Unternehmens.

Auch heute reicht ein kurzer Blick auf  Facebook, um zu wissen – es hat sich nichts geändert. Hier werden weiter ungestraft alle Arten von Papieren gehandelt.

https://www.journalistenwatch.com/2019/01/06/fdp-friedrich-naumann/
Idioten und Kriminelle an die Front: Georg Soros

Why I’m Investing $500 Million in Migrants
I will invest in startups, established companies, social-impact initiatives and businesses founded by migrants and refugees.
By George Soros
Sept. 20, 2016 12:00 a.m. ET

The world has been unsettled by a surge in forced migration. Tens of millions of people are on the move, fleeing their home countries in search of a better life abroad. Some are escaping civil war or an oppressive regime; others are forced out by extreme poverty, lured by the…..
https://www.wsj.com/articles/why-im-investing-500-million-in-migrants-1474344001