Archiv

Posts Tagged ‘Massaker’

Der Massen Mord in 1994 Dafur und Ruanda, wo die Amerikaner tatenlos zusahen


Die Mafia Regierung des Salih Berisha hatte damals Waffen nach Ruanda geliefert und heute ist bekannt, das die Staatliche Waffen Firma Meico, auch an die Hisbolla, Libyen, in den Irak und Iran Waffen lieferte.

Hintergrund, war das kriminelle „Nationen Building“ der Amerikaner in Afrika, was zu Millionen von Toden führte.

Die US Mafia mit Frank Wisner, Patton Bogg’s foreign affairs advisor – Alb Petrol

Geschäfte rund um Waffen, Öl, Betrug, ist eine uralte Methode des CIA, wie in der Iran Contra Affäre dokumentiert.

Damals wurden Original Chinesische Waffen und Munition mit US Schifften im Durres Hafen abgeholt, was auch viele später noch praktiziert wurde u.a. mit Deutschen Frachtern, welche die Waffen in die USA brachten, für verdeckte Operationen.

August 17, 2011
Darfur „genocide“ had no „legal consequences“ for U.S.
New article in The Atlantic contrasts Darfur memo with 1994 finding that application of term to Rwanda would force U.S. „to actually ‚do something'“

Kategorien:Geo Politik Schlagwörter: , , , ,

Das grosse Schweigen der Frau Merkel und US Politiker: seit 2 Monaten – Massaker in Bahrain


US-Flottenstützpunkt in Bahrain garantiert Königshaus Narrenfreiheit

Von petrapez | 6.Mai 2011 um 1:41 Uhr

Kontrolle der Seewege durch eine absaufende Supermacht wichtiger als Menschenleben:

“We the People of the United States, in Order to form a more perfect Union, establish Justice, insure domestic Tranquility, provide for the common defence, promote the general Welfare, and secure the Blessings of Liberty to ourselves and our Posterity, do ordain and establish this Constitution for the United States of America. (Preamble to the United States Constitution)

In Bahrain sind siebenundvierzig Ärzte und Krankenhauspersonal angeklagt, mit den Feinden des Landes kollaboriert zu haben. Im Falle einer Verurteilung durch ein Militärgericht droht ihnen im schlimmsten Fall die Todesstrafe. Weiterlesen »

Bahrain: Regierung geht weiter gnadenlos gegen Opposition vor
Nun klagt die Staatsanwaltschaft Ärzte an
24 Ärzte und 23 Krankenschwestern und medizinische Helfer müssen sich in Bahrain vor Gericht verantworten, weil sie verletzte Demonstranten während der Proteste in Bahrain behandelt haben, berichtet die britische Zeitung Independent, das sich dabei, wie ähnliche Berichte an anderer Stelle, auf Aussagen von Nabeel Rajab, dem Präsidenten des Bahrain Center for Human Rights stützt.

Vorgeworfen wird ihnen Mithilfe bei der „Verschwörung gegen den Staat“, so die offizielle Sprachregelung der Regierung zu den Protesten, die Mitte März mit rücksichtsloser Gewalt niedergeschlagen wurden (siehe Auslöschungskrieg gegen Opposition). Seither führt man – mit Rückhalt der Golf-Kooperationsstaaten – einen gnadenlosen Feldzug gegen alle, die woanders Oppositionelle genannt werden und in Bahrain Verschwörer, Verbrecher und Staatsfeinde. Neuerdings werden also auch Zahnärzte verhaftet, wie die neuesten Anklagen von amerikanischen Nahost-Experten bitter kommentiert werden.
…………….

http://www.heise.de/tp/blogs/8/149788

Bahrain und Oman – Revolten und Tode

In Geo Politik am März 3, 2011 von geopolitiker Mit Tag(s) versehen: , Bearbeiten

Ian Henderson – Der Schlächter von Bahrain

von Freeman am ,
Seit 1998 stand ein britischer Agent namens Ian Henderson (Foto), der heute der „Schlächter von Bahrain“ genannt wird, an der Spitze des Sicherheits- apparats, einschliesslich der bahrainischen Polizei. Der ehemalige Labour-Abgeordnete George Galloway (2003 aus der Labour Partei wegen seines Widerstands gegen Tony Blairs Irakkrieg ausgeschlossen) sagte schon 1997 vor…

Auch in Oman gibt es eine Revolte

von Freeman
Kommentar: Menschenrechte? Ein Schlagwort, für kriminelle Politiker, rund um die NATO, Öl und den Betrugs Entwicklungshilfe NGO’s
Kommentar: Bahrain, ist der Haupt Flotten Stützunkt im Pazik, für die US Flotte: Alles klar
Kategorien:Allgemein Schlagwörter: , , , , , ,