Archiv

Posts Tagged ‘Putin’

Milliarden Geldwäsche Grab, für die korrupten Berliner und EU Banden in der Ukraine

Oktober 7, 2021 Kommentare aus

Wie in Afghanistan, entsendet man nur Experten, für Geldwäsche und Betrug, mit Show Projekten, rund um EU, IMF, USAID, Pentagon, KfW Gelder mit Phantom Ausbildung für Polizei und Militär. Deutsche Medien, lügen nur noch herum, um den Geld Diebstahl zu vertuschen

Die Mord Maschine der „Ustascha“ Braut: Chrystia Freeland in der Ukraine, bis zu den Saudi Terroristen


Die Kroatische Ustascha Braut aus Kanada, mischte bei jedem Morden mit, genauso Hirnlos und ohne Skrupel, wie Angela Merkel, Ursula von der Leyen. Vollkommen korrupt und Mörderisch, mit ihren Nazi Totes Schwadronen in Kiew, wo andere korrupte Gestalten wie Carl Bildt, ebenso mitmischten und immer wieder die Putzfrau des Joschka Fischer: Madleine Allbright. Die Nazi Ideologie, der Massenmorde, wird heute auch mit Elmar Brok, den Grünen, einer kriminellen Aussenpolitik unter Steinmeier, Joschka Fischer heute wieder verherrlicht und auch finanziert, wie der Maidan in der Ukraine zeigte.

August 6, 2019 balkansurferBearbeiten5 Kommentare       Rate This

The Strange Case of Chrystia Freeland and the Failure of the ‘Super Elite’

Matthew Ehret

CD Media‹ berichtet nun über die Geldwäsche von Hunderten Millionen Dollar vom Internationalen Währungsfonds durch die Poroschenko-Regierung, von denen etliche Millionen laut dem ukrainischen Ex-Geheimdienstagenten Wassili Prosorow dem Wahlkampf von Hillary Clinton zugutekamen. Während sich die Ermittlungen um den Ex-Präsidenten Poroschenko verdichten, fuhr am Wochenende laut ›CD Media‹ eine Lkw-Kolonne vor seiner Villa vor, um selbige leerzuräumen.

Die korrupte DAAD mit ihrem Georg Soros Abkommen, finanzieren den Nazi Nachwuchs in der Ukraine und jeden Mörder und Verbrecher der WeltSchon 2016 meldete der EU-Rechnungshof, dass 11,2 Milliarden Euro EU-Gelder an die Ukraine geflossen seien, ohne dass irgendeine Rechenschaft darüber abgelegt wurde. Auch heute konnte die EU auf Anfrage des Deutschland Kuriers nicht sagen, welche Gelder in der Ukraine wohin fließen, sondern verwies auf eine Infografik aus dem Jahr 2018:

Das kriminelle Enterprise der EU und Deutschen in der Ukraine: 11 MIlliarden € ab 2014 gestohlen

Die korrupte DAAD mit ihrem Georg Soros Abkommen, finanzieren den Nazi Nachwuchs in der Ukraine und jeden Mörder und Verbrecher der Welt

US-Militärberater attestieren Putin ein defensives Verhalten 06. Oktober 2021 um 14:43 Ein Artikel von Christian Müller | Verantwortlicher: Redaktion

Die Mord Maschine der „Ustascha“ Braut: Chrystia Freeland in der Ukraine, bis zu den Saudi Terroristen

August 6, 2019 balkansurferBearbeiten5 Kommentare       Rate This
Die Kroatische Ustascha Braut aus Kanada, mischte bei jedem Morden mit, genauso Hirnlos und ohne Skrupel, wie Angela Merkel, Ursula von der Leyen. Vollkommen korrupt und Mörderisch, mit ihren Nazi Totes Schwadronen in Kiew, wo andere korrupte Gestalten wie Carl Bildt, ebenso mitmischten und immer wieder die Putzfrau des Joschka Fischer: Madleine Allbright. Die Nazi Ideologie, der Massenmorde, wird heute auch mit Elmar Brok, den Grünen, einer kriminellen Aussenpolitik unter Steinmeier, Joschka Fischer heute wieder verherrlicht und auch finanziert, wie der Maidan in der Ukraine zeigte.

The Strange Case of Chrystia Freeland and the Failure of the ‘Super Elite’

Matthew Ehret

Die Mord Maschine der „Ustascha“ Braut: Chrystia Freeland in der Ukraine, bis zu den Saudi Terroristen

August 6, 2019 balkansurferBearbeiten5 Kommentare       Rate This
Die Kroatische Ustascha Braut aus Kanada, mischte bei jedem Morden mit, genauso Hirnlos und ohne Skrupel, wie Angela Merkel, Ursula von der Leyen. Vollkommen korrupt und Mörderisch, mit ihren Nazi Totes Schwadronen in Kiew, wo andere korrupte Gestalten wie Carl Bildt, ebenso mitmischten und immer wieder die Putzfrau des Joschka Fischer: Madleine Allbright. Die Nazi Ideologie, der Massenmorde, wird heute auch mit Elmar Brok, den Grünen, einer kriminellen Aussenpolitik unter Steinmeier, Joschka Fischer heute wieder verherrlicht und auch finanziert, wie der Maidan in der Ukraine zeigte.

The Strange Case of Chrystia Freeland and the Failure of the ‘Super Elite’

Matthew Ehret

Die Mord Maschine der „Ustascha“ Braut: Chrystia Freeland in der Ukraine, bis zu den Saudi Terroristen

August 6, 2019 balkansurferBearbeiten5 Kommentare       Rate This
Die Kroatische Ustascha Braut aus Kanada, mischte bei jedem Morden mit, genauso Hirnlos und ohne Skrupel, wie Angela Merkel, Ursula von der Leyen. Vollkommen korrupt und Mörderisch, mit ihren Nazi Totes Schwadronen in Kiew, wo andere korrupte Gestalten wie Carl Bildt, ebenso mitmischten und immer wieder die Putzfrau des Joschka Fischer: Madleine Allbright. Die Nazi Ideologie, der Massenmorde, wird heute auch mit Elmar Brok, den Grünen, einer kriminellen Aussenpolitik unter Steinmeier, Joschka Fischer heute wieder verherrlicht und auch finanziert, wie der Maidan in der Ukraine zeigte.

The Strange Case of Chrystia Freeland and the Failure of the ‘Super Elite’

Matthew Ehret

Das wichtigste Beratungsunternehmen des US-Militärs, die RAND Corporation, hat das russische Militär unter die Lupe genommen. Die RAND Corporation attestiert dem russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin defensives Verhalten. Die militärischen Interventionen seien unter ihm gegenüber seinem (von den USA unterstützten) Vorgänger Boris Jelzin sogar klar zurückgegangen. Von Christian Müller im infosperber.ch. Albrecht Müller.

Die RAND Corporation, eine weltberühmte US-amerikanische Forschungs- und Beratungsfirma, rühmt sich, in gut 50 Ländern 1800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu beschäftigen, die insgesamt in über 75 Sprachen forschen und kommunizieren können und von denen über tausend, also mehr als die Hälfte, über ein Doktorat oder sogar mehrere Doktorate verfügen. RAND ist also nicht einfach einer von unzähligen so genannten Thinktanks. Und was zu beachten besonders wichtig ist: RANDs beste Kunden sind das US-State Department (also das US-Aussenministerium) und das US-Militär: die US-Army, die US-Air Force und das US-Department of Homeland Security. Diese staatlichen Kunden zahlen mehr als die Hälfte aller RAND-Einnahmen.

Die Sowjetunion und Russland unter der Lupe

RAND, dieses nachgerade gigantische Forschungs- und Beratungsunternehmen, hat jetzt das militärische Verhalten der Sowjetunion und Russlands seit dem Zweiten Weltkrieg und insbesondere seit dem Ende des Kalten Krieges 1991 untersucht. Das Resultat ist bemerkenswert. RAND zeigt auf, dass Russlands militärische Interventionen im Vergleich zur Sowjetunion nur noch marginal sind und, vor allem, dass die Interventionen immer im Zusammenhang mit einem drohenden Verlust standen und nie im Sinne eines zusätzlichen Gewinns an Land oder Einfluss, also stets zur Verteidigung des Status quo zum Einsatz kamen.

RANDs Vergleich zwischen der Sowjetunion und Russland: Die militärischen Operationen des heutigen Russland (rot) sind mit jenen der Sowjetunion vor 1991 (blau) nicht mehr vergleichbar.

Der in Kanada und in den USA bekannte, auf geopolitische Beziehungen spezialisierte Professor an der Universität von Ottawa, Paul Robinson, hat den 186-seitigen Bericht von RAND über das russische Militär genau studiert und auf seinem Webportal Irrussianality inhaltlich rezensiert und kommentiert. Daraus seien, im Sinne einer Zusammenfassung, ein paar Feststellungen – ins Deutsche übersetzt – zitiert:

«Vor einigen Jahren habe ich die mögliche Relevanz der Prospect-Theorie für die russische Annexion der Krim erörtert. Die Prospect-Theorie besagt, dass Menschen eher bereit sind, Risiken einzugehen, um einen Verlust zu vermeiden, als um einen Gewinn zu erzielen. Dies entspricht der bekannten psychologischen Neigung zur Verlustaversion. Wenn wir etwas verlieren, stört uns das viel mehr, als wenn wir etwas nicht gewinnen. In der Welt der internationalen Beziehungen bedeutet dies, dass zu erwarten ist, dass Staaten militärische Gewalt häufiger einsetzen, wenn sie von Verlust bedroht sind, als wenn sie etwas erwerben wollen, das sie noch nicht haben. Es ist daher interessant, dies in einer neuen Studie der RAND Corporation mit dem Titel ‹Russia’s Military Interventions: Patterns, Drivers, and Signposts› (Russlands militärische Interventionen: Verhalten, treibende Kräfte, Wegweiser) bestätigt zu sehen. Darin werden die Fälle russischer Militärinterventionen in der postsowjetischen Zeit analysiert. Die Schlussfolgerung: Einer der Hauptbeweggründe ist die Verhinderung von Verlusten.»

An anderer Stelle bei Robinson: «In jedem Fall ist es laut der Studie falsch, Putin als Hauptverantwortlichen für russische Militärinterventionen zu sehen.»

https://www.nachdenkseiten.de/?p=76721Bei Robinson aus der RAND-Studie zitiert: «Wenn wir alle Interventionen Russlands untersuchen, die den in diesem Bericht beschriebenen Schwellenwert erfüllen, wird deutlich, dass die meisten vor (!) Putins Machtübernahme stattfanden. […] Am wichtigsten ist, dass es heute unter den russischen Eliten einen breiten Konsens in aussenpolitischen Fragen gibt. Es gibt kaum Beweise aus erster Hand, die darauf hindeuten würden, dass Putins persönliche Vorlieben eine Haupttriebfeder für Russlands Interventionen sind.»

Paul Robinson: «Russland interveniert, wenn es sich von einem Verlust von Status, Stabilität oder Sicherheit in seiner unmittelbaren Nachbarschaft bedroht fühlt. Es interveniert nicht, um ‹aggressive› oder ‹imperialistische› Ziele zu verfolgen oder um von innenpolitischen Problemen abzulenken. Und es ist keine Frage von Wladimir Putin. Russland wird unabhängig davon, wer an der Macht ist, dieselben Interessen und Vorlieben haben.»

Und nochmals Paul Robinson: «Kurzum, alle Behauptungen, Russland wolle seine autoritäre Ideologie exportieren, die Demokratie destabilisieren, das ‹Putin-Regime› stützen oder Russlands militärische Interventionen seien nur von der aggressiven Persönlichkeit Putins selbst angetrieben, sind falsch.»

Diese Grafik aus der RAND-Studie zeigt: Militärische Interventionen waren zur Zeit von Putins Vorgänger Boris Jelzin (1991-1999) sogar zahlreicher als seither unter dem Präsidium von Wladimir Putin. (Zur Erinnerung: Jelzins zweite Amtszeit war nur dank finanzieller Unterstützung von Seite der USA unter Bill Clinton möglich.)

RAND: «Nicht provozieren!»

https://www.nachdenkseiten.de/?p=76721Paul Robinsons letzter Abschnitt: «Der Bericht von RAND endet mit einer kurzen Reihe von Empfehlungen für die US-Politik. In erster Linie: Die USA sollten es vermeiden, Moskau in eine Lage zu bringen, in der es das Gefühl hat, in seinem nahen Ausland einen grossen Verlust erleiden zu müssen. Als Bericht einer Denkfabrik ist dies eine bemerkenswert nüchterne und vernünftige Empfehlung, […] an der ich nicht viel zu kritisieren habe. Im Grunde läuft es darauf hinaus, dass man den Bären nicht in die Ecke treiben sollte. Im vorliegenden Fall ist es klar. Der Bericht von RAND widerspricht dem derzeit vorherrschenden Narrativ, welches besagt, Russland sei auf Aggression aus und müsse mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zurechtgestutzt werden, einschliesslich des Eindringens in sein nahes Ausland. Wenn dieser Bericht von RAND richtig ist, ist das [gegenwärtig zu beobachtende Vordringen der NATO an die Grenzen Russlands] so ziemlich das Schlimmste, was man tun kann. Aber ich bezweifle, dass jemand zuhört.»

Hört niemand zu?

Wer die aktuellen Vorgänge in der EU und speziell in Deutschland aufmerksam beobachtet, muss feststellen: Es scheint, unter den gegenwärtigen und auch künftigen Spitzenpolitikern, tatsächlich niemand zuzuhören. Gerade ist ein neues Projekt bekannt geworden: Die EU beabsichtigt, die ukrainischen Offiziere zusätzlich auszubilden. Auszubilden für den militärischen Einsatz gegen welchen Gegner? Gegen Russland natürlich. Um mit den Worten von Paul Robinson zu reden: Alle, die USA, die NATO, die EU, auch Deutschland, alle sind daran, den russischen Bären in die Enge zu treiben – wissend, dass er genau dann sich zu wehren beginnt. Und dieses In-die-Enge-Treiben wird stets so begründet: Russland sei aggressiv, Putin sei ein Aggressor.

Mal sehen, ob wenigstens RANDs beste Kunden, das US-State Department und das US-Militär, die neuste umfangreiche Studie von RAND lesen – und vielleicht sogar beherzigen.

Zum Curriculum von Paul Robinson….

Kategorien:Europa Schlagwörter: ,

Putin über die subversive Arbeit der Parasitären Politischen Stiftung wie KAS und FES

Mai 20, 2014 Kommentare aus

Die KAS, FES sind Geld Vernichtung Organisationen, welche Mafiös aufgebaut und finanziert sind. Subversive Zusammenarbeit mit prominenten Krimnellen, Terroristen, Schlägern, Drogen Bosse und Nazi ist Standard, wie man in der Ukraine sieht, oder bei den Albanern

Weißbuch über Menschenrechts-Verletzungen in der Ukraine

| 10. Mai 2014

+
JPEG - 16.1 kB

Das russische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten veröffentlicht ein Weißbuch über Verletzungen der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit in der Ukraine seit November 2013.

Das Buch gliedert sich in sechs Kapitel:
- Verletzungen der Menschenrechte;
- Eingriffe der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten;
- Waffen und die Gewalt der Demonstranten;
- Die Verfolgung der Legalisten;
- Diskriminierung aufgrund der ethnischen Zugehörigkeit;
- Verfolgung aus religiösen Gründen.

Jedes Kapitel besteht aus einer detaillierten Chronologie der Ereignisse.

Dieses wichtige Dokument ist in englischer und russischer Sprache erhältlich.

The White Book on Violations of Human Rights and the Rule of Law in Ukraine, Ministry of Foreign Affairs of the Russian Federation, 5. Mai 2014, 81 pp.

 

KAS in Kairo
Politische Stiftungen in der Außenpolitik der BRD – Von MATTHIAS RUDE, 19. Dezember 2014 –  Im März 2013 wurden in Moskau und in St. Petersburg Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) sowie der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) durchsucht. Der damalige deutsche Außenminister Westerwelle verurteilte das V…
Sonntag, 15. Februar 2015 , von Freeman um 10:00

Wir kennen die Show „The Voice of …“, die in vielen Ländern läuft. Vier Jurymitglieder können die Sängerin oder den Sänger zunächst nur hören, aber nicht sehen, weil sie in einem Drehstuhl mit dem Rücken zur Bühne sitzen. Wenn ihnen der Gesang gefällt, dann können sie für einen Kandidaten stimmen, indem sie während seines Vortrags auf einen roten Knopf drücken und damit zu ihm umgedreht werden. Der Kandidat kommt eine Runde weiter, wenn er mindestens eine der vier Jurystimmen erhält.

lockerer Typ, für Wohltätigkeits Veranstaltungen, welche die Schrazen der Politik Mafia Wohltäter aussticht.
Kategorien:Europa Schlagwörter: , ,

NATO Partner: Internationaler Haftbefehl: Putin geht gegen George Soros vor

Februar 2, 2012 2 Kommentare

Internationaler Haftbefehl: Putin geht gegen George Soros vor!

Filed under: Geopolitik, Politik
31. Januar 2012
10 Votes

Anmerkung: Es wird ja immer noch viel gerätselt, in wie weit Putin es fertig gebracht hat sein Land von den internationalen Verbrechern zu befreien. Wird Putin noch von den Lubawitschern beeinflusst? Wie loyal steht er wirklich zu Russland? Wieso lies er die russischen Oligarchen festnehmen und vor Gericht stellen? Dieser neue Fall könnte einmal mehr zeigen, dass Putin entschlossen ist sein Land vor den NWOlern zu retten. Denn Putin ließ nun einen internationalen Haftbefehl gegen George Soros erstellen! Soros, der wahrscheinlich bei den Unruhen in Russland und bei der Hetze gegen Putin seine Finger im Spiel hat, hat eine klare Kampfansage erhalten!

„Nun kann bekannt gegeben werden, daß die russische Föderation und ihr Premier-Minister Vladimir Putin einen Haftbefehl gegen den Finanz-Terroristen und ungarischen Geld-Mogul George Soros beantragt hat.

Der russische Geheimdienst ertappte Soros beim Missbrauch von speziellen dänischen Derivaten zu ausländischen Währungen zum Zweck eines Angriffs auf den russischen Aktienmarkt.

Bemerkung: Soros Gebrauch dieser Derivate unter Zuhilfenahme luxemburgischer Banken verstösst gegen die Bestimmungen des Basel II-Bank-Abkommens der europäischen Union.

Sowohl der IMF (International Monetary Fund) als auch die European INTERPOL bereiten eine “Red Notice” (Haftbefehl) vor – nicht nur gegen Soros, sondern auch gegen den Finanz-Hai des Bush-Clinton-Familien-Verbrechersyndikats Marc Rich und seine in der Schweiz ansässige Broker-Firma Richfield Commodities.

Putin traf sich kürzlich mit dem Chef der Federal Reserve Bernard Bernanke und machte ihm klar, dass die russische Föderation die Verwendung von Personen wie George Soros und Marc Rich, die massive Devisen-Derivats-Betrügereien begehen, welche die Weltwirtschaft destabilisieren, nicht mehr hinnehmen wird.“

von Tom Heneghan, International Intelligence Expert
Dienstag, 24. Januar 2012

Übersetzung John Schacher
https://i0.wp.com/salem-news.com/stimg/august012011/putin.jpghttps://i0.wp.com/www.greekshares.com/uploads/image/george_soros.jpg
Russlands Premier-Minister Vladimir Putin gegen den Finanz-Terroristen George Soros

Nun kann bekannt gegeben werden, daß die russische Föderation und ihr Premier-Minister Vladimir Putin einen Haftbefehl gegen den Finanz-Terroristen und ungarischen Geld-Mogul George Soros beantragt hat.

Der russische Geheimdienst  ertappte Soros beim Missbrauch von speziellen dänischen Derivaten zu ausländischen Währungen zum Zweck eines Angriffs auf den russischen Aktienmarkt.

Bemerkung: Soros Gebrauch dieser Derivate unter Zuhilfenahme luxemburgischer Banken verstösst gegen die Bestimmungen des Basel II-Bank-Abkommens der europäischen Union.

Sowohl der IMF (International Monetary Fund) als auch die European INTERPOL bereiten eine “Red Notice” (Haftbefehl) vor – nicht nur gegen Soros, sondern auch gegen den Finanz-Hai des Bush-Clinton-Familien-Verbrechersyndikats Marc Rich und seine in der Schweiz ansässige Broker-Firma Richfield Commodities.

Putin traf sich kürzlich mit dem Chef der Federal Reserve Bernard Bernanke und machte ihm klar, dass die russische Föderation die Verwendung von Personen wie George Soros und Marc Rich, die massive Devisen-Derivats-Betrügereien begehen, welche die Weltwirtschaft destabilisieren, nicht mehr hinnehmen wird.

In anderen Worten, Leute, es wird keine Hintertür im QE3 auf Basis von Derivatgeschäften in Verbindung mit George Soros und Marc Rich mehr geben.

P.S. Wir können zudem vermelden, dass die Regierung von Griechenland gerichtlich gegen die US-Bank-Giganten Goldman Sachs und J.P. Morgan vorgeht.

In der Anklage werden beide, Goldman Sachs und J.P. Morgan betrügerischer Verkaufspraktiken beim Verkauf von getürkten Sicherheiten während der Jahre 2003 bis 2007 beschuldigt.

Goldman Sachs und J.P. Morgan verkauften diese manipulierten Finanzinstrumente an die griechische Regierung, während dieselben zur gleichen Zeit auf der Isle of Man und den Cayman Islands von Hedge-Fonds geshortet wurden.

P.P.S. Zu dieser Stunde ist die griechische Regierung bereit, die Europäische Union zu verlassen und die nationale Rettung auf dem Wegg Irlands zu versuchen.

P.P.P.S. Dies ist eine direkte Warnung an die private, kriminelle Federal Reserve:

Jeder Versuch, Goldman Sachs und J.P. Morgan samt ihren lügnerischen Kreditforderungen gegenüber der Nation Griechenland unter Nutzung der Gelder amerikanischer Steuerzahler zu “retten”, wird zu einer großangelegten Antwort des US-Militärs führen.
….

http://julius-hensel.com/2012/01/putin-vs-soros/
Das Georg Soros Verbrecher System der „Open Society“, mit Chodorkowski

Januar 15, 2011 3 Kommentare

„European Council on Foreign Relations“ und der Finanz Betrug rund um Georg Soros.
CIA Offiziere über die engen Kontakte von Bill Clinton zum Drogenhandel
Urteil für Chodorkowski wird Russlands WTO-Beitritt erschweren –

Thema: Russlands WTO-Beitritt

 

Nine (9) major NSA (National Security Agency) computers located in the U.S. Treasury basement are utilizing PROMIS software that allow a 30-second lead time on all electronic trading. Accordingly, turning the worldwide financial markets into a major electronic cyber ponzi scheme.

This special PROMIS software trading vehicle has been made available by the U.S. Treasury to the London LIFFE Exchange, the German Deutsche Bank and the criminal U.S. banking giants Goldman Sachs, J.P. Morgan, Citibank, and Marc Rich’s Swiss-based Richfield Commodities, which operates as a clearing house for this massive electronic trading fraud.

Note: It should be noted that Marc Rich’s Richfield Commodities is the brokerage firm that placed all of the insider trading orders for the TREASONOUS members of the U.S. Congress and is currently aiding and abetting financial terrorist George Soros using, once again, illegal compounded derivatives to create an asset bubble in worldwide commodity markets, including precious metals and oil futures.

http://www.myspace.com/tom_heneghan_intel/blog

Here is an early teaser, folks:

In Ponzi World the Federal Reserve Goes Rogue
by Tom Heneghan, International Intelligence Expert
Thursday January 26, 2012
https://i0.wp.com/i.telegraph.co.uk/telegraph/multimedia/archive/01586/goldman-greece_1586214c.jpghttps://i0.wp.com/www.topnews.in/files/JP-Morgan-91399.jpg

UNITED STATES of America – It can now be reported that the criminal world banking giants, Goldman Sachs and J.P. Morgan, in collusion with the TREASONOUS members of the Greek government, have purchased credit default swaps aka insurance bets that will benefit the financial terrorists when the Greek nation defaults and leaves the European Union.
Grenspan, über das Ponzi Betrugs System der FES, der US Banken mit der Deutschen Bank, wie rund um Georg Soros Betrugs System und Geldwäsche
Kategorien:Allgemein Schlagwörter: , , ,

Liste der US Pleite Banken in 2011 und über die Finanz Parasisten der USA

November 23, 2011 Kommentare aus

Liste d. US-Banken

die im Jahr 2011

geschlossen wurden

Country Bank
First State Bank
Blue Ridge Savings Bank, Inc.
Piedmont Community Bank
Sun Security Bank
The RiverBank Wyoming
First International Bank
Citizens Bank of Northern California
Bank of the Commonwealth
First National Bank of Florida
CreekSide Bank Patriot Bank of Georgia
First Choice Bank
First Southern National Bank
Lydian Private Bank
Public Savings Bank
The First National Bank of Olathe
Bank of Whitman
Bank of Shorewood
Integra Bank National Association
BankMeridian, N.A.
VirginiaBusiness Bank
Bank of Choice
LandMark Bank of Florida
Southshore Community Bank
Summit Bank
First Peoples Bank
High Trust Bank
One Georgia Bank
Signature Bank Windsor
Colorado Capital Bank
First Chicago Bank & Trust
Mountain Heritage Bank Clayton
First Commercial Bank of Tampa Bay
McIntosh State Bank
Atlantic Bank and Trust
First Heritage Bank
Summit Bank
First Georgia Banking Company
Atlantic Southern Bank
Coastal Bank
Community Central Bank
The Park Avenue Bank
First Choice Community Bank
Cortez Community Bank
Heritage Banking Group
Rosemount National Bank
Superior Bank
Nexity Bank
New Horizons Bank
Bartow County Bank
Nevada Commerce Bank
Western Springs National Bank and Trust
The Bank of Commerce
Legacy Bank
First National Bank of Davis
Valley Community Bank St. Charles
San Luis Trust Bank, FSB
Charter Oak Bank
Citizens Bank of Effingham
Habersham Bank
Canyon National Bank
Badger State Bank
Peoples State Bank
Sunshine State Community Bank
Community First Bank Chicago
North Georgia Bank
American Trust Bank
First Community Bank
FirsTier Bank
Evergreen State Bank
The First State Bank
United Western Bank
The Bank of Asheville
CommunitySouth Bank & Trust
Enterprise Banking Company
Oglethorpe Bank
Legacy Bank
First Commercial Bank of Florida

und das Jahr 2011 ist noch nicht zu Ende.  Bedarf es da noch eines Kommentars???  In der EU sind es die Banken, die „günstig“ in Griechenland-Anleihen „investiert“ hatten – und die nun die EU-Staaten „retten“ müssen, d.h. mit dem Geld der Steuerzahler künftiger Generationen die Bank-Aktionäre sanieren müssen. Fällt aber eine große Bank, dann fällt gleich der gesamte Staat mit. Und Portugal, Spanien, Italien und Irland stehen in der Warteschlange !

 

 

Putin: USA sind

ein „Parasit“

 

Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin hat die USA als „Parasiten“ beschrieben, der sich vom Monopol des US-Dollars als internationale Leitwährung ernähre. Seine Kritik äußerte Putin während eines zweitägigen Besuches in Peking, bei dem Abkommen mit China in Höhe von sieben Milliarden US-Dollar (5,5 Milliarden Euro) unterschrieben wurden. Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao nannte den Besuch „produktiv“. Putin sei ein „alter Freund des chinesischen Volkes“, sagte Hu Jintao bei einem Treffen.

Putin verwies in einem Interview mit chinesischen Staatsmedien darauf, dass die USA von Schulden lebten und ihre Probleme über den US-Dollar auf die Weltgemeinschaft übertrügen. „Die USA sind nicht der Parasit der Weltwirtschaft, aber der Parasit der dominierenden Position des Dollars“, gab die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua seine Aussage im chinesischen Dienst wieder. Ob es sich um ein wörtliches Zitat handelte, war unklar.

NB PG: Zur Erinnerung, dieses parasitäre System wurde von jüdischen Bankern geschaffen, die seit 1913 mit der Gründung der FED / Federal Reserve und seit Bretton Woods mit Papiergeld, gedruckt aus dem Nichts, für dieses Nichts auch noch Zins und Zinseszins eintreiben. Aber nur solange der Nichts-Dollar noch als „Geld“ akzeptiert wird, können sich die USA diesen Betrug erlauben – lehnt man ab, für diesen Nichts-Dollar Rohstoffe und Waren zu liefern, dann brechen die USA in sich zusammen. Die USA sind keine Volkswirtschaft sondern eine Raub-Ökonomie.

 

Die US-Geldpolitik

ist Rowdytum

 

In einer bewegenden Rede vor Mitgliedern der Russischen Akademie der Wissenschaft in Moskau, bezeichnete Premier Minister Vladimir Putin die derzeitige Geldpolitik der USA als Rowdytum und erklärte: „Glücklicherweise oder auch nicht können wir keine Weltwährung drucken. Aber was machen sie (die Amerikaner) ? Sie spucken einfach Nägel aus, werfen ihre Druckmaschinen an und werfen das Geld in die Welt um ihre dringenden Probleme zu lösen.“ 

Kategorien:Spezial Schlagwörter: , , , ,

Georg Soros, Ackermann und der grösste Betrug der Welt Geschichte: Banken und der Papier $

Oktober 12, 2011 Kommentare aus

  1. Politik kompakt —Putin bezeichnet US-Währung als „Parasit“Scharfe Kritik an der Währungspolitik der USA: Bei einem Besuch in China nennt Russlands Premier Putin das Dollar-Monopol einen „Parasiten“. Mit seinen Äußerungen wolle er die Probleme der Weltwirtschaft lösen.
  2. Anti-Wall-Street-Proteste in den USA —Demonstranten marschieren im Reichenviertel aufDie Anti-Wall-Street-Demonstranten verlagern ihren Protest in die Prachtstraßen der Upper East Side: Vor den Villen der Multimilliardäre fordern Hunderte die Abschaffung von Steuerprivilegien – in dem edlen Viertel wohnen Prominente wie der Medienmogul Rupert Murdoch.

    Das Georg Soros Verbrecher System der „Open Society“, mit Chodorkowski

    Ex-IWF-Chefökonom über Bankenkrisen: „Ackermann ist gefährlich

    Demo in New York: Mit Hollywood-Power gegen die Macht der Banken

    Zu Tausenden zogen sie durch die Straßen, legten das Herz des Finanzdistrikts lahm: In New York haben Demonstranten vor der Wall Street gegen den Einfluss der Banken protestiert. Auch die Gewerkschaften schlossen sich an – ebenso wie Star-Regisseur Michael Moore.mehr…

    Im Betrugs System Motoren: Jörg Asmussen, Frank-Walter Steinmeier, praktisch alle wichtigen Politiker der Grünen wie Cem, Joschka Fischer, Claudia Roth (die sowieso nie kapieren wird, was Politik ist) viele FDP, CSU (Stoiber u.a.), CDU Politiker.

    Und dann diese Peinlichkeit des Profi Betrügers und Gangsters Ackermann, der Betrugs Bank Deutsche Bank, wo Betrug zum Geschäfts System gehört.

    Grenspan, das Alles ein krimineller Betrug ist.

    Drogen – Wallstreet und CIA im Frank Wisner Drogen Kartell

    Wall Street und CIA

    Von Lars Schall | 30.September 2011 um 1:10 Uhr

    Die Central Intelligence Agency ist ein Geschöpf zur Wahrung langfristiger Wirtschaftsinteressen der Wall Street. Die Verbindung fällt recht offensichtlich aus, wenn man sich vor Augen hält, wer an der Schaffung der CIA im Jahre 1947 und ihrer nachfolgenden Entwicklung entscheidend beteiligt war.

    Von Lars Schall

    Der nachfolgende Artikel ist ein Auszug aus dem Buch „Mordanschlag 9/11. Eine kriminalistische Recherche zu Finanzen, Öl und Drogen“, das alsbald im Schild Verlag erscheinen wird. Ausgangspunkt des Textes “Wall Street und CIA“ ist der vorangehende Nachweis, dass sich die CIA spätestens seit 1977 für das Phänomen des globalen Peak Oil zu interessieren begann. Weiterlesen »

    Drogen, Geldwaesche, CIA, im Vorstand grosser Betrugs Firmen wie ENRON, AIG usw..

    Monday, July 28, 2008

    Frank Wisner, and John Negroponte: World drug and terror Gangster Nr. !

    The CIA, working with the PKK and others, to topple the Turkish government?


    The CIA and its friends appear to be trying to topple the Turkish government.

    1. At Global Research, 21 July 2008, (Operation Gladio: CIA Network of „Stay Behind“ Secret Armies) Andrew G marshall wrote:

    „Through NATO… the CIA set up a network of stay behind ‘secret armies’ which were responsible for dozens of terrorist atrocities across Western Europe over decades… aushttps://geopolitiker.wordpress.com/2011/02/08/cia-pkk-frank-wisner-john-negroponte-world-enemys-nr-1/

    Balkanblog: Die Albaner Mafia, NATO Waffen und Drogen Geschäfte

    CIA Offiziere über die engen Kontakte von Bill Clinton zum …Drogenhandel

    Balkanblog: US Militärs die Geldwäsche nd der Drogen- und 

    Die Albaner Mafia, NATO Waffen und Drogen Geschäfte

    Kurz gesagt, sind dubiose Geschäfte der Bundeswehr, der USA normal, wohl auch notwendig, ja sogar sinnvoll, weil es keine Alternative gibt. Extrem wird es halt vor allem mit den dubiosen Geschäfte Machern um den CIA, der ja wie bekannt ist in den Munitions Betrug des CIA um die Kathastrophe von Gerdec mündete und um den hier erwähnten General Arnold mündete, wo uralte Chinesische Munition umgepackt wurde von der Albaner Mafia um MEICO, und dann vor allem dann in Afghanistan zum Einsatz kam. Man braucht solche Handlanger, welche eigentlich nur ihren Job machen.  Die US Kongreß Untersuchung brachte Vieles zu Tage, weswegen wohl General Steve L. Arnold einen neuen Job suchen musste, weil er auch wegen den Milliarden die im Irak verschwanden nicht mehr tragbar ist und war, wobei die Geschichte der uralt Munition hoch kriminell ist, was da mit der Albaner Mafia gedreht wurden, weil auf Grund der Munitions Versager, verantwortliche Militärs rebellierten.