Archiv

Posts Tagged ‘ulla schmidt’

Die Pharma Betrugs Firmen: Krankheiten nach Maß

Dezember 10, 2011 5 Kommentare

Krankheiten nach Maß – In den Fängen der Pharmalobby – ARTE Doku
Veröffentlicht am 8. Dezember 2011 von infowars in Gesundheit, Korruption, Pharmaindustrie, Video Clips

Bis in die 70er Jahre stellte die Pharmaindustrie Medikamente her, um Krankheiten zu heilen. Seitdem steht sie – zumindest teilweise – im Verdacht, dass sie auch Krankheiten schafft, um Medikamente zu verkaufen. Die in Forschung und Entwicklung getätigten Investitionen müssen sich nicht erst nach langer Zeit, sondern möglichst schnell rentieren – so fordert es eine kapitalistische Logik. Ob es sich um überhöhte Cholesterinwerte, Depressionen, bipolare Störungen oder Impotenz handelt – die Dokumentation versucht herauszubekommen, inwieweit Pharmabetriebe Strategien verfolgen, die Menschen in Kranke – das heißt in Medikamentenverbraucher – verwandeln. Dabei werden Mediziner und Gesundheitsbehörden zu mehr oder weniger passiven Komplizen dieser Methoden.
Schenkt man den Aussagen des Films Glauben, scheint die bewusste Förderung von Krankheiten, im Fachjargon auch „Condition Branding“ genannt, im Begriff zu sein, die moderne Medizin in ein riesiges Marketingunternehmen zu verwandeln, in dem die Wissenschaft in den Dienst der Industrie und nicht mehr in den der Patienten gestellt wird.

Der Pharma Betrug mit korrupten Politikern: Die Schweine Grippe

Der grösste Betrüger und Spinner im Schweine Grippe Betrug und vollkommen korrupt!

Präsident

Prof. Dr. Drs. h.c. Jörg Hinrich Hacker

Robert Koch-Institut
Postfach: 650261
13302 Berlin

http://www.rki.de
Die Schweinegrippe war eine gefälschte Pandemie der Pharma Mafia
el

Die Schweinegrippe war eine gefälschte Pandemie

Dr. Wodarg sagt: “Um die patentierten Medikamente und Impfstoffe zu vermarkten, haben die Pharmafirmen Wissenschaftler und Behörden beeinflusst, welche für die Volksgesundheit verantwortlich sind, damit diese weltweit die Regierungen alarmieren.

siehe auch
Balkanblog: BR München, über den Mafiösen Betrug mit der Schweine
Balkanforum Balkanblog.org » Blog Archive » Von GlaxoSmithKline
Die Pharma Mafia und wie man korrupte Minister in Deutschland
12.1.2010: Ulla Schmidt (SPD) als Lobbyistin der Pharma Industrie, welche gefährlicher wie die Camorra ist

Das polnische „H1N1 – Wunder“ vor dem Europarat

Kategorien:Spezial Schlagwörter: , , ,

Rund um den Schweine Grippe Betrug der Ulla Schmidt und des Robert Koch Institutes

November 19, 2011 9 Kommentare

Die Ratten der Politik und Pharma Mafia machten ja munter weiter. 2007, bestellte Ulla Schmidt (SPD Ratte), den Schweine Grippe Impfstoff, wo dann 2008 die Schweine Grippe erfunden wurde. Die Mafia hätte es nicht besser machen können.
Grippesaison: Unabhängigkeit von Sachverständigen und Beratern gefordert

Von: red
schweinegrippe_lobbyBerlin – Transparency International Deutschland fordert die Bundesregierung auf, bei medizinisch folgenreichen Entscheidungen für die Bevölkerung für die Unabhängigkeit der medizinischen Berater und Sachverständigen zu sorgen, die solche Entscheidungen beeinflussen oder treffen. Hier darf es…

Weiterlesen…

Vollkommen kriminelle SPD Partei, kritisiert das BP, das Sommerfest der Regierung finanziert

Juni 25, 2010 1 Kommentar

BP sponsert BP (Bundespräsident) | 25. 06 2010 SPD kritisiert BP-Sponsoring beim Sommerfest des Bundespräsidenten. Gabriel: “Wir sollten BP bitten, das Geld lieber denen zu geben, die es dringender brauchen: Den Opfern der Ölpest. Jede Fischerfamilie braucht es dort mehr als die Gäste auf dem Fest des Bundespräsidenten.

Berlin. Das Sponsoring des BP-Konzerns beim Sommerfest des Bundespräsidenten
am nächsten Freitag in Berlin stößt in der SPD auf Kritik. Parteichef
Sigmar Gabriel sagte der BILD-Zeitung (Freitagausgabe): “Wir
sollten BP bitten, das Geld lieber denen zu geben, die es dringender
brauchen: Den Opfern der Ölpest im Golf von Mexiko. Jede Fischerfamilie
braucht es dort mehr als die Gäste auf dem Fest des Bundespräsidenten.
Ich würde mich schämen, im Schloss Bellevue von BP bewirtet zu
werden, während die Menschen am Golf von Mexico um jeden Cent
Entschädigung kämpfen müssen.“  Gabriel sagte weiter: “Und überhaupt:
Ein Land wie Deutschland sollte sich das Fest seines Staatsoberhauptes
nicht von Sponsoren aus der Wirtschaft finanzieren lassen. Das
können wir uns auch in Zeiten knapper Kassen nun wirklich leisten.
Wenn der Bundespräsident Bürgerinnen und Bürger zum Sommerfest
einlädt, um sie für ihr besonderes Engagement für unser Land
zu ehren, dann werden wir das Geld dafür doch wohl noch in unserem
Staatshaushalt finden. Ich will nicht, dass Bundespräsidenten
dafür bei der Wirtschaft betteln gehen müssen.“

http://www.mmnews.de/index.php/politik/5855-bp-sponsert-bp-bundespraesident

Was soll man denn zu solchen Verdrehungen der hoch kriminellen SPD noch ausfuehren.

Standard ist, das die gesamte Prominenz Mafioeser Betrugs Firmen, auch bei der SPD natuerlich deren Feste finanzierte. darunter natuerlich die Mafia Pharma Firma

GlaxoSmithKline an Korruptheit nicht mehr zu ueberbieten in dem verbrecherischen Gesundheits Ministerium um Ulla Schmidt (SPD)

und Siemens, Mercedes, Thyssen und Co. !

Die Verbrecherischen Tankstellen von BP in Deutschland: ARAL und CASTROL

Diese Verbrechen sind unglaublich, weil Millionen von Tieren verenden
werden und das ist nur der grausame Anfang, dieser Top Verbrecher aus
der Wirtschaft und dem Öl. Und in Nigeria, geht BP seit Jahrzehnten über Leichen, bei noch grösseren Umwelt Kathastrophen und der permanent Bestechung der Regierungen und Schaffung von Auslands Konten und Pässen, für diese Parasiten.

Zum SPD Gestank!

Einer der Berufs Verbrecher ist heute Deutscher Botschafter in China, der bestechliche und hoch korrupte Joachim Rückers, mit seinen ausgezeichnenten Mafia Freunden ist heute Botschafter in Schweden, der Betrüger Wolfgang Ischinger (natürlich Atlantik Brücke Betrugs Verein) Botschafter in Rom usw..
Sowas ist heute Botschafter in China, ein Profi Krimineller, der für Thyssen unterwegs war!


Der heutige China Botschafter, der Ganoven Truppe von Steinmeier und Joschka Fischer: Michael Schäfer, hoch kriminelle, weil er Geschäfts Visa der Kosovo Mafia besorgte in grossen Umfange! Partner ist und war der heutige Botschafter in Schweden, Joachim Rückers, dessen Korruptheit eine Legende sind im Kosovo, und wo die Computer von der UN Sicherheits Internen Abteilung bis heute beschlagnahmt sind.

So wurde der Ferronikei-Komplex, zu dem Minen und Metallgewinnungsanlagen zählen, gegen den Willen der Arbeiter für nur 33 Millionen Euro quasi verschenkt, obwohl auch höhere Gebote vorgelegen haben sollen. Nutznießer war das kasachische Unternehmen Alferon, an dem wiederum die deutsche Thyssen-Krupp beteiligt ist.
……………………………………………………….
Die deutschen Interessen vertritt dabei vor allem die Südosteuropa-Gesellschaft, deren Mitglieder einem Who is who der deutschen Wirtschaft gleichen. Man findet dort führende Finanzinstitute wie die Deutsche Bank, die HypoVereinsbank und Konzerne wie Siemens. Deren Fürsprecher im Kosovo war Michael Schäfer, ehemals Politischer Direktor im Auswärtigen Amt. In dieser Position hat sich Schäfer auch für den ehemaligen Premierminister des Kosovo, Ramush Haradinaj eingesetzt, der vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag als Kriegsverbrecher angeklagt wurde wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verstößen gegen das Kriegsrecht.
………………….
Frühzeitig haben sich auch deutsche Politiker immer wieder für eine Unabhängigkeit des Kosovo ausgesprochen. Gernot Erler (SPD), Staatsminister im Auswärtigen Amt, erklärte 2001 gegenüber dem Deutschlandfunk in Bezug auf den Kosovo, dass die Grenzen nicht unantastbar sind.
………………………

http://www.wsws.org/de/2008/feb2008/koso-f26.shtml

Hier die Audi – VW Mafia Zweigstelle in Tuzi/Montenegro, direkt als Geldwaesche Zentrale, fuer Treibstoff- Drogen- Zigaretten Schmuggel um die Stanaj Mafia und der Russen Mafia um Lukoil

Die BP-Ölkatastrophe und der amerikanische Kapitalismus

14. Mai 2010 Auch der derzeitige CIADirektor Leon Panetta saß im „externen Beraterstab“ von BP. Wenige Wochen vor dem Supergau im Golf machte Obama der
www.wsws.org/de/2010/mai2010/oel-m14.shtml

Kategorien:Europa Schlagwörter: , , , , , ,