Archiv

Posts Tagged ‘Gunnar Wälzholz’

Ethnische Säuberungen und Massenmorde durch Volkes Perthes / SWP-Berlin – mit dem Jeffrey Feltman Plan II und die: Rand Gruppe

Januar 28, 2016 16 Kommentare

Massenmorde, Staaten Zersrörung hat auch viele Deutsche Rädelsführer und Täter, welche schlimmer und Skrupelloser sind, als es je Hitler und seine SS Schergen oder das Japanische und Britische Königshaus je waren. Guido Westerwelle, Frank Walter Steinmeier, Clemenz von Goetze, oder heute auch erneut Martin Kobler in Libyen und Weltweit der durchgeknallte Kriegs Pyschopart Wolfgang Ischinger dabei.
Der Nachfolge Plan für den Feltman – Prinz Bandar Plan (durch die geleakten Stratfor emails geleakt), für die Zerstörung von Syrien durch Mord und Terroristen, willkürliche Morde um Panik zuverbreiten, für Ethnische Säuberungen ist schlimmer als jeder Hitler, oder Nazi Plan als Volkes Perthes –  Jeffrey Feltman Plan bekannt. Ziemlich übler Laden die UN Welt Eroberungs Banden durch Mord, wo dann erneut wie im Balkan, Bosnien, Albanien der Bin Laden und Recep Erdogan Financier: Yassin Kadi auftauchte. Sibel Edmond outet viele Details über diese Banden auch rund um den Drogen Handel.  „Demokratie“ hat bei dieser Art von Kriminellen eine neue Bedeutung erhalten.
Kriminelle Pläne der SWP-Berlin, sind über Stratfor, wikileaks in Details bekannt, welche sich selbst ausserhalb des Völkerrechts, der Genver Konvention stellt, wohl auch Volkes Perthes von krimineller Energie getrieben ist, als Professor zu dumm ist, für das Völkerrecht und die Genver Konvention, aber als Professor wurden viele extem Dumme in Deutschland inzwischen in Hochschulen rund um Politologie installiert.
[5] “WikiLeaks: US advised to sabotage Iran nuclear sites by German thinktank”, Josh Halliday, The Guardian, September 18, 2011.
SWP-Berlin und die Deutschen Aussenminister, sind heute eine Art Verbrecher Club, mit Banditen wie dem Barzani Clan, kriminellen im Kosovo, Afrika Schlächter und Motor der Islamischen Terroristen und Welt führend bei der Ausland Bestechung mit möglichst korrupten Clans,
USA Ukraine

Gleichzeitig organisierte Volker Perthes die „Working Group on Economic Recovery and Development“ [Arbeitsgruppe für wirtschaftliche Erholung und Entwicklung] der „Freunde von Syrien“. Im Juni 2012 hat diese Gruppe, unter dem gemeinsamen Vorsitz von Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten, den Mitgliedstaaten der „Freunde von Syrien“ syrische Gasfelder zugesprochen als Gegenleistung für ihre Unterstützung beim Sturz der Regierung [9].

Volker Perthes organisierte auch die „Working Group on Transition Planning“ [Arbeitsgruppe für Übergangsplanung] der Arabischen Liga.

Und schließlich installierte er das „Syrian Transition Support Network“ in Istanbul.

Volker P und ein geköpfter Priester

Volker Perthes  und ein geköpfter Priester

 

Volker Perthes

Verbrecher an die Front, welche sich heute als Botschafter in Israel verstecken. Das Duett, was den Wirtschaftlichen Raub und die Aufteilung der Beute von Syrien leiten sollten unter dem Namen.  mit dem KfW Leiter Gunnar Wälzholz, Berufs Erfahrung nur einer der KPMG Berufs Betrüger und Fälscher.
Als Leiter des Afghanistan Banditen, lernte Clemens von Goetze schnell, wie Frank Walter Steinmeier, wie man Milliarden sehr einfach stehlen kann.

https://i0.wp.com/balkanblog.org/wp-content/uploads/2015/10/1f91b4f49232e3b874d2befc88577f3a.jpg

KfW-Büroleiter Gunnar Wälzholz organisiert mit Banditen Geld Vernichtung in der Ukraine in dunkle Kanäle, ebenso organisierte den Raub und Aufteilung der Syrischen Bodenschätze im SS Stil

KfW-Büroleiter Gunnar Wälzholz organisiert mit Banditen Geld Vernichtung in der Ukraine in dunkle Kanäle, ebenso organisierte den Raub und Aufteilung der Syrischen Bodenschätze im SS Stil*

Gunnar Wälzholz (KfW Leiter in Kiew, mit kriminellen Partner, wo hohe Millionen Summen vernichtet werden) vorab schon verteilte, was es seit SS und Hitler Zeiten nicht mehr gab.

Das ist die einzige Aufgabe heute des Auswärtigen Amtes, immer mit Kriminellen, korrupten Banden, Clans und Nepotismus Familien.

Die Deutschen Aufbau Programme wie «Working Group», haben sich in Syrien schon ab, als sehr schädlich heraus gestellt, trotzdem machne die korrupten Deutschen Hirnlos Banden weiter, trotz Desaster überall in der Welt, von Albanien, Kosovo bis Nigeria.
JPEG - 30.1 kB
Clemens von Goetze (Direktor der dritten Abteilung des Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten) und Anwar Mohammad Gargash (Vereinigte Arabische Emirate-Minister für auswärtige Angelegenheiten), während des Treffens der Arbeitsgruppe für die Zerstückelung der syrischen Wirtschaft in Abu Dhabi.
Die Mord- und Todesschwadronen der SS, mit Massenmord, Ethnischen Säuberungen inklusive Profit Verteilung u.a. durch die Deutsche KfW mit Gunnar Wählholz, als Partner der Waffen Lieferanten an ausländische Kopf Abschneider, übelsten Banditen Banden rund um Mord, inklusive Kindes Entführungen und Geld Erpressung wie der Sprengung Antiker Stätten und Klöster. Der Gottvater der Verbrecher und Mörder: Steuer finanziert: SWP-Berlin Direktor: Volker Perthes im Solde des Mordbanden des CIA und der NeoCons. Hirnlos und Inkompetend, aber natürlich ein Deutscher Professor der Politologie, womit die Dummheit der Politologen und das Dumm Geschwätz eine Erklärung findet.
USA Modell des Kampfes gegen den Terrorismus

USA Modell des Kampfes gegen den Terrorismus: aktiv dabei: Volker Perthes

Exklusiv

Deutschland und die Uno gegen Syrien

von Thierry Meyssan
Damaskus (Syrien)

Die Neokonservativen und die Liberalen Falken, die lange, seit 2001, den Krieg gegen Syrien vorbereitet hatten, haben sich ab 2005 auf mehrere Staaten der Nato und den GCC (Golf-Kooperationsrat) gestützt. Man kennt wohl die Rolle von General David Petraeus, der den Krieg eingeleitet hatte und ihn bis heute weitertreibt, aber zwei Persönlichkeiten – Jeffrey Feltman (die Nummer 2 der Vereinten Nationen) und Volker Perthes (Direktor des wichtigsten deutschen Think-Tanks) – sind im Schatten geblieben. Gemeinsam und mit der Unterstützung Berlins haben sie die Vereinten Nationen benutzt und manipulieren sie noch immer, um Syrien zu zerstören.

| Damaskus (Syrien) | 28. Januar 2016
JPEG - 26.5 kB
Seit 2005 beteiligt sich der deutsche Hochschullehrer Volker Perthes mit der CIA an der Vorbereitung des Krieges gegen Syrien. Er leitet den mächtigsten europäischen Think-Tank, die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP).

Im Jahr 2005, als Jeffrey Feltman – damals US-Botschafter in Beirut – die Ermordung von Rafiq Hariri überwachte, stützte er sich auf Deutschland, sowohl bei dem Mord selbst (Berlin lieferte die Waffe) [1] wie auch bei der Kommission der Vereinten Nationen, die die Präsidenten al-Assad und Lahoud anklagen sollte (Staatsanwalt Detlev Mehlis, Polizeikommissar Gerhard Lehmann und sein Team). Die internationale Kampagne gegen die beiden Präsidenten wurde vor allem durch den deutschen Politologen Volker Perthes animiert [2].

Volker Perthes hat 1986/87 in Damaskus im Rahmen eines deutschen Forschungsstipendiums über Syrien geforscht. Dann machte er als Professor für Politikwissenschaften in Deutschland Karriere, mit Ausnahme der Periode 1991–93, als er an der American University Beirut lehrte. Seit 2005 ist er Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), der wichtigsten deutschen öffentlichen Denkfabrik, die mehr als 130 Spezialisten, die Hälfte davon Akademiker, beschäftigt.

Als Feltman dann in 2006 den israelischen Angriff auf den Libanon organisierte, beteiligte er nur die Vereinigten Staaten, in der Hoffnung, dass Syrien nach der Niederlage der Hisbollah Beirut zu Hilfe käme und dass das einen Vorwand für eine Intervention der USA geben würde. Letztlich gab sich Berlin mit der Entsendung seiner Marine zur Teilnahme an der United Nations Interim Force In Lebanon (UNIFIL) zufrieden.

Während der Hauptversammlung vom 5. bis 8. Juni 2008 – fünf Jahre vor dem Krieg – legte die US-Außenministerin Condoleezza Rice der Bilderberg-Gruppe die Notwendigkeit dar, die syrische Regierung zu stürzen. Dabei war sie von der Direktorin der Arabischen Reforminitiative [3], Bassma Kodmani (zukünftige Gründerin des Syrischen Nationalrates) und dem Direktor der SWP, Volker Perthes begleitet. Die Bilderberg-Gruppe ist eine Initiative der Nato, welche unmittelbar deren Sicherheit garantiert [4].

Laut einem von Wikileaks veröffentlichten Kabel beriet Volker Perthes Frau Rice in Bezug auf den Iran. Ihm zufolge war es gefährlich, eine militärische Operation mit unvorhersehbaren regionalen Folgen zu starten. Es wäre hingegen effizienter, Irans Wirtschaft zu sabotieren. Volker Perthes‘ Ratschläge wurden im Jahr 2010 mit der Maßnahme zur Zerstörung der iranischen Atomkraftwerke durch den Virus „Stuxnet“ befolgt [5].

Im März 2011 veröffentlichte Volker Perthes einen Kommentar in der New York Times und machte sich über die Rede von Präsident al-Assad in der Volkskammer lustig, in der er eine „Verschwörung“ gegen Syrien angeprangert hatte [6] . Nach Perthes‘ Meinung war die „Revolution“ in Syrien im Vormarsch und der Präsident sollte gehen.

Mitte 2011 realisierte die deutsche Regierung den Durchbruch der Muslimbruderschaft in Tunesien und Ägypten. Sie erinnerte sich daran, dass sie auf Wunsch der CIA die internationale Koordinationsstelle der Bruderschaft in Aachen beherbergte. Berlin beschloss, die Brüder überall dort zu unterstützen, wo sie an die Macht kommen sollten, jedoch mit Ausnahme der Hamas in Palästina, um Israel nicht zu stören. Unter dem Einfluss von Volker Perthes überzeugte sich der Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten – damals Guido Westerwelle –, dass die Brüder keine „Islamisten“ waren, sondern dass sie „sich am Islam orientierten“. Er schuf eine Kontaktstelle für einen Dialog mit „moderaten (sic) Islamisten-Bewegungen“ und eine Task Force für Syrien. Perthes seinerseits organisierte im Juli im Ministerium den Empfang einer Delegation der syrischen Opposition, angeführt durch den Bruder Radwan Ziadeh.

JPEG - 55 kB
Rede von Ahmet Davutoğlu auf der Konferenz Tusaid-Stratfor unter Ausschluss der Öffentlichkeit am 6. Oktober 2011.

Am 6. Oktober 2011 nahm Volker Perthes auf Vorschlag des US-Außenministeriums an der unter Ausschluss der Öffentlichkeit gehaltenen Konferenz teil, die von der Turkish Industry & Business Association (Tusiad) und dem privaten Geheimdienstunternehmen US-Stratfor organisiert war, um die Energieoptionen der Türkei und die möglichen Reaktionen von acht anderen Ländern, darunter Deutschland, zu simulieren [7]. Die zehn größten türkischen Vermögen waren anwesend und auch Taner Yıldız – damals Energieminister –, der Mann, welcher der Erdoğan-Familie helfen sollte, die Finanzierung des Krieges mit dem von Daesh gestohlenen Öl zu organisieren.

Im Januar 2012 forderte Jeffrey Feltman – damals im US-Außenministerium für den Nahen Osten verantwortlich – Volker Perthes auf, das Programm „Am Tag danach“ zu leiten, das die nächste Regierung in Syrien ausbrüten sollte. Sechs Monate lang fanden Sitzungen statt, insbesondere um einen Bericht zu verfassen, der nach der Genfer Konferenz veröffentlicht wurde.

„The Day after“ mobilisierte 45 syrische Oppositionelle, einschließlich Bassma Kodmani und Muslim-Brüdern. Es wurde durch das US Institute of Peace finanziert, dem Äquivalent der Nationalen Stiftung für Demokratie (NED) im Bereich des Verteidigungsministeriums. Auch Deutschland, Frankreich, Norwegen, die Niederlande und die Schweiz wurden zur Mitarbeit ersucht.

„The Day after“ hat den Entwurf der totalen und bedingungslosen Kapitulation Syriens verfasst, die zur fixen Idee der Vereinten Nationen geworden ist, seit Jeffrey Feltman im Juli 2012 zum Direktor für politische Angelegenheiten der Uno ernannt wurde.

JPEG - 47.3 kB
Beim offiziellen Amtsantritt als Nummer 2 der Vereinten Nationen am 2. Juli 2012 legt Jeffrey D. Feltman vor dem Generalsekretär Ban Ki-Moon den Eid ab. Von nun an ist die Organisation, die eigentlich den Frieden fördern soll, unter der Kontrolle der „liberalen Falken“.

Hier sind die Grundsätze des Perthes-Feltman Plans:
- die Souveränität des syrischen Volkes wird abgeschafft;
- die Verfassung wird aufgehoben;
- der Präsident wird abgesetzt (aber ein Vize-Präsident wird für die Protokollfunktionen verantwortlich bleiben);
- die Volksversammlung wird aufgelöst;
- mindestens 120 Führer werden als schuldig betrachtet und von jeglicher politischen Funktion ausgeschlossen, dann vor Gericht gestellt und durch ein internationales Tribunal verurteilt;
- die Leitung des militärischen Nachrichtendienstes, die Leitung der politischen Sicherheit und die Leitung der allgemeinen Sicherheit werden enthauptet oder aufgelöst;
- „politische“ Gefangene werden freigelassen und die Antiterror-Gerichte aufgehoben;
- die Hisbollah und die Wächter der Revolution müssen sich zurückziehen; dann und erst dann wird die internationale Gemeinschaft gegen den Terrorismus kämpfen [8].

Gleichzeitig organisierte Volker Perthes die „Working Group on Economic Recovery and Development“ [Arbeitsgruppe für wirtschaftliche Erholung und Entwicklung] der „Freunde von Syrien“. Im Juni 2012 hat diese Gruppe, unter dem gemeinsamen Vorsitz von Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten, den Mitgliedstaaten der „Freunde von Syrien“ syrische Gasfelder zugesprochen als Gegenleistung für ihre Unterstützung beim Sturz der Regierung [9].

Volker Perthes organisierte auch die „Working Group on Transition Planning“ [Arbeitsgruppe für Übergangsplanung] der Arabischen Liga.

Und schließlich installierte er das „Syrian Transition Support Network“ in Istanbul.

Ab der Genfer Konferenz (30. Juni 2012) und dem Treffen der „Freunde von Syrien“ in Paris (6. Juli 2012) gibt es keine öffentliche Spur mehr, die auf die Rolle von Volker Perthes deutet, abgesehen von seinen Publikationen, die auf die Unterstützung der Muslimbruderschaft durch Deutschland gerichtet sind. Deutschland verfolgte seine Politik und nach der Abdankung des Emirs von Katar und dem Aufstieg Saudi-Arabiens zur Macht ernannte es Boris Ruge, den Beauftragten für Syrien im Außenministerium, zum Botschafter in Riad.

Akten ………………………………………………………
Detusche Aussenpolitik heute, was so erneut nach 1998-99 im Kosovo finanziert wird und wurde.
Volker

Kriegs Verbrecher Banden, des SWP-Berlin Direktors Volkes Perthes

 

BMZ – Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, eine der wichtigsten Verbrecher Organisationen in Europa

Die Rand Gruppe, zeigte schon in der Ukraine, das es nur um Raub, Betrug und Installierung von Verbrecher Clans geht um ein Land zubeherrschen: ein der vielen Verbrecher Organisationen der Amerikaner, wie AEI, CIA, US Department of State, Pentagon usw..

Der neue Plan ermöglichst es erneut eine Gas Pipeline durch von den ISIS Terroristen kontrollierte Gegenden zu bauen, von Katar, Saudi Arabien in die Türkei, was der Grundplan für diese NATO und US Verbrechen ist, mit Hilfe der eingekauften Nazi und SS Todes Schergen wie: Volker Perthes

RAND Corporation: Wurde der künftige „Friedensplan für Syrien“ in Santa Monica geschrieben?

RAND Corporation: Wurde der künftige "Friedensplan für Syrien" in Santa Monica geschrieben?
Aufteilung in Besatzungszonen: Das entscheidende Konzept für den künftigen Frieden in Syrien scheint von der RAND Corporation in Santa Monica verfasst worden zu sein. Bei RAND handelt es sich um eine Denkfabrik, die sich schwerpunktmäßig mit Schutz vor Terrorismus befasst. Aber auch Strategien gegen Fettleibigkeit und Drogenmissbrauch an US-amerikanischen High-Schools sind ein Thema . Vor den beginnenden Friedengesprächen hat RT Deutsch das Konzept des US-Thinktanks analysiert.

Von Ali Özkök

Die RAND – Research And Development – Corporation wurde am 14. Mai 1948 mit Unterstützung der Ford Foundation gegründet. Ursprünglich wurde sie als Analyse- und Propagandaeinrichtung für die US-Streitkräfte im Kalten Krieg. Später ist sie eine anerkannte Partnerin von staatlichen und wirtschaftlichen Einrichtungen geworden. Inzwischen expandierte RAND international. Neben neuen Standorten in den USA – in Arlington, Pittsburgh, New York City und Boston – gründete man auch Stützpunkte in Cambridge, Berlin, Doha und der niederländischen Stadt Leiden, wo sich die Europazentrale befindet.

Unter dem Titel „Ein Friedensplan für Syrien“ hat die RAND-Foundation nun ein Papier herausgegeben, das einen möglichen Modus Vivendi nach einem Waffenstillstand umschreibt und auf eine faktische Aufteilung des Landes in die jeweiligen tatsächlichen Einflusssphären hinausläuft, die sich im Laufe des seit 2011 wütenden Bürgerkrieges herauskristallisiert haben.

Die Anerkennung der Realitäten des Krieges, die im Wesentlichen eine Spaltung des Landes nach ethnischen und konfessionellen Linien geschaffen haben, ist das Leitmotiv, das sich durch den Plan zieht.

Eine Syrien-Karte, die grob die ethnische und religiöse Aufteilung des Landes abspiegelt. Quelle: RAND

Auf dem Papier würde Syrien zwar noch ein einheitliches Staatswesen bleiben, aber de facto würde es in Zonen aufgeteilt, deren Sicherheit und Existenz überall dort, wo der Regierung und der Armee die faktische Macht weggebrochen ist, von externen Akteuren garantiert werden würde.

Der Bericht bildete zur Veranschaulichung eigens eine Karte mit dem Titel „Vorgeschlagene Einflusszonen in Syrien“ ab:

Zum Vergleich wurde eine Karte vom Frontverlauf in Syrien im September 2015 nebenan gestellt. Am 30. September begann Russland seine Luftkampagne in Syrien:

Quelle: RAND
Quelle: RAND

Die Regierung unter Präsident Bashar al-Assad würde nach diesem Konzept nur noch den faktisch von ihr unter Kontrolle gehaltenen Streifen im Westen des Landes behalten. Dies ist allerdings der am dichtesten bevölkerte Teil mit den wichtigsten Städten. Zudem bekäme sie einen Korridor nach Aleppo. Die Sicherheit der Einflusszone Assads würden die Russische Föderation und der Iran garantieren.

Die sunnitische Opposition würde Gebiete im Nordwesten, also Idlib, Nord- sowie West-Aleppo und einen Teil von Hama, verwalten. Die dortige Schutzmacht wäre die Türkei. Im Süden, in der Gegend um Deraa, wäre die externe Garantiemacht Jordanien….

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/36513-rand-corporation-wurde-kunftige-friedensplan/

Der 25-jährige Krieg

von Manlio Dinucci
Der 25-jährige Krieg Die Operation „Wüstensturm“, von Washington beim Fall der Mauer in Berlin und vor genau 25 Jahren eingeleitet, hat nie aufgehört. Sie kennzeichnet das Ende der bipolaren Welt, des Kalten Krieges, und den Beginn einer Ära, die von den Vereinigten Staaten allein beherrscht wurde. Sie endete erst am 30. September 2015 mit der Rückkehr der russischen Armee auf die internationale Bühne (dem antiterroristischen Einsatz in Syrien). Dem US-Krieg war ein anderer vorausgegangen, der von den USA angestiftet, aber durch die Iraker allein umgesetzt worden war: der Krieg gegen die iranische Revolution. Am Ende dieser 35 Jahre ununterbrochener Konflikte sieht es aus, als ob die Herrschaft der Vereinigten Staaten vor allem das Ziel hat, die Entwicklung der Völker des Nahen Ostens zu verhindern, und deshalb ihre Staaten systematisch (…)

Bagdahi Meetings hatte, wo Fotos existieren. Vollkommen korrupt die Familie Recep Erdogan mit der „Calik“ Gruppe und anderen Gangstern rund um Bilal Erdogan. Nach den Russen Bomben: macht trotzdem Deutschland und die EU dreckige Deals mit den Verbrechern in Ankara.

erdogan, latuff, isis

Was hochrangige US aber auch EU Politiker schon sagten. Recep Erdogan ist mit seinem Sohn Bilal Erdogan, der u.a. 2 neue Öl Tank Schiffe kaufte, ein hoch kriminelles Enterprise, was sogar Diebstahl, Morde ohne Ende organisiert. Fotos – Filme über die 8.500 Tanklast Wagen aus der Türkei, welche das Öl stehlen und LKW’s, welche ohne Grenz Kontrollen passieren können.

  • neben Volkes Perthes, weitere durchgeknallte Verbrecher der SWP-Berlin, welche ihre Inkompetenz ausleben und das als Politik verkaufen. Wichtige Namen im Verbrecher Club der Inkompetenz, welche jeden kriminellen Unfug als Politik verkaufen.
  • Diese Pyschopaten gehören hinter Gitter, das Völkerrecht wurde in den Boden gestampft, und das Wort „Demokratie“ erhielt eine neue Bedeutung, auch durch den erneuten Besuch des Frank Walter Steinmeier bei dem Nepostisten und Verbrecher Clan der Barzani im Nord Irak.
  • Zum Volltext des Abschlussdokuments „The Day After Project: Supporting a Democratic Transition in Syria“.
     Volker Perthes SWP Terroristen Mentor, der nicht einmal Minimal Bildung hat.

    Ich möchte hier nur auf die Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik aufmerksam machen, deren Präsident Volker Perthes, ein ausgewiesener Orientalist, bei einer Sitzung des Council on Foreign Relations vorgeschlagen hatte, gegen den Iran vorzugehen, und zwar durch die Implantation des Computerwurms Stuxnet in die iranischen Steuerungssysteme für ihre Atomkraftwerke. Er hat auf diese Weise aktiv am Krieg der USA gegen Iran teilgenommen. http://zeit-fragen.ch/index.php?id=2267

  • Die Kriegshetzer der Stiftung Wissenschaft und Politik: Wegbereiter für Massenmord und millionenfaches FlüchtlingselendSWP_Guido_Steinberg240Guido Steinberg – schwerkrimineller Vorbereiter von Massenmord und Flüchtlingselend zum Wohle geopolitischer Interessen der USA
  • PD Dr. habil. Markus KaimMarkus Kaim, Qualifikation Null, als billige Kriegs Postille der Rüstungs Industrie eingekauft. Der Super Idiot, hoch dotiert kennt nicht einmal das Völkerrecht, ebenso die Deutschen Spinner die sich Aussenminister nennen und mischen sich überall in die Inneren Angelegenheiten von Fremden Staaten ein, was gegen die Genver Konvenstionen ist.
  • Dr. Christian Mölling
    Dr. Christian Mölling

    „Verantwortungsvolle deutsche Sicherheitspolitik verlangt beides: Rüstungsexporte und Exportkontrolle.“

    Dr. Christian Mölling, geboren 1973, ist Rüstungsexperte bei der „Stiftung Wissenschaft und Politik“, zu deren Aufgaben unter anderem die Beratung der Bundesregierung gehört. Berater des Ausbildungs und Koordinierungs Zentrum für Drogen Bosse, Mörder, Verbrecher und Terroristen des Georg C.Marshall Centrums.

    Deutsche Waffenexporte Der Tod ist ein Meister aus Deutschland

Deutsche AA – KfW Mafia auf Raubzug: Wer steckt hinter dem syrischen Giftgas-Angriff?

Alles normal und verständlich wenn man mit Robert Kagan’s Super Faschisten Mord Ausbildungs Organisation dem GMF auch noch eine Partnerschaft hat, wie die Bundeswehr ebenso. Kriminelle und Straffrei vollkommen korrupte Banditen übernahmen Teile von Deutschland.

https://i1.wp.com/www.swp-berlin.org/fileadmin/contents/projects/images/logos/SWP_GMF_700x71.jpg

Verbrechen ohne Ende, in das Deutsche Aussenminister, hohe sogenannte Diplomaten, Steuer finanzierte Kriminelle der SWP-Berlin verwickelt sind, die Motoren für Massenmord, Terrorismus, Christen Verfolgungen, Diebstahl der Bodenschätze Syriens verwickelt sind, inklusive dem üblichen Kriegs Terrorismus mit Anschlägen und hier sogar Giftgas Angriffe mit 1.700 als false flag operationen. Von den Türken mit Geheimdienst Chef Fidan ausgeführt, dem Recep Erdogan Financier Yassin Kadi, und wie im Balkan kaufte man sich Kriminelle um das Morden zu forcieren, denn Syrien sollte entvölkert werden, wie der Süd Sudan um ungehindert Gas und Öl zustehlen, was Clemens von Goetze undhttps://i0.wp.com/balkanblog.org/wp-content/uploads/2015/10/1f91b4f49232e3b874d2befc88577f3a.jpg

KfW-Büroleiter Gunnar Wälzholz organisiert mit Banditen Geld Vernichtung in der Ukraine in dunkle Kanäle, ebenso organisierte den Raub und Aufteilung der Syrischen Bodenschätze im SS Stil

KfW-Büroleiter Gunnar Wälzholz organisiert mit Banditen Geld Vernichtung in der Ukraine in dunkle Kanäle, ebenso organisierte den Raub und Aufteilung der Syrischen Bodenschätze im SS Stil*

Gunnar Wälzholz (KfW Leiter in Kiew, mit kriminellen Partner, wo hohe Millionen Summen vernichtet werden) vorab schon verteilte, was es seit SS und Hitler Zeiten nicht mehr gab.

Welche kriminelle Energie treibt einen Aussenminister, zu Demonstrationen im Ausland, was im Völkerrecht kriminell ist. Genver Konvention unbekannt, wie bei den korrupten Spinnern der EU und US Aussenpolitik.

Der korrupte, kriminelle Westerwelle in Kiew mit Verbrechern
Syrien: „Gemässigte Rebellen“ bekommen Rebranding