Startseite > Europa > Viren Kriegsführung Richard Hatchett, Avril Haines, Tom Inglesby, Donald Rumsfeld von „Anthrax, Ebola bis Corona“

Viren Kriegsführung Richard Hatchett, Avril Haines, Tom Inglesby, Donald Rumsfeld von „Anthrax, Ebola bis Corona“

Anthrax, Ebola, Corona, Tamiflu: die selben Hintermänner des Betruges des Mordes, der Medien Show der NATO, wie bei der Schweinegrippe ebenso!

Betrug als System von Angela Merkel, der NATO, der Pharma Mafia mit der WHO, dem RKI und gekauften Professoren, die alle selbst Pharma Beteiligungen haben. Und das Füllhorn der Medien ist sowieso nur peinlich. Prominente Bio Waffen Entwickler, Pentagon und  Gestalten des Weissen Hauses,  gehören zu dem Pharma Betrugs Inzenierer, Geheimdienst Operationen rund um Donald Rumsfeld. Avil Haines, Bill Gates Foundation. Uralte Geschäfte, mit Angst machen, dann liefern Pentagon nahe Firmen, wie Roche, Pharma Lösungen. Inklusive Angela Merkel und Bill Gates, finanziert man Mord Menschen Versuche, über die JPU, wo Ebola, nur eine Mord Versuch war, durch Medikament, wenn zuvor eine Malaria Impfung gegeben wurde. Ein System das die John Hopkins Universität, auch Versuche, an Kindern für den Pentagon durchführt. Nennt man Entwicklungshilfe, wo das vor US Gerichten sogar dokumentiert. Panik machen, für Profite in Folge, ein direktes Geschäft von Donald Rumsfeld, Tom Inglesby, Impfstoff Schutz Impfungen, gegen Anthrax, schon damals ein Test, wie man Geschäft macht.

Alles basiert auf Lügen, Fälschungen, die Quellen, der Indey, worum sich Angela Merkel, die WHO, RKI und Drosten berufen, die vollkommen kriminelle Deutsche Regierung und Pharma Industrie, Hegde Funds. Die NATO, der Pentagon ist tief verstrickt in den Betrug
Nicht nur die Anthrax- Anschläge für Panik Mache, auch damit verdiente Donald Rumsfeld, Tom Ingelsy, viel Geld, als Chef für Bio Terrorismus, sondern auch mit Ebola Experimenten, wo eine dumme Frau, heute als Professorin das und als Corona Expertein erforscht. Ebola, ist eine Folge von Malaria Impfungen, wo in Folge Medikamente genommen werden, die das Blut zersetzten und Mitwisser wurden ermordet.

Wer die Antrax Briefe verschickte, wurde nie bekannt, aber Bruce Ivins wusste es, dann wurde er ermordet. Aber die Pentagon Mafia mit  sorgte dafür das alle US Miltärs, Post Beamten usw., plötzlich einen Antrax Impfstoff bekamen, ein Milliarden Geschäft. Viel Geld damals für die Impfstoff Mafia, DARPA, mit dem Panik Geschäft, wo 1,5 Milliarden $ die Forschung für Antrax Forschung erhielt, Pentagon nahe Firmen.in 2013

Anthrax False Flag Redux? By Kurt Nimmo, October 03, 2018

Ein Killer-Unternehmen: Wie eines der korruptesten Unternehmen von Big Pharma plant, den Covid-19-Cure-Markt zu erobern

einem früheren Artikel für The Last American Vagabond erwähnt, sind die anderen Hauptunternehmen, die Covid-19-Impfstoffe in den USA entwickeln, strategische Partner der umstrittenen Pentagon-Forschungsagentur DARPA, die sich in den letzten Jahren dank eines weiteren dunklen Winters zunehmend mit HHS verbündet hat Teilnehmer Robert Kadlec.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d8/Adm_William_Crowe_Jr.JPG/220px-Adm_William_Crowe_Jr.JPG

ADM William J. Crowe Jr., USN. Zentral US Kommando schon wieder, das die Antrax Impfungen veranlasste.

Aus Angst vor den Anthrax-Angriffen von 2001 drängten sie die Regierung, Anthrax-Impfstoffe zu lagern, nicht nur für das Militär, sondern auch für Zivilisten, Postangestellte, Polizisten und viele andere, die möglicherweise in Gefahr gebracht werden könnten wiederhole dich.

Identisches Betrugs System, Ebola, bis Corona, damit Betrüger Beschäfitugng haben. Februar 2016! Wo soll denn der Impfstoff sein, wenn es Nichts zum Impfen je gab, weil es Medikamenten Missbrauch war, die Folgen der Menschenversuche des Bill Gates, WHO, Pentagon John Hopkins Universität und die brauchen ein neues Betrugs Modell, wie „Corona“!

Defense Advanced Research Projects Agency

Staatliche Forschungsorganisation
Gab an CureVac, 40 Millionen € für Bio Waffen Forschung, und Corona Impfstoff, neben Hunderten von Millionen diverser Pharma Firmen, die alle Posten dort haben.

Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) ist eine Behörde des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten, die…

Die neue Macht
Die Journalistin Whitney Webb skizziert den globalen Aufstieg eines Biotech-Industriekomplexes durch Covid-19.
von Rubikons Weltredaktion

Sie ist jetzt eine unserer Mitarbeiterinnen und arbeitet an ihrem ersten Buch über Jeffery Epstein und seine Verbindungen zum Tiefen Staat. Webb hat kürzlich im Last American Vagabond eine Reihe von Berichten mit dem Titel „Engineering Contagion: Amerithrax, Coronavirus and the Rise of the Biotech-Industrial Complex“ veröffentlicht.

Darin enthüllt sie die Agenda des nationalen Sicherheitsapparats, der Technologiegiganten des Silicon Valley, der Milliardäre, von Big Pharma, die jahrelange Vorbereitung der US-Regierung auf eine grippeähnliche Pandemie ähnlich wie Covid-19 und wie sie geplant haben, diese Krise zu nutzen, um eine Vision wahr werden zu lassen, die George Orwells „1984“ würdig ist.

Von Jared Kushner über Bill Gates bis hin zu den korrupten, mit der Opioid-Epidemie verbundenen Impfstoffherstellern, zu den Technologiegiganten des Silicon Valley und ihrer Rolle bei Kriegsrecht, dem Abbau bürgerlicher Freiheiten und Autoritarismus.

Ebola-Forschung für die Zukunft – Internationale Zusammenarbeit verbessern

Das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF)
arbeitete bereits während der Epidemie 2014 an einem Impfstoff gegen das Virus. Parallel dazu initiierte es ein Konsortium, das die internationale Ebola-Forschung stärken und Forschungslücken schließen soll.

Wie kann das Ebola-Virus gehemmt werden? Wie können Erreger und ihre Ausbreitung jetzt und zukünftig besser überwacht werden? Wie lassen sich schnell sichere Impfstoffe entwickeln und zum Einsatz bringen?

Impfstoffe gegen Ebola

Eine Impfung ist oft der wirksamste Schutz vor einer Infektion. Üblicherweise wirkt eine Impfung über eine Aktivierung unseres Immunsystems.

Kaum zuglauben, schon wieder: Das Fördermittelmanagement (FMM) ist am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig angesiedelt.
Covid-19: Korrumpierte Wissenschaft
Werner Rügemer
06. Mai 2020 um 13:15 Ein Artikel von Werner Rügemer | Verantwortlicher: Redaktion

Die renommierte medizinische Fachzeitschrift „The Lancet“ hat jetzt bestätigt: Der Global Health Security Index, an dem sich die westlichen Leitmedien und Regierungen wie auch Donald Trump, Boris Johnson und die EU beim Pandemien-Management orientiert haben, erweist sich als “lügenhaft”. Wir veröffentlichen deshalb die aktualisierte und gekürzte Fassung des Artikels von Werner Rügemer “Die USA haben das sicherste Gesundheitssystem der Welt” – Die Johns Hopkins University und ihr Global Health Security Index (NDS 1.4.2020). Albrecht Müller.

Pandemien: Korrumpierte Wissenschaft

Die renommierte medizinische Fachzeitschrift The Lancet: Der Global Health Security Index der Johns Hopkins University erweist sich bei Covid-19 als „Lüge“

Werner Rügemer

Die Johns Hopkins University (JHU) ist bei Pandemien, wie auch jetzt beim Corona-Virus Covid-19, die meistzitierte wissenschaftliche Quelle, auch in den westlichen Leitmedien. Nach eigenen Angaben wird die Website mit den Covid-19-Daten täglich über eine Milliarde Mal aufgesucht. Die Universität in Baltimore/USA erstellt auch den Global Health Security Index: Er vergleicht die Gesundheitssysteme der 195 UNO-Mitgliedsstaaten danach, wie gut oder schlecht sie auf Pandemien vorbereitet sind. Auch die renommierte medizinische Fachzeitschrift The Lancet bestätigte am 11. April 2020: Der Index erweist sich bei Covid-19 als Lüge.

COVID-19 gives the lie to global health expertise

Die Milliardäre: Rockefeller, Bloomberg, Gates & Co

Die JHU nimmt für sich in Anspruch, bei der Gesundheitswissenschaft weltweit führend zu sein. Dazu werden 9 Fakultäten mit 30 Instituten betrieben. 35 Nobel-Preise landeten hier. Die private Elite-Universität wird von Superreichen finanziert, bekommt Regierungsaufträge, der Geheimdienst CIA hält hier Rekrutierungs-Events ab, die auf der JHU-Website angekündigt werden.

Die jetzige JH School of Public Health, 1916 von der Rockefeller-Stiftung finanziert, wurde 2001 zur JH Bloomberg School of Public Health umbenannt: Der Wall-Street-Banker Michael Bloomberg ist nun der Hauptfinanzier.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=60762

Mit Microsoft-Software in staatlichen Verwaltungen, Unternehmen und Militär ist die EU eine Microsoft-Kolonie.[7] Gleichzeitig ist Microsoft der aktuell größte Auftragnehmer des Pentagon: Für dessen letztes Künstliche-Intelligenz-Projekt gewann Microsoft 2019 die Ausschreibung – 10 Mrd. Dollar für 10 Jahre.[8]

Beim Erstellen wird die JHU unterstützt von der Gates-Stiftung, der Robertson-Stiftung des New Yorker Hedgefonds-Managers Julian Robertson (Tiger Management), vom Open Philantropy Project des Facebook-Mitgründers Dustin Moskovitz („der jüngste Milliardär aller Zeiten“), von der Economist Intelligence Unit (gehört zur Zeitschrift The Economist, berät Unternehmen bei der globalen Suche nach dem günstigsten Standort für Auslagerungen und Dienstleistungen) und der Nuclear Threat Initiative, gegründet von Ted Turner/CNN und Senator Sam Nunn (Ex-Vorsitzender des Streitkräftekomitees im Kongress).[9]

Militärforscher verschickte Anthrax-Briefe

Der US-Wissenschaftler Bruce Ivins ist offenbar der Alleinverantwortliche für die Anschläge mit Milzbranderregern, bei denen im Jahr 2001 fünf Menschen getötet wurden. Das US-Justizministerium legte entsprechende Beweise vor. Der Beschuldigte beging Selbstmord.

https://www.stern.de/panorama/stern-crime/usa-militaerforscher-verschickte-anthrax-briefe-3762754.html

Anthrax 2001: Observations on the Medical and Public Health Response
Authors:
Elin Gursky, Thomas V. Inglesby, Tara O’Toole

United States SenateCommittee on Armed Services Subcommittee on Emerging Threats and Capabilities Biological Threats to US National Security Testimony of Tom Inglesby, MDDirector, Center for Health SecurityJohns Hopkins Bloomberg School of Public Health. November 20, 2019……………………………………..

The global and US experience with Ebola in West Africa in 2014-2015, and then again in DRC in this last year, has given us a snapshot of what major epidemics can do. Ebola in West Africa sickenedmore than 28,000 and killed more than 11,000. Countries from around the region and different parts of the world stopped allowing travel to affected countries. National economies were badly damaged, and doctors and nurses were killed in high numbers. People lost confidence in government and police forceswere used to create quarantines, which did not work. The epidemic there was only brought under control after enormous international collaboration with governments in the region and many billions of dollars spent.

https://www.armed-services.senate.gov/imo/media/doc/Inglesby_11-20-19.pdf

Bildschirmfoto vom 2020-05-02 07-36-48
Tom Inglesby, Bio Waffen Experte, Geheimdiest Adviser, Regierungs Berater; Bill Gates Direktor: Christopher Elias, beim EVENT 201

Christopher Elias, leitete den Event 201, Bill Gates, war noch ganz stolz auf dem WEF Meeting das er so ein Geschäftsmodell vorstellte. Bei dem Event 201 handelte es sich um eine Simulations-Übung einer Corona-Pandemie kurz vor ihrem tatsächlichen Ausbruch. Dazu eingeladen hatten das Johns Hopkins Center for Health Security, das umstrittene Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum) und die umstrittene Bill & Melinda Gates Foundation

Das globale, anlässlich des Covid-19 erlassene politische Projekt Damaskus (Syrien) | 5. Mai 2020
Die albernen Reaktionen der europäischen Regierungen auf die Covid-19 Epidemie wurden von ehemaligen Beratern von Donald Rumsfeld und George W. Bush diktiert. Entgegen der öffentlichen Rhetorik haben sie keine medizinischen Begründungen. Weit davon entfernt, auf die Realität der Epidemie richtig zu reagieren, zielen sie darauf ab, die europäischen Gesellschaften umzuwandeln, um sie in ihr politisches und finanzielles Projekt einzufügen. mehr
Verdecken die Verbrechen von Gilead Sciences die Tests des Pentagon? 5. Oktober 2018
Die Firma Gilead Sciences hat bewusst die Tests des Sovaldi (Sofosbuvir), sein Medikament für Hepatitis C, weiter betrieben, unter Verletzung internationaler Standards und gegen den Willen der Patienten.
24 Patienten starben im Dezember 2015, während den von dem georgischen Labor für die US-Firma geführten Versuchen. Gilead Sciences hat jedoch beschlossen, sie weiterzuführen ohne seine Probanden über die früheren Toten zu unterrichten, was zu 49 neuen Todesfällen geführt hat. Das ist, was der (…) mehr

Der ehemalige US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld war Geschäftsführer des pharmazeutischen Unternehmens und bleibt einer der Hauptaktionäre. Erfinder des Tamiflu Betrugs Medikamentes, und vorher war Donald Rumsfeld, COE, von Monsanto, Dick Cheney der andere Verbrecher: COE, von Haliburton, der im Mafia Stile, überall als Bauherr auftrat, für Milikär Anlagen, Infrstrukur, wie die Bondsteell Anlage im Kosovo und dann ging es zum Geld Diebstahl in den Irak, wie auch Bechtel.

Im Jahr 1997 war es Donald Rumsfeld gelungen, ein Medikament gegen Pocken, Cidofovir, zertifizieren zu lassen und dann sein Molekül in die Forschung des Pentagon über Bioterrorismus einzuführen, womit er fabelhafte Lizenzgebühren kassieren konnte. Im Jahr 1998 hatte er Präsident Bill Clinton überzeugt, die konkurrente pharmazeutische Fabrik Al-Shifa (Produzent einer Kopie des AIDS-Medikaments von Gilead Sciences) zu bombardieren, unter dem Vorwand, dass es chemische Waffen für Al-Qaida hergestellt habe. Im Jahr 2001 war Donald Rumsfeld US-Verteidigungsminister und Gilead Sciences liefert dem Pentagon während der Anthrax-Anschläge Anti-Pocken Medikamente.

Mit der Tamiflu Betrugs Firma Roche, geht es weiter, wo jede Art von Forschungsgeldern, verboten ist, den grossen Pharma Firmen zugeben, deshalb werden Kleine Firmen, wie Curevac, BionTech gegründet, wo man oft eigene Direktoren mit Rückkehr Garantie installiert!. 40 Millionen € Forschungsgelder gab Söder, mit der Mafia PR Show für nicht zugelassene Tests, nicht valuierte Test, die von unabhängigen Labors überprüft werden, was gerade bei Roche besonders wichtig wäre,wie die manipulierten und gefälschten Gutachten mit dem Tamiflu Skandal schon zeigte, wo Roche nur eine Lizenz hatte, von der Donald Trump Pharma Firma, Horst Seehofer war Gesundheits Minister. Horst Seehofer, war damals Gesundheitsminister, machte den Betrug mit Tamiflu aktiv mit, heute identisch, als er Ausgangs Sperren erpresste, mit seinem Memo, über Angst machen, wo das Konzept von seinem Partner Donald Rumsfeld real stammt.

Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen

Strategiepapier des Bundesinnenministeriums. Mehr Informationen dazu hier.

94627679_138550844401618_4968058872523653120_n

Der korrupte Jens Spahn, hoch kriminell, macht Kostenlose PR, für einen solchen Test, der reine PR Betrugs Show ist, nur irgendwelche ‚Anti Körper anzeigt, keine Viren, oder gar gefährlich Viren. Millionen fach gekauft, vom korrupten Jens Spahn, der nicht einmal die vorgeschriebene Zulassung abwartet. Von Markus Söder gab es 40 Millionen € angebliche Forschungsgelder, für Unfug, obwohl Roche, wegen Betrug, auf der Schwarzen Liste der EU steht, solchen Firmen, keinerlei Staatsgelder geben darf, deshalb werden ständig Fake Tochter Firmen, wie CureVac, BionTech.

Die drastischen Corona-Verbote bringen kaum etwas

Schätzung der effektiven Reproduktionszahl R für eine angenommene Generationszeit von 4 Tagen. Die gestrichelten vertikalen Linien kennzeichnen den Start der Maßnahmen am 9. März, 16. März und 23. März 2020. Grafik: RKI

Das geht sogar aus den Zahlen des Robert-Koch-Instituts hervor. Fachleute und Eltern kleiner Kinder mahnen andere Herangehensweisen an

Die Weltgesundheitsorganisation scheint keine belastbaren Belege dafür zu haben, dass drastische Einschränkungen wie Kontaktverbote und Schließungen von Läden und Freizeiteinrichtungen etwas gegen eine Viruspandemie bewirken. Fraglich ist, inwieweit diese Erkenntnisse aus der Vor-Corona-Zeit auch für das extrem ansteckende Corona-Virus gelten. Im aktuellen deutschen Fall sind Zweifel aber auch aufgrund von Daten der Fachbehörde für Virenbekämpfung angebracht.

So veröffentlichte das Robert-Koch-Institut (RKI) am 15. April in seinem „epidemiologischen Bulletin“ die Entwicklung der geschätzten R-Werte der Corona-Pandemie in Deutschland. R steht für „Reproduktionszahl“, es ist der Wert, mit dem sich das Virus ausbreitet. Wenn jeder infizierte Mensch nur einen weiteren ansteckt, ist R = 1. Vorrangiges Ziel ist, R dauerhaft unter 1 zu drücken. Dann sinkt die Zahl der Neuinfizierten. Da alle Infizierten entweder genesen oder sterben, sinkt bei R kleiner als 1 langfristig auch die Zahl aller Infizierten immer weiter. Ansonsten ist der R-Wert, Zwecke für Angst Propanda, keine Wissenschaft, oft frei erfunden, facebook und twitter PR, von korrumpierten Gestalten, die das als Wissenschaft verkaufen.
gates, wieler

Auf der vierten Seite des erwähnten Dokuments erklärt das RKI, wie es R berechnet, besser gesagt: schätzt. Erstaunlich ist die dann folgende Grafik, die den Verlauf der Corona-Reproduktion anzeigt. Sie beginnt Anfang März mit einem R-Wert von über 2, der sich innerhalb von fünf Tagen auf den Höhepunkt von über 3 entwickelt, dann aber abfällt, und schon am 21. März unter 1 sinkt. In der Folge schwankt der Wert knapp unter 1, gelegentlich auch darüber. Im „täglichen Lagebericht“ vom 20. April hält das RKI fest: „Mit Datenstand 20.04.2020 wird die Reproduktionszahl auf R = 0,9 geschätzt.“

https://www.heise.de/tp/features/Die-drastischen-Corona-Verbote-bringen-kaum-etwas-4707056.html

Oft ist die falsche Behandlung in Krankenhäusern Schuld, u.a. durch die Viren und Dreckschleudern der Beatmungsgeräte, Cortison, Antibiotika, Reuma Mitteln, bis zu Scherz und Schlaf Tabletten.

Mit meinem heutigen Beitrag möchte ich auf ein 22-minütiges Video zum Thema, wie die künstliche Beatmung von schweren Covid-19-Fällen durchgeführt werden sollte, hinweisen, auf das mich einer unserer Leser aufmerksam gemacht hat (Covid-19: Critical discussion of the recommendation for early intubation. Krankenhaus Bethanien in Moers 14.4.2020). Es handelt sich um eine ausgezeichnete, sehr informative Fortbildungsveranstaltung für die Behandler von Covid-19-Patienten in den Kliniken und zugleich um einen kritischen und hilfreichen Beitrag zur laufenden Fachdiskussion.

https://www.heise.de/tp/features/Diskussionsbeitrag-zur-richtigen-Beatmung-von-schwer-kranken-Patienten-in-Kliniken-4705978.html

Psychologische Kriegsführung

Ein geheimes Arbeitspapier belegt, dass die deutsche Regierung in der Corona-Krise auf die Manipulation der Bevölkerung setzt.

Zuvor waren Auszüge bereits bekannt geworden, so durch die gemeinsame Recherchegruppe der Sender WDR, NDR und der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ), die darüber am 27. März berichtete.

Dass in dem Material davon geschrieben wurde, massiv Angst unter der Bevölkerung zu schüren und dabei auch vor Kindern nicht Halt zu machen, kam in dem Beitrag auf der ARD-Webseite nicht vor. Dabei hat es das, was in dem vertraulichen 17-seitigen BMI-Dokument vom 22. März zu lesen ist, in sich.

Das beginnt bei dem Ausgangspunkt, einem „Worst-Case-Szenario von über einer Million Toten im Jahre 2020 — für Deutschland allein“. Davon würden die meisten Experten ausgehen, heißt es, was so nicht stimmt. Die Autoren aus dem Ministerium berufen sich aber auf ein Expertenteam aus Robert Koch-Institut (RKI), RWI — Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Institut der deutschen Wirtschaft (IW), Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Universität Bonn, University of Nottingham Ningbo China, Universität Lausanne und Universität Kassel. Diese würden das Worst-Case-Szenario stützen, dessen Vermeidung „oberste strategische Priorität“ habe. Interessant ist dabei der Aspekt, dass RKI und SWP der Bundesregierung unterstehen bzw. von dieser finanziert werden. Die beiden Wirtschaftsforschungsinstitute RWI und IW sind bekannt für ihre neoliberale Ausrichtung.

………………………………..

Dann, so schreiben sie, „muss davon ausgegangen werden, dass die Anzahl der Toten nicht richtig gezählt wird“. Worauf sie das stützen, erklären sie nicht, gehen aber ebenso nicht darauf ein, was RKI-Chef Lothar Wieler zur bisherigen Zählung der mutmaßlichen Corona-Toten sagte:

„Bei uns gilt als Corona-Todesfall jemand, bei dem eine Coronavirus-Infektion nachgewiesen wurde“.

………….
https://www.rubikon.news/artikel/psychologische-kriegsfuhrung

80 Milliarden € offiziell stahlen mit Hilfe von dem früheren FDP General Sekretär Werner Hoyer, Präsident der E’IB, für angebliche Impfstoff Entwicklung für die Mafia Firma des herrn Hopp (seidem schweigt der nütuliche Idiot) und Bill Gate und Staatlicher Banditen in Thüringen und Berlin. Die bankrotte Firma: CureVac Das Unternehmen arbeitet dem Bericht zufolge gemeinsam mit dem bundeseigenen Paul-Ehrlich-Institut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel an einem Impfstoffs gegen das Virus. Nicht einmal ein Bill Gate’s, oder der Amazon Chef sassen, je an einem Kabinetts Tisch. Sieht eher aus, das man Rat brauchte, Europa zu zerstören und lahm zu legen. Der Manager von CureVac: Dan Menichella, sitzt als CIA Mann, für Sabotage, direkt am Kabinetts Tisch von Donald Trump, wurde kurz danach am 11.3.2020 entlassen. Anfang März 2020: US-Präsident Trump und der Manager der Firma CureVac: Dan Menichella, der 9 Tage später entlassen wurde, am 11.3.2020: https://www.youtube.com/watch?v=yyIF34uwOlo aus https://albaniade.wordpress.com/2020…dietmar-hoppe/

Man kassiert schon ‚Geld, über Optionen, wie im Tamiflu Betrug, des Donald Trump, besonders lukrativ CureVac and Sanofi Pasteur also signed an option agreement worth over €150 million to develop vaccines. vor 15 Jahren schon der Insider Experte, auch Berater von Angela Merkel und die Verbrecherin machte weiter mit Betrügern Rezension: Wolfgang Hetzer, „Finanzmafia – Wie Banken und Banditen unsere Demokratie gefährden“ Die Charity Banditen, mit Christian Drosten zockten damals mit ihrer Lügen Show auch schon ab Start-up arbeitet mit Charité zusammen serveimage Christian Dorsten, gut geschmiert von der Prominenz der Bestechungs Pharma Mafia, welche die Schweine Grippe Profite erfand: 2004 erhielt Drosten den GlaxoSmithKline-Förderpreis für Klinische Infektiologie. Direkt von der Bill Gates Stiftung heute geschmiert. Volkommen verblödet, nennt sich der Betrüger auch noch Wissenschaftler, nimmt facebook Quellen, als Wissenschaft.

Bill Gates, das Impfungen dazu dienen sollen, die Bevölkerung der Welt um 10-15 % zu senken, wo die Verbrecher Organisation dieses Gift schon spritzte unter Leitung der WHO, in Kenia, wo ja die Deutsche Entwicklungs Mafia auch schon Milliarden unerschlag. Christian Drosten ist über seine Mitgliedschaft beim soganannten Internationalen Beratergremium für globale Gesundheit ( International Advisory Board on Global Health, IAB) direkt mit der Bill und Melinda Gates Stiftung (flogen in Indien raus, wegen kriminellen Umtrieben, wo viele junge Mädchen starben, oder erhebliche Impfschäden haben) verbunden.https://www.politikforen.net/newrepl…ply&p=10246238 Hier ist er 2019 zusammen mit Spahn und Dr. Christopher Elias (2. v. r.) in Berlin zu sehen: Dr. Christopher Elias war, zusammen mit Avril Haines (CIA), ein „Player“ beim „Event 201“. https://www.centerforhealthsecurity

„Event 201„, und die Thomas Cook Insolvenz, die TUI Ausgliederung der Auslands Firmen in Selbstständige Firmen, hatten schon gezeigt, das was Ganz Grosses geplant wird, was man auch mit der Boeing Pleite in Zusammenhang sehen muss und das die NATO auseinander fliegt. Identisch der E’U Apparat, wo die Britten mit allen Mitteln von dem Idioten Club weg will, wie der Balkan und viele Staaten Sehr guter Beitrag, die gehören beim Betrug Alle zusammen, geben ihre eigenen Verbindungen als Beweise an, wie beim Klima Betrug, Das man Avil Haines als Operationsleiterin nimmt, es ist die beste Expertin für CIA und Pentagon Geheimdienst Operationen, ich erwähnte das schon vor 2 Monaten, sagt das was ganz Grosses geplant ist. Einheitlich werden überall die Zahlen gefälscht, erfundene Corona Tote, überall, oder Tote werden doppelt gezählt. Deutliches Zeichen, Richard Grenell, wurde US Geheimdienst Koordinator, Sonder Botschafter für den Balkan, real als Aufpasser für die Operation.

Und Angela Merkel avanciert zu einer Art Heilsbringerin der Coronakrise. https://app.handelsblatt.com/politik…KB694k5Ipm-ap5 Überall Geheimdienst Leute, aus dem Militär, nicht nur beim Event 201 Eigene Abteilung rechtzeitig im Gesundheits MInisterium ab 1.3.2020, aber bei den Betrugs Spektakeln der WHO, des Pentagons, Donald Rumsfeld und Umfeld, schon dabei General: Hans-Ulrich Holterm dabei, Chef Arzt der Bundeswehr, bei vielen geheimen Auslands Einsätzen schon vor 30 Jahren dabei auch im Irak und Afrika: https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Ulrich_Holtherm

Fortsetzung (13. 04. 2020) Event 201 und die Bekämpfung von Fake News Aber zum Glück gibt es auch eine ausführliche Videodokumentation, in deren Sektion 4 es eine gute halbe Stunde lang nur um diese Diskussion zur besten Strategie gegen Fehlinformation (Misinformation) und Desinformation. Hier hört man den ausführlichen Redebeitrag von Jane Halton. Es geht weiter mit: Es wird an Algorithmen gearbeitet, die die Information auf diesen sozialen Medienplattformen durchkämmen, und ich weiß, die Gates Stiftung und andere sponsern Organisationen, damit sie daran arbeiten, damit die Leute mehr Zutrauen in die Informationsquellen haben können, die sie in einer Krise nutzen. https://norberthaering.de/medienvers…201-fake-news/

Reine Medien Manipulation durch gekaufte Kriminelle und auch lange geplant.

Von der fehlenden wissenschaftlichen Begründung der Corona-Maßnahmen

Warum die These von der epidemischen Ausbreitung des Coronavirus auf einem statistischen Trugschluss beruht

  • Christof Kuhbandner

https://www.youtube.com/watch?v=eFZJks_zcew

Alles Betrug, sogar lt. WHO, reine Manipulation und Verdrehungen, vor allem auch rund um den Mundschutz, Ausgangs Sperren, die Nichts bringen

Video taken from Kla.tv. Robert F. Kennedy Jr and his organization „Children’s Health Defense“ are working tirelessly on the front lines of vaccine-education: In 2017, the World Health…
04/30/2020 4:35 p.m.
Wie die Impfstoffhersteller über Jahrzehnte Beweis-Studien über schädliche Nebenwirkungen verheimlichen, beweist Robert F. Kennedy Jr. in diesem Video. Kennedy ist ja nicht…
03/10/2020 10:23 p.m.
Views: 619
Such nach der Wahrheit: https://t.me/einwort Schluss mit Verschwörungstheorien, Schuldzuweisungen, Aluthut-Betitelungen und Verleumdungen. In diesem Video bekommst du nur Fakten aus OFFIZIELL…
05/01/2020 7:45 a.m.

Die armen Kinder, und das war geplant, von Horst Seehofer, dem Partner schon bei Tamiflu Betrug. Was erdreisten sich diese Bande, wo seit 17. April die Hinteränner zum Rückzug bliesen. Aber noch schnell möglichst viel Geld stehlen

Markus Söder: „man will in Bayern, eine Anti Corona Zentrum gründen mit illegalen Millionen, was Mafia Betrug ist“.
Geschäftsmodell wie man aus einer einfachen Grippe, mit erfundenen Corona Toten. Jens Spahn fälscht Zahlen, was er sogar zugeben musste

Noch mehr Pharma Gift, um Leute zu ermorden.

Trotz EU Verbot, gibt der u.a. Tamiflug Betrugsfirma Roche: Markus Söder: 40 Millionen € im Mafia Stile, Jens Spahn, lobt einen Test, der nur Marketing Betrug ist, keine Zulassung hat, will 3,5 Millionen von dem Schrott kaufen, der selbe Schrott wie die Drosten Tests

Angst einjagen, auch den Kindern, ist die Strategie des Horst Seehofers: Das ‚Strategie Papier. Aber real, ist der Erfinder dieses Geschäftsmodelles, Donald Rumsfeld, durch Medien Angstmacherei, Pharma Mitteln zu verkaufen, vor allem in den USA

Horst Seehofer drehte den damaligen Milliarden Betrug mit Tamiflu, wobei Roche nur der Lizenznehmer war von der Donalds Rumsfeld Pharma Müll Firma: Gilead

Jede seriöse Firma, würde erst einmal unabhängige Tests machen, eine Zulassung beantragen und dann PR und Marketing machen. Nur Betrüger reagieren so, käufliche Politiker, die Kick Back Geschäfte erhalten, was mit Bill Gates identisch geschah, schon von dem Schweinegrippe Betrug bekannt war. In jedem Rechtstaat, müssten Beide sofort zurücktreten, wie es noch vor 20 Jahren war. Gekaufte Lobbyisten der Poltiik erinnert an übelsten Parteien Financierer

Markenzeichen, für Organisatorische Kriminalität ist, wenn Niemand frägt, wer die Ursprungs Quelle diese Lügen Zahlen und Storys sind, der Panik Mache, woher die Medien das Geld erhalten (PR Agenturen, NATO PR usw.)

Journalistisches Versagen
Ein Medizinjournalist übt scharfe Kritik an seinen Kollegen.
von Tilo Gräser

Foto: Soonios Pro/Shutterstock.com

Der Medizin-Journalist Harald Wiesendanger hat in einem Beitrag im Online-Magazin „Nachrichten-Fabrik“ kürzlich die Medienberichterstattung über die Corona-Krise scharf kritisiert. E
………………………………………….. ………..

Auf der Suche nach den wahren Hintergründen der Corona-Krise sollte ein Journalist mit intakter Großhirnrinde zuallererst fragen: Wer steckte denn eigentlich hinter der Neudefiniton? Welche Experten veranlassten die WHO dazu, und welche Interessenkonflikte lagen bei ihnen vor? Längst hängt die am Tropf der Arzneimittelindustrie, zu 85 Prozent finanziert sie sich aus Zuwendungen von Big Pharma und pharmanahen Stiftungen, vorneweg die Gates Foundation.

…………………………………………

Unser Gesundheitswesen, man muss es so deutlich sagen, ist weitgehend zu einem Spielball organisierter Kriminalität verkommen — einer wie geschmiert laufenden Versorgungsmaschine, die sich der mit Abstand gewinnträchtigste Wirtschaftszweig dieses Planeten, auch zum Entsetzen mancher Ärzte, längst mafiös zurechtgebaut hat. Er wird damit fortfahren, weltweit.

https://www.rubikon.news/artikel/jou…sches-versagen

  Ein langer Plan, rund um ‚Donald ‚Rumsfeld, Partner von Horst Seehofer, der Pharma verseucht und verblödet wie Angela Merkel, nur noch seine kriminellen Geschäfts Ideen, rund um Roche auslebt, für Geschäfte. Ein NeoCon Geschäft des Krieges, die selben Methoden, für Profite, die selben Hintermänner, inklusive Hillary Clinton Mafia Gestalten und den Experten für Geheimdienst Operationen und Bio Terrorismus in den USA. Dumme Deutschen Politiker machen bei dem Modell seit 20 Jahren mit. Statt zum Rückzug, seit einem Monat zu blasen, für den Betrugs Skandal, macht jedes Mafia identische Institut, Fake Betrugs Firmen, natürlich Forschung, Tests Erfindungen und Milliarden verschwinden spurlos, u.a. über Roche erneut.

Das die Bevölkerung mit Maske herumlaufen muss, Lokale, Firmen pleite gehen, das ist den Profi Kriminellen, vollkommen verblödeten Regierungs Gestalten vollkommen egal


Das globale, anlässlich des Covid-19 erlassene politische Projekt

von Thierry Meyssan

Das globale, anlässlich des Covid-19 erlassene politische Projekt
Die albernen Reaktionen der europäischen Regierungen auf die Covid-19 Epidemie wurden von ehemaligen Beratern von Donald Rumsfeld und George W. Bush diktiert. Entgegen der öffentlichen Rhetorik haben sie keine medizinischen Begründungen. Weit davon entfernt, auf die Realität der Epidemie richtig zu reagieren, zielen sie darauf ab, die europäischen Gesellschaften umzuwandeln, um sie in ihr politisches und finanzielles Projekt einzufügen………………..

Die politischen Führer der Mitgliedstaaten der Europäischen Union wurden durch verrückte mathematische Projektionen, die ihnen ein Massensterben ankündigten, gelähmt [1]. Dann wurden sie durch vorgefertigte Pauschallösungen einer mächtigen Lobbygruppe gestärkt, deren Mitglieder sie auf dem Davoser Wirtschaftsforum und auf den Münchner Sicherheitskonferenzen getroffen hatten [2].

Der „verbindliche allgemeine Lockdown“ wurde fünfzehn Jahre früher in der Bush-Administration konzipiert, nicht als Instrument der öffentlichen Gesundheit, sondern um die amerikanische Gesellschaft bei einem bioterroristischen Angriff zu militarisieren. Und es ist genau dieses Projekt, das heute in Europa angewendet wird.

Der ursprüngliche Plan, der vor mehr als 20 Jahren vom Team Donald Rumsfelds, Chef des Pharmaunternehmens Gilead Science entworfen wurde, sah vor, die Vereinigten Staaten an die globale Finanzialisierung der Wirtschaft anzupassen
……………..

https://www.voltairenet.org/article209812.html


Gekaufte Medien, Lupenrein wie bei den Kriegs Projekten der NATO einfach geschmiert, wo Jens Spahn eifrig mitmachte
indem er eine PR Agentur in Berlin 22 Millionen € für 4 Jahre gab, Horst Seehofer, Partner beim Tamiflu Betrug, entwarf das Strategische Papier, die Bevölkerung und Kinder, Alte in Angst zu halten

Leiterin der Pentagon, Geheimdienst Operation: Avil Haines, welche die Geschäfte mit Bill Gates kooridiniert

Das Drehbuch des Weissen Hauses: 69 Seiten

Im Projekt, war dieser Berufs Kriminelle, für die Verteilung der angeblichen Forschungsgelder zuständig, und dem Diebstahl rund um Profite und Aufträge



Der amerikanische Epidemiologe und Ex-Berater der US-Präsidenten George W. Bush und Barack Obama, Richard Hatchet>
, in der schwedischen TV-Sendung „Skavlan

Corona: Hatchett willl einen Impfstoff für alle Bio

Hunderte von Millionen Impfstoffdosen würden so bald wie möglich weltweit an die bedürftigsten Risikogruppen, also die Alten und Kranken verteilt sagt er im TV. Hatchett ist es besonders wichtig dabei, dass Bedürftige in sowohl reichen als auch armen Ländern den Impfstoff gleichzeitig bekommen und nicht nur die Reichsten, so wie es bei der Schweinegrippe einst der Fall war. Damals arbeitete Hatchett für Obama im Weißen Haus. Wenige reiche Länder hatten sich den Impfstoff zuungunsten anderer Nationen gesichert, betont er. Übrigens ist auch die in Tübingen ansässige deutsche Impfstoffentwickler CureVac, an der die USA laut der Welt am Sonntag nun Interesse haben sollen, in Hatchetts Förderprogramm. Noch zumindest.

Verteil Organisation des Mafia Schauspieles Coalition for Epidemic Preparedness Innovations

Richard Hatchett

Dr. Hatchett is Director for Medical Preparedness Policy on the White House National Security Staff where he works on a wide array of biodefense issues. In 2005–2006, he served as Director for Biodefense Policy on the White House Homeland Security Council and was a principal author of the National Strategy for Pandemic Influenza Implementation Plan.

So läuft das bis zur Ermordung

From Anthrax To Coronavirus: Same 9/11 False Flag Players, New COVID-19 Boogeyman

4 Comments

 14 Apr 2020   Posted by Ryan Cristián

9 votes, average: 3.67 out of 59 votes, average: 3.67 out of 59 votes, average: 3.67 out of 59 votes, average: 3.67 out of 59 votes, average: 3.67 out of 5

Audio Player

01:11:39
02:14:30

Welcome to The Daily Wrap Up, a concise show dedicated to bringing you the most relevant independent news, as we see it, from the last 24 hours (4/14/19).

As always, take the information discussed in the video below and research it for yourself, and come to your own conclusions. Anyone telling you what the truth is, or claiming they have the answer, is likely leading you astray, for one reason or another. Stay Vigilant.

https://www.thelastamericanvagabond.com/daily-wrap-up/from-anthrax-to-coronavirus-same-9-11-false-flag-players-new-covid-19-boogeyman/

Der Spiegel, erielt 2,3 Millionen € von Bill Gates und Aril Haines Uni: Columbien Uni, konnte mit Bill Gate, viele Medien einkaufen und schmieren.Die Charite, geschmiert von Bill Gates, direkt.
Bill Gates – 250 Millionen Dollar Schmiergeld für Journalisten

Journalism’s Gates keepers

„I recently examined nearly twenty thousand charitable grants the Gates Foundation had made through the end of June and found more than $250 million going toward journalism. Recipients included news operations like the BBC, NBC, Al Jazeera, ProPublica, National Journal, The Guardian, Univision, Medium, the Financial Times, The Atlantic, the Texas Tribune, Gannett, Washington Monthly, Le Monde, and the Center for Investigative Reporting; charitable organizations affiliated with news outlets, like BBC Media Action and the New York Times’ Neediest Cases Fund; media companies such as Participant, whose documentary Waiting for ‚Superman‘ supports Gates’s agenda on charter schools; journalistic organizations such as the Pulitzer Center on Crisis Reporting, the National Press Foundation, and the International Center for Journalists; and a variety of other groups creating news content or working on journalism, such as the Leo Burnett Company, an ad agency that Gates commissioned to create a ’news site‘ to promote the success of aid groups. In some cases, recipients say they distributed part of the funding as subgrants to other journalistic organizations—which makes it difficult to see the full picture of Gates’s funding into the fourth estate.“

Bill Gates – 250 Millionen Dollar Schmiergeld für Journalisten

  1. Juni 4, 2020 um 5:46 am

    Über Chips die Kontrolle der Bevölkerung, bis hin zum Mord, durch Bio Waffen, Chips

    n den USA soll der RFID-Chip am 23ten März 2013 eingeführt werden. In Indien ist die Sache genauso gelagert, hier wird das Jahr 2014 angegeben. So ist ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Chip auch Europa erreicht.

    Auf Seite 1001 bis 1008 im offiziellen Obamacare Programm (H. R. 3200 Gesetz) steht, das der Chip ab dem 23. März 2013 verpflichtend für jeden in den USA sein soll, sonst gibt’s keine medizinische Behandlung mehr. Das Gesetz ist mit dem 21. März 2010 datiert. Darin wird für die Durchführung ein Zeitplan von 36 Monaten (3 Jahre) angegeben.

    Laut Wiki und laut dem Weißen Haus ist das Gesetz HR 3200 von Obama am 23. März 2010 unterzeichnet worden, somit rechtskräftig.

    H.R. 3200 Gesetz im PDF-Format:

    Klicke, um auf BILLS-111hr3200ih.pdf zuzugreifen

    USA: Am Sonntag, dem 21. März 2010 wurde im Senat der Healthcare Gesetzesentwurf HR3200 verabschiedet und in Kraft gesetzt. Dieses neue Gesetz verlangt, einen RFID-Chip in jeder Person zu implantieren. Dieser Chip wird nicht nur persönliche Informationen enthalten, er wird auch mit Ihrem Bankkonto verknüpft werden. Und glauben Sie es, lesen Sie auf der Seite 1004 des neuen Gesetzes: “Spätestens 36 Monate nach dem Datum der Inkraftsetzung”. Es ist jetzt das Gesetz des Landes, dass von 23. März 2013 alle Amerikaner verpflichtet sein werden, einen RFID-Chip unter die Haut zu bekommen.
    Aus unzähligen Quellen, eine Eng. http://polidics.com/…rfid-chip-implants.html

    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/rfid-chip.html

    https://www.politikforen.net/showthread.php?133455-USA-RFID-

  2. Juni 23, 2020 um 7:43 pm

  3. balkansurfer
    August 28, 2020 um 4:35 pm

    Avril Haines spielt mit der Clubian Universität, mit Journalisten Akademie dem Medien Kauf von Bill Ǵates, mit üer 200 Millionen $, allein 2,3 Millionen € für den Spiel eine wichtige Rolle bei der geplanten Pandemie

    Dieser Film beweist: Die Pandemie war geplant

    Veröffentlicht am 26. August 2020 von Red.
    «Plandemic Indoctornation», ausgezeichnet gemacht mit wasserdichten Quellen, aber nur für starke Nerven (und vorläufig nur auf englisch).

    Am 19. August hatte der Film «Plandemic: Indoctornation» Weltpremiere und erreichte innert kürzester Zeit ein Millionenpublikum – aber auch eine bestens organisierte Gegnerschaft. Facebook z.B. aktivierte sofort einen Algorithmus, der das Teil des Films verhinderte.

    «Plandemic Indoctornation» zeigt überzeugend und mit wasserdichten Quellen, dass seit mindestens 2002 am Coronavirus als Geschäftsmodell für die Pharmaindustrie und Auslöser einer Pandemie gearbeitet wird – insgesamt sehr verstörend. Seit 2007 verfügt die US-Seuchenschutzbehörde CDC sogar über ein Patent auf das Corona-Virus, was nichts anderes bedeutet, als dass es gentechnisch verändert wurde. Auf natürliche Organismen sind keine Patente möglich.

    Der Film beleuchtet die Rollen der WHO, von Bill Gates, Tedros Adhanom, Anthony Fauci und anderen, sowie der Tech-Giganten, Finanz-Konglomeraten und Mainstream-Medien.

    Dazu wird eine einzigartige, 51 Seiten starke Liste mit kommentierten Links geliefert. Insgesamt eine der besten, aber auch beunruhigendsten Arbeiten zur Corona-Pandemie – ein must-see. Eine deutsche Version ist in Arbeit. https://wetransfer.com/downloads/b8d5ccf13259f9160384ce896df97fa420200824171016/1c6bb8

    Hinter der Dokumentation steht ein Team rund um Mikki Willis, Autor des bis heute am weitesten verbreiteten aber auch am heftigsten bekämpften Dokumentarfilms.

    https://plandemicseries.com

  4. lapsi
    September 5, 2020 um 1:11 pm

    Die brauchten keine Experten, denn die USA hatten die Grenzen, die Flüge aus Europa geschlossen, ohne die EU zu informieren, also machte man in dem Chaos, ohne Experten Meinung mit, wobei in Berlin, willige angebliche Wissenschaftler, die nicht einmal Vorlesungen lasen, nur das Betrugs Gerüst, mit Panik Show lieferten, für die Hintermäänner, wie Horst Seehofer, mit seinem BMI, Angst und Panik Papier, was an Viele verschickt wurde.

    Seit August sind Protokolle des italienischen Corona-Expertengremiums öffentlich. Darin findet sich keine Empfehlung für einen nationalen Lockdown. Die Entscheidung, das ganze Land zu sperren, bleibt unbegründet. Dennoch stehen offenbar neue Lockdowns bevor.

    von Daniele Pozzati

    Am 9. März führte Italien als erstes westliches Land einen nationalen Lockdown ein. Innerhalb von Wochen folgte der Rest der Welt dem italienischen Beispiel – mit wenigen Ausnahmen wie Schweden, der Schweiz und Weißrussland.

    Der Nationalrat in Wien während einer Sondersitzung zur Corona-Krise (15. März 2020)

    Hinterfragt man die Angemessenheit von Lockdowns und ähnlichen, in der Corona-Krise getroffenen Maßnahmen, wie beispielsweise dem obligatorischen Tragen von Gesichtsmasken, lautet die Standard-Antwort meist: „Weil die Experten es sagen …“

    Nun sind in Italien offizielle Dokumente aufgetaucht, die zeigen, dass die Entscheidung, das ganze Land zu sperren, nicht von den Regierungsexperten ausging.

    Am 6. beziehungsweise 28. August wurden die ersten zwei Teile der Protokolle der Sitzungen des Comitato Tecnico-Scientifico („Technisch-wissenschaftlicher Ausschuss“) offiziell veröffentlicht.

    Das Comitato fungiert seit Februar als regierungseigenes Corona-Expertengremium. Die Protokolle datieren vom 3. und 7. März. Darüber hinaus gibt es eine Studie vom 12. Februar.

    In den 200-seitigen Protokollen heißt es, differenzierte Maßnahmen seien angebracht – jedoch kein nationaler Lockdown. Von strenger Mundschutz-Pflicht ist ebenfalls nicht die Rede. Auch eine Schließung der Schulen wurde nicht gefordert.

    Nur die Lombardei schließen

    Zwei Karten Italiens zeigt den Unterschied zwischen dem, was die Experten forderten, und dem, was die Regierung entschied.

  5. lapsi
    September 7, 2020 um 4:13 pm

  6. navy
    Oktober 22, 2020 um 5:09 am

    Bioport, führt in die Schweinereien rund um Anthrax, New York, BioPort/Emergent Biosolutions

    https://www.thelastamericanvagabond.com/killer-enterprise-how-big-pharmas-most-corrupt-companies-plans-corner-covid-19-cure-market/

  7. geopolitiker
    November 8, 2020 um 5:37 pm

    Das primitste Verbrecher Kartell der Welt: von der Pharma Industrie geschmiert, wo viel e Politiker mitmachte. Die Frau ist gefährlich Sturzdemm und ihre Verbrecher kartelle, denn Erpresst wie Jeder, Regierungs Chef in Europa, bei dem kriminellen Unfug. Eine gesunde Bevölkerung Zwangs impfen, erinnert an die Anthrax Impfungen, wo es 250.000 schwer geschädigte Militärs, und Post Angestellt gab,, Das „Golf War Syndrom“, die selben Leute heute mit Astra Zenica,, organisierte Kriminalität vom Feinsten

    Impfung Erpessung, gegen die eigene Bevölkerung., mit mit nicht geeigneten Impfstoffen, Jens Spahn, Markus Söder

    Es gibt nicht einmal Impfstoff Test, ob die bereits bezahlten Impfstoffe, irgendeinen Virus bekämpfen können. Es wit mit Milliarden nur getestet, ob Junge und Gesunde Leute, den Impfstoff überleben
    Merkel nennt Bedingung für Aufhebung aller Corona-Maßnahmen

    08.11.2020, 16:45 Uhr | AFP
    Coronavirus – Merkel: 70 Prozent der Bevölkerung muss immun sein. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU): „Dann können wir auch alle Einschränkungen aufheben.“ (Quelle: imago images/Kay Nietfeld)

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU): „Dann können wir auch alle Einschränkungen aufheben.“

    Bundeskanzlerin Merkel hat sich konkret geäußert, wann die Corona-Einschränkungen im öffentlichen Leben enden könnten. Auch zur Frage einer Impflicht hat sie einen klaren Standpunkt.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geht davon aus, dass nach Zulassung eines Impfstoffs gegen das neuartige Coronavirus zunächst Pflegekräfte, Ärzte und Menschen aus Risikogruppen geimpft werden. Die Frage werde mit der Ständigen Impfkommission, der Wissenschaftsakademie Leopoldina und der Ethikkommission diskutiert, sagte Merkel in einem am Sonntag veröffentlichten Video zum virtuellen Tag der offenen Tür der Bundesregierung. Sie betonte zugleich: „Niemand wird gezwungen, sich impfen zu lassen.“

    Die Bundesregierung hoffe, dass „recht bald“ die ersten Impfstoffe zugelassen würden, sagte Merkel. Die Vorbereitungen für Impfungen liefen bereits. Am Anfang werde aber noch nicht genügend Impfstoff zur Verfügung stehen. Das Virus sei „mehr oder weniger besiegt“, wenn 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung immun seien, entweder weil sie die Krankheit durchgemacht hätten oder durch Impfung. „Dann können wir auch alle Einschränkungen aufheben.“ https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88901678/coronavirus-merkel-70-prozent-der-bevoelkerung-muss-immun-sein.html

  8. olga
    November 24, 2020 um 8:19 pm

    Avril Haines, soll CIA Direktor unter Jo Biden werden

    Zur Erinnerung, was Karl Lauterbach, damals als Berater für einen kriminellen Unfug betrieb, mit der Hirnlosen Abzockerin, SPD Tussi als Gesundheitsministerin, die den Betrugs GFK Schweinegrippe Impfstoff kaufte und damals war auch Drosten als Panikmacher dabei

    „Anfang 2003 bestellte die deutsche Gesundheitsministerin Ulla Schmidt ohne Ausschreibung im Eilverfahren für viele Millionen Euro einen Pockenimpfstoff. (…) Mit Blick auf den sich abzeichnenden Irakkrieg sei daher wegen der ‚akuten Verschärfung der Gefährdungslage‘ Eile bei der Beschaffung geboten. Den Sicherheitsbehörden lägen Erkenntnisse vor, dass Pockenerreger in Russland, Irak und Nordkorea gelagert würden. Außerdem gebe es Hinweise darauf, dass Terroristen versuchten, Biowaffen herzustellen‘“ (4).
    Das Thema Biosecurity wurde seit 2001 vermehrt mit der Angst vor dem Terror verquickt und gepusht. Damit wurde unter anderem auch viel Geld verdient:

    https://www.rubikon.news/artikel/geplante-wirklichkeit

    Der :: Kampf gegen den Terrorismus, war ebenso eine PR Erfindung des US Department of State, und die Volksdeppen in Berlin, verpulverten sinnlos Milliarden in Afghanistan und mit den Bundeswehr Abzockern

    Alles ist von Beginn an, vom Pentagon, NATO, CIA Leuten geplant und organisiert, vor allem die Desinformations Methoden. Biowaffen Forschung, Geschäfte in Folge mit Angst Macherei und bis zum Krieg. Manipulation, lange geplant, dieses Lügen Gebilde. von der Biowaffen Abteilung des Pentagon geplant, mit dem Leiter, Tom Inglesby, der John Hopinks Uni, die heute noch als Quelle, von Medien und dem RKI benutzt wird, obwohl Alles frei erfunden ist.

    Mittwoch, 25. November 2020, 17:00 Uhr

    Geplante Wirklichkeit
    Das „Event 201“ hat die Covid-19-Pandemie vor allem als Kommunikationsstrategie vorweggenommen.
    von Angela Mahr
    ………………………..

    Die Rede ist hier vom öffentlich einsehbaren Event
    201. Im Folgenden vorab und beispielhaft zwei Zitate daraus. Gegen Ende der Übung fasst Anita Cicero, die stellvertretende Direktorin des Johns Hopkins Center for Health Security, die Ergebnisse zusammen und sagt unter anderem:

    „Regierungen und Privatsektor sollten der Entwicklung von Methoden zur Bekämpfung von Fehl- und Desinformation im Zusammenhang mit den Reaktionen auf die Pandemie größere Priorität einräumen. Die Regierungen werden mit traditionellen und sozialen Medien zusammenarbeiten müssen, um Sofortmaßnahmen zur Abwehr von Fehlinformationen zu erforschen und zu entwickeln. Medienunternehmen ihrerseits sollten sich unserer Meinung nach verpflichten, dafür zu sorgen, dass offizielle Meldungen priorisiert, und wirklich falsche Informationen unterdrückt werden.“

    Stephen Redd (Admiral), tätig für die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sowie für den militärischen Bereich, den „Commissioned Corps“ des Public Health Service, betont die Notwendigkeit von Kontrollmechanismen, die über das Thema Gesundheit hinausgehen:
    ………………………………………….. ………….
    Tom Inglesby, Leiter des Center for Health Security der Johns Hopkins University, erklärt das Event 201 zu Beginn wie folgt:

    „Der Zweck dieses Treffens besteht darin, Führungspersönlichkeiten und Regierungen, das Global Business und internationale Organisationen zur Reaktion auf die Pandemie zu beraten.“

    Unter anderem wurde während der Übung besprochen, wie man die sozialen Netzwerke am Verbreiten von Fake News hindern könnte. Diese nämlich seien wie einen Flaschengeist, den man nicht mehr zurückbekommt.

    https://www.rubikon.news/artikel/geplante-wirklichkeit

    Das Center for Health Security der Johns Hopkins University, den meisten von uns heute bekannt durch seine richtungsweisende Rolle in der Coronakrise, hieß früher Center for Civilian Biodefense Studies
    Biowaffen Chef und Forschung, was da läuft

  9. gaffg
    Dezember 24, 2020 um 8:19 pm

    Centers for Disease Control and Prevention
    Zentrale Gesundheitsbehörde der USA

    The Advisory Committee on Immunization Practices’ Updated Interim Recommendation for Allocation of COVID-19 Vaccine — United States, December 2020

    Early Release / December 22, 2020 / 69

    …………………….

    Phase 1b

    In Phase 1b des COVID-19-Impfprogramms wird ungefähr 49 Millionen Personen empfohlen, einschließlich der wichtigsten Mitarbeiter an vorderster Front (nicht im Gesundheitswesen tätige Personen) und Personen im Alter von ≥ 75 Jahren, Impfstoffe zu erhalten (Tabelle ). Grundlegende Mitarbeiter erfüllen Aufgaben in kritischen Infrastruktursektoren und behalten die Dienste und Funktionen bei, von denen US-Bürger täglich abhängig sind. Die Agentur für Cybersicherheit und Infrastruktursicherheit (CISA) des US-amerikanischen Heimatschutzministeriums hat eine Liste erstellt, die die Gerichtsbarkeit bei der Ermittlung wesentlicher Mitarbeiter kritischer Infrastrukturen leiten soll, die bei Bestellungen zu Hause von der Steuer befreit werden können ( 3)). ACIP verwendete die CISA-Leitlinien, um wichtige Arbeitnehmer an vorderster Front als Teilmenge der wesentlichen Arbeitnehmer zu definieren, bei denen das höchste Risiko für eine arbeitsbedingte Exposition gegenüber SARS-CoV-2, dem Virus, das COVID-19 verursacht, besteht, da ihre arbeitsbedingten Aufgaben am Standort und beinhalten in unmittelbarer Nähe (<6 Fuß) zur Öffentlichkeit oder zu Mitarbeitern. ACIP hat die folgenden nicht im Gesundheitswesen tätigen Arbeitnehmer als Frontarbeiter eingestuft: Ersthelfer (z. B. Feuerwehrleute und Polizisten), Korrekturbeamte, Lebensmittel- und Landarbeiter, Mitarbeiter des US-Postdienstes, Fertigungsarbeiter, Mitarbeiter von Lebensmittelgeschäften, Mitarbeiter des öffentlichen Nahverkehrs, und diejenigen, die im Bildungssektor arbeiten (Lehrer und Mitarbeiter) sowie Kinderbetreuer. §§Ein abgestufter Ansatz für wichtige Arbeitnehmer baut auf den Berufen auf, die von den Nationalen Akademien für Wissenschaft, Technik und Medizin für die frühzeitige Impfung festgelegt wurden ( 4 ).

    https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/mm695152e2.htm

    CDC Organisation

    Klicke, um auf cdc-org-chart.pdf zuzugreifen

  10. politic
    Dezember 31, 2020 um 3:26 pm

    Avril Haines Inside

    JOHN KIRIAKOU: The Dark Past of Biden’s Nominee for National Intelligence Director
    December 29, 2020
    Merken

    There were three controversial areas where Avril Haines made a name for herself and for which she should have to answer in a confirmation hearing.

    White House with 2020 holiday decorations. (White House, Flickr)

    By John Kiriakou
    Special to Consortium News

    Former acting CIA Director Mike Morell, who has disingenuously argued for years that he had nothing to do with the agency’s torture program, but who continued to defend it, has taken himself out of the running to be President-elect Joe Biden’s new CIA director.

    The decision is a victory for the peace group Code Pink, which spearheaded the Stop Morell movement, and it’s a great thing for all Americans. Now, though, we have to turn our attention to Biden’s nominee to be director of national intelligence (DNI), Avril Haines.

    Haines is certainly qualified on paper to lead the Intelligence Community. A longtime Biden aide, she has the president-elect’s confidence. But that’s not good enough. Haines is exactly the kind of person who shouldn’t be in a position of authority in intelligence. She is the kind of neoliberal intelligence apologist whom so many of us have opposed for so many years. Don’t just take my word for it, though. Look at her record.

    Haines first began working for Biden when she served as deputy general counsel of the Senate Foreign Relations Committee when Biden was its chairman. When Biden became vice president in 2009, Haines moved to the State Department, where she was the assistant legal adviser for treaty affairs. After only a year, she moved to the White House, where she became deputy assistant to the president and deputy counsel to the president for national security affairs, the National Security Council’s chief attorney.

    Avril Haines, at center facing, with President Barack Obama at right, and other aides, July 13, 2015. (White House Flickr, Pete Souza)

    That’s quite a position. What it means was that her job was to legally justify President Barack Obama’s decisions on such intelligence issues as drone strikes and whether to release the CIA Torture Report. She served there under CIA Director John Brennan. Obama apparently liked the job she did for him because in 2013, he named Haines deputy director of the CIA (DD/CIA).

    Haines was the first woman to be named DD/CIA, and she served again under Brennan, who proved time and again that he was no fan of congressional oversight. Haines’s attitude was similar to Brennan’s: The CIA was going to do what it was going to do, and she would make no apologies for it………………………….

    https://consortiumnews.com/2020/12/29/john-kiriakou-the-dark-past-of-bidens-nominee-for-national-intelligence-director/

  11. navi
    Januar 13, 2021 um 4:21 pm

    Wolfgang Eggert (Hrsg.): Die geplanten Seuchen

    by
    Wolfgang Eggert

    Foto

    https://archive.org/details/wolfgang-eggert-die-geplanten-seuchen

    AIDS, der Mossad und Idi Amin
    13. Oktober 2003 Philipp Grätzel von Grätz

    Eine Anatomie der Paranoia

    Entlarvt: Das AIDS-Virus entstammt nicht dem afrikanischen Urwald, sondern den Genlabors der US-Militärs. Es wurde zunächst an Homosexuellen ausprobiert, bevor es der Mossad in die Hände bekam und nach Afrika schmuggelte, um dort dem israelfeindlichen Diktator Idi Amin zu schaden. Auch der Milzbrandattentäter nach 9/11 war ein Maulwurf des Mossads.

    Jemand, der die Verursacher einer konkreten Angst hinter jeder Häuserecke vermutet, heißt paranoid. Bei Paranoiden rückt die Beschäftigung mit den vermeintlichen Urhebern der Angst in den Vordergrund, und die eigentliche, die ursprüngliche Angst tritt zurück. Paranoia ist kompensierte Angst auf Kosten anderer. Eine Verschwörungstheorie ist das, was passiert, wenn Paranoia auf einen rationalen Geist trifft.

    https://www.heise.de/tp/features/AIDS-der-Mossad-und-Idi-Amin-3431519.html

    movies
    Anthrax Vaccine Innoculation Program

    by
    Committee on Oversight and Government Reform

    Video

    [video src="https://ia800509.us.archive.org/14/items/org.c-span.122003-1/org.c-span.122003-1.ogv" /]

    Topics
    Committee on Oversight and Government Reform

    Language
    English

    House Oversight Committee – 122003-1-DVD- Anthrax Vaccine Innoculation Program – House Committee Government Reform and Oversight. Subcommittee on National Security, International Affairs, and Criminal Justice. In the first panel, witnesses testified about the necessity for an anthrax vaccine since anthrax is easy to make and extremely dangerous. The panelists argued for the safety of the vaccine and that there are only minor adverse side effects. A videotape was shown that revealed that the anthrax vaccine has a good safety record. Based on the health problems of Gulf War veterans, there has been reluctance to take the vaccine among many military personnel because they do not trust the government in regard to some health issues. In the second panel, witnesses opposed vaccines for biological weapons and the mandatory anthrax vaccine policy. Private Lundbom described the punishment he and others received for refusing the vaccine. Mr. Zaid talked about the legal issues involved when military personnel refused the mandatory vaccine. Filmed by C-SPAN. Non-commercial use only. For more information, see http://www.c-spanvideo.org/program/122003-1

  12. Februar 3, 2021 um 2:44 am

    Zwei strategische Fehler in der Auseinandersetzung mit Covid-19

    Die westlichen Länder erlagen der Panik angesichts der Covid-19-Epidemie. Irrational haben sie zwei strategische Fehler begangen: ihre gesunde Bevölkerung zu isolieren, auf die Gefahr hin, ihre Wirtschaft zu zerstören, und alles auf mRNA-Impfstoffe zu setzen, auf Kosten der Pflege, ja sogar auf die Gefahr hin, mit dieser neuen Impftechnik besondere Beschwerden zu verursachen.

    عربي ελληνικά English Español français italiano Nederlands Português русский Türkçe
    JPEG - 34.2 kB
    Der französische Präsident Emmanuel Macron ist die erste politische Persönlichkeit, die die Covid-Epidemie als Krieg bezeichnet hat (16. März 2020). Seine kriegerische Rede wollte die Situation dramatisieren und ihm den Status eines Kriegsherrn verleihen. Er hat die Menschen, die sofort in Panik gerieten, zutiefst verwirrt. Seitdem hat eine Form der kollektiven Hysterie die demokratische Debatte ersetzt.

    Kommunikation: Covid und Krieg

    Covid-19 ist eine Viruserkrankung, die im schlimmsten Fall den Tod von 0,1% der Bevölkerung zur Folge hat. Das durchschnittliche Sterbealter der Covid-19 in den Industrieländern liegt bei etwa 80 Jahren, der Median [d.h. genau die Hälfte der Betroffenen ist älter als 83] liegt bei etwa 83 Jahren.

    Im Vergleich dazu gibt es in Kriegsländern eine 5- bis 8-fach größere Sterblichkeit, die vor allem Männer zwischen 18 und 30 Jahren betrifft. Hinzu kommt eine Auswanderung, die bis zu 50% der Bevölkerung gehen kann.

    Die Covid-Epidemie und der Krieg sind also zwei ganz verschiedene, unvergleichbare Situationen, trotz der apokalyptischen Rhetorik, die sie nur durcheinanderbringt [1]. Im Übrigen hat die Antwort derer, die sich auf diesen dramatischen Vergleich eingelassen haben, im Hinblick auf die Mobilisierung nichts mit jenen der Kriegssituationen zu tun. Allenfalls wurde ein mobiles Militärkrankenhaus angefordert, um ein paar Fotos mit Uniformen in Aktion zu machen. Sein einziger realer Effekt war, die Bevölkerung in Panik zu versetzen und sie so ihres kritischen Geistes zu berauben.

    Ursprung des Kommunikationsfehlers

    Dieser Vergleich wurde auf der Grundlage falscher Informationen gemacht. Ein britischer Statistiker, dessen mathematische Modelle zur Rechtfertigung der europäischen Politik der Krankenhausreduzierung dienten, Neil Ferguson, hatte in der Tat mehr als eine halbe Million Tote in seinem eigenen Land und ebenso viele in Frankreich vorhergesagt.

    Dieser Wissenschaftler wusste nicht, dass ein Virus ein Lebewesen ist, das nicht versucht, seinen Wirt zu töten, sondern ihn als Parasit bewohnen zu können. Wenn es den Menschen tötet, den es infiziert hat, stirbt es mit ihm. Deshalb sind alle Virusepidemien am Anfang sehr tödlich, und dann immer weniger, je mehr das Virus variiert und sich an den Menschen anpasst. Es ist daher völlig lächerlich, seine Letalität von der Verwüstung zu extrapolieren, die er in den ersten Wochen der Epidemie anrichtet.

    Ursache des strategischen Fehlverhaltens

    Die ursprüngliche Quelle für die Isolierung ist die CEPI (Koalition für Innovationen bei der Vorbereitung auf Epidemien). Dieser Verein wurde anlässlich des Weltwirtschaftsforums 2015 in Davos gegründet. Er wird von Dr. Richard J. Hatchett geleitet. Sie finden seine Biografie nicht auf Wikipedia, nicht einmal auf der Website der CEPI. Er hat sie zurückziehen lassen. Eng verbunden mit der Deutschen DZIF! Einem Skandal Verband der Deutschen Pharmaforschung schon bei Ebola.

    Richard Hatchett. CEP Chef, IFC, Goldman Sachs, WEF, Pharma DachverbandDieser Mann war der Erfinder der Isolierung von gesunden Menschen im Auftrag des US-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld [4]. Im Jahr 2005 hatte dieses Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates von Präsident George W. Bush die Aufgabe, im Rahmen eines Plans zur Militarisierung der US-Gesellschaft, die Verfahrensweisen der US-Armeen der Zivilbevölkerung anzupassen. Da die im Ausland stationierten GI‘s angewiesen wurden, sich im Falle eines auf sie gerichteten biologischen Terroranschlags in ihren Stützpunkten einzusperren, schlug er vor, die gesamte Zivilbevölkerung im Falle eines biologischen Angriffs auf US-Territorium zu Hause einzusperren. Dieses Militärprojekt wurde einstimmig von den US-Ärzten unter der Leitung von Professor Donald Henderson von der John-Hopkins-Universität zurückgewiesen. Sie betonten, dass Ärzte noch nie eine gesunde Bevölkerung eingeschlossen hätten.

    Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach. Die erste Spende, die er durch die CEPI veranlassen ließ, ging natürlich an das Imperial College in London. Die Direktorin dieser ehrwürdigen Einrichtung ist keine Britin, sondern eine US-Amerikanerin, Alice Gast. Als Verwalterin der transnationalen Ölgesellschaft Chevron arbeitete sie auch mit Dr. Richard J. Hatchett in den USA zusammen, um Wissenschaftler gegen den Terrorismus zu mobilisieren. So unterstützte sie eine Propagandaarbeit mit dem Zweck zu versichern, dass ich über die Anschläge vom 11. September nur Unsinn geschrieben hätte. Darüber hinaus ist einer der berühmtesten Professoren des Imperial Colleges, Neil Ferguson, der Autor der phantastischen Kurven, die die Ausbreitung der Epidemie projizieren………………….

    Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach…….

    https://www.voltairenet.org/article212106.html

     

    [2] „Covid-19: Neil Ferguson, der liberale Lyssenko“, von Thierry Meyssan, Übersetzung Horst Frohlich, Korrekturlesen : Werner Leuthäusser, Voltaire Netzwerk, 20. April 2020.

    [3] «Empirical assessment of mandatory stay-at-home and business closure effects on the spread of Covid-19», Eran Bendavid, Christopher Oh, Jay Bhattacharya, John P.A. Ioannidis, University of Stanford, January 12, 2021.

    [4] „Covid-19 und die rote Morgendämmerung“, von Thierry Meyssan, Übersetzung Horst Frohlich, Korrekturlesen : Werner Leuthäusser, Voltaire Netzwerk, 28. April 2020.

    Es gibt keine Freiheiten mehr – offener Verfassungsbruch ::1.2.2021

    In einem demokratischen Staat mit gültiger Verfassung, Menschen- und Grundrechten wäre es ein handfester Skandal. Denn sie sagte auch: „Solange es nach wie vor so ist, dass nur ein kleiner Teil der Menschen geimpft ist, wird es keine neuen Freiheiten geben.“

    https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/merkels-impf-gipfel-der-unverschaemtheit-was-plant-sie-wirklich/

    1 Million Tote in Wuhan, vom Fscebook Augenarzt des Christian Drosten und von der WHO frei erfunden, und Niemand rief in Wuhan an, auch nicht bei WEBASTO, ob das überhaupt stimmt, was ein Grosse Mittäterschaft auch des Auswärtigem Amtes im Kriminellen Enterprise bedeutet.

    Auch John Ioannidis, Epidemiologe an der Stanford University, kommt in einem vorveröffentlichten Fachaufsatz im European Journal of Clinical Investigation zu diesem Ergebnis: Der Wissenschaftler geht – im Einklang mit der WHO – davon aus, dass bis Oktober 2020 zehn Prozent der Menschheit bereits mit COVID-19 infiziert sind oder waren. Dabei gab es aber – je nach Ort – eine große Variabilität, die unter anderem von der lokalen Altersstruktur, sozioökonomischen Faktoren und dem öffentlichen Gesundheitswesen abhängt.

    • balkansurfer
      Februar 5, 2021 um 7:08 am

      McKinsey, wurde mit über 400 Millionen $ Bußgeld belegt, für die Betrügerische Beratung, durch Bestechung, Pharma Müll zu vertreiben, wo es über 200.000 Tote in den USA gab, Milliarden Strafen die Pharma Firma bezahlten musste. Alles gut und normal in der Welt, wenn diese Leute etwas zu Sagen haben. Angela Merkel, UvL, SPD, Betrugs Beratung in den Ministerien, wo damals noch etliche Minister zurücktraten. Das komplette Vermögen der Landesbanken, Gewerkschaften, von Firmen wurde u.a. durch Falsch Beratung dieser US Consults gestohlen, Wem gehören heute wohl die Wohnungen, Grundstücke überall, die einmal Eigentum des Staates waren. Plünderung der Vermögen, das ist die einzige Deutsche Regierung Politik, mit Angst, für die Offshore Firmen, seit über 20 Jahren und auch durch Krieg

      Pfizer!
      Beratungsunternehmen muss zahlen
      Opioid-Krise: McKinsey zahlt 573 Millionen Dollar, um Zivilklagen abzuwehren
      Epoch Times4. Februar 2021 Aktualisiert: 4. Februar 2021 16:44

      Im Skandal um die massenhafte Verschreibung opioidhaltiger Schmerzmittel in den USA hat das Beratungsunternehmen McKinsey nach Behördenangaben in einen millionenschweren Vergleich eingewilligt. Wie die Generalstaatsanwältin des Bundesstaates New York, Letitia James, am Donnerstag mitteilte, zahlt McKinsey 573 Millionen Dollar (476 Millionen Euro) an die US-Behörden, um mögliche Zivilklagen abzuwenden.

      Den Vergleich erzielte McKinsey den Berichten zufolge mit den Generalstaatsanwälten von 47 US-Bundesstaaten sowie der Hauptstadt Washington.

      ………………………………….

      Laut „New York Times“ zeigte sich in zahlreichen Dokumenten, wie McKinsey-Berater den Verkauf des Purdue-Schmerzmittels Oxycontin in den USA vorwärtsgetrieben hatte. Ein Fehlverhalten räumte die Unternehmensberatung nicht ein. Demnächst soll die Beratung von Firmen, die Suchtmittel herstellen, allerdings beschränkt werden.

      https://www.epochtimes.de/wirtschaft…-a3440771.html

  13. März 4, 2021 um 6:51 am

    Nur Kriminelle können sich sowas ausdenken, wobei schon im März 2020, die normale Grippe Kurve steil nach Unten ging, wie jedes Jahr, aber man reagierte in Panik, nachdem die USA, Einreisen verbaten. Jetzt wäre Alles gut, Alles normal wie seit 100 Jahren auch gut bekannt, aber man macht die Show weiter, für einen nie gereinigten und isolierten Virus, nur weil die Story mit Wuhan, schon vom BMI, von Horst Seehofer, Staatsekretär und Super Lobbyist: Kerber frei erfunden wurde, mit Angst, Panik Macherei, was allein schon hoch kriminell ist.

    Pandemie verschwindet, nur in Deutschland nicht:: Super Geschäftsmodell, für Forschungsgeld Diebstahl, Medien Mafia und Politik Deppen

    Notbremse eingeplant
    Bund und Länder einigen sich auf Lockdown-Fahrplan: Ab 8. März Öffnungsschritte alle 14 Tage möglich
    Epoch Times4. März 202o

    ……………………..
    In dem Papier heißt es:

    „Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, treten ab dem zweiten darauffolgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft (Notbremse). Danach wird die Möglichkeit zu privaten Zusammenkünften wieder auf den eigenen Haushalt und eine weitere Person beschränkt. Kinder bis 14 Jahre werden dabei nicht mitgezählt.“
    Gelockerte Kontaktbeschränkungen im Privatbereich https://www.epochtimes.de/politik/de…-a3460980.html

    Erpressung pur, nach Masken, PCR Test, nun DNA Gewinnung und dann Biometrische Impfpässe: Reine Betrugs Modelle, für Profite der Hintermänner. NTV muss man richtig lesen, es sind PR Medien der Lüge, und was man plant

    Gesetzesvorschlag noch im März „Grüner Pass“ soll europaweit kommen
    2451019d351957452b61ee4d6136404f.jpg

    In Israel wird der „grüne Pass“ bereits eingesetzt.

    Damit das Reisen innerhalb der EU einfacher wird, schwebt der EU-Kommission ein „grüner Pass“ nach israelischem Vorbild vor. Bis Ende des Monats will Kommissionschefin von der Leyen den Mitgliedsländern einen Gesetzesvorschlag unterbreiten. Doch die Anforderungen sind komplex. https://www.n-tv.de/politik/Gruener-…b-global-de-DE

    Neben dem Gesabber von Angela Merkel und Markus Söder, sind solche Nachrichtten viel wichtiger. 90 % der Welt, haben den Unfug beendet, nur die Deppen in Berlin und Europa nicht

    Experten schlagen Alarm Erste US-Staaten erklären Pandemie für beendet
    Grade noch beklagen die USA täglich Tausende Corona-Tote, nun lockern erste Staaten bereits die Maßnahmen. Texas prescht voran und öffnet „zu 100 Prozent“. Auch Mississippi erklärt Regeln für obsolet. Experten schlagen Alarm: Mutationen könnten sich nun ungebremst ausbreiten.

    „Das muss ein Ende haben“ Texas und Mississippi beenden Corona-Maßnahmen

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos…e22400256.html

    Lupenreines „State Capture“, durch Dumm Kriminelle, die auch noch den Sozial Media von Christian Drosten und dem RKI glaubten: Niemand die Wuhan Story kontrollierte, Niemand die Chinesin aus Wuhan, von Webasto befragte, weil Nichts war. Heute ist die Impfstation in Gauting, bei Starnberg leer, 4 Anmeldungen, Niemand von der Firma Webasto, denn die wissen am Besten, was das für eine erfundene Lügen Show ist. Wieviele Alte, Leute, Kinder wollen die noch in die Depression und den Selbstmord treiben?

    Carl Christian Jancke / 04.03.2021 / 06:15 / Foto: Wildermann / 0
    Es muss ein Ende haben

    Schweden hat nie einen Lockdown gehabt, in den USA fallen Restriktionen wie Dominosteine, in Texas gibt’s nicht einmal mehr Maskenpflicht. Deutschland ist derweil in einer Endlosschleife. Alle Wochen wieder: Merkel liefert eine irre Beschlussvorlage, dann werden ein paar Zuckerli zur Ruhigstellung verteilt. Wie die Schulkinder darf die Nation dann zur Kenntnis nehmen, wie sie in den nächsten Wochen leben darf. Schluss damit. Wir müssen unser Leben wieder selber in die Hand nehmen. / ………………….
    Über die politische Entscheidungsfindung lässt sich nur feststellen: Ein Diskurs findet nicht statt. Ein wissenschaftliches Konzil über die richtige Maßnahmen wurde nicht einberufen……………………..mehr

    Plandemie Theater mit Markus Söder wie immer ebenso

  14. April 13, 2021 um 7:03 pm

    Dieser „Welt“-Artikel ist nichts anderes als die vollständige Zerstörung des Christian Drosten.
    Nebenbei wird hier noch mit dem linkstotalitären Begriff der „Wissenschaftsleugnung“ aufgeräumt.

    „Das erste Grundmotiv der Wissenschaftsleugnung heißt: „Pseudoexperte“. Das sind diejenigen, die „gerne im Fernsehen präsentiert werden“. Damit meint Drosten nun allerdings nicht sich selbst – er wird schließlich auch oft in den Nachrichten zitiert – oder Karl Lauterbach, der keine Talkshow auslässt. Er meint Leute, „die haben Professoren- und Doktortitel, aber in einem anderen Fach“ – in einem anderen Fach als er, muss man wohl ergänzen.
    Drosten nennt „hier mal ganz absichtlich“ den Namen von Wolfgang Wodarg „als Paradebeispiel“. Dass Wodarg eine übergroße Medienpräsenz hätte, lässt sich allerdings nicht ohne Weiteres nachvollziehen. Eine Recherche nach seinem Namen in anerkannten Medien liefert darüber hinaus ausnahmslos kritische Berichte. Auf Bild.de findet sich der Name gerade einmal viermal, zuletzt in einer Meldung, die mehr als ein Jahr alt ist.
    Aber mit Belegen für seine Aussagen ist Drosten ohnehin sparsam, stattdessen reiht er in loser Folge Beispiele aneinander – die allerdings seine These, fachfremde Wissenschaftler seien besonders häufig in den Medien präsent, nicht unbedingt stützen. Auf Wodarg folgt als Beispiel die „Great Barrington Declaration“, ein Aufruf von Wissenschaftlern, die den Lockdown kritisch sehen. Martin Kulldorff, Professor an der Harvard Medical School und erster Unterzeichner, sieht nicht so aus, als ob er schon im Ruhestand wäre, wie Drosten über die „Pseudoexperten“ sagt. In Kulldorfs Publikationsliste tauchen auch fast nur epidemiologische Fachjournale auf. Vor allem aber lässt sich niemand in der Liste finden, den man hierzulande aus dem Fernsehen kennen würde. Die etwa drei Dutzend Unterzeichner aus Deutschland sind dem Schreiber dieser Zeilen jedenfalls unbekannt.
    Unter dem Stichwort „Pseudoexperten“ führt Drosten aber noch weitere Fälle auf: Er erwähnt die Stellungnahme der Kassenärztlichen Bundesvereinigung vom Herbst 2020, die bekanntlich unter Beteiligung von Hendrik Streeck, Direktor des Instituts für Virologie der Universität Bonn, und Jonas Schmidt-Chanasit, Leiter der Abteilung Arbovirologie am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg, entstand. Weder Streeck noch Schmidt-Chanasit werden von Drosten namentlich genannt, aber es fällt nicht schwer, zu erkennen, dass Hendrik Streeck gemeint ist, wenn Drosten Beispiele von „Mehrdeutigkeit“ als Zeichen für Wissenschaftsleugnung aufführt: „Ich will zwei von diesen mehrdeutigen Begriffen mal nennen. Das eine ist ‚mit dem Virus leben lernen‘, und das andere ist der Begriff der Dauerwelle. Beide sind typische, mehrdeutige Begriffe im Sinne der Wissenschaftsleugnung.“
    Es ist ein ungewöhnlicher Schritt, einen Fachkollegen, der sich öffentlich für einen anderen Umgang mit dem Virus ausspricht, öffentlich als Wissenschaftsleugner zu diffamieren. Wenn bereits Mehrdeutigkeit ein Kriterium für Wissenschaftsleugnung wäre, dann würde allerdings auch der von Drosten reichlich unscharf verwendete Begriff der „Wissenschaftsleugnung“ diesen Tatbestand erfüllen. Da es schwer sein dürfte, die Behauptung zu halten, dass Streeck und Schmidt-Chanasit nicht vom Fach sind, führt Christian Drosten ein anderes Kriterium ein: die „absolute Minderheitsmeinung“.
    Inwiefern das als Analyse zutrifft, sei dahingestellt – vor allem aber, inwiefern es als Vorwurf gerechtfertigt ist. Über wissenschaftliche Wahrheiten wird zum Glück nicht nach dem Mehrheitsprinzip entschieden. Die Wissenschaftsgeschichte ist reich an Beispielen, in denen Theorien zunächst oder auch für lange Zeit von Einzelnen oder Minderheiten vertreten wurden, die sich aber am Ende als zutreffend, erfolgreich oder nützlich herausgestellt haben. Selbst die Überzeugung, dass die Erde um die Sonne kreist, war zu den Zeiten von Galileo Galilei eine Minderheitenmeinung.“

    https://www.welt.de/kultur/plus230155717/Lockdown-Christian-Drosten-und-die-Leugner.html

  1. Juli 18, 2020 um 5:57 pm
  2. September 13, 2020 um 5:50 am
  3. Oktober 12, 2020 um 8:45 pm
  4. Januar 14, 2021 um 8:51 pm
  5. Februar 8, 2021 um 8:13 pm
  6. Februar 9, 2021 um 7:01 am
  7. April 11, 2021 um 11:48 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: