Startseite > Europa > Die Chefs der WHO, WFP, UNICEF veröffentlichen die Totes Folgen an Kinder, wegen dem Skandal Lockdown überall

Die Chefs der WHO, WFP, UNICEF veröffentlichen die Totes Folgen an Kinder, wegen dem Skandal Lockdown überall

Juli 30, 2020

Profite für die Nahrungs Giganten, Pharma Lobby ohne Ende, mit enormen Folgen für die Kinder Weltweit, wo in Deutschland scon 70 % depressive Folge Erscheinungen haben. Viele starben, auch weil die Schulen geschlossen wurden, ohne Betreuung, weil die Eltern arbeiten mussten. Die Politiker machen was sie wollen, mit ihrer Corona Betrugs Show Weltweit, nur um Billiarden zustehlen. Erfundene Studien, von dem RKI, Drosten waren überall wichtiger wie das Kinder Wohl, wobei die Kita-, und Schulschliessungen ein ungeheuer Skandal ist, Kinder Terror, aber identisch nachdem US Plan von Richard Hatchett, auch Isolierung der Alten, ein übles Euthnasie Programm, überall in Europa, als man Familien Kontake unterband.


Der Ehemann von Angela Merkel, ist an den Gründen des vollkommen unsinnigen Lockdown aktiv daran beteiligt, weil er im Beirat des Leopoldina sitzt.

Das Hungervirus

Acht große Nahrungsmittel- und Getränkehersteller zahlen 18 Milliarden US-Dollar an ihre Aktionäre aus, während auf der ganzen Welt neue Epizentren des Hungers entstehen.

von Oxfam International

Der Bericht „The Hunger Virus“ (Das Hungervirus), legt offen, wie geschätzte 122 Millionen Menschen in diesem Jahr als Folge der sozialen und ökonomischen Verwerfungen durch die Pandemie, einschließlich Massenarbeitslosigkeit, Störungen der Nahrungsmittelproduktion und -bereitstellung und abnehmende Hilfen an den Rand des Hungertods gebracht werden könnten.

Dies entspricht einer globalen Sterblichkeit von 12.000 Menschen pro Tag, während sie für COVID-19 im April 2020 einen Höchstwert von 10.000 Toten pro Tag erreichte.

Acht der weltweit größten Nahrungsmittel- und Getränkehersteller haben seit Beginn 2020 ihren Shareholdern mehr als 18 Milliarden US-Dollar Dividenden gezahlt — mehr als zehnmal so viel, wie nötig wäre, um die im humanitären Appell der UN zu COVID-19 geforderten Nahrungsmittel- und Landwirtschaftshilfen für die verletzlichsten Gemeinschaften zu finanzieren.

https://www.rubikon.news/artikel/das-hungervirushttps://www.rubikon.news/artikel/das-hungervirus

Lockdowns and school closures may be killing MORE children than Covid-19, warn leading UN officials citing new study

………………………….

Danny Sriskandarajah, Vorsitzender von Oxfam Großbritannien, erklärte:

Advocates of reopening schools may have found a surprise ally in leaders of UN agencies – including the WHO – who cited a new study to show children may suffer more harm from lockdowns than the actual pandemic.

“The repercussions of the pandemic are causing more harm to children than the disease itself,” UNICEF director Henrietta H Fore said on Monday, seeking more funding to deal with the crisis. The agency’s nutrition program chief Victor Aguayo added that harm is caused “by having schools closed, by having primary health care services disrupted, by having nutritional programs dysfunctional.”

Fore joined World Health Organization director Tedros Adhanom Ghebreyesus, UN Food and Agriculture Organization (FAO) chief Qu Dongyu, and World Food Programme director David M Beasley in signing a call to action published in the Lancet, citing Covid-19 response strategies such as “physical distancing, school closures, trade restrictions, and country lockdowns” as  contributing to child malnutrition globally…………..

https://www.rt.com/news/496482-study-covid-hunger-children-lancet/

Child malnutrition and COVID-19: the time to act is now

The COVID-19 pandemic is undermining nutrition across the world, particularly in low-income and middle-income countries (LMICs).

The worst consequences are borne by young children. Some of the strategies to respond to COVID-19—including physical distancing, school closures, trade restrictions, and country lockdowns—are impacting food systems by disrupting the production, transportation, and sale of nutritious, fresh, and affordable foods, forcing millions of families to rely on nutrient-poor alternatives…………………..

Der Lockdown-Irrsinn

Was derzeit unter Berufung auf Corona geschieht, dürfte als eine der folgenschwersten Fehlentscheidungen in die Geschichte eingehen.

Bericht zur Coronalage 23.07.2020: Massentests und künstliche Wellen

Dies ist ein besonders umfangreicher Bericht zur Coronalage. Das ist dem Umstand geschuldet, dass auch der Umfang an Desinformation, Unkenntnis und Panikmache ein flächendeckendes Ausmass angenommen hat. Vieles wird hier Schritt für Schritt und mit umfangreichen Belegen möglichst anschaulich erklärt. Fest steht: Die gegenwärtige Agenda hat mit allem möglichen zu tun, aber ganz sicher nicht mit der Sorge um die öffentliche Gesundheit. / mehr

Kategorien:Europa Schlagwörter: , ,
  1. olpü
    Juli 30, 2020 um 2:57 pm

    Ein Langzeit krimineller Verein, korrupt bis auf die Wurzel, wie die RKI Bande, heute mit Wieler, Einen Blödsinn für Geschäfte was die verbreiten, auch mit den Betrugs Erfolgen gegen Krebs

    Kaum eine Organisation auf der Welt hat eine wichtigere Aufgabe als die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Sie soll sich um die Gesundheit der Menschen kümmern und sie vor Krankheit schützen. Kritiker werfen der WHO jedoch vor, oft zugunsten der Wirtschaft und weniger zum Wohl der Menschheit zu handeln. Ist die Kritik berechtigt? https://info.arte.tv/de/film-die-who-im-griff-der-lobbyisten

  2. gaffg
    August 1, 2020 um 5:04 pm

  3. gaffg
    August 5, 2020 um 5:22 pm

    Die Betrugs Maschine der Pharma Lobby macht natürlich weiter und der Ehemann von Angela Merkel, wieder als Experte dabei, wie die Drosten, Wieler Betrugs Maschine, welche viele Posten haben

    Ohne jede Wissenschaft, liefern die gekauften Politik Deppen Alles was gewünscht wird, wie man an „Wirtschafts Weisen“ ebenso sieht, die immer falsch lagen, wie andere Politik Deppen, die sich Professoren nennen. Zwangsimpfungen durchsetzen, ein altes Pentagon Konzept, mit Anthrax Zwangsimpfungen von 4 Millionen US Soldaten, Beamten in den USA, heute direkt mit den selben Leuten, von Angela Merkel und der Bande finanziert, mit CEPI.
    Vertriebs Projekt für die Betrugs Test: „Auch eine „systematische Teststrategie“ wird empfohlen“

    Dr. Jeckylls Schatten

    Medien-Lichtgestalten wie Christian Drosten und Bill Gates betreiben dunkle Geschäfte, die der Casino-Wirtschaft in die Hände spielen…………………

    Dazu wurde ein von Christian Drosten und seinem „Team“ entwickelter Test verwendet, der nicht validiert, sondern von Kollegen „bestätigt“, von der WHO im Eilverfahren zugelassen und nicht spezifisch ist.

    Ein weiterer Taschenspielertrick bestand darin, vornehmlich Schwerkranke oder Tote zu testen und einen monokausalen Zusammenhang zwischen Erkrankung beziehungsweise Tod und dem neuen Coronavirus herzustellen.

    Weder wurden die Todesursachen ermittelt, noch gravierende Vorerkrankungen berücksichtigt.

    …………………………………..https://www.rubikon.news/artikel/dr-jeckylls-schatten

    Bekannt wie beim Klima Betrug, sind diese Gestalten ohne jede Wissenschaft, sind diese Politik und Lobby finanzierten Gestalten als: Zitier, Politik Wissenschaftlicher, wo es nie die vorgeschriebenen Wissenschaftlichen Protokolle gibt. Gut bezahlte Berufs Betrüger, die liefern was man braucht, wobei Al Gore der Häuptling des Klima Betruges, auch noch im Lolity Express, des Eppstein unterwegs war, Bill Gates auch noch gekennt.
    Bill Clinton, der auch noch die Haiti Milliarde Aufbau Milliarde stahl, war ebenso dort.
    Leopoldina Home
    Doch allein der Umstand, dass Merkels Ehemann Joachim Sauer seit 2007 Mitglied bei der Leopoldina ist (6), macht es nur schwer vorstellbar, dass die „altehrwürdige“ Wissenschaftsakademie ein Thesenpapier vorlegt, das Merkels-Lockdown-Politik grundlegend kritisiert.
    Der Merkel-Sauer-Springer-Komplex (Volker Bräutigam)

    Es ist mir schleierhaft, warum vor gut einem Jahr zuerst die Internet-Seite http://www.fit4russland.com und wenig später der Nachrichten-Dienstleister magazine.tnn-online.net die olle Kamelle brachten »Merkel-Ehemann Sauer wird Vorstand der Springer-Stiftung.« Eher kann ich mir denken, warum die Frankfurter Allgemeine Zeitung kürzlich erst mit der Geschichte nachzog. Ein paar Internetblogger echauffieren sich auch gerade wieder und zitieren fit4russland: »Alles in der ›westlichen Staatengemeinschaft‹ resultiert aus solchen ›freien sozialen Marktwirtschaften‹ und Beziehungskisten. Demokratie in Vollendung … für die eigene Tasche und den Machterhalt.«…….

    In dieser Gruppe hoch bezahlter Kopfnicker ist Merkel-Ehemann Sauer zuständig für die »Unterstützung des transatlantischen Bündnisses und die Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika«. Der Chemieprofessor und Kanzlerinnen-Gespons, von 1990-92 in den USA tätig, hat heute eine Brückenfunktion zwischen Massenmedien und Politik. Zu Zeiten der »Atlantikbrücke« und der TTIP-Geheimverhandlungen gerade für die US-amerikanischen und die deutschen Pharma-Konzernriesen von allergrößtem Interesse. Noch Fragen?
    Noch eine Anmerkung. Die Sauer-Vita belegt das hohe Niveau der DDR-Wissenschaften. Der Mann wurde gleich nach der Wende in die USA geholt. Einst auf Kosten des DDR-Volkes bestens ausgebildet, machte er damit im Kapitalismus Kasse https://www.ossietzky.net/7-2016&textfile=3463

    Am 25. April 2020 haben Konstantin Demeter und Torsten Engelbrecht in ihrem erhellenden Artikel „Das Zitier-Kartell“ die Wissenschaftler vorgestellt, die Merkels Lockdown goutieren: Sie sind alle in die Pharmalobby verstrickt!(16) Voran Merkels Ehemann Joachim Sauer, der seit 1997 im Forschungsbeirat des Fonds der Chemischen Industrie sitzt(17). Es folgte 2007 die Mitgliedschaft bei der Wissenschaftsakademie „Leopoldina„(18), deren Nähe zur Industrie und zur Politik auffällig ist. So ist kaum zu erwarten, dass die „altehrwürdige“ Akademie ein Thesenpapier vorlegt, das Merkels-Lockdown-Politik grundlegend kritisiert. In ihrem dritten ad-hoc-Thesenpaper vom 13. April forderte die Leopoldina, dass „die Forschung zu wirksamen Medikamenten und die Entwicklung von schnell und in großen Mengen verfügbaren Impfstoffen massiv vorangetrieben werden. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina wird diesen Prozess eng begleiten“(19).Seit 2008 ist Sauer Member des pharmanahen „European Research Council“ (ERC)(20). So wundert es nicht, dass der ERC zahlreiche Projekte für antivirale Medikamente und Impfungen gegen das Coronavirus(21) fördert. Diese von der Pharmaindustrie durchdrungenen Netzwerke machten 2019 auch die Wahl des Nanowissenschaftlers Mauro Ferrari zum neuen ERC-Präsidenten möglich, obwohl er Sitz und Stimme im Verwaltungsrat der kalifornischen Firma „Arrowhead Pharmaceuticals“ hatte.(22)

    https://www.world-economy.eu/nachrichten/detail/bundesministerium-fuer-gesundheit-beauftragt-werbeagentur-fuer-corona-pr/

    Wahrscheinlich durch ihren Lebensgefährten, Prof. Sauer, kam Angela Merkel mit der Aspen-Stiftung in Verbindung. Die Aspen-Stiftung dient der Lenkung der deutschen Medien im Sinne der Freimaurer, Bilderberger und Trilateralen.

    Der deutsche Leiter der Aspen-Stiftung, Jeffrey Gedmin, hielt ständig Kontakt mit Angela Merkel, die er im Auftrag der Freimaurer, Bilderberger und Trilateralen ständig stark beeinflußte. Drei Personen, von denen sich Angela Merkel täglich beraten läßt sind Eckard von Klaeden, Hildegard Müller und Ronald Pofalla, die sämtlich der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe angehören…….https://sites.google.com/site/brdluege/weltmacht-bilderberger/wem-dient-merkel-wirklich

    Mord, heute durch einen absurden Lockdown, der inzwischen Selbstmorde produziert in Folge, ebenso die Euthanasie Isolierung der Alten, die praktisch Alle nun dement sind, aber man brauchte für die Betrugs Show der Pharma Industrie: Tote
    Abseits von Corona: Der Bund hat Tausende Tote auf dem Gewissen

    Urs P. Gasche / 30. Jul 2020 – Hätte man vor bald zehn Jahren auf Patienten- und Konsumentenorganisationen gehört, gäbe es viele Behandlungsfehler weniger.

    https://www.infosperber.ch/Artikel/Gesundheit/Abseits-von-Corona-Der-Bund-hat-Tausende-Tote-auf-dem-Gewissen

    Das neue Schuljahr beginnt unter Corona-Bedingungen. Experten der Leopoldina fordern, dass ältere Schüler auch im Unterricht Masken tragen.

    Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfiehlt, dass an Deutschlands Schulen von der fünften Klasse an auch im Unterricht Maske getragen wird.

    Ältere Schülerinnen und Schüler sollten auch in den Klassenräumen einen Mund-Nase-Schutz aufsetzen, wenn nicht ausreichend Abstand möglich sei, heißt es in einer Stellungnahme. Darüber hinaus sprachen sich die Wissenschaftler dafür aus, „überall, wo dies umsetzbar ist“, kleine feste Kontaktgruppen einzurichten.

    Mehrere Bundesländer haben angesichts des bevorstehenden Schulstarts bereits eine Maskenpflicht beschlossen. Diese gilt aber nicht immer im Unterricht.

    An der Stellungnahme der Leopoldina wirkten 24 Professorinnen und Professoren mit, darunter der Charité-Virologe Christian Drosten und der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler. In dem Papier wird auch prominent auf ethische Aspekte eingegangen. „Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht“, heißt es gleich im ersten Satz.

    https://www.epochtimes.de/wissen/forschung/leopoldina-fordert-dass-schueler-masken-im-klassenraum-tragen-a3306587.html

    Epoch Times24. Mai 2020
    ………………………………….

    Damit mehren sich nach der Veröffentlichung des BMI-Papiers des mittlerweile suspendierten Regierungsreferenten Stephan Kohn die Stimmen von Experten aus Wirtschaft und Gesundheitswesen, welche die Effektivität der Corona-Maßnahmen infrage stellen und auf schwere Folgeschäden der Corona-Krise hinweisen.

    Eigendynamik des Virus

    Die Studie von JP Morgan, über die „Stern“ berichtet, zeigt, dass die Infektionsraten in vielen Ländern nach Aufhebung des Lockdowns weiter gesunken sind. Für Kolanovic ist das ein Anzeichen, dass die Ausbreitung des Virus „wahrscheinlich eine Eigendynamik hat“, die nichts mit den Maßnahmen zu tun hat. ……………………..

    https://www.epochtimes.de/wissen/forschung/jp-morgan-weltweiter-lockdown-ineffizient-oder-zu-spaet-millionen-von-existenzen-zerstoert-a3247710.html

    Kinder Terror, Angst machen, wie es Horst Seehofer und seine Auftraggeber vorschrieben:

    Ein Super Skandal, dieser Volksverbrecher!

    Noch bevor es im sächsischen Innenministerium am Montag um Studien und deren Bedeutung für den Schulunterricht in der Pandemie geht, stellt Wieland Kiess, Direktor der Leipziger Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, eine klare These in den Raum: „Wenn wir Kindern schaden wollen, dann sind Schulschließungen sehr effektiv.“

    https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/schulschliessung-corona-psychologische-auswirkungen-kinder-1.4987962

    Das Corona-Traumpaar

    Christian Drosten und der Unternehmer Olfert Landt, Hersteller von Viren-Tests, betreiben ein geschicktes Geschäft mit der Angst.

    Tödlicher Impfwahn

    Ein Experte rechnet mit 80.000 Toten und 4 Millionen Impfgeschädigten durch eine Corona-Zwangsimpfung in Deutschland.

    Kategorien:Europa

    Die Chefs der WHO, WFP, UNICEF veröffentlichen die Totes Folgen an Kinder, wegen dem Skandal Lockdown überall

    2 Stunden, vor dem finalen Treffen der Demonstration, wurden die Medien Fälschungs Fotos erstellt, wie man am Sonnenstand sieht

  4. olga
    August 8, 2020 um 12:23 pm

    Die Chefs der WHO, WFP, UNICEF veröffentlichen die Totes Folgen an Kinder, wegen dem Skandal Lockdown überall
    https://geopolitiker.wordpress.com/2020/07/30/die-chefs-der-who-wgp-unicef-veroeffentlichen-die-totes-folgen-an-kinder-wegen-dem-unfugs-lockdown-ueber-all/#comments

    Die Betrugs Panik Mache für Geschäfte, von Christian Drosten und dem RKI Viele richtige Wissenschaftler warnten vom Unfug der Schul Schliessungen, aber korrupte Politiker, hörten lieber auf die Pharma Vertreter, bezahlten Instiututiosn Professoren, die keine echten Prof. sind, nicht einmal Vorlesungen halten.

    Insgesamt hatte ein Team von Wissenschaftlern 2.687 Probanden untersucht. Davon waren 1.884 Schülerinnen und Schüler sowie 803 Angestellte in 18 Schulen in fünf sächsischen Städten.
    Weitere Informationen zur Corona-Schulstudie hier.
    Nach den Ferien soll in sächsischen Schulen der Normalbetrieb gelten. Vorgesehen ist ein Vier-Stufen-Plan, um auf das Pandemiegeschehen reagieren zu können und eine Ausbreitung zu verhindern. […]
    Quelle: FreistaatSachsen, 04.08.2020

    Anmerkung CG: Die ersten 16 Minuten sind sehr hörenswert, insbesondere dazu, was diese Studie besagt und Prof. Dr. Wieland Kiess Erfahrungsberichte über das, was der Lockdown und Schulschließungen mit unseren Kindern machen.

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=63685

  5. koni
    August 10, 2020 um 7:32 pm

    Kompletter Müll sind die Tests, sagt sogar Bill Gates,

    Bill Gates on Covid: Most US Tests Are ‘Completely Garbage’
    The techie-turned-philanthropist on vaccines, Trump, and why social media is “a poisoned chalice.”
    https://www.wired.com/story/bill-gates-on-covid-most-us-tests-are-completely-garbag

    Markus Söder, Jens Spahn Betrugs und Mafia Geschäfte

    07.08.2020, 13:32 Uhr

    Corona-Studie: Schul- und Kita-Öffnungen in München waren sicher

    Nach dem Corona-Lockdown testeten Forscher fünf Wochen lang Kinder sowie Lehrer und Betreuer in Grundschulen und Kindertagesstätten auf das Virus. Bei den mehr als 1.000 Tests fanden sie keine infizierte Person. Welchen Schluss sie daraus ziehen.
    https://www.br.de/nachrichten/wissen/corona-studie-schul-und-kita-oeffnungen-in-muenchen-waren-sicher,S6y43lZ

  6. navy
    Oktober 9, 2020 um 11:50 am

    9. Oktober 2020, 13:10 Uhr
    Meinung am Mittag: Friedensnobelpreis:Über den Preisträger kann man sich wundern

    https://www.sueddeutsche.de/politik/friedensnobelpreis-welternaehrungsprogramm-wfp-1

    Die Gründer ÄRZTE FÜR AUFKLÄRUNG zur ENTSTEHUNGSGESCHICHTE

    https://www.ärzte-für-aufklärung.de/

  7. politic
    November 18, 2020 um 12:43 pm

    Noch mehr Verbrechen gplant, wie in Afrika, Indiesn beretis mit kriminellen Impfungen

    Die WHO weist auch darauf hin, dass diese Krankheit die bislang einzige Krebsart ist, die sich in vielen Fällen mit einer Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) verhindern lässt. Laut WHO-Plänen sollen bis zum Jahr 2030 rund 90 Prozent der Mädchen bis 15 Jahren weltweit gegen HPV geimpft werden. Demnach sollen 70 Prozent der Frauen zwischen 35 und 45 Jahren sollen HPV-Tests machen und 90 Prozent der Infizierten beziehungsweise Krebskranken behandelt werden.

    • balkansurfer
      Januar 31, 2022 um 6:57 pm

      VON MATTHIAS RÜB, ROM-AKTUALISIERT AM 08.07.2021-22:07
      Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte mit Gesundheitsminister Roberto Speranza im Januar im Parlament in Rom
      Bildbeschreibung einblenden

      Fünfhundert italienische Familien haben sich zusammengetan und fordern hundert Millionen Euro Schadenersatz von der Regierung. Ihr Vorwurf: Politische Fehlentscheidungen hätten zum vermeidbaren Tod der Angehörigen an Covid-19 geführt.

      2099 Seiten umfasst die Klageschrift, und hundert Millionen Euro Schadenersatz fordern 500 Familien von Covid-19-Opfern von der italienischen Regierung. Sie wollen vom Tribunal für Zivilverfahren an der Viale Giulio Cesare im Herzen Roms stellvertretend Gerechtigkeit für gut 6500 Personen, die in den Provinzen Bergamo und Brescia während der ersten, zweiten und dritten Welle der Pandemie nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben sind. Die Kläger glauben, beweisen zu können, dass Fehlplanungen und -entscheidungen der Exekutive zum vermeidbaren Tod der Menschen geführt haben.

      Matthias Rüb
      Politischer Korrespondent für Italien, den Vatikan, Albanien und Malta mit Sitz in Rom.

      Folgen

      Die Anklageschrift besteht aus drei Teilen. Im ersten Teil werden die Vorwürfe gegen die Regierung in Rom dargelegt. Im zweiten Teil geht es um die Versäumnisse der Regierung der norditalienischen Region Lombardei mit Sitz in Mailand. Der dritte, umfassendste Teil besteht aus den Dokumenten, die das schuldhafte oder fahrlässige Handeln der politisch Verantwortlichen in der Pandemie beweisen sollen. Neben Sitzungsprotokollen der Kabinette in Rom und Mailand sind das vor allem die Protokolle der Beratungen im wissenschaftlich-technischen Beirat, den die Regierung Conte in Rom am 5. Februar 2020 einberufen hatte und dessen Empfehlungen sie folgte. Außerdem haben Berichte von Journalisten aus verschiedenen Phasen der Pandemie sowie der ominöse Bericht und die Aussagen des einstigen WHO-Mitarbeiters in Italien, Francesco Zambon, Eingang in die Klageschrift gefunden.

      https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/prozess-in-rom-wegen-toten-in-der-corona-pandemie-17428556.html

      VERHEIZT AUF DEUTSCHEN INTENSIVSTATIONEN

      Wie schwerkranke Corona-Patienten zum Opfer ignoranter Politiker wurden

      https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/corona-patienten-opfer-ignoranter-politiker-intensivkapazitaeten/

      Künstliche Beatmung
      „ECMO: Einsatz bei Lungenversagen gut abwägen“
      21. Jun 2018

      Die extrakorporale Membranoxygenierung, kurz ECMO, ist ein High-Tech-Verfahren, das immer häufiger bei Betroffenen mit schwerem Lungenversagen eingesetzt wird. Die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) betont aktuell, wie wichtig es ist, dass diese hochkomplexe Behandlung durch gut ausgebildete Intensivmediziner und Pflegekräfte durchgeführt wird. Sie warnt vor einer unkritischen breiten Anwendung des Verfahrens. https://www.lungeninformationsdienst.de/aktuelles/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/ecmo-einsatz-bei-lungenversagen-gut-abwaegen//index.html

      ARD

      Unnötig viele ECMO-Patienten sterben
      Stand: 14.12.2021 06:00 Uhr

      Die Sterblichkeit bei Behandlungen mit der ECMO ist in Deutschland deutlich höher als in den meisten anderen Ländern. Nach Kontraste-Recherchen führen zu viele Kliniken mit zu wenig Erfahrung die Therapie durch.
      Von Ursel Sieber, rbb….

      92.000 Euro für eine ECMO-TherapieDie Therapie wird im deutschen Fallpauschalen-System gut vergütet: 92.000 Euro zahlte die AOK im Durchschnitt pro Fall, 34.200 Euro dagegen für die invasive Beatmung. Intensivmediziner Karagiannidis glaubt trotzdem nicht, dass ein Krankenhaus mit ECMO-Therapien wirklich Geld verdienen kann. Die Verbrauchsmaterialen, Kanülen und Schläuche etwa, seien sehr teuer und der Personalaufwand sei immens.

      https://www.tagesschau.de/investigativ/rbb/ecmo-sterblichkeit-101.html

      Vorsatz Mord, durch den Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Dr. Rolf Rossaint
      Unnötig viele ECMO-Patienten sterben
      Stand: 14.12.2021 06:00 Uhr

      Anästhesisten sind für frühzeitige IntubationIn Deutschland ist sein Weg eher die Ausnahme. Die meisten Covid-19-Patienten, die auf Intensivstationen landen, werden intubiert – oft wochenlang. Verlässliche Zahlen dazu, wie viele von ihnen sterben, gibt es noch nicht. Denn viele intubierte Patienten befinden sich noch in Behandlung. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Dr. Rolf Rossaint, hält das für richtig. Sein Verband gilt als besonders einflussreich – und empfiehlt frühzeitige Intubation sogar explizit.

      https://www.tagesschau.de/investigativ/monitor/beatmung-101.html

      Dr. Mengele in Folge, nur er hat mehr Alte ermordet mit seinen Murks

      Kontaktdaten

      Prof. Dr. med. Rolf Rossaint

      anaesthesiologie@ukaachen.de

  1. Juli 30, 2020 um 3:44 pm
  2. August 13, 2020 um 2:10 pm
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: